Schimmelpilzbefall dürfen meine kleinen Obst haben?

Diskutiere Schimmelpilzbefall dürfen meine kleinen Obst haben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi ich bins nochmal und zwar haben meine kleinen jahr Schimmelpilz befall der aber nach und nach ausgemerzt wird. Nun ist meine frage ob ich...

  1. Speedy007

    Speedy007 Guest

    Hi ich bins nochmal und zwar haben meine kleinen jahr Schimmelpilz befall der aber nach und nach ausgemerzt wird. Nun ist meine frage ob ich meinen kleinen obst anbieten darf wie Apfel oder so sachen? Weil ich ja nicht auf vitamine verzichten will? oder ist es nicht so gut wegen dem fruchtzucker?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Die Kleinen haben Aspergillose? Gerade dann brauchen sie viel Obst/ Gemüse, wegen der Vitamine. Bei mir ist Krümel auch ziemlich doll daran erkrankt, und sie werden beide mit 50 % Obst/ Gemüse ernährt und der Rest, Körner und andere Sachen.
     
  4. #3 Alfred Klein, 8. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Das kommt ganz auf den Pilz an.

    Bei einem Pilz wie Aspergillose der in den Atemwegen sitzt kann man unbedenklich Obst geben.
    Bei einem Pilzbefall des Kropfes und der Verdauungsorgane z.B. mit Candida ist Obst wegen des Fruchtzuckers nicht geeignet.
     
  5. Speedy007

    Speedy007 Guest

    Bisjetzt wurde der Pilz immer nur im Kot gefunden also kropfabstriche haben so nix gebracht! Könnte ich dann auch obst geben? was meint ihr dazu? :?
     
  6. #5 Alfred Klein, 8. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Ich denke das habe ich doch eigentlich deutlich geschrieben. Was ist daran unklar?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    was heißt der Pilzbefall wird nach und nach ausgemerzt? Wie wird er denn behandelt?

    Viele Grüße
    Maja
     
  9. Speedy007

    Speedy007 Guest

    Im moment wird er mit einer art jodlösung behandelt die ich ins trinkwasser gebe lucolische lösung oder wie das heisst ich habe es jetzt 10 tage ihnen gegeben! zwischen durch auch vitacombex damit der körper vitamine bekommt. Ich warte noch auf die ergebnisse der kotuntersuchung die heute mittag da sein müsten dann werden bei meinen kleinen noch ein kropfabstrich gemacht der dann auch nochmal nachgeschaut wird! Der VK will erstmal warten und nicht gleich ein Hammerantipilz mittel den kleinen verabreichen weil das ja toxisch ist und bis jetzt sind meine kleinen ein bischen fitter also kein durchfall mehr und singen und fliegen hier rum nur ab und zu sind se dann noch müde! Das dumme ist ich würde ihnen gerne obst geben zb. apfel und so aber weiss ja nicht ob sie immer noch pilzbefall im kropf haben :idee:
     
Thema:

Schimmelpilzbefall dürfen meine kleinen Obst haben?