"Schlafes Bruder"

Diskutiere "Schlafes Bruder" im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; [ATTACH] Eine Frage an die Sperli Erfahrenen habe ich hier: Seit ca. 1 1/2 Jahren habe ich ein Sperli Paar (beide knapp 2 Jahre alt), die...

  1. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Den Anhang DSC00496.jpg betrachten

    Eine Frage an die Sperli Erfahrenen habe ich hier:

    Seit ca. 1 1/2 Jahren habe ich ein Sperli Paar (beide knapp 2 Jahre alt), die wirklich "Unzertrennlich" sind. Sie lieben sich heiß und inniglich.
    Aber seit es nun lange Dunkel draußen ist, schläft der Hahn (Chap) sehr sehr viel.

    Die Uhrzeit habe ich beim Umstellen auf die Winterzeit nicht mehr umgestellt, da sie eine Uhrenumstellung 2x durchhaben und ich das Empfinden hatte, dies ist ihnen nicht so gut bekommen (sehr lang sehr unruhig). Nun geht das Licht abends um 18.45 Uhr aus und morgens um 6.35 Uhr an. Also 12 Stunden hell und 12 Stunden dunkel.

    Zu Futtern bekommen sie Sperlingspapageienfutter aus der Bird Box; 1x wöchentlich Keimfutter; vor allem Wochenende Obst/ Gemüse; manchmal einen Hirsekolben oder Darikolben; manchmal Grünfutter (Golliwoog oder im Frühling/ Sommer auch anderes) oder getrocknete Blüten. Desweiteren haben sie auch Kalksteine und lose Steinchen im Angebot. Jeden Tag natürlich frisches Wasser - 1x als Badehäuschen und 1x als hängende Flasche, welche sie gerne als Bad nehmen.

    Spielzeug gebe ich ihnen alle 3 bis 4 Wochen neu, Voliere ist 2m x 2m x 0.90 m und so groß, dass sie Freiflugangebote nicht annehmen. Über der Voliere ist eine lange helle Lampe mit UV Anteilen angebracht.

    Das alles - damit ihr euch den Ablauf besser vorstellen könnt. Die Henne (Chipsy) ist so wie immer, aber der Hahn - kuschelt mit ihr, futtert und trinkt normal, reagiert auf Ansprache oder Veränderungen normal, aber ansonsten - "Kopp in Nacken und los geht`s mit schlafen".

    Ist das Normal? Sind manche Sperlis in dieser Jahreszeit so furchtbar "langweilig" ? Mache ich etwas falsch?

    Ich wäre euch über Gedanken und Tipps dankbar!!!

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Manuela,
    ich denke, es ist normal, dass die Vögel eben mehr schlafen. Hängt sicher mit der trüben Witterung zusammen.
    Meine sind auch unlustiger und schlafen vermehrt - auch im Schwarm.
     
  4. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Ok - Danke Dir Isrin für Deine Antwort. Werde eben abwarten…..
     
  5. #4 "Manuela", 5. Januar 2014
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo an die erfahrenen Sperlibesitzer hier im Forum,

    nun mache ich mir doch ziemlich Sorgen um den kleinen Chap.
    Er war zwischenzeitlich doch ziemlich schwach, hatte es nur schwer geschafft zu fliegen, aber dann ging es wieder gut. Er isst, er trinkt, keine Auffälligkeiten am Kot.

    Heute saß er wieder sehr viel und schlief. Nun sitzt er am Badehäuschen - Kopf im Nacken und wird nur durch anklopfen wacher. Sein Weibchen sitzt irgendwie verstört ihm gegenüber auf einem seil und guckt nur - bis heute nachmittag hatten sie noch eng gekuschelt.....

    Kann ich da noch was machen? Die nächste Tierärztin ist 80 km weit entfernt und jetzt auch nicht in der Praxis.
     
  6. #5 charly18blue, 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ela,

    dann fahr Morgen sofort zu Deiner vk TÄ. In der Zwischenzeit mach dem Kleinen eine Art Nährlösung - 100 ml Kamillentee, 1 Tl Honig, Zucker oder Traubenzucker (wobei Honi besser wäre, da er antibakteriell wirkt), 1 Messerspitze Salz, 1/2 Tl. Bird-Bene-Bac oder PT-12, 1/2 Tl. Korvimin und wenn Du da hast 2 Tropfen Notfalltropfen.

    Vermehrtes Schlafen ist immer ein Alarmzeichen, das mir sagt, das höchstwahrscheinlich was im Anmarsch ist. Gute Besserung und berichte weiter.
     
  7. #6 "Manuela", 5. Januar 2014
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Danke charly18blue für Deine schnelle Antwort. Aber ich weiß nun, was es ist. Ein befreundeter Züchter ist gerade eben noch vorbei gekommen und hat den Kleinen gefangen - er war sehr spitzbrüstig = Würmer........

    Er hat ihm dann sofort Wurmmittel in den Schnabel gespritzt. Jetzt schlafen die beiden kuschelnd auf ihrem Schlafplatz und ich werde eine schlaflose Nacht haben, ob er es schafft. Er fliegt (wenn auch schwer) und ist noch etwas agil, was mir etwas Hoffnung gibt. Durch meine Unwissenheit bekommt er seine Therapie nun Wochen später, als er es hätte bekommen können/ sollen.

    Drück bitte die Daumen!!!
     
  8. #7 charly18blue, 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo elsa,

    wie hat denn der Züchter so schnell Würmer diagnostiziert? Wenn müssen alle Deine Vögel behandelt werden und die gesamte Umgebung muß desinfiziert werden. Nur weil allerdings ein Vogel zu dünn ist, müssen es keine Würmer sein, da kommen auch noch einige andere Sachen infrage. Was hat er ihm denn gegeben - Panacur, Concurat?
     
  9. #8 die Mösch, 5. Januar 2014
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Manuela,

    spitzbrüstig sind kranke/kränkelnde Vögel allgemein. Aber: Wie wurden denn die Würmer festgestellt? Und welche?
     
  10. #9 Alfred Klein, 5. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo "Manuela",
    Ich muß schon sagen, der Züchter ist echt Spitze. Da wo ein Fachtierarzt erst mal untersucht ob Würmer vorhanden sind sieht der das auf einen Blick ohne weiteres.
    Also an Deiner Stelle würde ich nie mehr zum Tierarzt gehen wenn Du doch so einen Fachmann hast der ohne irgendwelche Hilfsmittel alle Krankheiten erkennen kann. Bestimmt ist dieser Züchter so was ähnliches wie der liebe Gott. Denn der kann das auch. Ich verstehe überhaupt nicht warum ein Tierarzt jahrelang studieren muß wo es doch völlig ausreicht die Züchterprüfung zu machen. Die ist ja auch so furchtbar schwer. Ironie Ende.
    Es ist sehr schade um Chap. Da Du ja nun schon wochenlang nichts machst wird er es so denke ich auf Dauer nicht überleben. Macht aber nichts, schließlich ist ein Tierarzt oft teurer als ein neuer Vogel.
     
  11. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo Alfred,

    ich glaube Deine DUMME Ironie kannst Du Dir wohl sparen. Ich hätte wohl Deiner Meinung nach gestern (Sonntag) Abend noch mit dem kleinen in der Transportbox 80km fahren sollen (denn da ist die nächste fachkundige Tierärztin bezüglich Sperlingspapageien) und mich schon mal in die Kälte dort vor die Tür setzen sollen, damit ich heute morgen gleich die Erste bin, die mit der Ärztin zusammen den erfrorenen Vogel begraben kann....... Man bist Du krank.......

    Hallo an die Anderen,

    werde den Kot untersuchen lassen und noch die Ärztin zu rate ziehen. Aber erst einmal hat er die Nacht überstanden und ich kann weiter helfen......
     
  12. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Manuela ich drück dir fest für den kleinen die Daumen ,das er wieder gesund wird...versuch heut noch zum Arzt mit ihm zu kommen....
    LG Claudia
     
  13. #12 Alfred Klein, 6. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Manuela,

    Es mag sein daß Du mein Posting als dumm empfindest. Aber das mit Chap geht nun schon seit Wochen so und Du hast nichts besseres zu tun als einen medizinisch inkompetenten Züchter zu fragen. Ich frage mich zudem was das soll den Kot alleine untersuchen zu lassen. Der Vogel gehört zum Tierarzt und sollte durchgecheckt werden. Aber offensichtlich begreifst Du das nicht oder es ist Dir zuviel. Tja, und bei einem solchen Verhalten darfst Du Dich nicht wundern wenn Du mal eine zynische Antwort bekommst.
    Ansonsten hättest Du Dir Deine nicht gerade intelligente Antwort sparen können, es wäre besser gewesen Du wärst zum Tierarzt gefahren.
     
  14. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Alfred,

    Deine Kommentare sind einfach dumm und "wissenslos", denn Du weißt nicht, was ich schon alles unternommen habe und von Fachpersonal leider sehr inkompetente Kommentare wie "Na erst mal abwarten, ist ja die dunkle Jahreszeit, da schlafen die nun mal mehr" bekommen habe. Du hast keine Ahnung und bildest Dir eine Meinung, die Du als "Gottes Meinung" hinstellst - d.h. SO IST ES !

    Ich werde nicht mehr mit Dir kommunizieren, das ist die letzte Antwort, die Du von mir erhälst.

    Ich hoffe, Deine Vögel gehen an Deiner kranken Meinungsbildung nicht zugrunde.... Werd selig - auf Dich kann ich hier leicht verzichten.....
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manuela,

    wenn ich du wäre, würde ich mit dem Vogel auch zu der Tierärztin fahren. Sie hat weitaus mehr Erfahrungen als irgendein Züchter. Sie kann vor allem den Vogel richtig untersuchen, was ein Züchter nicht kann.

    Ein Vogel erfriert auch nicht, wenn man ihn gut verpackt. D.h. die Transportbox gut mit einem Duschtuch oder Decke abdecken, das Auto erst einmal starten und etwas warten, damit es warm wird. Box schnappen und los fahren.

    Es ist immer ein ernstes Zeichen, wenn ein Vogel mehr als normalerweise schläft oder sie ruhiger in ihrem ganzen Wesen werden. Sie sprechen nicht, zeigen es einem aber und oftmals erst, wenn es zu spät.

    Susanne kennt sich mit Papageienkrankheiten wirklich aus, von daher würde ich ihren Hinweis ernst nehmen und wirklich kurzfristig deine vk Tierärztin aufsuchen.
     
  16. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Manuela,
    so bitte nicht! Ich bin keine Tierärztin und sehe deinen Sperling nicht - also unterlass es, mir den schwarzen Peter zuzuschieben!
    In Zukunft werde ich mir Antworten auf deine Fragen verkneifen.

    Meine Vögel schlafen auch vermehrt ohne krank zu sein - das muß ich als Halter aber sehen ob sie dabei gesund sind oder Krankheitsanzeichen zeigen. Wenn ich dann unsicher bin, gehe ich eben zum TA, laß den Vogel untersuchen und frage nicht im Forum nach.
     
  17. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo an die Anderen,

    ich weiß nicht, auf welcher Grundlage ihr hier (auch Du Irin - habe ich Dich denn gemeint???) eure Kommentare gebt. Ich merke nur, ihr lest nicht alle Dinge, sondern nur die letzten Kommentare - habt dadurch also nur Halbwissen. Ich merke auch - Hilfen, welche über normale Infos wie Haltung und Adressen von Tierärzten hinaus geht, sollte man hier NICHT suchen.

    Und angreifen lasse ich mich nicht. Da werde ich mich wehren!!!!! Ich glaube schon, dass meine Beiden es hier super gut haben und ich auch weiß, wie ich Vögel transportieren muss. Man man man - schade - das ist das letzte Mal, dass ich mich hier öffne.

    Machts gut.

    Nur zur Info für die, die es interessiert: Chap lebt noch. Es waren in der Tat Würmer, weiß nur noch nicht, ob er es letztendlich wirklich schafft.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Doch Manuela, ich weiss was ich geschrieben habe und deine Aussage traf sehr genau darauf zu.
    Ich finde meine Antworten an dich ja auch auf deiner FB Seite - zwar mit deinen Worten verfaßt, aber es sind eben die Antworten, die du von mir bekommen hast.

    Ich weiss nicht, was du vom Forum erwartet hast - einen TA kann dir das Forum nicht ersetzen und das hat auch nie jemand behauptet!

    Für Chap alles Gute!
     
  20. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manuela,

    nun ja, wir wollten dir helfen und deine Worte waren ja auch, dass du, wenn du zu deiner Tierärztin fahren musst, du morgen Chap erfroren beerdigen musst.

    Und genau deshalb, habe ich beschrieben wie du es machen kannst, damit er doch zu einem Tierarzt gebracht werden kann.

    Was hast du hier erwartet, wenn du schreibst, dass es deinem Sperli nicht gut geht. Mit den Worten "Alles ist bei ihm gut, das wird wieder werden", kann man dir nicht helfen. Aber dann bockig zu reagieren, wenn man dir Tipps gibt, finde ich unterhalb der Gürtellinie. Uns geht es in erster Linie um Chap.
     
Thema:

"Schlafes Bruder"

Die Seite wird geladen...

"Schlafes Bruder" - Ähnliche Themen

  1. Wo schlafen spechte

    Wo schlafen spechte: heute morgen kaum hell, schaue ich auf meinen fettkuchen da dort so ab 8 uhr meisen und spechte kommen... der fettkuchen ist an einem alten...
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Wie schlafen Sittiche?

    Wie schlafen Sittiche?: Hallo, :0- soll ich, wenn ich denn Kanarien, oder andere Vogel in meiner Außenvoliere mit Schutzhaus, das Türchen vom Schutzhaus immer zumachen,...
  5. Die Nachtigall bringt mich um den Schlaf

    Die Nachtigall bringt mich um den Schlaf: Hallo. Ich wende mich hilfesuchend an euch, da mir seit zwei Nächten ein Nachtigallhahn den Schlaf raubt. Das es eine Nachtigall ist habe ich...