Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)

Diskutiere Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja, aber das bezieht sich auf adulte Mönche, nicht wahr? Ja, sicher. Wie alt sind denn Leia und Han genau? Meine Goldstirn-Hennen waren damals...

  1. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ja, sicher. Wie alt sind denn Leia und Han genau? Meine Goldstirn-Hennen waren damals mit 3 Monaten bereits im "Gewichtszielfenster" laut sittich-info.de.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Christian, 1. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ups, so schnell?
     
  4. #63 Christian, 1. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ups, diesen wichtigen Hinweis hatte ich ganz übersehen, denn das läßt sich artübergreifend beobachten. Nur bei welcher Gewichtsabweichung sollte man "hellhörig" werden?
     
  5. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Naja, die Hennen hatten um die 80g, als ich sie erhielt - damals waren sie schon als Jungvögel groß und stark. In der Zwischenzeit haben sie sicherlich etwas mehr. Der kleine Hahn hatte vor ca. 1 Jahr um die 85g, den großen habe ich leider nie auf die Waage bekommen.

    Jetzt bin ich wieder neugierig geworden und werde sie bei der nächsten Gelegenheit wiegen... bzw. versuchen zu wiegen... :)
     
  6. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Das ist eine sehr gute Frage. Es wäre super, wenn man artenspezifisch die "zulässige" Gewichtsspanne in Abhängigkeit der individuellen Körpergröße kennen würde. Ich tue mich auch schwer, meine Hähne gewichtsmäßig zu beurteilen, da sie von der Größe her so stark von einander abweichen (die Hennen sind Schwestern und daher fast identisch).
     
  7. #66 parrotman, 2. April 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Interessant... Han wird Mitte April 7 Monate und Leia wird 10 Monate alt. Leia ist etas zierlicher, Han wirkt wie ein Stier. Oder mit anderen Worten: Han ist der A380 und Leia im Vergleich ein A340 :zwinker:

    Die Ernaehrung haben wir nie "wissenschaftlich" geplant (da war mal ein Post von jemandem der das Futter aufs Gramm genau planen wollte).... Wir sorgen einfach dafuer dass genug frisches Gemuese und Fruechte da sind.

    Die Problematik hier ist noch dass die Vorlieben fuer bestimmtes Futter immer aendern: Karotten zum Beispiel waren frueher Nummer 1, heute fassen sie die nicht an. Dafuer steht nun Aubergine hoch im Kurs. Bald gehen die Sorten aus :-(
     
  8. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Kein Sorge, die Vorlieben "rotieren" immer. Irgendwann stehen sie wieder auf Karotten - so war/ist es bei meinen Goldstirns auch.
     
  9. #68 parrotman, 2. April 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Das ist in der Tat eine gute Nachricht :freude: Meine Frau schaut sich beim Putzen am Abend die Reste an, demnach wird am naechsten Morgen neu zusammengestellt.... komplizierter wie im 5-Sterne Hotel.

    Zwei andere Fragen: wir konnten den Winter ueber die Temperatur im Wintergarten zwischen 18 und 22 Grad halten. Nun ist der Sommer in Taiwan angekommen mit Temperaturen >35 Grad. Alle Fenster sind offen (mit Fliegengitter) im Vogelzimmer somit kommt immer eine frische Briese rein. Das Blechdach des Wintergartens kuehlt aber nicht wirklich und die aircondition moechte ich den Voegeln nicht antun.

    Die beiden fuehlen sich wohl trotz Hitze, ein taegliches Bad ist auch angesagt. Was denkt ihr ist die Obergrenze bei der Temperatur? Wie kann ich erkennen dass es den beiden zu heiss ist?

    Und dann noch gleich im Zusammenhang mit offenen Fenstern: wir achten immer drauf dass das Fliegengitter geschlossen ist, trotzdem frage ich mich manchmal ob die wirklich aus dem Fenster fliegen wuerden? Keine Sorge, ich probiers nicht aus, habe aber auch schon von Papageien gehoert die auf der Schulter sitzen bleiben... was meint ihr?
     
  10. #69 Christian, 2. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja, das erfordert jahrelange Erfahrung mit einer Art und viele Vergleichsmöglichkeiten. Das wäre also eher eine Aufgabe für Züchter. Aber solange die meisten Züchter mehr Interesse an Farbmutationen und Pokalen haben, ist das wohl eher Wunschdenken 8(
     
  11. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ja, das stimmt. Wir hatten schon mal über etwas Ähnlichem geschrieben... Leider auch in der wissenschaftlichen Welt findet man nicht allzu viel Brauchbares. Da ist man scheinbar eher daran interessiert, Neues und Exotisches zu entdecken anstatt etwas in die Tiefe zu studieren.
     
  12. #71 Christian, 2. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich denke, wichtig ist hier ... KEIN Durchzug!

    Schatten werden sie ja haben, somit kann man mit Badeschalen für zusätzliche Abkühlung sorgen. Ansonsten bedenke, wo Mönchsittiche ursprünglich herkommen ... in diesen Regionen gibt es z.T. auch sehr heisse Sommer.

    Wenn ihnen zu warm wird, werden sie die Flügel abspreitzen und Hecheln.
     
  13. #72 parrotman, 2. April 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Wow... thanks. Ein Windchen geht immer da oben :? Schatten gibts auch... hmmm. Momentan schreien sie sich an und fliegen umher, also aktiv wie immer.

    Ich geh mal optimieren...
     
  14. #73 Christian, 2. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Im Zweifel ... kann man das Dach vielleicht kühlen, indem man es mehrmals am Tag mit Wasser besprenkelt? Darüber hinaus gehende Maßnahmen dürften sich ja in Anbetracht des nahenden Umzuges nicht lohnen, schätze ich.
     
  15. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Ich kontrolliere das Gewicht bei meinen, indem ich sie in die Hand nehme und das Brustbein abtaste - ist das vor lauter Fett nicht mehr spürbar, ist der Vogel zu dick. Steht das Brustbein vor und wirkt wie herauspräpariert, ist er untergewichtig. Idealerweise sollte man das Brustbein spüren können und recht und links davon sollte Fleisch sein - ein bisschen wie bei der Hähnchenbrust mit Knochen :)
    LG, Petra
     
  16. #75 Christian, 2. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Diese methode wenden Tierärzte auch an ... bevor sie die Geier richtig wiegen ;) Letzteres läßt sich zuhause wie gesagt easy realisieren, indem man Leckerchen auf eine gramm-genaue Küchenwaage legt.
     
  17. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar, dass die Küchenwaage praktisch ist :zwinker:, mir ging es nur darum, dass es bei so deutlichen Größenunterschieden einzelner Vögel eben kaum möglich ist, einen zulässigen Gewichtsrange festzulegen. Also habe ich es umgekehrt gemacht - fühlen, ob der Vogel gut proportioniert ist, dann wiegen und sich an dem Wert orientieren. Meine sind jeweils trotz 50 Gramm Unterschied zwischen Hahn und Henne normalgewichtig.

    LG, Petra
     
  18. #77 parrotman, 2. April 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Super Idee! Schlauch ist da, kann das Wasser theoretisch auch laufen lassen. Bin mir allerdings nicht sicher ob das wirklich die Temepratur spuerbar runterdrueckt, mal sehen.
     
  19. #78 parrotman, 2. April 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Das werde ich morgen gleich mal tun :zustimm:
     
  20. #79 Christian, 2. April 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stichwort: Verdunstungskälte ;)

    Das Wasser non-stop laufen zu lassen ist wohl eine weniger gute Idee, da das die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung wahrscheinlich enorm steigen läßt, es sei denn es ist gut windig.

    Durchaus möglich, da Wellblech ja recht dünn ist und die aufgenommene Sonnenenergie in Form von Wärme auch nach innen abstrahlt.
     
  21. #80 parrotman, 2. April 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Oook... ich sehe schon dass dies sicher einen Versuch wert ist :-) Morgen mal probieren...

    Trotz allem scheinen die beiden die Hitze, offene Fenster etc. genossen zu haben. Jetzt kommen auch mehr Voegel, teilweise exotische, die ordentlich Krach machen. Dann wird zurueckgeschrien... :+pfeif:
     
Thema: Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlinge schlafgewohnheiten

    ,
  2. content

    ,
  3. voliere wurmfrei machen

    ,
  4. kaktussittiche
Die Seite wird geladen...

Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen) - Ähnliche Themen

  1. Schlafgewohnheiten der Bourkesittiche?

    Schlafgewohnheiten der Bourkesittiche?: Hallo Ihr Lieben, wir haben nun einen Bourki bei uns aufgenommen. Ein süßes Hähnchen, der so schnell wie möglich noch einen Partner bekommen...
  2. schlafgewohnheiten

    schlafgewohnheiten: hallo, wir haben uns dreifarbiege papageiamadinen angeschafft. Sie sind jetzt zusammen mit unseren Goulds u. Mövchen in der Voliere. Wir haben...
  3. Schlafgewohnheiten

    Schlafgewohnheiten: Hallo, ich wollte mal fragen ob eure Sperlinge bestimmte Schlafgewohnheiten haben.... s-nacht Sitzen sie bei euch immer am gleichen Platz?...
  4. Frage zu den Schlafgewohnheiten

    Frage zu den Schlafgewohnheiten: Hallo, mein neuer Pflege-Welli hing erst mindestens eine Viertelstunde unbeweglich von der Käfigdecke, hat sich dann gemächlich gedreht und...
  5. Kanarien mit Megabakteriose (und Beinamputation) in den gesunden Bestand lassen?

    Kanarien mit Megabakteriose (und Beinamputation) in den gesunden Bestand lassen?: Hallo ihr lieben! Ich bin noch völlig fertig.... Heute hat sich eines meiner an Megabakteriose den Fuss gebrochen beim Freiflug, so schlimm,...