Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)

Diskutiere Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Kurzes Update: Qntal kommt tatsaechlich gut an :-) Laeuft am Abend waehrend der Putzrunde und Han singt mit :+party: Uebrigens faengt er nun mit...

  1. #141 parrotman, 1. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Kurzes Update: Qntal kommt tatsaechlich gut an :-) Laeuft am Abend waehrend der Putzrunde und Han singt mit :+party: Uebrigens faengt er nun mit Sprechen an, plappert ab und zu ein Wort nach :freude:

    Bei uns hat nun die volle Hitze eingeschlagen die bis ca. Dezember auch so bleibt. im Schnitt 36 Grad am Tag und 29 in der Nacht - hohe Luftfeuchtigkeit. Mach mir schon etwas Sorgen wegen der Geier obwohl die nicht weniger Aktiv sind wie sonst. Wir bieten ein Pool, viel frisches Wasser an. Dazu alle Fenster immer offen um Wind durchzulassen.

    Wir koennten die air-condition aktivieren, habe aber das Gefuehl dass dieses Klima dann schlimmer ist fuer die Geier, was meintst Du? Zudem schleudern diese airconditions alles moegliche in den Raum. Gibt's sonst noch Tips fuer heisse Tage?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 Christian, 1. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Irre, nicht wahr ... ich staune auch immer wieder, was für eine enorme Wirkung diese Band auf Vögel hat.

    Erstaunlich, da man das ja meist vornehmlich bei Einzelhaltung beobachtet.

    Ok, damit wäre eines klar ... ich werde niemals nach Taiwan auswandern :D

    Schau Dir mal an, aus welcher Region Mönche ursprünglich stammen und was für ein Klima dort im Jahresverlauf vorherrscht ;)

    Ich denke, die kommen mit der Hitze besser klar als Europäer. Solange sie aktiv sind und nicht hechelnd mit abgespreizten Flügeln rumsitzen, dürften sie mit der Hitze wohl gut klarkommen.

    Gut erkannt ... eine Klimaanlage ist ähnlich gefährlich wie Durchzug. Denn wieviele Leute holen sich im Sommer im Auto oder Büro eben wegen der Klimaanlage eine Erkältung?!
     
  4. #143 parrotman, 1. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Thanks Christian - good to know... ja, aktiv sind sie wie immer. Mir ist aufgefallen dass sie die Fluegel etwas abgespreizt halten und hecheln nach dem Fliegen oder Klettern etwas, scheint aber eher ihre "eingebaute" Klimaanlage zu sein.

    Jetzt ist es nach 16Uhr und das Thermometer zeigt 39 Grad. Oben im Vogelraum ist heiss aber trotzdem nicht unangenehm: ein Windchen blaest immer durch und bald kommt ein Gewitter mit ein paar Tagen Regen. Das bedeutet dann etwas unter 30 Grad :freude:

    Naja Christian: wenn Du doch mal auswandern willst dann hat Taiwan auch noch eine Reihe anderer Vorteile auf Lager. Komm doch mal zu uns in den Urlaub - Han & Leia wuerden das sicher begruessen :) Fuer uns ist eine Rueckkehr in die Schweiz aus vielen Gruenden kein Thema mehr, einer dieser Gruende sind die Geier: Tiertransporte in dieser Dimension geht gar nicht.
     
  5. #144 parrotman, 1. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
  6. #145 Christian, 1. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, vergleichbar mit dem Hecheln von Hunden.

    Das glaube ich blind. Ich fürchte nur, ich würde den ganzen Urlaub brauchen, um das Jet-Lag zu überwinden ... und Du taufst mich dann Prinz Valium :D ... ich habe nämlich allein an der Sommerzeitumstellung meist eine Woche zu knacken.

    Übrigens sieht man auf dem Foto oben ganz gut, dass Han ziemlich warm ist. Es scheint ihm aber nicht allzuviel auszumachen.
     
  7. #146 parrotman, 2. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Hmmm. dann gibt's ja noch das Schiff :D Anyways: bin gegen Ende Jahr geschaeftlich in Europa unterwegs, vielleicht klapts j mal auf ein Bier :bier:

    Inzwischen regnets und die Temperaturen liegen unter 30 Grad - die Geier freut's. Ja, die Hitze hat ihnen scheinbar nicht zugesetzt. Am Abend haben sie mehr Wasser getrunken, sonst alles normal :zustimm:
     
  8. #147 Christian, 2. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Haha ... das wäre vielleicht was für's Rentenalter ... so viel Urlaub hat kein Mensch ;)

    Das ist ja noch lang hin ... schick mir ggf. eine PN.
     
  9. #148 parrotman, 4. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Aber sicher... ich melde mich :zustimm:

    Nun habe ich noch zwei Fragen:

    1.Neues Haus
    So langsam kristalisiert sich heraus wo wir dann Ende August hinziehen werden, eines der wichtigsten Kriterien sind natuerlich die Geier.

    Zu 95% wird es die Situation unten im Bild sein: der gesamte Aussenbalkon (ueberdacht) plus der Innenraum rechts waeren fuer die Geier zum Umbau vorgesehen. Wir wuerden dann jeweils nach aussen und innen ein Edelstahlgitter anbringen. Aussen kaeme dann noch ein zentraler (toter) Baum sowie die uebliche Armada an Stangen, Schaukeln, Seilen etc.

    Der Balkon selbst hat viel Sonne, alternativ zu den Steinen koennten wir auch Rasen pflanzen. Nach aussen ist es totenstill da dies eine geschlossene Anlage ist - keine Strasse, kein Dreck.

    Wenn das Platzmaessig nicht reicht dann haetten wir noch weitere 100m2 Dachterrasse und 20m2 als zweiten Balkon den wir alternativ fuer die Geier nutzen koennten - hier im Bild waere allerdings (meiner Meinung nach) die beste Option um indoor & outdoor zu kombinieren. Was meinst Du zu diesem layout? (Der gute alte Mao muss dann natuerlich weg ;-)


    Den Anhang IMG_2474.jpg betrachten



    2.) Nistmaterial und "Nestverhalten"
    Seit dem letzten Typohoon ist unser Bambus auf der Terrasse vertrocknet und besteht nun nur noch aus diesen duennen, grass-aehnlichen Stielen.

    Damit die Geier mal von den Loeffeln absehen, habe ich diese abgechnitten, abgekocht und dann getrocknet. Resultat: die beiden haben Schiss vor diesen Stangen und sammeln weiter Loeffel.

    Eine der Mini-Hundehuetten scheint nun im Fokus zu stehen: beide bewachen das Ding wie Hunde, Leia kommt angerrant wie eine Furie wenn ich nur in die Naehe komme. Han huepft rein, schreit und laeuft im Kreis, reibt den Schnabel ueberall hin. Haben die nun das Ding als ihr gemeinsames Nest identifiziert? Dann braeuchten wir ja nicht wirklich Nistmaterial weil dass Teil ja (zumindest etwas) einem richtigen Nest aehnelt.

    Den Anhang IMG_2486 (1).jpg betrachten
     
  10. #149 Christian, 4. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zu Punkt 1 ... die Kombination aus Indoor- und Outdoor-Bereich ist natürlich toll, aber viel Platz zum Fliegen scheint mir da nicht zu sein, also um mal richtig Gas geben zu können. Die Idee mit dem Rasen scheint mir auch nicht schlecht, aber der will auch gewässert und der Kot weggespült werden ... wie sieht es da hinsichtlich Wasserablauf aus?

    Zu Punkt 2 ... Angst vor Unbekanntem ist nicht selten ein Problem und zum einen ein Geduldsspiel, zum zweiten kann man ihnen die Angst nehmen, indem man ihnen etwas vorspielt bzw. vormacht. Was das rosa "Nest" angeht ... wenn sie's toll finden, warum nicht, aber ich würde mal schauen, wie man den Boden vor Kot schützt, z.B. mit Hanfeinstreu ... der staubt nicht so und saugt Feuchtigkeit auf. Ansonsten, zwei von den Dingern besorgen und regelmäßig tauschen ... müsste man ja waschen können, oder?
     
  11. #150 parrotman, 4. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Thanks Christian... Naja, wenn die Schiebetuere offen ist dann haben sie die gesamte Laenge und koennten zwsichen drinnen und draussen hin- und herzischen. Mehr Platz bietet die Dachterrasse - aber dort ist es meist sehr heiss und ein Typhoon ist da oben gefaehrlich.

    Alternativ waere noch ein anderes Haus mit diesem zenralen outdoor Sitzplatz (siehe Bild). Ca. 6 x 4 x 3 Meter, etwas schwieriger mit Gittern einzugrenzen. Und fuer den Winter und bad weather muessten wir dann ein Vogelhaus bauen. Oder meinst Du dieser Platz ist besser?

    Den Anhang IMG_2290.jpg betrachten

    Nest: hmmm, ja. Die scheinen an diesem Erdbeerhaeuschen ihren Tempel gefunden zu haben. Innen ist eine Einlage die sich gut herausnehmen und waschen laesst. INteressanterweise habe ich darin aber noch nie Hinterlassenschaften entdeckt - nur Futter welches die da bunkern.
     
  12. #151 Christian, 4. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Der Mix aus In- und Outdoor ist natürlich super, aber die Tür ist so schmal, dass sie keine Runde fliegen können und hin und her fliegen, um die Gesamtlänge zu nutzen, werden sie wohl eher selten.

    Vielleicht, aber ich weiß nicht, ob man die Hauswahl schwerpunktmäßig an den Geiern festmachen sollte ... was ist denn für Euch persönlich besser?

    Ich denke, aus beiden Locations läßt sich für die Geier was machen, oder?

    PS: Bei der zweiten Location sehe ich ein Fenster, das vielleicht als Durchgang zwischen In- und Outdoorbereich dienen könnte.
     
  13. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Wenn ich mich einmischen darf: Ich finde die schmale Tür nicht so problematisch - wenn die Räume innen und außen groß genug sind (Maße?), dann fliegen die Geier eine "8", wenn sie eine Runde drehen wollen. Ähnlich sieht es bei mir zu Hause - das Vogelzimmer ist relativ quadratisch (ca. 13-14qm), und der einzige Durchgang zum Rest der Wohnung läuft über die Zimmertür. Ich habe auch einen toten Baum an einer Ecke des Vogelzimmers, da starten häufig meine Geier, fliegen durch die Tür zur Diele und ins Wohnzimmer, wo sie eine Drehung machen und dann wieder zurück ins Vogelzimmer fliegen (oder auch nicht, manchmal wollen sie dort auch Platz nehmen - ich habe einige Freisitze in der Wohnung verteilt).
     
  14. #153 Christian, 5. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    An die Möglichkeit eine 8 zu fliegen habe ich im Nachhinein auch gedacht, bin aber davon ausgegangen, dass sie das nicht machen würden. Von daher ist Dein Bericht natürlich Gold wert, André.
     
  15. #154 parrotman, 5. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Dein Input ist immer willkommen Andre :zustimm:

    Hmmm... momentan fliegt Han am liebsten im Raum hin und her, manchmal segelt er auch gern von oben runter oder macht eine180Grad Wende in der Luft. Leia fliegt nur Kurzstrecke.

    Das Haus mit zentralem Garten haette Fenster in 3 Richtungen: Wohnzimmer, Kueche und Jacuzzi Raum:

    Den Anhang IMG_2519.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_2520.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_2277.jpg betrachten

    Mit anderen Worten: die angrenzenden Innenraeume sind nicht wirklich ideal. Aber mit etwas Geschick koennte man diesen Platz schon gut fuer die Geier nutzen.

    Wir schauen uns aber auf jeden Fall weitere Angebote an - Han ist ein Flugkuenstler, der braucht Platz.
     
  16. #155 Christian, 5. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich schätze, Leia wird sich langfristig von ihm inspirieren lassen, auch mehr zu fliegen ... ist ja auch eine Frage der Kondition, wenn sie noch nie viel geflogen ist.
     
  17. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ein weiterer, wichtiger Aspekt ist die "Ruhe vorm Balkon". Ich weiß nicht, wie schreckhaft Mönchsittiche sind, aber meine Goldstirns sind nach wie vor extrem schreckhaft. Meine Wohnung ist im 1. Stock, daher können sie aus dem Vogelzimmer heraus die ganze Action an der Straße und beim Nachbarn unten mitkriegen (das Vogelzimmer hat eine Tür zum Balkon, und ich habe dort noch keinen Sichtschutz angebracht). Eigentlich müssten die den Nachbarn inzwischen kennen (ich wohne hier inzwischen über 2 Jahre), aber es ist jedesmal "Holland in Not"... :zwinker: Gleiches gilt übrigens für die Fenster im Wohnzimmer...

    Im Nachhinein hätte ich lieber doch die Wohnung eine Etage höher genommen, dann würden sie nicht so viel mitkriegen und wären vermutlich deutlich ruhiger.

    Will damit sagen: Für die Geier wäre sicherlich eine Umgebung mit weniger "Störungen" besser, also je ruhiger, desto besser.
     
  18. #157 Christian, 5. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Interessant, dass Deine Goldstirne solche "Angsthasen" sind. Bei meinen Aymaras, die ja an sich als recht scheu gelten, ist es eher umgekehrt. Wenn sie andere Vögel auf dem Balkon oder Fremde auf dem Hof sehen, schlagen sie Alarm ... man könnte sie auch Wachsittiche nennen ;)
     
  19. #158 parrotman, 5. Juni 2016
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Ja, die Ruhe ist auch uns sehr wichtig, vor allem hier in Taipei. Das bevorzugte Haus (das mit dem kombinierten Innen / Aussenraum) befindet sich in einer closed resort community. Keine Strasse, Autos oder sonstiger Laerm. Ferner ist das ganze Grundstueck Teil des Yanminshan National Parks - ich befuerchte also dass da Han & Leia die groessten Krachmacher sein wuerden. :D

    Christian: interessant dass Du das mit Leias Flugkunst ansprichst... gerade eben hat sie eine ihrer Schwungfedern verloren die damals geschnitten wurden. Das bedeutet eine ganze Feder wird nachwachsen :freude: Hoffentlich folgen die anderen Federn bald nach...

    Den Anhang FullSizeRender.jpg betrachten
     
  20. #159 Christian, 5. Juni 2016
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ach ja ... den Federbeschnitt hatte ich ganz vergessen. Ich denke, sobald sie ein intaktes Federkleid hat, wird sie Han nacheifern und auch mehr fliegen ... die Kondition baut sich dann step by step auf.
     
  21. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Meine sind auch "Wachsittiche", sie verfolgen aber eher die Strategie "Bellen (Kreischen) und dann schnell weg"... :roll:

    Ich bin schon froh, wenn sie wegen einer Amsel nicht gleich Großalarm schlagen (häufig genug bin ich in unmittelbarer Nähe oder habe sogar einen von denen auf der Schulter - das Gekreische ist dann ohrenbetäubend).
     
Thema: Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlinge schlafgewohnheiten

    ,
  2. content

    ,
  3. voliere wurmfrei machen

    ,
  4. kaktussittiche
Die Seite wird geladen...

Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen) - Ähnliche Themen

  1. Schlafgewohnheiten der Bourkesittiche?

    Schlafgewohnheiten der Bourkesittiche?: Hallo Ihr Lieben, wir haben nun einen Bourki bei uns aufgenommen. Ein süßes Hähnchen, der so schnell wie möglich noch einen Partner bekommen...
  2. schlafgewohnheiten

    schlafgewohnheiten: hallo, wir haben uns dreifarbiege papageiamadinen angeschafft. Sie sind jetzt zusammen mit unseren Goulds u. Mövchen in der Voliere. Wir haben...
  3. Schlafgewohnheiten

    Schlafgewohnheiten: Hallo, ich wollte mal fragen ob eure Sperlinge bestimmte Schlafgewohnheiten haben.... s-nacht Sitzen sie bei euch immer am gleichen Platz?...
  4. Frage zu den Schlafgewohnheiten

    Frage zu den Schlafgewohnheiten: Hallo, mein neuer Pflege-Welli hing erst mindestens eine Viertelstunde unbeweglich von der Käfigdecke, hat sich dann gemächlich gedreht und...
  5. Kanarien mit Megabakteriose (und Beinamputation) in den gesunden Bestand lassen?

    Kanarien mit Megabakteriose (und Beinamputation) in den gesunden Bestand lassen?: Hallo ihr lieben! Ich bin noch völlig fertig.... Heute hat sich eines meiner an Megabakteriose den Fuss gebrochen beim Freiflug, so schlimm,...