Schlafhäusschen

Diskutiere Schlafhäusschen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Meine beiden kleinen Gino und Maya kann ich, wenn sie in den Käfig sollen, mittlerweile rufen und sie kommen. Zumindest Gino und dann dauert es eh...

  1. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Meine beiden kleinen Gino und Maya kann ich, wenn sie in den Käfig sollen, mittlerweile rufen und sie kommen. Zumindest Gino und dann dauert es eh nicht mehr lange und Maya kommt auch. Manchmal muss ich auch hingehen und sie beide abholen :)

    Nun ja wenn es aber abends wird sieht die Sache ganz anders aus. Dann verziehen sie sich in die Gardinen und wollen nicht mehr raus. Sie kommen dann nicht mehr für Leckerli (egal ob ich vorher das Futter entfernt habe) und auch so nicht auf die Hand oder ein Stöckchen. Hmm... gefällt ihnen wohl ziemlich gut so im weichen Stoff zu schlafen, dacht ich mir. Nun ja, lange Rede kurzer Sinn, ich baute ein kleines Schlafhäuschen aus Filz für die Kleinen. Und ich hoffe sie fühlen sich jetzt wohler wenn sie in ihrem eigenem zu Hause schlafen. Und wie man sieht, denke ich schon. Manchmal schlafen sie auch direkt dahinter oder oben drauf. Aber immer in Kontakt mir dem Filz. Eine Decke kommt dann auch nocht über denn Käfig.

    Wie schlafen denn eure Sperlis so? Habt ihr auch Schlafhäusschen? Vielleicht auch selbst gemacht?

    Liebe Grüße
    Susi
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Susi,
    das Schlafhäuschen ist wirklich schön geworden, aber besteht nicht die Gefahr, dass sie es als Brutstätte benutzen?
    Es sollte unten kein Boden drin sein, eben damit sie nicht zum Eierlegen animiert werden, sondern eine Sitzstange. Auf dem Foto kann man das nicht so genau erkennen ;)

    Den Käfig nachts abdecken ist für die Vögel nicht so gut, weil sie dann bei Geräuschen oder Schatten nicht orten können, ob Gefahr droht oder nicht.

    Ein geeigneter Schlafkasten aus dem Nagerbereich kostet 4,50 € im Baumarkt, aber Selberbasteln macht immer mehr Spaß, vielleicht könntest Du statt dessen eine Schaukel machen oder so ;)
    Ansonsten geb ich Dir Recht: ein Schlafkasten ist ein Zaubermittel für die Kleinen
     

    Anhänge:

  4. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Sabine,

    nein da ist kein Boden drin sondern eine Naturholzstange. Sieht man wirklich nicht richtig. Ach abdecken ist nicht so gut? Hab gehört es soll besser sein, damit sie ihre Ruhe haben wenn man mal noch am Käfig vorbei muss oder der Fernseher noch läuft. Meinst du ich soll sie weg lassen?

    Ja selbst bastenln macht natürlich mehr Spaß und es ist dann soooo schön zu sehen, wie die Kleinen sich freuen und sich dort einkuscheln :o
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Susi,
    ich hatte mal bei Uwe nachgefragt, weil jemand seine -eher scheuen- Vögel nachts abdeckte. Er meinte, man soll es nicht tun, aber vielleicht meldet er sich ja noch selber zu Wort. Falls nicht: ist besser wenn sie mitbekommen, was um sie herum passiert und an Fernsehen gewöhnen sie sich, sind für sie nur Blitze und nicht so schlimm.
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.519
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    natürlich melde ich mich noch zu wort!
    das abdecken der käfige ist ein überholtes ritual, dies hat man früher mal so gemacht.
    heute weiss man, dass die vögel aktiv am leben teilnehmen wollen und es nichts schlimmeres gibt, als sie durch ein tuch abzudecken, denn die geräusche und lichteinfälle sind trotzdem da, nur leider kann der vogel es nicht zuordnen, da kommt es dann eher mal zu unkontrolliertem auffliegen unter der decke im käfig.
    an unterschiedliche zeiten können sich die vögel gewöhnen, aber sehen wollen sie in jedem fall, was um sie herum passiert, denn eine decke packt sie ja nicht schalldicht oder lichtdicht ab. lasse sie zusehen und wenn sie müde sind, gehen sie in ihr schlafhaus und schlummern
     
  7. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Verzeihung Uwe,
    ich dachte, Du wärst auch in Amerika :D
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.519
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ja ja ja,

    erst ist isrin angeblich mit hans im garten, nun bin ich mit in amerika, mal sehen, was noch so kommt :D
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wie jetzt...
    sie ist bei Hans im Garten? Hat er sie zur Terasse streichen angeheuert?

    ich denk Isrin ist in Amerika!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.519
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich habe nichts gesagt und weiss von nichts, habe keine ahnung :+schimpf :D
     
  12. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Meine Sperlis haben auch ein Schlafhäuschen und sie lieben es. Sie haben so ein kleines natur Nagerblockhaus, da ist auch schön was zu nagen dran. :+schimpf
     
Thema:

Schlafhäusschen