Schlafhaus

Diskutiere Schlafhaus im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe mal ein paar Fragen an die Experten unter euch. Brauchen Loris ein Schlafhaus? Was unterscheidet ein Schlafhaus von einem...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal ein paar Fragen an die Experten unter euch. Brauchen Loris ein Schlafhaus? Was unterscheidet ein Schlafhaus von einem Nistkasten? Habt ihr Schlafhäuser für eure Loris und wenn ja, aus welchem Holz sind diese?

    Vielen Dank
    Gruß Leuschi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrKoala, 12. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. September 2004
    MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo Leuschi,

    ein "Schlafhaus" ist auch ein Nistkasten weil die Loris sich diesen für diesen Zweck dann zu nutze machen.

    Sobald Du ein "Schlafhaus" zur verfügung stellst, gilt es vor den Behörden auch gleich als Zuchtwille und somit mußt Du eine Prüfung nach der Psittakoseverordnung machen.

    Ansonsten wenn Du nicht züchten willst, kannst du deine loris auch weiter auf Stangen oder Plattformen schlafen lassen.

    Thomas
     
  4. #3 Nina1202, 13. Mai 2004
    Nina1202

    Nina1202 Guest

    Hallo,

    also ich habe ein grashäuschen in den käfig gehängt.
    und mein joey liebt dieses häuschen. eigentlich ist es für hamster oder meerschweinchen.
    da es keinen boden hat habe ich es umgedreht an die käfigdecke gehängt und darüber ein kleines tuch getan. er kann von zwei seiten in das häuschen reinklettern und er geht da immer zum schlafen rein.
    sobald es eine nacht mal weg ist wenn der käfig sauber gemacht wurde ist er total nervös und weiss gar nicht genau wohin...
    er legt sich da richtiggehend rein :-)
    ich hab ihm ein paar papierschnipsel und heu reingetan und da wurschtelt er abends immer noch mit rum bis er seine schlafposition gefunden hat :-)

    und ich glaube dieses häuschen würde auch nicht als nistkasten angesehen werden... es ist ja auch keiner.
     
  5. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Hallo,

    also dann muss ich wohl aufpassen, denn ich habe einen Kasten gebaut aus Holz. Der ist ca 20/30/30 B/H/T. Das Holz ist Tischlerplatte die im Baumarkt als Abfall günstig zu bekommen war. an der Vorderseite ist ein Loch unter dem eine Stange angebracht ist damit sie davor sitzen können. Innen ist dann auch noch mal ein kleines Stück Stange damit sie besser rein und raus kommen. Ausgelegt ist die Box mit Buchenholzgranulat ca 5cm hoch.

    Die Boc ist entstanden als ich den Partner für meine Henne bekommen habe und die vorher in einem von mir ausgehälten Baumstamm geschlafen hat der für ihn leider nicht nutzbar war wegen zu kleinem Eingang und zu wenig Platz im Innenraum.

    Beide waren schon immer an Schlafboxen gewöhnt, dazu kommt noch das Loris Nestschläfer sind und normalerweise nicht auf der Stange schlafen
    (Hab ich auch im Buch von Theo Pagel nachgeschlagen).
    Da soll mir mal einer kommen von wegen Artgerechte Haltung aber Nistbox verbieten (dem zeig ich wo der Frosch die Locken hat).

    Also ich finde man sollte alles tun damit die Vögelchen sich wohl fühlen und wenn das eine Schlaf, Brut oder sonstige Box ist warum nicht. Habe vor kurzem erst eine Pappbox mit mehreren Eingängen reingestellt die sie kaputtnagen können wie sie wollen. :D

    Also viel Spass beim Boxen bauen.

    Jens :0-

    PS: Bin an Bauvarianten interessiert und werde mal ein Bild meiner Box machen.
     
  6. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    hallo jens

    Na dann weiss ich ja jetzt warum mein lori nicht auf der Stange schläft, sondern sich auf dem Boden ein loch zum schlafen gräbt.
    Dachte schon der ist nicht ganz dicht.

    gruss maria
     
  7. #6 Nina1202, 13. Mai 2004
    Nina1202

    Nina1202 Guest

    das ist ja lustig :-))

    also ich habe ihm dieses hamstergrashaus gekauft und er liebt es da noch abends am gras rumzuspielen oder sich an die recht weiche innenseite zu lehnen wenn er schläft.
    ausserdem kann er da immer schön reinklettern und spielen weil es ja nur aus gras ist.
    ich finde dieses häuschen auf jeden fall schöner als so ein nistkasten aus holz.
    die sehen richtig hässlich aus finde ich!
    aber das ist ja geschmackssache :-)
     
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zunächst einmal danke für Eure Hinweise. Ich möchte unseren auch ein Schlafhäuschen bauen. In letzter Zeit gehen die immer ins Bücherregal und quetschen sich in die kleinsten Lücken. Und die beiden "großen" schlafen meist in einer Ecke der Voliere an die Wand geklemmt.

    Doch nun noch einige Fragen: Was ist ein Hamstergrashaus? Ich habe 4 Loris, braucht jeder ein eigenes Schlafhaus? Da kann ich ja gleich eine ganze Siedlung bauen mit Mietskaserne 8o.

    Gruß Leuschi
     
  9. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Hallo,

    also zu der Anzahl Schlafboxen kann ich nur sagen das die Loris ganz schön "knuddelig" sind.

    Bei dem Züchter von dem ich meinen Hahn habe waren in einer Nistbox bis zu 6 Loris drin. Ich sag nur Wärmeaustausch.

    Meine Henne ist im Moment auch sehr oft Tagsüber in der Box und der Hahn sitzt auf der Stange davor und bewacht das ganze.
    Am tollsten sind aber die Gräusche die sie machen wenn sie beide drin sind, da wird gebuddelt und gescharrt. Dazu kommen noch die tollsten Gesänge.

    Bin mal gespannt was die Henne da so die ganze Zeit treib, ich habe "leider" noch kein Ei gefunden.
    Na Hauptsache sie sind gesund und haben ihren Spass.

    Auf jeden Fall sind Loris Höhlenschläfer, deswegen suchen sie sich auch immer so gerne Ecken und Bücherregale zum verstecken.

    Ich hoffe das ich bald mal ein Bild von meiner Nistbox mache.

    Jens :0-
     
  10. #9 Nina1202, 14. Mai 2004
    Nina1202

    Nina1202 Guest

    hallo,

    ich werde mal ein foto von dem grashaus machen.
    muss aber mal schauen wann ich das hier rein stellen kann weil mein ntba kaputt ist und ich nicht weiss ob ich den morgen umgetauscht bekomme...

    du könntest dann theoretisch zwei von den grashäusern zusammenbauen. da würden dann alle vier zusammen reinpassen...
    und das fänden die bestimmt superklasse :-)
     
  11. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten. Also, meine bekommen jetzt auch endlich ein Schlafhäuschen. Wir bauen gerade ein Außenvoliere und bei der Gelegenheit bekommen sie dann auch eine neue Einrichtung für innen.

    @ Nina: Ich habe eben ein bisschen gegoogelt und mir das Grashaus angesehen. Sieht ja ganz gemütlich aus. Aber ist das bei den kleinen "Scheißerchen" nicht schwierig sauber zu halten?

    @Jens: Wäre schön, wenn du mal ein Foto reinstellen würdest. Ich würde nämlich gern mal ein paar Boxen selber bauen. Anleitung für die verschiedensten Nistkästen bekommt man auch beim Nabu im Internet. Vielleicht kann man dort eine umkonstruieren?

    Gruß Leuschi
     
  12. Nina1202

    Nina1202 Guest

    also ich weiss ja nicht ob das immer so ist aber mein joey ist sehr hygienisch was sein schlafhäuschen angeht :-)
    er würde da nie reinmachen und alles was er als schmutz oder störend empfindet fliegt beim gemütlich-mach-ritual abends raus :-)

    von daher ist es ziemlich einfach das häuschen sauber zu halten weil es garnicht erst schmutzig wird :-)

    auf jedenfall ist das häuschen schön eng und kuschelig. und das mögen loris ja.
     
  13. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo ihr Drei,

    also wie gesagt... Meine Zucht hat selbstverständlich ihre Nistkästen und das ist auch ganz ok so da ich wie Ihr ja wisst selber auch züchte...

    Ich sags nur gleich so vornweg... wenn ihr züchten wollt, dann glaubt nicht, es ist so einfach wie immer alle sagen. Ich empfinde die Zucht genauso als wenn ich nen Baby hätte denn die kleinen schreien auch Nachts ob ihr oder die Eltern Sie füttern. Das macht den kleinen recht wenig und wenn ihr eure Schlafzimmer irgendwo um die ecke habt, dann werdet ihr das hören.

    Weiter wenn Ihr euch überlegt zu züchten, dann müßt ihr euch darüber im klaaren sein, dass der Artenschutz zu euch kommen wird und sich mit dem Veterinäramt die gegebenheiten ansehen werden.
    Ihr benötigt einen "Quarantäneraum" und müßt unter anderem die "Prüfung" über die Psittakose ablegen... kostet 20 oder 25 euro... Achso... kleiner tip wenn ihr es so machen wollt, dann besorgt euch noch Desinfektionsmittel denn das wollten die netten herren bei mir auch sehen.(Kann auch sehr nützlich sein bei dem Dreck den die kleinen im Nistkasten machen.)

    Gruß

    Thomas

    Ps: Wenn ihr noch weiter Fragen zu der Sache habt, dann meldet euch unter Pn oder wie auch immer... gebe auch gern meine Tel. Nummer weiter
     
  14. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Schlafen nicht züchten

    Hallo Mr.Koala,

    keiner will züchten. Hier war die Frage nach dem Schlafhaus gestellt.

    Gruß Leuschi
     
  15. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo Leuschi,

    Das SCHLAFHAUS ist für die Vögel auch der Nistkasten!
    Und somit sind diese auch motiviert, sich vortzupflanzen...

    Weiter, sagt das Veterinäramt und der Artenschutz hier in Leverkusen, dass das einbringen eines "Schlafhauses" in die Voliere gleichzeitig eine Zucht beabsichtigt wird.

    So wird es von vielen der zuständigen Ämter interpretiert und diese wollen dann halt eben das Ablegen der Prüfung und das bestellen der Ringe.

    Ich will hier niemanden irgendwie beeinflussen aber ich kann eben nur aus der Gesetzgebung erzählen und was ich machen mußte, weil ich eben züchten wollte.

    Gruß

    Thomas
     
  16. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja ich weiß, das Gesetz hat meist nichts mit dem richtigen Leben zu tun. Aber ich finde, dass Jens Recht hat. Wenn ich meine Vögel möglichst artgerecht halten will, brauchen sie ein Schlafhaus. Wenn man es ganz genau nimmt, gehört auch die Fortpflanzung zur artgerechten Haltung dazu.

    Ich meine, dass man erst dann züchtet, wenn man die Vögel anschließend verkauft. Aber gut, das ist meine Meinung. Die Behörden werden es wohl nicht so sehen.

    Gruß Leuschi
     
  17. MrKoala

    MrKoala Guest

    Tja so sieht es aus... selbst wenn Du Nachzuchten hast, sind es eben Zuchten und dafür mußt Du dich anmelden und die bestehenden kriterien eben erfüllen... ansonsten kann es ganz schön teuer werden.

    Achso... selbst wenn es im Buch von Herrn Pagel steht, dass die Tiere eben "Höhlen" tiere sind, dann bezieht sich diese Aussage ebenfalls auf die Zuch und nicht auf die in der Natur lebenden Vögel.

    Selbst als ich meinen Aufenthalt in Australien genossen habe und die Tiere in ihrer NATÜRLICHEN Umgebung beobachtet habe, ist im Regelfall kein leben in ausgehölten Baumstämmen oder der gleichen zu entdecken gewesen. Die Loris hielten sich ausnahmsweise NUR zum Brüten in ausgehöhlten Baumstämmen auf.

    Thomas
     
  18. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Hallo nochmal,

    also ich mache das einfach so, das ich unterscheide zwischen Nistbox und Schlafbox.

    Eine Schlafbox (so wie meine) ist eine geschlossene Box zu der es nur einen Eingang gibt nämlich die Einflugöffnung. Vor dieser Öffnung ist eine Sitzstange und auf der Innenseite auch (erleichtert das ein und aussteigen).

    Eine Nistbox muss dagegen ganz andere Kriterien erfüllen, z.B. einen zweiten Zugang zum reinigen, einen hochgelegten gelochten Boden durch den Kot und ähnliches nach unten in eine Schublade abfließen kann, auf der Innenseite der Einflugöffnung einen Zwischenboden damit die Eltern nicht direkt auf die Brut springen und diese eventuell beschädigen.

    Sollte also bei mir mal jemand vorbeischauen um die Haltung zu überprüfen werde ich ihm genau das erzählen, denn ich glaube das es unter den Fachleuten auch welche mit gesundem Menschenverstand gibt die so etwas verstehen.

    Dazu kommt noch der Umstand das im Normalfall keiner davon weiß das man diese Vögel besitzt denn als ich meine offiziell angemeldet habe hat man mir geantwortet, das sie das gut finden aber ich dann auch den Tod oder den Verkauf eines der Tiere wieder melden muss (so nach dem Motto wenn du so doof bist was zu sagen selbst Schuld. Das hat man davon.).

    Ich war der Meinung man muss sie anmelden. 0l

    Ich werde auf jeden Fall Bescheid geben wenn bei mir jemand auftaucht und sich über meine SCHLAFBOX beschwert.

    Jens :0-

    PS: Hab die Bilder nicht vergessen mach sie noch.
     
  19. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    hallo alle zusammen

    ich hatte mit meinem Schlafhaus leider nicht so gute erfahrungen,weil mein
    lori da immer raus kam und gepumt hat wie ein maikäfer.
    ich glaube er versucht dort drinnen ein ei zu legen obwohl er keins hat.
    und wenn er dann draussen im garten ist wo er kein haus hat hört das
    nach einer weile auf.
    vor allem war er dort den ganzen tag drinn und kam nur noch zum fressen
    raus.
    jetzt habe ich es lieber raus genommen, also soviel zum "schlafhaus".
    ich glaube das ist dann nicht so gut wenn er denkt er muss jetzt ein ei legen.
    noch dazu er ist ja noch in einzelhaltung.morgen werde ich eine henne kaufen,ich hoffe das geht gut mit zwei hennen.


    gruss maria
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo Jens,

    also ich muß sagen, dass deine Ansicht zu dem Schlafhaus nicht so doll ist.

    Man muß Loris anmelden und ein Schlafhaus ist auch ein Nistkasten. Aber wie es mir scheint, kann man Dir ja sagen was man will aber man bekommt ja doch immer nur wieder eine Antwort die dem entgegenspricht was man denn dann gesagt hat.

    Thomas
     
  22. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das stimmt nicht. Im Sinne des Gesetzes gilt jeder Nachwuchs als Zucht. Für die Zucht von Papageienartigen ist eine amtliche Zuchtgenehmigung aufgrund der Psittacoseverordnung erforderlich, daran führt kein Weg vorbei.


    Ob deine Vögel das auch tun? :s


    Das hat nichts mit gesundem Menschenverstand zu tun, sondern mit der Rechtslage. Wahrscheinlich kommt niemand, um deine Haltung zu überprüfen, aber was machst du, wenn deine Loris sich dazu entschließen, im "Schlafhaus" zu brüten? Spätestens dann bekommst du ein Problem. Für Papageienartige besteht Ringpflicht, die Küken müssen beringt werden. Ringe bekommt man nur gegen Vorlage der amtlichen Zuchtgenehmigung.

    Zu einer ordentlichen Vogelhaltung gehört auch, dass man sich mit den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen vertraut macht und sie beachtet.
    Ein Verstoß kann außerdem recht teuer werden, ich habe etwas gelesen von 5000 - 25000 €. Was zum Erwerb der Zuchtgenehmigung erforderlich ist, ist örtlich verschieden, diesbezüglich solltet ihr euch bei dem zuständigen Amtstierarzt erkundigen.
     
Thema: Schlafhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenkopfpapageien häuschen

    ,
  2. papagei schlafhaus

    ,
  3. schlafhaus graupapagei bauen

    ,
  4. schlafhaeuser papageien
Die Seite wird geladen...

Schlafhaus - Ähnliche Themen

  1. Schlafhäuschen für Kathis, aber wie?!

    Schlafhäuschen für Kathis, aber wie?!: Hallo! Ich bräuchte mal ganz dringend Eure Hilfe. In ein Paar Tagen kriege ich endlich meine Kathis, und freue mich auch schon riesig auf sie -...
  2. Schlafhaus für Kathis

    Schlafhaus für Kathis: Hallo ich bins wiedermal :0- Ich hab hier im Forum oft gelesen das manche anstatt offene Schlafhäuser normale Nistkästen nehmen aber dann...
  3. Einstreu im Schlafhaus

    Einstreu im Schlafhaus: Hallo, wollte mal nach eurer meinung fragen. Meine kleinen haben ein Schlafhaus da sie gerne liegen habe ich den Boden drin gelassen. Bisher...
  4. Schlafhaus?

    Schlafhaus?: Hallo :D Ich habe gerade hier im Forum einen Beitrag über Schlafhäuser gelesen und wollte jetzt gerne wissen, ob auch Prachtrosellas so etwas...
  5. Schlafhaus

    Schlafhaus: Hallo, meine Rostkappen hatten früher in ihrem Vogelzimmer immer ein Schlafhaus was auch jede Nacht benutzt wurde (großes Kaninchenhaus auf...