schlafmangel ?!

Diskutiere schlafmangel ?! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; guten morgääähhhn, genau so saß cookie heute früh auf ihrer stange !! am wochenende habe ich einen artikel gelesen das graugeierchens bis zu...

  1. #1 mäusemama, 21. April 2006
    mäusemama

    mäusemama Guest

    guten morgääähhhn,

    genau so saß cookie heute früh auf ihrer stange !! am wochenende habe ich einen artikel gelesen das graugeierchens bis zu 11,5std schlaf brauchen 8o diesen schlaf bekommen sie bei uns zuhause aber leider nicht !! sie sind halt immer mit im wohnzimmer, am wochenende kommt jetzt auch noch besuch und das heißt die nacht wird lang und meine kleine cookie sitzt dann bestimmt wieder völlig ko da :traurig:

    könnt ihr mir mal sagen wie´s mit euren geierchen so ist ??

    grüßles die mäusemama
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BirgitVaupel, 21. April 2006
    BirgitVaupel

    BirgitVaupel Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21337 Lüneburg
    Hallo Mäusemama,

    unsere Geier stehen auch in der Stube und morgens um 05.30 Uhr ist die Nacht zu Ende. Aber Abends ist dann so zwischen 21.00 -21.30 Uhr schluss.

    Unseren Geiern reicht das. Ich werde morgen seit 14 Tagen mit einem fröhlichen "Guten Morgen" begrüßt. Wenn ich dann das Obst verteile kommen die beiden Grauen raus und haben prompt nur Blödsinn im Kopf, in dem man mal kurz die Küche auf den Kopf stellt. Also sie sind seeeehhhhr munter. :D
     
  4. #3 mäusemama, 21. April 2006
    mäusemama

    mäusemama Guest

    hallo birgit,

    hm.... ich werde cookie mal schön im auge behalten. nicht das sie was ausbrütet !! sie ist sonst auch immer recht munter und aufgeweckt. gestern abend hat sie auch ständig essensreste gewürgt. naja werde mal mit dem doc sprechen....:traurig:

    drück die daumen das sie nur mal einen schlechten tag hatte !

    dicken gruß
     
  5. #4 Reginsche, 21. April 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wie hat sie denn das Futter hochgewürgt?
    Kann ja auch sein, daß sie dich füttern wollte.
    Bei uns ist auch um 5:30 Uhr aufstehen angesagt und auch meine Grauen sind dann recht munter.

    Am Abend ist bei uns sogar noch etwas früher Schluß.
    Da meine Kids ab 20:15 Uhr nicht mehr im Wohnzimmer rumtoben ist es dann auch ziemlich ruhig.

    Manchmal sitze ich aber auch noch etwas länger im Wohnzimmer.
    Die Geier sind dann aber ganz ruhig.
    Und hocken auch schon auf ihren Schlafstangen.
    Der Fernseher ist dann auch immer sehr leise, so daß die 5 ihre Ruhe haben.

    Vielleicht solltest du sie doch mal enauer beobachten und notfalls einem vogelkundlichen TA vorstellen.
     
  6. #5 Naschkatzl, 21. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Mäusemama,

    ich kann jetzt aus eigener Erfahrung sprechen. Unsere grosse Voliere steht im Wohnzimmer und da verbrachten die Tiere auch ihre Nacht. Natürlich kamen sie nie auf ihre Stunden Schlaf die sie brauchten.

    Bei uns war es so das Rosi sehr zappelig wurde, gut dann hatte sie noch den dominanten Partner der sie unterdrückte und was war, sie fing an zu rupfen.

    Wir waren mit unserem Latein total am Ende und wussten auch nicht mehr was wir machen sollten. Als wir dann Rosi vom Tierarzt durchgecheckt hatten und wussten sie ist kerngesund und das Rupfen kann nicht von Ungeziefer oder irgend einer Krankheit kommen haben wir lange mit einem Tierheilpraktiker telefoniert und der sagte mir auch die Vögel brauchen ihre gewisse Stunden Nachtruhe.

    Seit ca. 10 Tagen müssen jetzt unsere Vögel spätestens um 9.00 Uhr ins Bettchen. D.h. in einen sparaten Käfig der bei uns im völlig abgedunkelten Schlafzimmer steht und da müssen sie drin bleiben bis früh um 9 oder 10 Uhr. Da ist es bei uns immer ruhig weil mein Mann Dauernachtschicht hat und ich eh meistens vor dem Fernseher einpenne.

    Und ich kann Dir wirklich sagen wir merken jetzt schon wir haben total andere Vögel hier. Die sind super ausgeglichen und vorallem was das wichtigste ist, Rosis Federn wachsen wieder und ich hab sie auch nicht mehr rupfen sehen.

    Also ich wollte es auch nicht glauben mit dem nötigen Schlaf aber ich wurde eines Besseren belehrt.

    Grüssle
    Corinna

    Die Vögel hatten sich auch innerhalb von drei Tagen dran gewöhnt
     
  7. fin

    fin Guest

    Hallo zusammen,

    Corinna du machst mich nachdenklich. Unser Rudi pennt mit Sicherheit auch keine 11.5 Stunden... Wir haben ihn jetzt extra ins Wohnzimmer gestellt, dass er näher bei uns ist aber wir gehen nie vor 23 Uhr ins Bett und morgens ab 6:30 gehts dann wieder los.
    Aber müde scheint er morgens nicht, er sagt schon freundlich hallo noch bevor ich aufstehe (hör das dann immer vom Schlafzimmer)

    Aber wer weiß, vielleicht holt er sich tagsüber sein Schlaf nach??!!
     
  8. #7 Naschkatzl, 21. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    hallo,

    wie gesagt bei uns spielten zwei Faktoren zusammen, der dominante Partner und dann noch der wenige Schlaf.

    Meine waren bevor sie ihr eigenes Bettchen bekamen früh auch immer fit und sobald sie rausdurften flogen sie erstmal ihre Runden im Wohnzimmer und brüllten was das Zeugs hält.

    Heute ist es so. Sie kommen aus dem Schlafzimmer raus, gehen erstmal in ihre Voliere zum futtern und dann brabbeln sie was das Zeugs hält, dieses Schreien ist auch nicht mehr.

    Ich war auch der Meinung die holen sich den Schlaf den sie brauchen tagsüber. Aber meine gehen heute jeden Tag so gegen 14.00 Uhr freiwillig in die Voliere und verziehen sich auf ihre Schlafschaukeln und halten ein Mittagsnickerchen.

    Gut der eine sagt, man muss nur dran glauben, der andere sagt, Einbildung ist auch ne Bildung.......alles möglich nur ich sehe es halt an meinen Tieren wie die jetzt drauf sind und wie toll die sich jetzt verhalten.

    Grüssle
    Corinna
     
  9. #8 Diana & martin, 21. April 2006
    Diana & martin

    Diana & martin Guest

    Hallo Mäusemama bei uns ist das so das wenn wir im Wohnzimmer sind unsere 2 Königssittiche hinten im Schlafzimmer und unsere 2 Grauen bei uns auf der Couch.Schlafen gehen wir so gegen 23.00 Uhr dann gehen alle 4 automatisch auch mit in ihre Käfige.Die nacht ist um 6.30 rum aufstehen tun sie allerdings erst so gegen 9 da sie noch ein bischen dämmern.Dann gibt es noch von 2-3 Mittagsschlaf.Wenn wir Besuch haben gehen sie auch um die Zeit in Ihre Voilieren und Schlafen trotz das wir im Wohnzimmer sind und Quatschen.Ich würde sagen unsere 4 haben sich unseren Rhytmus angepasst.
     
  10. #9 mäusemama, 21. April 2006
    mäusemama

    mäusemama Guest

    tja cookie könnte auch tagüber schlafen, wenn guliver sie lässt. weil ich ja auch meist arbeiten bin. wenn ich im urlaub mal zuhause bin brauch ich nur sagen das wir mal mittagsschläfchen machen und das jetzt pause ist und schon sind die beiden dabei :D

    unsere schlafzeiten sind auch meist von 23uhr bis 06uhr. ich werde es im auge behalten nun ist sie wohl wieder ganz fidel, hm...kleine mäuse brauchen wohl ihren schlaf.

    die idee mit dem extra schlafkäfig ist mir auch schon gekommen, wie groß sollte der denn sein ?! allerdings brauchen sie bestimmt länger als drei tage eingewöhnung.... hihi die kleinen erschrecken sich doch sehr shcnell und sind dann mehr als skepitsch :zwinker:

    benötigen vielleicht doch ein extra papageienzimmer... nur das heißt anbauen.

    sonnigen gruß aus frankfurt
     
  11. #10 Headroom42, 21. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Macht Euch nicht so Sorgen. Die Grauen schlafen die Nacht sowieso nicht durch (bei uns geht um 9 Uhr das Licht im Vogelzimmer aus und morgens um 7 gehts wieder los) und machen auch ihr Schläfchen am Tag (sehe ich immer gut auf unserer Cam) und kommen dadurch locker auf ihre 11-12 Stunden.

    Auch in der Natur schlafen die Vögel nicht am Stück 11 Stunden. Wenn sie ihre Pausen und Ruhe auch am Tag haben können passt das schon.

    Gruss

    Kai
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Geierfreund, 21. April 2006
    Geierfreund

    Geierfreund Guest

    jupp kann das selbe bestätigen meine zwei grauen schlafen nachts auch nich viel
    dafür aber jeden tag ein mittagsschläfchen und während dessen lassen sie sich auch von anwesenden personen nich stören

    lg
     
  14. #12 Diana & martin, 21. April 2006
    Diana & martin

    Diana & martin Guest

    Hallo Mäusemama,wir haben eine Spezialanfertigung machen lassen die maße unserer Voliere sind 2m hoch 1m breit und 60 tief mit 3 Türen und einer Trennwand senkrecht runter.Unsere Sittiche teilen sich die Voli unser Grauer sitzt auf seiner Schlafschale auserhalb des Käfigs und unsere Cora hat einen Käfig mit den Maßen 1,6 hoch 60 tief und 80 breit.So hat jeder seinen Platz zum Schlafen.Im Sommer sind alle vier in der Außenvoliere mit den maßen 2 hoch ,3 lang und 2 tief.Können aber auch rein ins Wohnzimmer da eine Verbindund zwischen Voliere wohnzimmer und Schlafzimmer besteht.Natürlich wäre ein eigenes Zimmer beser aber dazu fehlt uns im moment noch der Platz.

    Liebe Grüsse Diana
     
Thema:

schlafmangel ?!