schlafnest nötig oder nicht

Diskutiere schlafnest nötig oder nicht im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; was denn nun? ist ein schlafnest für zebras immer nötig oder nicht? schlafen sie in der natur immer in nestern oder nur während der brutzeit?...

  1. oxo373

    oxo373 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    was denn nun?
    ist ein schlafnest für zebras immer nötig oder nicht?
    schlafen sie in der natur immer in nestern oder nur während der brutzeit?
    die einen sagen "unbedingt" die anderen "völliger quatsch".
    mein pärchen hat 3 jungen die diese woche flügge werden
    danach wollte ich das nest eigendlich wenigstens für 3 monate entfernen
    damit es zu keiner weiteren brut kommt.
    bitte nochmals um erfahrungsberichte ob ein nest sein muß oder nicht.
    danke im voraus....:D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: schlafnest nötig oder nicht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 25.10.2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.617
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo oxo373

    nimm das Nest raus, wenn du nicht gleich wieder Nachwuchs haben willst. Die Zebrafinken schlafen aneinandergekuschelt auch auf den Ästen.

    Als ich früher nur noch Zebrafink-Männchen hielt, war das mit dem Schlafnest natürlich kein Problem.
     
  4. lily

    lily Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hi!
    du kannst ihnen ein schlafnest geben brauchst du aber nicht.zebrafinken können auch ohne nest gut schlafen.meine ZF haben auch kein schlafnest aber es geht ihnen trotzdem gut.
    lily
     
  5. oxo373

    oxo373 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    danke erst einmal...
     
  6. #5 Pandora2177, 27.10.2008
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Wenn du keinen Nachwuchs mehr haben willst versuch es doch so wie ich: Ich tu meinen Zebrafinken erst immer abends kurz bevor ich das Licht ausmache ein Nest rein.
    Sie springen rein, und ich mach Licht aus. ;)
    Das Nest ist ohne Nistmaterial oder ähnliches, aber sie gehen trotzdem rein.
    Einen Versuch wäre es wert.
     
  7. #6 Möhrchen, 27.10.2008
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Meine schlafen auf ihrer Stange auch ganz gut. Muss man halt beobachten, manche fallen ja angeblich nachts runter. Dann wär ne kleine Plattform wohl angebracht...
     
  8. oxo373

    oxo373 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    eine kleine plattform habe ich schon hineingehängt
    die eltern nehmen keine notiz davon evtl die kids wenn sie ausgeflogen sind
    und ich dann das nest entfernt habe...
     
  9. #8 Möhrchen, 27.10.2008
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Is auch wichtig, dass sie so hoch oben wie möglich schlafen können. Sie nehmen immer die höchste Sitzgelegenheit (wenn kein Nest da ist). Und wenn die Plattform zu weit unten ist, ziehen sie den Ast vor. Zumindest machen die das bei mir so... Haben sich schon auf dem wackeligsten, schiefsten Ast gedrängelt, sodass ich dachte, die machen nachts bestimmt kein Auge zu... Aber so sind sie halt.
     
  10. #9 frauke_hund, 01.11.2008
    frauke_hund

    frauke_hund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo oxo373,

    ich finde ein Schlafnest schon wichtig. Wer mal gesehen hat wie gemütlich sie sich da abends rein kuscheln, der dürfte an der Erforderlichkeit nicht mehr zweifeln. Natürlich können Zebrafinken notfalls auch auf der Stange schlafen. Wir können auch im Sessel schlafen. Aber wohl jeder würde eine Nacht im Bett bevorzugen.
    Nestbau und Eiablage läßt sich eh nicht durch ein fehlendes Nest verhindern. Man kann sich ja immer noch die Federn ausrupfen und im Napf oder Badehaus bauen...
    Außerdem finde ich, dass Nestbau und Eiablage zum natürlichen Verhalten von Zebrafinken gehören. Diese Freude sollte man ihnen nicht nehmen. Es gibt ja dann immer noch einige Möglichkeiten den Nachwuchs zu verhindern.

    Liebe Grüße
    Frauke
     
  11. #10 Möhrchen, 02.11.2008
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Ich find die Idee eigentlich ganz schön. Wann nimmst Du das Nest denn morgens raus?
    Ich würd das vielleicht auch machen wollen, aber meine ZF stehen meistens mind. 1 Stunde vor mir auf. Meinst Du, das reicht? Oder ist das schon zu lange? Ich könnt mir vorstellen, dass mein Hahn dann schon eine Stunde lang fleißig gebaut hat, und dann ein bisschen frustriert ist, wenn ich ihm sein Spielzeug wegnehme...
     
  12. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Es sind Vögel und diese schlafen auf ner Stange genau so gut wie im Nest.
    Und Nestbau und Eiablage lässt sich super verhindern,wenn man kein Nest und Nistmaterial anbietet und sie während der Brutpause knapp hält mit dem futter. Wenn sie könnten,würden sie ständig Eier legen,aber ob das gesund ist wage ich zu bezweifeln. Aus diesem Grunde ist es mir auch Wurscht,ob ich ihnen die Freude daran nehme. Gesundheit geht vor,
    Kurz gesagt: Lass das Nest bitte weg.
     
  13. #12 Pandora2177, 02.11.2008
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Möhrchen, ich hab den Vorteil dass in dem Raum in dem die Käfige stehen auch ein Rollo vor dem Fenster ist. Das heißt so lang ich nicht aufziehe und es dadurch hell wird, "stehen" sie nicht auf. Ich steh aber meistens so zwischen 6 und 7 Uhr auf, und da ist es im Winter eh noch ziemlich dunkel.
    Seltsamerweise haben die Zebrafinken bis jetzt aber noch nie, auch als das Nest tagsüber mal drinhing, versucht dort ein Nest drin zu bauen.
    Eines meiner verstorbenen Weibchen ist früh oft recht lange im Nest "liegengeblieben", auch als die anderen schon hellwach waren, und hat noch einige Zeit mit Ihrer Partnerin gekuschelt. Wie ein Mensch der morgens einfach noch etwas im Bett liegenbleibt. Sehr süss.

    Aber versuch es doch einfach mal selber. Vielleicht machen sie ja gar keine Anstalten zum Nest bauen.
     
  14. #13 frauke_hund, 02.11.2008
    frauke_hund

    frauke_hund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jeanette,

    Du solltest mal das Buch von Prof. Immelmann über Zebrafinken lesen. Da erfährt man viel über das Verhalten freilebender Zebrafinken. Auch die schlafen in Nestern!

    Außerdem denke ich dass das Leben eines Vogels in Gefangenschaft schon langweilig genug ist. Zebrafinken spielen nun mal nicht. Ihr großes Hobby ist das Nest bauen. Warum sollte ich sie daran hindern.
    Natürlich darf man die Eier nicht einfach ersatzlos wegnehmen. Dann würde die Henne ständig weiter legen, was auf Kosten ihrer Gesundheit gehen würde. Aber das ist ja auch nicht erforderlich.

    Ich persönlich stelle mir ein Zebrafinkenleben ohne Möglichkeit zum Nestbau und ohne Frischfutter erschreckend trostlos vor. Nach meiner Meinung hat das nichts mit artgerechter Haltung zu tun. Sorry!

    Liebe Grüße
    Frauke
     
  15. #14 Tiffani, 02.11.2008
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Zum Thema Schlafnester

    Das ist ja wirklich eine unendliche Geschichte.

    Fakt ist doch, das bestimmte Vögel in "Höhlen" übernachten. Viele andere suchen Schutz in Pflanzendickichten, ersatzweise in Kunststoffpflanzen. Auch sehr beliebt sind Lampenkabel die dicht unter der Decke hängen etc.

    "Höhlenschläfer" zu nötigen, auf blanken Sitzstangen zu schlafen, halte ich für nicht artgerecht. Mal, ok. auch in der Natur kommt es bestimmt vor, das nicht jeder immer eine "Höhle" hat oder rechtzeitig eine findet.

    In Menschenhand gehalten, führen "Höhlen" sehr oft zu gehäuftem Brutverhalten, Nestbau und überzähligen Jungen. Ich habe damals zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
    Meine Roseicollis liebten ihr "Schlafzimmer", natürlich führte das auch zu ungewollten Bruten... Also habe ich ihren Nistkasten kurzerhand durch sowas ersetzt:
    Lamellensitzstangen
    Damit war dann Schicht im Schacht, und die beiden Elterntiere waren zufrieden :D Es war ja eine beinahe Höhle.

    Für Prachtfinken würde ich folgende Alternative vorschlagen, den Boden aus dem Nest heraus schneiden un ein kurzes Ästchen im unteren Bereich durchziehen auf dem sie sitzen können. Das gleiche gilt für Exotenkästen. Damit wäre zu 99% sicher gestellt das sie in einer "Höhle" schlafen könnten, ohne eine Nest zu bauen, da normalerweise das Nistmaterial keinen Halt finden könnte ;) Ausprobieren :zustimm:
     
  16. #15 finkenmama, 03.11.2008
    finkenmama

    finkenmama Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Frauke,

    ich kann nur alles unterschreiben, was du schreibst. Auch ich bin kein Experte für Zebrafinken, erkenne aber an ihrem Verhalten sehr wohl, was ihnen gut tut und was nicht. Ich habe nunmehr fast alles, was hier im Forum vorgeschlagen wurde ausprobiert. Die wohl schlimmste Variante für mein Päärchen war nunmal das Weglassen sämtlichen Nistmaterials und Grünfutter (Obst/Gemüse etc..). Diese Unruhe der beiden war schlichtweg unerträglich. Sie haben endlos und verzweifelt auf dem Teppichboden gerupft und gezupft, ob sie nicht irgendeinen Faden herauskriegen, um dann ein Nest zu bauen. Sämtliche Grünpflanzen haben sie inspiziert und sind wiederum frustriert und noch ruheloser in ihrem Käfig auf und abgesprungen. Am Abend sind sie furchtbar schwer zur Ruhe gekommen, weil sie verzweifelt nach einem Unterschlupf gesucht haben. Erst nach 3 Abenden haben sie das dicke Seil unter dem Käfigdach zum schlafen auserwählt. Sie taten mir richtig leid. Natürlich schlafen sie dort dann auch, aber wir würden vermutlich auch auf dem nackten beton schlafen, wenn man uns unser bett wegnehmen würde.
    Nestbau und Brut ist das Leben der Zebrafinken.

    Meinen werde ich ihr nest nicht mehr wegnehmen. Sie haben zwar schon wieder ein nest reingebaut, aber so ausgeglichen und munter sind sie eben nur dann. Ich kann nicht erkennen, dass es der henne schadet, wenn sie alle paar Wochen Eier legt (Hühner legen sogar täglich Eier!). Ich tausche diese dann nach und nach gegen Kunsteier (hatte nur letztes Mal ein echtes übersehen). Ich notiere mir den Rhythmus der Eiablage. Seit dem letzten Legen sind ca. 6 Wochen vergangen.

    Ich halte die Hinderung am natürlichen Trieb für wesentlich schlimmer und nicht sonderlich artgerecht.
    Das macht doch keinen Spass. Was machen denn eure Finken dann den ganzen Tag über????
     
  17. oxo373

    oxo373 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    liebe frauke
    genau dieses gefühl habe ich auch
    wenn sie in ihrer natürlichen umgebung immer im nest schlafen
    sollte ich es auch weiterhin anbieten und mit diät und kunsteiern
    den trieb eindämmen
    habe heute den käfig komplett gereinigt und das nest entfernt
    papa hahn fand das nicht wirklich toll...
    ma kukn...
     
  18. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann hier nur von meiner Erfahrung reden und diese ist nun mal,das meine Finken wie dir Verrückten Eier legen würden,sobald das Nest wieder drin ist. Deshalb gibt es bei mir kein Nest,bis sie wieder Nachwuchs haben dürfen.
    Das man komplett Frischfutter weglassen sollte,hab ich nie gesagt,lediglich,das man sie knapp halten soll (man stelle sich mal ihre Heimat in der Dürre vor und was sie da noch finden,nämlich nicht viel und da würden sie auch nicht drauf kommen,während dieser Dürre zu brüten).
    Das Nest über Nacht rein zu hängen,ist so eigentlich nicht schlecht,doch stelle ich mir das für den Fink sehr enttäuschend vor,wenn es jeden Tag wieder raus genommen wird.
     
  19. #18 blaulea16, 03.11.2008
    blaulea16

    blaulea16 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    29633 Munster
    Hallo alle zusammen,
    auch ich habe den Rat hier angenommen und meinen ZF nach der ersten Eiablage das Nest heraus genommen. Sie waren super traurig :nene: und sehr streitlustig untereinander ( ich habe nur 2 Zf )
    Ich habe das Nest wieder reingehängt und fütter Antitrieb und . . . es ist alles gut. Keine Eier und glückliche ZF.
    Ich denke jeder Vogel ist untschiedlich genauso wie wir Menschen.
    Jeder muss für seine ZF selber heraus finden, was für sie gut ist.

    Es ist super niedlich anzuschauen, wenn sie zusammen gekuschelt im Nest sitzen und auf sich gegenseitg aufpassen :trost:

    LG
     
    Chil gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Möhrchen, 03.11.2008
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Ich hab meinen jetzt eins reingehängt - der Effekt ist unglaublich. Die haben den halben Nachmittag dadrin gepennt und sind eben auch direkt rein, als das Licht ausging. Die wirkten fast, als hätten sie nur drauf gewartet...
    Ich probier es jetzt einfach mal aus. Im Moment ist mein Kleiner noch nicht geschlechtreif, und er hüpft zwar mit Baumaterial durch die Gegend, baut aber nicht. Wenn ich ihn bzw. meine beiden jetzt direkt dran gewöhne, dass das Nest nur zum Schlafen reinhänge, lernen sie es gleich so. Dann funktioniert es bei mir hoffentlich auch so gut wie bei Pandora...
     
  22. #20 Pandora2177, 04.11.2008
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Ist doch zuckersüss wenn sie zu zweit total zusammengekuschelt drin "liegen".
    Meine sind absolut nicht traurig wenn das Nest morgens rauskommt. Im Gegenteil, sie hüpfen beide von selber raus und machen nicht wirklich Anstalten wieder reinzuhüpfen solang es hell ist.
    Bei besonders trübem/düsterem Wetter wie jetzt zur Zeit bleiben sie morgens um so länger drin und pennen. :prima:
     
Thema: schlafnest nötig oder nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafinken schlafnest

    ,
  2. schlafnester für zebrafinken

    ,
  3. zebrafinken schlafen

    ,
  4. wo schlafen zebrafinken,
  5. brauchen zebrafinken nester,
  6. zebrafinken nest,
  7. gouldamadine schlafnest,
  8. wie schlafen zebrafinken,
  9. nest für zebrafinken,
  10. zebrafinken dauerhaft Nest ,
  11. unterschlupf zebrafink,
  12. zebra Finken Nest zum schlafen,
  13. braucht zebrafink Nest zum Schlafen,
  14. nest zebrafinken,
  15. wie schlafen prachtfinken ein,
  16. zebrafinken wie schlafen,
  17. wieviel mal im leben legen zebrafinken eier,
  18. schlafnest,
  19. zebrafinken nester,
  20. wie schlafen Zebrafinken?,
  21. brauchen zebrafinken ein nest zum schlafen,
  22. wenn schlafen zebrafinken,
  23. zebrafinken natur,
  24. Wo schlagen zebrafinken ,
  25. warum schlaft zebrafink durchgehend
Die Seite wird geladen...

schlafnest nötig oder nicht - Ähnliche Themen

  1. Nicht ohne mein Schlafnest

    Nicht ohne mein Schlafnest: Hallo zusammen, ja, das Thema ist nicht ganz undiskutiert hier im Forum, und auch nicht gänzlich abgeschlossen, da ja jeder seine Erfahrungen...
  2. Lizenz oder Tierarzt wirklich nötig ?

    Lizenz oder Tierarzt wirklich nötig ?: Schönen Guten Morgen zusammen ich habe eine kleine verzwickte Frage, wo ich hier hoffentlich auf antworten treffe da sich jemand sicher besser...
  3. Schnelle Antwort nötig Austernfischer Brut

    Schnelle Antwort nötig Austernfischer Brut: Hallo bei uns hat ein paar Austernfischer gebrütet und unser Hund hat sie getötet ich habe die Eier in die Brutmaschine gelegt mit den Daten von...
  4. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...
  5. Ästling? Hilfe nötig

    Ästling? Hilfe nötig: Hi, gerade nach der Rückkehr aus dem Urlaub mit lautem Rufen von diesem Kollegen willkommen geheissen worden. Scheint alleine zu sein und ruft die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden