Schlanker brauner Vogel mit langem Kehlgefieder

Diskutiere Schlanker brauner Vogel mit langem Kehlgefieder im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein Wendehals vielleicht? wendehals - Google-Suche

  1. #21 Sammyspapa, 27.03.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    2.097
    Ort:
    Idstein
  2. #22 swift_w, 27.03.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    918
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Lionslady,

    leider hast du meine Frage nicht beantwortet ob es einer aus Beitrag Nr. 12 war.

    Einen hab ich "noch auf Lager"; kommt im milden BW vor; klick

    Gruß
    Swift_w
     
  3. #23 Lionslady, 28.03.2020
    Lionslady

    Lionslady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Swift,
    nein, leider keiner von Beiden. Sorry
    Beim Wendehals stimmt die Figur und Größe, ihm fehlt jedoch das herunterhängende Gefieder.
    Vielen liebenDank für die Hilfe
    Liebe Grüße
    Lionslady
     
  4. #24 Sammyspapa, 28.03.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    2.097
    Ort:
    Idstein
    Ganz sicher, dass es Gefieder war? Mir kam grade so die Idee, ob der besagte Vogel vielleicht Nistmaterial transportiert hat und es nur so aussah...
     
  5. #25 Gast 20000, 28.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Naja, das an den Seiten hängende Gefieder waren vielleicht die Flügel?:0-
    Gruß
     
  6. #26 Karin G., 28.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    im Beitrag Nr. 1 war von Kehle die Rede :+keinplan
     
  7. #27 Gast 20000, 28.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Na, das war dann das Nistmaterial..wie schon angemerkt.
    Schon die Größe einer Amsel und was heißt viel "heller", also nicht Schwarz, kann bei mir schon ein leichtes Stirnrunzeln hervorrufen. Würde ja auch passen..eine Nistmaterial tragende Amselhenne, die die Flügel etwas hängen läßt und dabei recht aufgeregt wirkt.
    Ich belasse es mal dabei.:p
    Gruß
     
  8. #28 micarusa, 28.03.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    807

    Würde ich auch so sehen:
    [​IMG]
     
    Zilpzalp123, Gast 20000, Birderswiss und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #29 Gast 20000, 28.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Schönes, passendes Foto.
    Gruß
     
  10. #30 Lionslady, 28.03.2020
    Lionslady

    Lionslady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Ihr Lieben,

    Hmmm Nistmaterial.... eventuell könnte das sein
    Aber ne Amselhenne wars auf jeden Fall nicht
    Dazu war der Vogel zu schlank, irgendwie langgezogen.
    Und ziemlich hektisch, kenn ich von Amseln auch eher nicht so.
    Liebe Grüße
    Lionslady
     
  11. #31 Gast 20000, 28.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Dann mußt du dich aber größenmäßig von "Amselgröße" verabschieden..danach werden sie immer kleiner.
    Vielleicht landen wir dann bei Singdrossel oder danach bei einem Hausrotschwanzweibchen.
    Aber wenn man keinerlei halbwegs klare Beschreibung über die genaue Färbung hat, sollte man das dann bei Fall XY ungelöst belassen.
    Gruß
     
    Birderswiss gefällt das.
  12. #32 Lionslady, 28.03.2020
    Lionslady

    Lionslady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin eher der Meinung nicht kleiner als Amsel, sondern größer, nicht viel. Länger, aber schlanker.
    Fällt euch dazu was ein?
    Liebes Grüssle
     
  13. #33 Gast 20000, 28.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Größer und auch noch schlanker als eine Amsel? Was soll man denn damit anfangen?
    Da fällt mir die Wacholderdrossel ein, aber die ist nicht schlanker.
    Fazit: ein dünner brauner Vogel, der aber größer als eine Amsel ist, einen Bart, oder Nistmaterial trägt und aufgeregt ist.
    Also doch XY. Oder Trollhausen?
    Gruß
     
    swift_w gefällt das.
  14. #34 Lionslady, 28.03.2020
    Lionslady

    Lionslady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ja, wie gesagt, ich beobachte die Vögel in meinem Garten ganz genau, und diesen kenne ich einfach nicht.
    Diese hektischen Bewegungen mit dem Kopf und die auffallend schlanke Figur sind sehr prägnant gewesen.
    Das „hängende Gefieder“ könnte tatsächlich Nistmatetial gewesen sein.
    Liebe Grüße
     
    Birderswiss gefällt das.
  15. #35 finchNoa@Barbie, 28.03.2020
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    393
    Neuntöter kannst Du ausschließen ? neuntöter - Bing images
     
  16. #36 Gast 20000, 29.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Sollten noch auf dem Rückweg sein, also schwerlich im März anzutreffen.
    Gruß
     
  17. #37 finchNoa@Barbie, 29.03.2020
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    393
    Der milde Winterverlauf ist Dir nicht entgangen ? Hier (Sachsen) sind schon erste Vertreter unterwegs/ durchgezogen. Rotschwanz und einzelne Rotkehlchen sind auch schon zurück. Ich kann natürlich nur für meine Region sprechen.


    *
     
  18. #38 micarusa, 29.03.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    807
    Neuntöter sind aber Langstreckenzieher und überwintern im Südlichen Afrika, die sind noch nicht hier egal wie warm es hier in Deutschland ist, davon merken die nichts.
    Hausrotschwänze ziehen nicht weit und sind daher auch eher hier, es gibt auch schon überwinterer genauso bei den Zilpzalps. Rotkehlchen ziehen auch nicht alle und dazu kommt noch, das wir in Deutschland zuzieher aus dem Norden bekommen.
     
  19. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    ist auch hier so.:zustimm: Neuntöter kommen frühestens Anfang Mai bei uns an.
     
  20. #40 swift_w, 29.03.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    918
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Lionslady,

    hier haste nochmal Bestimmhilfen:

    https://www.wildlifegarden.de/leben...15996-article-group-custom-page=g-name-a-48-2

    VG
    Swift_w
     
Thema: Schlanker brauner Vogel mit langem Kehlgefieder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brauner Vogel Amsel groß

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden