schlechte gefieder?!

Diskutiere schlechte gefieder?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; meine beiden vögel haben irgendwie zunehmend schlechteres gefieder. vorallem an den flügeldecken hat es schwarze stellen. jetzt sind sie seit...

  1. #1 carola bettinge, 22. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    meine beiden vögel haben irgendwie zunehmend schlechteres gefieder. vorallem an den flügeldecken hat es schwarze stellen. jetzt sind sie seit kurzem in der mauser und bekommen schöne neue prächtige federn. ich will natürlich , dass sie dieses mal so schön bleiben.


    habt ihr vielleicht `ne idee , was ich anders machen muss? woran kann sowas liegen ?

    wäre für antworten sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hi,

    das gleiche habe ich bei meiner Amazone auch, es kann verschiedene Ursachen haben, ich kann dir natürlich hier keine 100%ige Antwort geben.

    Es gibt zig verschiedene Antworten, Tips usw....

    Meine Ama hat auch NUR auf den Aussenseiten der Flügel diese stellenweise dunklen Flecken. Das kann ein Leberschaden sein. Meine Ama z. B. hat eine leicht vergrösserte Leber, kann damit zusammenhängen laut TA.

    Es kann aber auch sein, wenn das Tier als Baby Antibiotika bekommen hat, dass es davon kommt, hab ich zumindest hier irgendwo gelesen...

    Und es könnte auch an falscher Ernährung liegen, sprich Essen vom Tisch, zu salzhaltig usw.....

    Laut meiner Tierärztin heute sind die Flecken bei meiner Ama auf den alten Federn, d. h. wenn sie sie erneuert (was aber auch sehr sehr lange dauern kann) dann müssten wieder schöne grüne nachwachsen....

    Es ist recht schwierig das so zu beurteilen und hier kann ich, wie sicher einige andere, nur den Tip geben: Lass es mal bei einem TA untersuchen, dann weisst du´s ganz genau ;)
     
  4. #3 Spatz1967, 23. März 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wär sicherlich ganz gut, die Leberenzymwerte (Bluttest) zu untersuchen und ev. den Vogel auch zu röntgen (nach Verschattungen bzw. Vergrößerung der Leber gucken).
    Wenn Du den Vogel in der Mauser unterstützen willst, sorge dafür, daß er speziell ausreichend schwefelhaltige Aminosäuren,Vit.D und Mineralstoffe bekommt (Nekton MSA oder Bio oder AviConcept).
     
  5. #4 carola bettinge, 23. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    so , erst mal danke für die schnellen antworten !

    @sabine:
     
  6. #5 carola bettinge, 23. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    suuup , da ist jetzt was schief gelaufen!

    nochmal:


    @sabine:
     
  7. #6 carola bettinge, 23. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    tschuldigung , da macht sich ei geschwister gerade nen riesen scherz draus , immer auf enter zu drücken! >>>so, ruhe jezt<<<



    >schäm<:~ es kommt tatsächlich öfters vor , dass sie was stibitzten , werd das mal schleunigst abstellen!
     
  8. #7 carola bettinge, 23. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    weiß ich ansich nix von , schreib aber gleich mal dem züchter
     
  9. #8 carola bettinge, 23. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    hat das dann "nur " gefiederschäden zur folge oder noch was anderes?
     
  10. #9 carola bettinge, 23. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ist das dringend? oder meint ihr , ich kann warten , ob meine entzugskur von menschlichem fressen was hilft?
    danke für den tipp mit den vitaminen und der einen säure.
    weißt du zufällig wo`s die gibt , ansonsten bestell ich sowas aus dem internet.
     
  11. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Also soweit ich weiss, bzw. wie ich es verstanden habe, hängt die Leberschädigung mit bereits genannten Dingen zusammen, was dann wiederum die Federfärbung verursacht. Sprich, die Federfärbung kommt erst dann, wenn innendrin was nicht in Ordnung ist :~

    Aber wie gesagt, es kann verschiedene Ursachen haben und nur eine Vermutung aufstellen, ist nicht der richtige Weg.

    Also ich würds echt untersuchen lassen, je früher desto besser ;) dem Geierlein zuliebe :)
     
  12. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nekton Bio und MSA kann man im Zoohandel bestellen lassen und gibt's auch per Inernet;das AviConcept gibt's beim Tierarzt (ist nicht billig; aber da Du ja nur
    was für einen Vogel brauchst,kann er Dir sicherlich was abfüllen).
     
  13. #12 carola bettinge, 27. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    aber das aviconcept ist nicht zufällig dieses leicht bräunliche pulver , das wie multivitaminsaft riecht ? das hat mir nämlich mein tierartzt schon das letzte mal gegeben.
    danke für die infos!
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Carola!

    Ja, aber frag vorsichtshalber kurz Deinen TA, um sicher zu gehen.

    Ansonsten kann ich Ines (Spatz) nur zustimmen, abklären zu lassen, daß die Organe gesund sind.

    Wenn das sichergestellt ist, ebenso wie eine gesunde Ernährung, kann AviConcept in Kombination mit einer Vogellampe wahre Wunder vollbringen ... so jedenfalls war's bei unseren Piepern.
    Wichtig ist aber auch eine frische Körnermischung ... blos nicht Vitakraft und Co.
     
  15. #14 carola bettinge, 28. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ich warte die ganze zeit noch auf die antwort vom züchter.
    bisher hat er mir immer geantwortet.
    was soll ich davon halten?:?
    vielleicht war`s ja auch nur ein zeit-engpass?
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Letzteres dürfte wohl die Hauptursache für Leberschäden sein ... sofern überhaupt welche vorliegen.
    Eine weitverbreitete Ursache ist die Fütterung zu vieler fettreicher Saaten ... Stichwort: Sonnenblumenkerne.

    Ich würde das auf jeden Fall mal von einem guten vogelkundigen TA abklären lassen! Die Antwort vom Züchter ist hier weniger interessant. Viel wichtiger ist abzuklären, daß eben keine Organschäden vorliegen und damit würde ich nicht lange warten. Dann wird man weitersehen.
     
  17. ClaudiaE

    ClaudiaE Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68549 Ilvesheim
    Hallo Carola,
    hast du mittlerweile einen konkreten Hinweis, woher die Flecken kommen?
    Bei unserem Goldscheitelsittich (grüne Federn) habe ich das nämlich auch beobachtet. Ich habe den Eindruck, dass es immer mehr Flecken werden.

    Viele Grüße, Claudia
     
  18. #17 carola bettinge, 12. Mai 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo Claudia,

    Die Federflecken sind seit dem weg.

    Später war ich beim TA.Dort gabs ne Kotuntersuchung und nen Bluttest, nachdem sind beide Vögel gesund. Allerdings wurde kein Röntgen gemacht (solange es ihnen so gut, verzichte ich lieber auf Röntgen.).

    Also meine beiden scheinen gesund zu sein, die Flecken sind inzwischen weg. Was das da war kann ich nicht sagen.
    Kann nur sagen: früher gab`s mehr Menschenfutter also Salz. Ich achte jetzt eigentlich immer ziemlich peinlich genau, dass sie nix von mir futtern (ausser Obst...)
    Was übrigens auch auffällig ist, dass sie vorher nie draußen waren. Da kam ja dann anschließend der Sommer, wo sie häufig im Käfig auf dem Balkon standen und dann bin ich umgezogen, wo sie auch regelmäßig Sonne am vergitterten Fenster geniesen (auch im Winter). Vielleicht spielt sowas ja auch mit.


    Ja, mehr kann ich leider nicht sagen,

    Gruß, Carola
     
  19. #18 Thomas B., 12. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Christian,
    Salz schädigt nicht die Leber, sondern die Nieren.
    Die Leber wird durch Fett, Alkohol, Medikamente und durch Pilz- oder Bakterientoxine geschädigt.
    LG
    Thomas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian, 13. Mai 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Thomas,

    merci für den Hinweis ... hab mich wohl mißverständlich ausgedrückt ...


    ... bezog sich auf das "Essen vom Tisch", nicht auf Salz ... ich hatte fettreiche Kost im Kopf.
     
  22. ClaudiaE

    ClaudiaE Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68549 Ilvesheim
    Hi Carola,
    danke dir für deine Antwort. Tja, unsere beiden bekommen, außer Quark, nix vom Tisch, daher auch kein Salz + kein Fett. Der Fettanteil kann sich eigentlich dann nur aus dem Körnerfutter ergeben. Wobei die Sonnenblumenkerne + der Hafer - ich glaub, dass ist das fetthaltigste darin - vielleicht 30% ausmachen. Ansonsten bekommen sie noch Keimfutter ohne Sonnenblumenkerne, Obst und frische Zweige, z.B. jetzt Wildkirsche mit unreifen Früchten, da stürzen sie sich regelrecht drauf.
    Hm, ans offene Fenster setzen wir sie auch ab und zu, jetzt wo's wieder so kalt und regnerisch ist allerdings nicht.
    Dann warte ich mal den Sommer ab, wie's danach aussieht.

    Viele Grüße, Claudia
     
Thema:

schlechte gefieder?!

Die Seite wird geladen...

schlechte gefieder?! - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Jungvogel gefunden, wie vorgehen?

    Jungvogel gefunden, wie vorgehen?: Hallo Heute morgen beim spazieren hat mein Vater im Vorgarten einen Jungvogel entdeckt. Da man ja erst mal abwarten soll, haben wir ihn dort...
  4. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  5. weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche

    weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche: Hallo ich habe aktuell das gleiche Problem mit weißen Punkten auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche. Sie kratzen sich auch viel und niesen...