Schlechte Haltung in Zoohandlungen!

Diskutiere Schlechte Haltung in Zoohandlungen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich war heute in einer Zoohandlung um meinen kleinen Geiern neues Spielzeug zu kaufen. Wenn ich dann in den Zoohandlungen bin schaue...

  1. Welli-Elli

    Welli-Elli Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo,

    ich war heute in einer Zoohandlung um meinen kleinen Geiern neues Spielzeug zu kaufen.
    Wenn ich dann in den Zoohandlungen bin schaue ich mir auch immer die Wellis und anderen Vögel an.
    0l Ich finde es jedes mal erschreckend wie die Tiere dort aussehen und gehalten werden. Kaum Futter in den Käfigen, die Vögel sitzen die ganze Zeit aufgeplustert auf ihrer Stange, teilweise findet man in diesen kleinen Käfigen bis zu 20 Vögeln, oder leider auch in einem Käfig nur einen Vogel gehalten (und wer weiß wie lange der schon da sitzt). Die Wellis die ich heute da gesehen habe machten alle keinen gesunden Eindruck bis auf ein paar Ausnahmen. Wahrscheinlich sind diese neu dazu gekommen. 8(

    Was mich heute allerdings total aus der Fassung brachte war ein Singsittich der alleine in seinem Käfig sahs und sich die ganze Zeit die Federn ausriss. Es war schrecklich. Am Hals hatte er gar keine Federn mehr! Was am schlimmsten war; man sah nicht nur die nackte Haut, sondern auch das diese stark geschwollen war. Es sah aus als hätte er da dicken Geschwulste. Es war einfach schrecklich.
    :heul: :heul:

    Ich verstehe nicht wie die Zoohandlungen die Tiere so haltel können. Die müßen sich doch an bestimmte Richtlinien halten. Kontrolliert das keiner?

    Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sabrinafrank, 12. September 2004
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    Schlechte Haltung

    Hallo,

    normalerweise sollte das nicht sein..Habe selber vor einigen Tagen einen Schock bekommen als ich ein Zoogeschäft besucht habe..die Käfige waren der Horror..die Tiere sassen aneinander gequetscht-viel zu viele in dem kleinem Käfig..auch andren Tieren gings nicht gut..oder sie wurden verdreckt und nicht Artgerecht gehalten..

    Ich habe Bilder von den Tieren, den Käfigen und den Futter näpfen ( sehr dreckig) mit dem Handy gemacht, und auch die Verkäuferin ( selber Züchterin ) kam meiner Bitte die Trinknäpfe zu reinigen nicht nach. Einen Tag danach war ich nochmal da, und nichts hatte sich getan, alles war genau so dreckig wie vorher..

    Ich hab die Bilder dem "Orts" - Vetrenäramt geschickt...die wollten auf jeden fall etwas tun...das sei sogar ihre Pflicht sagten mir diese...

    ich wünsche dir viel Glück und hoffe du kannst für die kleinen Süssen etwas tun...

    Wäre schön, wenn du erzählst wie es weitergeht...

    Liebe Grüsse und viel Glück

    Sabrina und Ihre Drei Pipser :jaaa:
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Sabrina,
    Dein Einsatz für die Tiere dort finde ich wirklich klasse. Da kann sich
    so mancher ne Scheibe von abschneiden ;)
    Ich habe vor sehr langer Zeit 2 x den Tierschutz eingeschaltet - 4 Dober-
    männer die in einem kleinen Zwinger im Kot erstickten, und eine Kuh, die
    mit verdrehten Augen schwerkrank auf einer Weide lag. 0l
    Der Tierschutz hat sich einen scheißdreck drum gekümmert, mit den
    Worten: "da kann man nichts tun" :+kotz: :+kotz:
    Mir ist die Halsschlagader explodiert :angry:

    Viele Grüße
    Joshi, Jasmina, Mirko, Tami und Petra :0-
     
  5. Danni*

    Danni* Guest

    Hallo,

    es gibt hin und wieder auch Ausnahmen. Kürzlich war ich in einem Geschäft da war die Haltung recht gut. Die Käfige waren eher kleine Zimmer. Sie gingen vom Boden bis zur Decke und waren ca. 1,50 x 2 m (knapp geschätzt, vielleicht auch größer). Am Boden war Buchenholzgranulat, sie saßen auf Naturästen und hatten Leitern zum klettern. Also so wäre es echt wünschenswert.
     

    Anhänge:

  6. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Hallo an alle,
    ich mache auch immer die gleiche schreckliche Erfahrung und es ist so traurig, dass es scheinbar niemanden gibt, der sich für die Tiere einsetzt. Und der Grund? Niemand verdient daran. Geld regiert die Welt... und die Fun-Gesellschaft interessiert sich nur für sich selbst..... 8(

    Lassen wir uns nicht den Sonntag vermiesen... geniessen wir unsere Wellis, die sich jeden Tag mit ihren dummen Streichen bei uns bedanken...in dem sie uns zum lachen bringen...
     
  7. mio

    mio Guest

    Leider kann man da ja nicht so viele machen, bleibt also:
    Läden, die Tiere unter so schlechten Bedingugen
    halten boykottieren...
     
  8. #7 Kuschelcorsa, 12. September 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hi, also ich hab da ganz andere Erfahrungen gemacht.
    Bin mir nicht sicher, ob man hier Namen nennen darf, aber ich probiers mal, wenns nicht okay ist, würde ich die Modis drum bitten, die Namen rauszunehmen, oder so..

    Ich bin eigentlich ziemlich begeistert davon, wie die Vögel beim Dehner gehalten werden (auch wenn dieses Geschäft in einem anderen Beitrag nicht so gut weggekommen ist...)
    Die Käfige (bei den Nymphen sinds Volieren) sind relativ geräumig, gut 1,20 m lang, sodass die Wellis auch gut drin fliegen können.
    Ausserdem sind nie weniger als 4 in einem Käfig, Spielzeug, Seile, Naturäste (die werden da auch jeden Tag durch frische ersetzt) usw ist alles vorhanden...
    Ich hab selbst zwei Wellis von dort, und das sind die muntersten und frechsten (nein, eigentlich sind das Deine, Yellowbird ll) in meiner Truppe.

    Auch beim Futter und Zubehör ist alles okay, man bekommt dort eine super Qualität, für die man aber auch ordentlich zahlt... :(
    Allerdings zahle ich gerne mehr, wenn dafür sicher ist, dass meine Wellis nur das Beste bekommen (verwöhnte Geiers)...


    aber alle andern Zoohandlungen bei uns im Ort sind katastrophal..
    das sind dann eher so die kleinen, privaten Handlungen (also die Tiere im Hinterzimmer...)
    da sitzen die Wellis nach Geschlecht getrennt, und wenn halt nur noch ein Hahn da ist, sitzt der allein, während in der anderen Minibox 13 Weiber hocken... 0l


    Also bisher war der Dehner wirklich der einzige Laden, wo die Vögel halbwegs artgerecht (ja, ich kenn die Diskussion........) gehalten werden....
     
  9. Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habs mir ja bei uns in der Gegend auch irgendwie zur Gewohnheit gemacht, ab und zu die ganzen Zooläden hier zu überprüfen.
    Bin eigentlich mit den meisten ganz zufrieden, gibt nur 1, der echt katastrophal ist, aber leider macht das Vet-Amt nix dagegen... :(
    Die anderen Geschäfte sind zwar nicht total super, aber schlecht auch nicht. Die Vögel mache einen gesunden und munteren Eindruck. Krank sind nie welche, hab zumindest noch keine gesehen, und ich bin schon öfter mal da *gg* Die Käfige sind sogar etwas abseits und bei einem Laden komplett in einem extra Raum, was ich persönlich auch gut finde.

    Würde ich etwas sehen, was mir nicht gefällt, würd ich natürlich sofort jemanden drauf ansprechen.
     
  10. #9 garfield$, 13. Juli 2005
    garfield$

    garfield$ Guest

    Ich wal letzte Woche beim MegaPet bei mir um die Ecke (Köln), da hab ich ein Pärchen Rosenbrustbartsittiche gesehen, die wie alle anderen Vögel, in einem (meiner Meinung nach) zu kleinen Käfig gehalten wurden (ich schätze mal 60cm x 60cm x 50-60cm (BxHxT). Einem der beiden fehlem die Schwanzfedern, der tut mir so leid - wäre es ne gute Idee die beiden aus Mitleid da raus zuholen? Die hätten es bei mir auf jeden Fall besser... Allerdings habe ich noch keine Erfahrung in der Vogelhaltung, möchte mir aber schon länger welche holen. Ich werde gleich noch mal rüber gehen und gucken, wie es den beiden geht.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gill

    Gill Guest

    Das mache ich auch immer. Aber ich glaube fast, das macht jeder von uns. :p
    Teilweise finde ich es auch immer erschreckend, denn die Zooläden, die ich kenne haben alle keine Käfige/ Volieren die ich angemessen finde.
    Erst neulich - ich wollte eigentlich nur für Gill Pansen kaufen, konnte aber wiedr nicht an den Vögeln vorbei :~ habe ich mitbekommen wie wenig Ahnung die Verkäuferinnen haben. :k Da hat die Verkäuferin zwei Frauen über zwei Amazonen so einen Schwachsinn erzählt, das ich nur dachte "Blos weg hier sonst passiert noch n Ünglück"! 8(

    Aber Gott sei dank gibt es ja scheinbar auch andere Zoohandlungen. Aber ich denke die sind rar. :(
     
  13. #11 planetzork, 13. Juli 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hm...
    Ist schon komisch, dass das so unterschiedlich ist..
    Hier in München gibt es mehrere Dehner - Filialen. In einer Davon gibt es rel. grosse Volieren, die Tiere sahen in Ordnung aus, suuuper beratung.
    In einer anderen gibt es kleine, verdreckte Käfige, die Vögel sehen total krank aus. Wie kann das bei dem gleichen Unternehmen nur solche Unterschiede geben ?

    Ich habe schon Wellis aus dem Zoohandel, direkt beim Züchter und auf Börsen gekauft und man kann überall Glück oder Pech mit den Vögeln haben.
    Für mich persönlich finde ich den Kauf bei einem Züchter oder auf der Börse besser. Ich bin zwar kein Psychologe, aber wenn der Züchter mir unsymphatisch ist, kaufe ich auch nicht von ihm. Im Zoohandel kenne ich den Züchter nicht.
     
Thema: Schlechte Haltung in Zoohandlungen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zoohandlung schlechte haltung

Die Seite wird geladen...

Schlechte Haltung in Zoohandlungen! - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  3. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG