Schlechte Haltung

Diskutiere Schlechte Haltung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe seit 5Monaten ein Graupapageimädchen das aus einer sehr schlechten Haltung kam. sie ist 2 Jahre alt und hatte nicht einmal ein Name. Sie...

  1. #1 Karin Konrad, 13. März 2008
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Habe seit 5Monaten ein Graupapageimädchen das aus einer sehr schlechten
    Haltung kam. sie ist 2 Jahre alt und hatte nicht einmal ein Name. Sie hatte keine Federn auf der Brust sah total zersaust und schlimm aus ..Fliegen
    konnte sie auch nicht. Ich taufte sie Lea . Am Anfang frass sie uberhaupt kein Obst da sie davor Angst hatte sie nahm nichts in ihre Kralle ausser
    ihr Körnerfutter das sie Körnchen für Körnchen nur auf dem höchsten ast in ihrem Käfig frass. Sie wurde von dem anderen Papagei dominiert. Mit viel
    Liebe und Gedult habe ich sie nun soweit das sie obst annimmt und vertrauen
    zu mir hat . Das Gefieder an dem sie am anfang immer rumgeputzt und angenagt hat wächst wieder es ist eine Freude ´zusehen wie jeden Tag mehr
    Federn kommen. Sie lebt richtig auf. Darf sie kraulen und reden fängt sie auch an. Der schnabel Steht nicht mehr still. Sie darf den ganzen Tag raus .Tierärzte und Züchter haben mir abgeraten einen Partnervogel für sie
    zu holen da sie sich erst erholen sollte. sie hat Angst wenn sie andere vogelstimmen hört .Was soll ich tun ? artgerecht ist die Haltung auch nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wilfried

    Wilfried Guest

    Hallo Konrad,
    auch ich hatte einen Vogel aus extrem mieser Haltung übernommen.(Blaustirn-Ama) Die Beschreibungen gleichen sich in etwar. Es hat sehr lange gedauert, bis die Ama Vertrauen gefasst hat. Mich plagte natürlich das schlechte Gewissen, denn Einzelhaltung sollte man nach Möglichkeit vermeiden. Mir bot sich die Gelegenheit, einen Goffin-Kakadu zu übernehmen, die ja in der Haltung nicht grade als einfach zu bezeichnen sind.- eine nicht grade zu empfehlende Paarung. Heute sind die 2 ein Herz und eine Seele.
    Ich würde einfach mal abwarten, bis sich Dein Vogel eingewöhnt hat und ein "normales" Verhalten an den Tag legt. Dann kannst Du immer noch in Erwägung ziehen, ihm einen Partnervogel zu gönnen.
    Viel Glück und Gruß aus Bonn
    Wilfried
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Erstmal willkommen! Die Geschichte ist wirklich sehr traurig, kommt mir aber leider auch bekannt vor. Ich finde es wirklich schön, dass du diesen armen kleinen Vogel zu dir geholt hast und dir die Gedanken machst.

    Ich kann dir leider auch keine Antwort geben, doch ich würde auch erstmal abwarten. Du müsstest ja auch das Geschlecht bestimmen, was sich momentan, wo Lea Vertrauen zu dir fasst ,etwas schwer erweisen würde.

    Vielleicht ist es für so einen Vogel wirklich besser, wenn er sich erholt und alles langsam angegangen wird. Man findet ja auch nicht unbedingt auf anhieb gleich einen passenden Vogel.
    Also meine haben schnell Freundschaft geschlossen, auch wenn Koki etwas gestört bei uns ankam. Außerdem war Tyson ein Fressvorbild. Koki hat anfänglich auch nur schlecht gefressen und hat sich beim Obst fressen vieles bei Tyson abgeschaut.
     
  5. #4 Karin Konrad, 13. März 2008
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Das Geschlecht ist weiblich es wurde beim vorbezitzer getestet.
    Vielleicht wollte er sie zur Zucht.
     
  6. #5 papageienmama1, 13. März 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo karin,
    vielleicht wäre es gut, wenn du dich um einen jüngeren hahn bemühen würdest.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tierfreak, 13. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Karin,

    ich denke auch, dass hier ein etwa gleich altes, jüngeres Tier am besten passen würde.
    Vielleicht liest du dir in diesem Zusammenhang auch mal dies hier durch :zwinker:.
     
  9. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    oh, das ist schön, dass ihr das Geschlecht 100%ig wisst. Das erspart den Stress beim Feder auszupfen ;) Dann kannst du dich ja schon mal nach einem süßen Hähnchen umhören. Viel Erfolg
     
Thema:

Schlechte Haltung

Die Seite wird geladen...

Schlechte Haltung - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...