Schlechte Laune oder krank?

Diskutiere Schlechte Laune oder krank? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Huhu Ihr Lieben, mein Wackel ist ein sehr launischer Vogel. Mal kommt er schmusen, mal motzt und hackt er - je nach Tagesform. Nun ist er in...

  1. Wackel

    Wackel Guest

    Huhu Ihr Lieben,

    mein Wackel ist ein sehr launischer Vogel. Mal kommt er schmusen, mal motzt und hackt er - je nach Tagesform. Nun ist er in der Mauser und seit einigen Tagen benimmt er sich komisch. Er kommt aus seinem Käfig nichtmehr heraus, will auf seinem Kletterbaum nicht klettern und nicht spielen. Im Käfig selbst hantiert er herum, er plappert weiter, er frißt gut und trinkt gut und hat seit Tagen seine Vorliebe für Multivitaminsaft entdeckt. Den darf er doch haben, oder?

    Jetzt meine Frage: hat er einfach nur schlechte Laune und ist mies drauf - oder fehlt ihm etwas? Einen kranken Eindruck macht er garnicht - er kommt halt nur nichtmehr raus.

    Liebe Grüße
    Jutta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kassiopeia, 12. August 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    So wie ich das sehe, die dein Amazönchen einfach nur beleidigt, dass sein Federkleid noch nicht wieder nachgewachsen ist. Du mußt wissen, Vögel sind sehr auf das Prestige aus und während der Mauser kann man da schon mal Stimmungsschwankungen haben. Stell Dir vor Du warst beim Friseur und die Gefällt die Frisur nicht. Dann bist Du auch schlecht gelaunt, bis die Haare wieder so lang sind und es wieder schön ausieht.

    Was das Herumklettern und nicht Fliegen angeht, so wird er wohl im Moment eher flugunfähig sein, da seine Schwanz- und Flügelfedern wohl gerade am Wachsen sind. Wenn er frißt und plappert, dass geht es ihm gut und er ist eigentlich putzmunter, bis eben das das Gefiederkleid. Ich konnte das bei unserer Roxy auch schon beobachten. Also mach dir keine Sorgen. Das wird schon wieder.
    Vitaminsaft: Achtung, die Säfte sind stark gezuckert. Nur in Maßen geben.
     
  4. #3 thorstenwill, 12. August 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo jutta,

    so einen launischen vogel habe ich auch zu hause sitzten, ob das mit der mauser zu tun hat weiß ich nicht, neo (meine amazone) ist auch seit einiger zeit in der mauser, aber er ist nicht launischer als sonst und verhält sich auch nicht anders.

    ich würde sagen genau beobachten, aber wenn er frist und trinkt und plappert dann schein alles ok zu sein.

    und mit dem vitaminsaft, wie kassiopeia schon schreibt, besser zuckerfreien saft und nur in maßen geben.

    gruß thorsten
     
  5. Wackel

    Wackel Guest

    Danke für Euren schnellen Antworten!!!

    Ich bin ja auch ein Idiot - mir ist gerade etwas eingefallen... Vor etwa 1 Woche startete Wackel auf einmal vom Kletterbaum aus zu einem Rundflug durch´s Wohnzimmer. Bis dato war er bei mir noch nie geflogen und laut Vorbesitzerin kann er nicht fliegen! Jedenfalls kam er nicht besonders weit, nahm zielstrebig Kurs auf einen meiner Hunde und landete bei Damian direkt im Brustlatz und krallte sich dort fest. Mir blieb fast das Herz stehen - und noch während Hund und Geierchen sich ziemlich verdutzt anschauten, startete ich durch, brüllte die anderen Hunde ins "Platz, aus, pfui" und pflückte Wackel aus Dammi´s Haarpracht! Ihm ist nichts passiert - aber wenn ich jetzt drüber nachdenke, war dies sein letztes freiwilliges Verlassen des Käfigs! Bitte nicht lachen jetzt: kann es sein, daß er sich so erschrocken hat, daß er sich nun nichtmehr raustraut?

    Jutta :?
     
  6. #5 thorstenwill, 12. August 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi jutta,

    möglich ist alles, meine beiden amazonen birngt so schnell nichts aus der ruhe, sie sind schon mehrfach samt dem kletterbaum umgefallen, und kaum das der baum wieder steht sitzen sie auch schon wieder darauf.

    lg thorsten
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jutta,

    also diese These bezweifle ich gewaltig. Ich spreche den Papageien ganz einfach solche menschlichen "Gedanken" ab.

    dies ist eigentlich ein völlig normales Amazonenverhalten.
    Dass Wackel nicht mehr aus dem Käfig kommt, hat mit der Mauser nichts zu tun. Sicherlich kann die Mauser schon mal etwas heftiger auf einen Vogel wirken, aber wohl nicht in dem Ausmaß. Im Käfig verhält sich Wackel ja vollkommen normal, wie du schreibst. Also würde ich dann eher darauf schließen, dass er den "Freigang" mit einem nachhaltigen negativen Eindruck verbindet und hätte dich jetzt gefragt, ob in der Zeit, bevor du diese Verhaltensveränderung bemerktest, irgendetwas außerhalb des Käfigs, während des Freigangs vorgefallen war.
    Hiermit hast du meine Frage dann schon beantwortet.
    Ich denke, dass Wackel durch dieses Erlebnis sehr verunsichert ist und Angst hat (unfreiwillige Bekanntschaft mit dem Hund, Schreien, Aufregung), sich in seinem Revier (dem Käfig) sicher und wohl behütet fühlt.
    Lass ihm ganz einfach Zeit und warte, bis er sich wieder so "stark" und sicher fühlt, dass er sein Heim von selbst verlässt.
    Eventuell kannst du ihn ja mit einer für ihn interessanten Sache locken. Aber ich würde in nicht überfordern.
    In Bezug auf die Hunde möchte ich dich zur Vorsicht mahnen. Ich weiß nicht, welche Größenordnung deine Hunde haben, aber wenn Wackel nicht oder nur schlecht fliegen kann, solltest du die Hunde beim Freiflug/-gang des Vogels lieber aus dem Raum "sperren". Ich habe schon hören müssen, dass ein Hund, der jahrelang mit Papageien harmonierte, aus einem Schreck heraus (sicherlich unbeabsichtigt) eine Amazone tötete.
    Säfte (Multivitamin, Karotten etc.) kannst du Wackel anbieten, solltest aber darauf achten, dass sie keinen Zucker enthalten, da Amazonen leicht zur Verfettung (innere Organe) neigen und Zucker auch sonst wenig förderlich für den Vogel ist.

    PS: Beobachte aber bitte Wackel in den nächsten Tagen weiterhin genau, ob sich sonst irgendwelche Auffälligkeiten oder Veränderungen zeigen.
    Ist dies nicht der Fall, war es wirklich nur der Schock...
     
  8. Wackel

    Wackel Guest

    Danke Thorsten und Sybille!

    "Ausgang" wird Wackelchen seit seinem Ausflug morgens und abends angeboten, wenn die Hunde im Garten spielen. Ich hab mich ja selbst über diese Geschichte fürchterlich erschrocken - und wäre ich nicht dabei gewesen, hätte Wackel auch nicht überlebt, das weiß ich. Ich habe 5 Windhunde: sehr groß, sehr schnell - und an dem Tag zum Glück sehr verdattert! Sitzt Wackel auf seinem Kletterbaum und hantiert dort herum, interessieren sie sich nicht für ihn - aber wenn er flattert und versucht zu fliegen, erwacht sofort der Jagdinstinkt. Da riskieren wir jetzt garnixmehr!

    Ich werde ihn jedenfalls weiterhin mit Argusaugen beobachten und hoffe nicht, daß ihm sonst noch was fehlt (glaub aber ehrlich gesagt nicht dran).

    Nochmal danke! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

    Jutta
     
  9. #8 Kassiopeia, 13. August 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo Wackel

    Ich könnte dir noch einen Tip geben. Da sich Wackel wohl so sehr erschrocken hat und vielleicht deshalb nichtmehr aus dem Käfig kommt, kannst du ihm "Rescue Tropfen" (Bachblüten resucue) geben. Das sind natürliche Tropfen , die Du in der Apotheke bekommst. (sollten aber wenn möglich ohne Alkohol sein) Sie helfen Tieren solche Situationen zu verarbeiten und wer weiß, bald schon wird er seinen nächstzen versuch starten. Du mußt ihn zum Fliegen ermutigen!! Das trainiert doch seine Muskulatur und schon bald wird er ein toller flieger werden.
     
  10. Wackel

    Wackel Guest

    Huhu,

    Rescue-Tropfen hab ich im Haus. Aber wieviel darf/muß so ein kleiner Vogel denn davon bekommen? Und vor allem: wie krieg ich die in den Piepmatz rein, ohne ihm nochmehr Angst zu machen? Heute morgen kam er zum 1. x wieder von selbst auf die Hand und ließ sich kraulen. Wenn ich ihn jetzt bedränge, zieht er sich ja wieder zurück....

    Grüßle
    Jutta
     
  11. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Na, wenn er sich kralen läßt ist das doch super!!!! Also ich gab sie unserer Ama indem ich nen Löffel mit Altetbrei und 1Tropfen Rescue dazugab. Hab wunderba geklappt. Oder Du gibst einen Tropfn oder 2 auf einen Keks. Etwas, was se super gerne ist und etwas saugfähig ist...
    Hat sich wohl mächtig erschrocken, was?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Wackel

    Wackel Guest

    Hat prima geklappt mit dem Keks! :zustimm: Dankeschööön!!!!

    Ja, er muß sich mächtig erschrocken haben. Zum einen landete er ja nunmal im Hund und hat bestimmt gedacht, sein letztes Stündlein habe geschlagen. Dann brüll ich wie eine Wahnsinnige rum (damit die Monster liegen bleiben) und dann umfasse ich ihn mit beiden Händen - da muß er sich wie eine Beute gefühlt haben, die jetzt gefressen wird.
    Aber heute war er schon erheblich munterer - ich konnte ihm sogar die Krallen schneiden, ohne daß er zugebissen hat! :freude:

    Zuversichtliche Grüße
    Jutta
     
  14. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Na, da hört sich doch nach Erholung an!!! DAnn hoffen wir al, dass er auch bald wieder mit den Flugversuchen beginnt, damit aus ihm bald dein prima Flieger wird!
     
Thema:

Schlechte Laune oder krank?

Die Seite wird geladen...

Schlechte Laune oder krank? - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...