Schlechter Kot bei Nierentumor

Diskutiere Schlechter Kot bei Nierentumor im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Vor ca. 4 Wochen wurde bei meinem Welli-Hahn Freddy ein dattelgroßer Nierentumor festgestellt, der die Organe so verdrängt hat, dass Freddy einen...

  1. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Vor ca. 4 Wochen wurde bei meinem Welli-Hahn Freddy ein dattelgroßer Nierentumor festgestellt, der die Organe so verdrängt hat, dass Freddy einen Bauchriss bekam, in dem nun DRüsenmagen und Teile des Darms liegen. Behandelt wird er mit Theranekron und 1x wöchentlich Vit. A ins Trinkwasser. Erstaunlicherweise geht es ihm dabei so noch ganz gut, er frißt normal, hat sogar wieder zugenommen, seit er mit seinem Partner separat sitzt und mehr Ruhe hat, bewegt die Beine völlig normal, ist nur etwas kurzatmig. Leider sieht aber der Kot nicht gut aus, der ist flüssig und der Uratanteil ist grünlich. Laut TA eben eine Begleiterscheinung des leider auch inoperablen Tumors.
    Am Montag möchte ich nochmal mit dem TA sprechen, was man noch für die Niere tun könnte und wollte auch hier mal fragen, was ihr meint. Tyrode-Lösung? Oder irgendetwas anderes?
    Hoffe sehr auf Tipps, will alles versuchen, was geht...
    Danke schon mal,
    viele Grüße,
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Petra,

    ist es denn sicher ein massiver Tumor? manchmal, aber nur in ganz seltenen Fällen bilden sich Nierenzysten. Die kann man dann in Narkose ggf. spalten bzw punktieren und dem Vogel so nochmal etwas Zeit und Lebensqualität schenken. Könnte man mit Ultraschall abklären oder manchmal erkennt man es auch auf dem Röntgenbild.

    Lieber Gruß Luzy
     
  4. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Luzy,
    der TA ist sich nach dem Kontraströntgenbild ziemlich sicher, dass der Tumor solide ist, würde aber Punktieren in der Narkose versuchen, bevor er den Vogel einschläfert. So schlecht geht es Freddy aber nicht, wie gesagt bis auf die Kurzatmigkeit - bei der ich mir auch nciht sicher bin, inwieweit sie vom Tumor herrührt, denn er hat seit Jahren chronisch die Nase zu und muss regelmäßig durchgespült werden, was ich mich jetzt mit dem Bauchriss aber nicht mehr so traue - und den grünen Kot wirkt er eigentlich ganz normal. Was meinst du denn zur Tyrodelösung?
    Liebe Grüße,
    Petra
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Tyrodelösung finde ich gut, wenn eine Nierenfunktionsstörung vorliegt (wenn trotz vermehrtem Trinken und vermehrter Harnausscheidung eine Urikämie nicht verhindern werden kann).
    Aber bei einem Nierentumor ist die Funktionalität manchmal trotzdem noch gegeben. Dann finde ich es persönlich zu früh mit Tyrode anzufangen-schmeckt ganz schön salzig...was du so schreibst- scheinstDu einen guten vk Tierarzt zu haben und kannst glaub ich, beruhigt seinen Ratschlägen folgen.
    Achte nur auf den Kotabsatz! manchmal verlegt der Tumor den Darm und die Vögel haben ordentlich Bauchweh, bevor sie Kotabsetzen können.
    Ich habe gelesen Cranberrysaft unterstützt die Nierenfunktion und verhindert das Ansiedeln von Krankheitskeimen in diesem Bereich.

    Alles Gute, ich drück Euch fest die Daumen. Vielleicht hat er ja am Ende doch Glück und gehört zu einen der wenigen, die eine Zyste haben.
    Liebe Grüße Luzy
     
  6. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Danke Lucy,
    ich schau mal nach Cranberrysaft. Wie sieht es mit so Nierentees aus? Macht das Sinn, kann das helfen? Schmeckt zumindest nicht ganz so schlimm wie Tyrode. Der Kotabsatz funktioniert zum Glück gut, da hat er keinerlei Probleme, obwohl ja Teile des Darms in dieser durchgebrochenen kleinen Kugel liegen, Kot sieht eben nur unschön aus. Fressen tut er auch gut.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  7. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Petra,

    mit Nierentee hab ich beim Vogel leider keine Erfahrung!
    ich hab bei google mal Cranberry und Nierenerkrankungen eingegeben..war sehr interessant.

    Alles Gute weiterhin und liebe Grüße Luzy
     
  8. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    hallo petra,

    einer unserer wellis hat gerade eine nierenentzündung und bekommt kamillen- oder brennelsseltee, teilweise auch gemischt mit der elektrolytlösung, das klappt ganz gut, er trinkt es ohne probleme (na ja er trinkt ja auch so viel pro tag wie sonst in 2 wochen :() und würde wohl alles fast alles nehmen, was man ihm anbietet... :traurig:

    auf jeden fall nimmt er die mischung gerne an, frag doch mal deinen TA ob irgentetwas gegen einen tee spricht, wobei ich denke, dass man gerade mit kamillentee nie etwas falsch machen kann, er darf nur nicht zu stark zubereitet sein (mir wurde gesagt 1 beutel pro becher + nach dem ziehen zusätzlich ca. 1/2 becher abgekochtes wasser).

    gute besserung!!
     
  9. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Petra,

    ich hatte schon öfters Wellis mit Nierentumor, alle mit Beinlähmung, teilweise mit Gonadentumor, nur mein jetztiger Fall, da musste dass gelähmte Bein leider amputiert werden, weil es abgestorben war. Theranekron hatte ich auch schon einmal beim Nierentumor anwenden lassen, hatte aber in keinster Weise geholfen.

    Ich hatte auch den Tierarzt gefragt, ob ich was zur Nierenunterstützung geben sollte, wie etwa homöopathische Mittel, er meinte es würde nichts bringen. Das einzigste was ich zur Immunstärkung gegeben hatte, war PT 12 und ansonsten sorge ich dafür, dass sie viel trinkt.

    Ich wünsche deinem Welli alles Gute.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Lieben Dank für eure Antworten! Ich will alles für meine Knutschkugel tun, was geht, auch wenn mir schon klar ist, dass das alles nur ein Spiel auf Zeit ist. Sein Partner ist auch sehr lieb zu ihm, krault und füttert ihn den ganzen Tag und nachts schlafen sie aneinandergekuschelt auf einem Sitzbrettchen - so eng beisammen waren sie vorher nicht - das tut Freddy jetzt sicher auch sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Petra
     
  12. #10 Andree Dincher, 24. Februar 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Lese dir mal jenen link durch HIER

    vieleicht konnte ich helfen.


    LG
     
Thema: Schlechter Kot bei Nierentumor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tyrodeloesung welli bei nierentumor

    ,
  2. welli nierentumor und atemnot

    ,
  3. welli nierentumor atemnot

    ,
  4. wellensittich nierentumor kot
Die Seite wird geladen...

Schlechter Kot bei Nierentumor - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...
  3. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  4. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  5. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?