Schlechtes Benehmen

Diskutiere Schlechtes Benehmen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ! brauche mal einen Rat für eine Bekannte von mir: Ihr Problem ist ihr Mohrenkopfpapagei (ca. 6 Jahre alt), den sie vor ca. 1,5...

  1. #1 Louis Stanley, 02.06.2007
    Louis Stanley

    Louis Stanley Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !

    brauche mal einen Rat für eine Bekannte von mir:
    Ihr Problem ist ihr Mohrenkopfpapagei (ca. 6 Jahre alt), den sie vor ca. 1,5 Monaten gekauft hat. Er hat sich gut bei ihr eingelebt, fängt aber nun an Besucher zu attakieren (anfliegen ins Gesicht) und beißt bei ihr in den Arm.
    Wie kann sie ihm dieses Verhalten wieder abgewöhnen.

    BIS BALD
    Corinna:?
     
  2. #2 a.canus, 02.06.2007
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    01.01.2001
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    solche Kandidaten kenne ich auch....
    So einfach lässt sich das aber nicht beantworten.

    Hält sie den Vogel allein?
    Ist der Vogel zu ihr sehr zugewandt, zahm, anhänglich,....?
    Wie wurde er vorher gehalten?
    Ist etwas über die Lebensgeschichte des Tieres bekannt?
    Ist er eine Naturbrut, Handaufzucht, Teilhandaufzucht, wie wurde er sozialisiert,....?
    Wie ist er jetzt untergebracht?
    Hat er Spielzeug? Welches?
    Wie sieht die Ernährung aus?
    Wie steht sein Käfig/ Voliere? (Raum, TV in der Nähe,....)

    Es kann vieles zu solchem Verhalten führen, die Geschlechtsreife, Brutlust, gesundheitliche Probleme, Frust durch z.B. Langeweile,.....

    Tut mir leid, aber so eine kurze Antwort, das ist so oder so, da macht man das so und so, gibt es da nicht.
     
  3. #3 Tierfreak, 02.06.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Corinna,

    Moni hat recht, deshalb wäre echt schön, wenn Ihr versuchen würdet auf die Fragen zu antworten.
    Nur dann können wir gemeinsam versuchen, die Ursachen für das aggressive Verhalten rauszufinden :zwinker:.
     
  4. #4 Louis Stanley, 04.06.2007
    Louis Stanley

    Louis Stanley Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,


    Allzuviel weiß ich leider nicht über die Vorgeschichte des Vogels, nur dass er bei einer alten Dame gelebt hat, die dann verstorben ist. Er war dann einige Wochen in einer Zoohandlung in einem separaten Käfig untergebracht.
    Wie er jetzt untergebracht dazu kann ich folgendes sagen:
    Er hat einen Käfig (zu klein)der in der Küche steht, hat aber den ganzen Tage Freiflug. Spielzeug hat er eine Art Schaukel aus Naturästen, einige Naturäste an der Wand angebracht zum klettern. Nahrung besteht aus Körnerfutter, (frißt er aber nich so gerne), Obst, Möhren, Kräuter, Joghurt und Käse.

    Meine Bekannte arbeitet tagsüber und kann sich somit nur anch Feiertabend und abens um den Vogel kümmern. Somit könnte es schon etwas mit L angeweile zu tun haben. Welches Spielzeug wird von Mohrenkopfpapageien denn bevorzugt. ?

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  5. #5 a.canus, 04.06.2007
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    01.01.2001
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Mohren spielen eigentlich mit allen was geht oder auch nicht geht, bes. mit dem was nicht erlaubt ist...
    Wc rollen, Papier, Holz, Äste, Schaukeln, Schrauben, Schlüssel, Fernbedienungen, Kabel, ......:p

    Ist er sehr anhänglich an die Halterin?
    gerade darin könnte das Problem liegen.......

    Futter hört sich ganz gut an, wichtig, kein Salz!!!

    Käfig könnte auch zu Anspannung führen, wenn er da tagsüber drin ist. Weil einfach zu klein, man kann sich nicht austoben.....
     
  6. #6 Louis Stanley, 12.06.2007
    Louis Stanley

    Louis Stanley Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch einmal !

    Meine Bekannte überlegt sich noch einen Vogel anzuschaffen damit ihr Mohrenkopfpapagei tagsüber nicht so alleine ist. Welche Papageien vertragen sich mit dem Mohrenkopfpapageien?

    bis bald

    Corinna
     
  7. #7 Shanntal, 12.06.2007
    Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs meinen einem gegengeschlechtlichen Artgleichen Mohrenkopfpapgei? :trost:
    Welches Geschlecht der Vogel hat bekommt man mit einer DNA Analyse raus kostet etwa 30 bis 40€
     
  8. #8 Zauberschnecke, 12.06.2007
    Zauberschnecke

    Zauberschnecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35096 Weimar/Hessen
    Bitte NUR ein Mohrenkopfpapagei dazu setzen.Und wie schon erwähnt gegengeschlechtlich.Reine Geschlechtsbestimmung kostet nur ca. 13€ !

    Gruß Martina
     
  9. #9 FrauMeyeri, 14.06.2007
    FrauMeyeri

    FrauMeyeri Guest

    Tolle HP zu Mopas

    Hallo,
    es gibt eine ganz tolle und umfangreiche Homepage über Mopas unter www.poicephalus.de Da steht auch ganz viel zum Thema Spielzeug.
    Vielleicht kann die Bekannte da ja mal stöbern und bekommt auch Tipps zur Paarhaltung! Lg, Marlies
     
Thema:

Schlechtes Benehmen

Die Seite wird geladen...

Schlechtes Benehmen - Ähnliche Themen

  1. 2 mal Wiesenvogel - schlechtes Bild

    2 mal Wiesenvogel - schlechtes Bild: Hallo, heute über weitläufigem Wiesenland im südlichen Oberbayern drei dieser Vögel gesehen. Flogen stumm, etwa amselgroß, sehr dunkel. Was...
  2. Schlechtes Foto, aber ich bin neugierig... Bussard?

    Schlechtes Foto, aber ich bin neugierig... Bussard?: [ATTACH]
  3. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  4. Rosellasittich- Geschlechtesbestimmung

    Rosellasittich- Geschlechtesbestimmung: Hallo Vogelfreunde, seit etwas mehr als einem Monat bin ich nun Besitzer zweier Prachtrosella. Aber mal von Anfang. Ende Januar nahm ich von...
  5. Fehlersuche und schlechtes Gewissen!!!

    Fehlersuche und schlechtes Gewissen!!!: :traurig: entgegen allen heut gelesenen berichten habe ich vor 2 tagen einen schon gut befiederten elster-ästling von einer katze, aber leider...