Schlechtes Federkleid

Diskutiere Schlechtes Federkleid im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, mein Sorgengeier Cucky hat schon immer ein nicht so schönes Federkleid. Gerade im Nackenbereich hat sie oft angeknabberte...

  1. Nimü

    Nimü Guest

    Hallo zusammen,

    mein Sorgengeier Cucky hat schon immer ein nicht so schönes Federkleid. Gerade im Nackenbereich hat sie oft angeknabberte Federchen, wogegen der Bauch völlig in Ordung ist. Auch ihre roten Schwanzfederchen hat sie oft in Bearbeitung und sind deshalb auch nicht so dicht wie die von ihrem Partner Jacko. (Jackos Federn sind 100%ig) Ich sprühe sie jeden Tag mit Wasser ein und meine es ist auch schon ein bisschen besser geworden. Könnten ihr denn bestimmte Vitamine fehlen? Ist es schon eine Art von rupfen? Danke für Eure Hilfe.

    Grüße
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 20. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nicole,

    Rupfen ist es noch nicht, sondern eher Federbeißen, da die Federn angeknabbert sind, allerdings kann daraus auch schnell mal richtiges Rupfen werden.

    Die Ursachen dafür können recht unterschiedlich sein.
    Langeweile, nicht ganz hamonische Verhältnis zum Partnervogel, Parasitenbefall und zu trockene Raumluft und der daraus resultierende Juckreiz usw.

    Das Abduschen ist schon mal sehr gut fürs Gefieder :zustimm:, und würde ich auch weiterhin machen.
    Wenn Du dadurch schon eine Besserung feststellen konntest, würde ich mal die Luftfeuchtigkeit im Raum überprüfen, vielleicht ist sie wirklich zu trocken.
    Papageien kommen ja ursprünglich aus tropischen Gebieten mit höherer Luftfeuchtigkeit, weshalb man sie nicht bei zu trockener Raumluft halten sollte.
    Optimal sind ca. 60 % Luftfeuchtigkeit.
    Nachmessen kannst Du das einfach mit einem Hygrometer, welche man für unter 10 Euro in der Terarristikabteilung größerer Zoogeschäfte findet.
    Wenn sie wirklich zu trochen sein sollte, kann man die Luftfeuchtigkeit leicht mit einem Luftbefeuchter anheben. Ein Zimerbrunnen oder ähliches kann manchmal auch helfen.

    Zusätzlich solltest Du möglichst auch frische Äste, Pappe, Papier usw. zum Nagen anbieten, damit sie ihre Nagelust lieber daran abreagiert, anstatt an den Federn.

    Versuche Deinen Grauen möglichst viel vitaminreiche Kost in Form von Obst, Gemüse zu geben und evtl. kannst Du auch "Nekton Bio" ( Vitaminpräparat) zusätzlich geben.
    Was Du alles verfüttern darfst, kannst Du hier anschauen :zwinker: .

    Was sich aufs Gefieder auch sehr positiv auswirkt, ist das Sonnenlicht mit den darin enthaltenen UV-Strahlen.
    Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, Deinen beiden Grauen in einem Käfig ab und zu rauszustellen, damit sie etwas Sonne tanken können.
     
  4. Nimü

    Nimü Guest

    Hallo Manuela,

    vielen Dank für Deine Tips. Wo kann ich das "Nekton Bio" kaufen? Das würde ich sehr gerne mal testen. Frische Äste und Prospekte bekommen sie eigentlich jeden Tag. Das nehmen sie auch gut an - wenn ich heimkomme ist meistens nur noch "Kleinholz" da:) . Obst und Gemüse biete ich natürlich auch regelmäßig an.
    Das mit der Partnerschaft ist so ne Sache. Cucky ist glaub noch nicht soweit - Jacko füttert sie oft und ist sehr aufdringlich. Wenn es ihr zuviel wird, dann wir kräftig gehackt. Wobei das schon viel besser geworden ist - mittlerweile sitzen sie oft zusammen auf einer Stange wenn ich heimkomme:beifall: , dass war früher nie der Fall.
    Frischluft bzw. Sonnenschein bekommen die beiden auch, wenn das Wetter es zuläßt. Und das mit der Luftfeuchtigkeit werde ich auch mal in Angriff nehmen in der Hoffnung dass Cucky dann bald so ein schönes Federkleid bekommt wir ihr Partner Jacko!

    Viele Grüße
    Nicole
     
  5. #4 Tierfreak, 26. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nicole,

    schau mal bei Bird-Box ( unter Tiergesundheit, dann Nekton Produkte).

    Ich hab auch ne kleine Beschreibung von Nekton Bio gefunden ( bitte etwas runterskrollen) :zwinker: .
     
  6. Backy

    Backy Guest

    Unser Timmy hatte ja auch mit Frustrupfen angefangen, wir geben ihm jetzt kombiniert in Futter und Wasser SC20, Nekton Bio, Nekton S sowie Manuvit Bio-Plus und zu guter Letzt Bachblüten Nr. 1! Das schon seit gut 1 Woche, so richtige Erfolge hatte ich aber mit Penaten-Babyöl mit Aloe-Vera!!!!!!!!!!!!!!:dance:
    Habe mir damit die Hände eingerieben und ihn dann gekrault und massiert bis zum umfallen und siehe da er geht nicht mehr ran,dafür aber jetzt jeden Tag Massage ohne Ende, komme mir schon vor wie in einem Wellness-Tempel - unseren Tierarzt habe ich vorher gefragt, er sagte mir Olivenöl wäre noch besser, aber Babyöl (keine Flasche sondern 3Tröpfchen) schaden weder ihm noch Babys hi hi, seine Haut ist jetzt nicht mehr so schuppig und er fühlt sich sichtlich wohl!!:zustimm:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Naschkatzl, 26. Mai 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Backy,

    hmm meinst du das ist nicht ein bischen viel auf einmal ??? Mir sagte der Tierheilpraktiker damals bei Rosi, eins nach dem anderen. Also Rosi bekam erst die Bachblüten und bekommt jetzt nach Absetzen der Bachblüten Nekton Bio aber dies nur 4 Wochen weil mir gesagt wurde das es wenn man es länger gibt auf die Leber schlagen kann. Von dem SC20 wurde mir total abgeraten.
    Das mit dem Öl hört sich gut an nur Rosi lässt sich von uns nicht so massieren, deshalb bekommt sie halt täglich ihre Kamillentee-Wasser Dusche.

    @Nicole, kann es nicht auch sein das der Partner die Federn abbeisst, ich meine wegen dem Nackenbereich ??

    Grüssle
    Corinna
     
  9. Backy

    Backy Guest

    Mir wurde von unserem Tierarzt die Kombi so empfohlen und das haben wir dann auch so angefangen und da er ja verschiedene Futterschalen hat - Körnerfutter, Weichfutter ec. sowie normales Trinkwasser und sein Aletesaft! Er bekommt ja nicht die gesamte angegebene Dosis und auch nicht alles jeden Tag - sondern immer in verschiedenen Variationen! Er hat ja nach seiner Bein-OP ziemlich abgebaut gehabt und wir hatten ganz schön zu tun ihn wieder aufzupäppeln und seit er angefangen hat an seinen Federn rumzuknabbern, frisst er auch nicht mehr so gut, deshalb wird alles probiert um ihm die nötigen Vitamine und Mineralien anzubieten mit dem Futter!
     
Thema: Schlechtes Federkleid
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei schlechtes gefieder

    ,
  2. schlechtes gefieder bei papageien

    ,
  3. federkleid papagei

    ,
  4. federkleid graupapagei,
  5. papagei schlechtes gefieder,
  6. ursache schlechtes federkleid bei legehennen .,
  7. graupapageien forum aloe vera,
  8. papagei federkleid nach rupfen
Die Seite wird geladen...

Schlechtes Federkleid - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. Graupapagei aus schlechter Haltung

    Graupapagei aus schlechter Haltung: Hallo, Ich habe 2 Graupapageien aus schlechter Haltung übernommen. Genauer gesagt gestern. Im Moment sind sie noch in ihrer Voliere im Haus, wo...
  4. Dem Graupapageien die Angst nehmen?

    Dem Graupapageien die Angst nehmen?: Hallo! Wir sind vor einigen Wochen zu dem Freund meiner Mutter gezogen und der hat einen Graupapageien: Kalle. Kalle saß dort nun also in einem...
  5. Bin ich eine schlechte Halterin ?

    Bin ich eine schlechte Halterin ?: Hallo alle zusammen Ich besaß zwei Rosellasittiche. Leider ist der Hahn vor langer Zeit verstorben. Die Henne scheint aber viel glücklicher ohne...