Schlechtes Vogelfutter

Diskutiere Schlechtes Vogelfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, in letzter Zeit passiert es mir oft, daß ich Vogelfutter kaufe, in dem sich Maden befinden? Muß ich dann jedes Mal alles wegschmeissen...

  1. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    in letzter Zeit passiert es mir oft, daß ich Vogelfutter kaufe, in dem sich Maden befinden?
    Muß ich dann jedes Mal alles wegschmeissen oder kann ich den unteren Teil der Packung noch nehmen?
    Ich habe bereits eine Plastikschüssel mit Deckel gekauft, in die ich die Leckerli umgefüllt habe, aber selbst dort haben sich nach einer Weile Maden gebildet. Woher kommt das? Auch davon alles wegschmeißen?

    Habt Ihr auch Probleme mit schlechtem Futter?

    Grüße von Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 23. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Also, Entweder Du bewahrst das Futter falsch auf oder Du solltest den Händler wechseln.

    Du hast auch nicht gepostet um welches Futter für welche Vögel es sich handelt.
    Und Du hast im Krankheitenforum gepostet. Sonst war alles richtig. ;)
    Ich verschiebe mal ins Ernährungsforum, ich denke das wird der richtige Platz sein. :D
     
  4. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    also, wie gesagt, habe ich inzwischen Plastikdosen mit Deckeln angeschafft und fülle das Futter immer um. Ich achte auch immer drauf, daß die Dosen auf jeden Fall gut trocken sind, bevor ich einfülle.

    Bei dem normalen Futter geht es eigentlich, aber die Leckerli (Vogelkuchen, Sticks, Toppers) ist es ganz extrem, obwohl ich das auch in saubere, trockene Dosen lege nach dem Kaufen. Gerade habe ich wieder Sticks/Kräcker aufgemacht und wieder waren auf einem davon Spuren von Maden.

    Ich hab das Futter auch von verschiedenen Händlern und auch verschiedene Marken. Weiß langsam nicht mehr was machen.

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Grüße,
     
  5. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Häufig wird das Futter in den Geschäften falsch gelagert, so daß sich halt alles mögliche an "Viechereien" im Futter breit macht.

    Deshalb bestelle ich mein Futter nur noch über das Inernet bei www.bird-box.de oder bei www.ricos-futterkiste.de. Dort habe ich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht,das Futter ist frisch und wird schnell geliefert. Die Bird-Box ist auch von den Preisen her völlig in Ordnung. Ricos ist leider sehr teuer, aber meine Nymphen fresen die getrockneten Früchte von denen so gerne:S


    Es gibt aber auch noch andere gute Adressen, wo viele aus dem Forum bestellen z.B. Futterkonzept - die anderen Adresse... Tips geben können. Liebe Grüße:0- Dunja
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Da kann ich Dunja nur zustimmen...

    Bestelle auch noch nicht sooo lange bei ricos, aber ich finds echt klasse. Bin auch vorher zu verschiedenen Händlern, Zoohandlungen usw. hab entweder abgepacktes oder loses Futter selbst zusammengestellt.

    Aber das war nicht so berauschend..

    Hab mich dann, als ich hier davon erfuhr, für ricos entschieden. Bin super zufrieden, schnelle Lieferung, super super nette Leute dort, die dir in jeder Hinsicht auch telefonisch helfen. Es ist wohl ein klein wenig teurer als im Handel.

    Ich hatte noch kein einziges mal schlechtes Futter :D , zum Glück.

    Aber mich stört es nicht, wenn ich für meine Geierlein etwas mehr hinlege für bessere Qualität. Sie sind ja auf mich angewiesen, sie können sich ja selbst keins kaufen :D
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Krabbler kann man überall einfangen, und wenn sie in der Wohnung mal sind, oder im Schrank, dann hilft nur die Radikalmethode.
    Futter das befallen ist, muss wegen dem Kot der Tierlein usw. vernichtet werden.
    Wichtig ist die frische des Futters, wie auch die Lagerung, aber wenn schon Krabbeltiere drin sind hilft nichts mehr.
    Rico ist die Apotheke des Vogelfutters, heisst sehr teuer, und auch da können Krabbler drin sein, selber gesehen, nach einer Woche. Vorteil bei Rico ist die Lagerung wenn er das Futter dann bekommen hat, die Tiere können aber schon vorher drin sein, er bezieht sein Futter z.B. von Witte molen.
    Es gibt sowieso nicht soviele Importeure von den Futtersämereien, und von denen geht es dann weiter an die versch. Firmen, soweit ich weiß sind es 4 Importeure die Futter für die BRD einführen, ich selber finde auch Witte und Verselle am Besten, da muss man bei seinem Händler mal nachfragen.
    ICh habe das Glück, dass ich einen Bekannnten habe der Großhändler ist und dann das Futter von Verselle bekomme wenn frische Saaten angekommen sind, denn dann bestellt er und dann hole ich es gleich zu mir , dann weiß ich wie es gelagert ist, und dass es frisch ist.

    ( Da du aber nicht weit weg von mir bist, könntest du dich ja mal melden, kommt darauf an wieviel Futter du benötigst und wie du es lagern kannst, ich bestelle halt nur bei Saatenernte, das ist meist zweimal im Jahr.)
     
  8. #7 Alfred Klein, 23. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Dann würde ich mal einfach so sagen daß es bei diesen "Leckerlis" keine derartigen sind sondern mehr was müllähnliches.
    Du kannst auch Vogelkräcker selber backen dann weißt Du auch was drin ist und die werden nicht schlecht.
    Das gilt auch für "Vogelbrot".
     
  9. Rappy

    Rappy Guest

    ..auch ich bestelle bei Ricos und bei Bird-Box und hatte noch NIE Probleme mit Krabbeltieren, Futtermotten oder Ähnlichem! Man sollte halt nur soviel kaufen, wie man auch in 4-6 Wochen aufbrauchen kann und das Futter entsprechend lagern (bei 30 Grad nützt eine Plastikbox z.B. auch nix :D)..

    Außerdem kaufe ich NIE Produkte aus dem Supermarkt, auch wenn es sogenannte "Markenprodukte" sind..:0-
     
  10. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    ich habe bisher die schlechten erfahrung lediglich bei "markenfutter" aus dem laden gemacht.

    seitdem kaufe ich das futter in recht kleinen mengen bei der bird - box. kleine menges deswegen, weil ich dann öfter nachkaufen muss und somit das futter nicht lange bei mir steht.
     
  11. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich hatte ja auch schon einige verschiedene Produkte ausprobiert und auch wenn ich nicht weiß, ob es zulässig ist, hier Namen von Firmen zu nennen (ist das erlaubt?), die besten Erfahrungen habe ich bisher mit dem Hauptfutter für Großsittiche vom Schlecker-Drogeriemarkt gemacht. Das sieht auch sehr frisch aus, ist nicht sehr teuer und meine Nymphen mögen es lieber, als die Markenprodukte die ich bisher ausprobiert habe.

    Grüße von Anita
     
  12. Bettina

    Bettina Guest

    hallo, bei körnerfutter aus der drogerie hatte ich früher als ich noch körner
    verfütterte,auch immer das problem mit mottenmaden
    falls du sie auch nur eine zeitlang im karton im kasten hattest empfehle
    ich dir alle offenen lebensmittel (auch die originalen im karton oder papier verpakt) wegzuwerfen du hast sie dann überall drinnen, und bekommst diese biester sehr schwer wieder weg.
    hab mal die leute in der drogerie darauf angesprochen und bekam als antwort das sie das wüsten aber nichts dagegen machen können
    ich würde dir abraten von dem fertigverpakten futter aus dem markt
    und wenn vor ort aufmachen und wenn verseucht gleich dortlassen und ja nichts anderes mehr dort kaufen
    grüße Bettina
     
  13. Joerg

    Joerg Guest

    Moin,

    in den letzten Jahren tritt der Befall von Futtermotten immer häufiger auf. Es ist eigentlich kein großes Problem, weil dadurch das Futter nicht "verseucht" ist - in Gegenteil, das ist ein relativ gutes Zeichen, weil ein solches Futter nicht mit Chemkalien begast wurde, und so die Motten (Eier/Maden) überleben konnten. Wenn das Futter nicht komplett mit Gespinstfäden durchzogen ist, kann man ja die "Knäuel", die man findet aussortieren und den Rest verfütten. Die meisten Maden überleben es ohnehin nicht lange, wenn sie von den Vögeln entdeckt werden :-)

    Gruß

    Jörg
     
  14. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    So, wie ich das verstehe, sind doch glaube ich nicht die Tierchen selber das Problem, sondern deren Ausscheidungen.

    Durch diese Ausscheidungen wird das Futter verunreinigt und die Vögel unter Umständen krank.

    Bitte korrigiert mich, wenn ich da was falsch verstanden habe:?

    Lieben Gruß
    Dunja
     
  15. Zorala

    Zorala Guest

    Verunreinigtes Futter unbedingt gleich zum Laden zurückbringen! Das müßen die Tauschen!
    Als ich noch Futter im Laden gekauft habe, hatte ich auch ständig das Problem, bei Körner, Kräckern etc. vorallem von der tollen Markenfirma V...kraft. Damit habe ich mir mal die reinste Motteseuche in die Küche geholt. Und ich habe schonimmer das Futter nur in Tupperdosen aufbewahrt, nur einmal die Kräcker nicht... Gute Nacht- das endete damit, daß ich sogar die Hängeschränke abheben mußte um dahinter zu desinfizieren.
    Jetzt bestelle ich nur noch bei 2 Firmen im Internet- die Ware ist besser und sauber!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    ich denke, da werde ich in Zukunft wohl auch im Netz bestellen. Die meisten von Euch scheinen davon ja wirklich begeistert zu sein. Danke für Eure Hilfe.
     
  18. Rappy

    Rappy Guest

    ..fast vergessen: bei Wagner bestelle ich auch ab und an - die Obstmischung und die Pellets sind super!!
     
Thema: Schlechtes Vogelfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ricosvogelfutter

    ,
  2. tiere in ricos vogelfutter