Schlecker-Photo-CD

Diskutiere Schlecker-Photo-CD im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mal ne Frage hat damit schon mal jeamd erfahrungen gesammelt? Bin am Überlegen ob ich meinen nächsten Film nicht entwickeln lasse und das ganze...

  1. Liora

    Liora Guest

    Mal ne Frage hat damit schon mal jeamd erfahrungen gesammelt?

    Bin am Überlegen ob ich meinen nächsten Film nicht entwickeln lasse und das ganze gleich mit auf CD bestelle, ist zwar etwas teurer,a ber ich könnte dann irgednwie die Bilder auch hierrein stellen (weiss zwar nioch nicht wie das geht aber irgednwer hilft mir dann schon, oder?)

    Hat dann aber noch einen nachteil, man muss sie ja gleich bei der Entwicklung mitbestellen und wenn jetzt viele Bilder nichts gewroden sind? Mmmhhh...

    Kann mir da jemand helfen?

    Liora
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 11. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Liora

    Es stellt sich zuerst mal die Frage was die CD kostet.
    Wie viele Filme läßt Du im Jahr entwickeln?
    Was kostet z.B. ein Scanner für den PC?
    Was kostet eine preisgünstige Digicam? (Das weiß ich, habe gerade eine gekauft: 129€)
    Scanner ist billiger als Digicam, ab ca. 60€.
    Nun solltest Du ausrechnen was preisgünstiger ist.
    Ich habe bisher immer die Fotos mit Scanner in den PC geladen. Bei Plus kostet ein Abzug sechs Cent, billiger gehts nicht mehr. Da rechnet sich die Anschaffung des Scanners schon.

    Zusätzlich brauchst Du noch ein Bildbearbeitungsprogramm, nicht vergessen.
    Das bekommst Du mit etws stöbern in den Beilage- CD´s der PC- Zeitungen.
    Letztens hatte Aldi den Photoimpact, ältere Version, für 15€ im Angebot.
     
  4. Pinguin

    Pinguin Sklavin der Australier-WG

    Dabei seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Liora!

    Auch wir hatten mal eine Photo-CD machen lassen, weil ein Freund von uns keine Abzüge der Photos wollte, sondern die Bilder nur digital mag - ich find' ja, daß nichts über das Blättern im Photoalbum geht, ist schöner als vorm Rechner zu hocken - und da haben wir dann zwei Wochen drauf gewartet, ziemlich viel Geld bezahlt - um die 10 DM - und dann war die Qualität noch nicht einmal soooo gut.

    Selber scannen ist zwar lästig und mit Zeitaufwand verbunden, aber auf die Dauer lohnt sich das schon.
    Und die Software ist z.T. schon beim Scanner dabei und wenn Du nicht großartig Comics gestalten möchtest, reicht auch das, was standardmäßig bei Windows dabei ist.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    sollte nur übergangsweiss sein?!
    haben keine Scanner und auch keine Digicam, Scanner, wie oft braucht man den?
    Digi-cam? taugt eien für 130 Euro?

    Wir sind am Suchen udn schauen udn sparen auf eien Digi-cam....
    es geht wirklich nichts übers Blättern im Album, das stimmt, aber manche sachen, wie Vögel oder mal ein Kinerbild im Inmternet herziegn wäre schon toll....ich kenne leider niemenaden mit Scanner bzw. Digicam sonst würde ich mir einfach mal eine leihen....

    Liora
     
  6. Pinguin

    Pinguin Sklavin der Australier-WG

    Dabei seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Liora!

    Wenn Du magst, kann ich Deine Bilder einscannen. Du müßtest sie nur per Post an mich schicken und ich schicke sie per eMail zurück.

    Werden ja nicht Riesenstapel sein, oder? ;)
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    danke für das Angebot,
    komme evtl darauf zurück, wo wohnst Du denn?

    Liora
     
  8. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Liora,
    perspektivisch gesehen ist die Digicam schon empfehlenswert, da hat man nämlich vieles selbst in der Hand:
    - Unabhängigkeit vom Entwickelnlassen (Zeitfrage)
    - selbst aussuchen - keine überflüssigen bezahlen
    - Veränderungsmöglichkeiten (Ausschnitte....)
    - entweder über eigenen Drucker, Internet oder Automaten (billiger als eigener Drucker ) ausdrucken (lassen), wenn Bedarf

    Und wenn man die "gesammelten und ausgesuchten Werke" auf CD brennt, kann man sie über DVD-Player/TV auch noch bequem anschauen und oder auch zum Anschauen mitnehmen...
    Wenn der Brenner bzw. DVD-Player z.Zt. finanziell noch nicht erschwinglich sind, so können die Fotos auf dem PC noch warten...

    Zu Preisen und Bildbearbeitungsprogrammen möchte ich über Alfreds Ausführungen hinaus noch anmerken, daß die Preise in diesen Bereichen doch recht schnell sinken und es desöfteren recht günstige Angebote gibt.
     
  9. #8 Christian, 11. März 2003
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Liora,

    also ich habe sowohl eine gute Digicam als auch einen guten Scanner und mit beiden erzielt man natürlich auch sehr gute Ergebnisse, allerdings kostet eine gute (!) Digicam ein Vielfaches eines guten Scanners.

    Falls Du nur selten digitalisierte Fotos benötigst, würde ich vielleicht einfach mal eine Foto-CD testweise erstellen lassen, um einen Eindruck von der Qualität zu bekommen.

    Langfristig würde ich zu einer guten Digicam raten ... ist einfach enorm praktisch und wenn man relativ viel fotografiert (was dann zwangläufig passieren wird), ist's auch langfristig billiger. Allerdings sollte man da schon ein paar Hunderter für eine gute Kamera einkalkulieren.

    Wenn Du ernsthaft mit der Anschaffung einer Digicam liebäugeln solltest, findest Du die besten Testberichte aller gängigen Modelle bei www.dpreview.com (allerdings nur in Englisch).
    In Deutsch ist www.digitalkamera.de durchaus einen Blick wert.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    eine gute Digicam ist teuer, eine billige taugt nicht viel, es sei denn, eine gute gebrauchte von ebay. Warum? Man kommt nicht immer bis auf einen Meter an die Vögel ran, also sind sie klitzeklein auf dem Bild. Bei einer hochauflösenden Camera ist das kein Problem, man kann den kleinen ausschneiden und er ist dann trotzdem schön groß.
    Bei den Photo-CD's gibt es, soviel ich weiß, auch billige Versionen mit niedriger Auflösung und teure Versionen mit hoher Auflösung - also das gleiche Problem wie bei der Digicam.
    Die auf längere Sicht preiswerteste Lösung ist sicher ein Scanner, außerdem lassen sich damit halt auch noch die älteren Fotos mal einscannen und ins Netz stellen.
    Bildbearbeitungsprogramme gibts kostenlos im Internet, z.B. IrfanView.
    Schaut mal ins Werkstattforum, da sind alle diese Themen schon bis zu Abwinken bredet worden :D
    Hier mal ein Beispiel zur Verdeutlichung, was mit einem hochauflösenden Bild machbar ist. Zuerst das ganze Bild:
     

    Anhänge:

  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    und hier der Ausschnitt:
     

    Anhänge:

  12. Pinguin

    Pinguin Sklavin der Australier-WG

    Dabei seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Liora!

    Wegen dem Scan-Angebot: Ich wohne in Dortmund. Ist zwar ein Stückchen weg, aber der Post ist's ja egal. Wenn Du auf das Angebot zurückkommen willst, kannst Du eine eMail schreiben.
     
  13. #12 Sittich-Liebe, 12. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    Da muss ich der Dagmar Recht geben, mit einer biligen glaube ich kaum, das du solche Ergebnisse erziehlen kannst!
    Wir haben eine Cam runtergestzt für über 200 € gekauft, die ist ok!

    Mit normalem Fotoapperat gemachte Bilder werden beim Bearbeiten krisselig, leider. Außerdem verknipst man viele Filme und die ausbeute ist mager, man sieht überhaupt erst viel später, ob die Fotos was geworden sind!
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Jajaja
    muss dann doch mal das SDparen anfangen..jetzt wior ddann erstnal der Hochdruckreiniger gekauft und wenn nach meinem Urlaub im Juni noch Geld übrig ist werde ich mich mal aktiv nach eienr Digi-Cam umsehen.....

    Liora

    (Hat jemand eine Digi-Cam übrig?)
     
  15. #14 Alfred Klein, 12. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hier mal ein Foto

    Geknippst mit der billigen Digicam für 129€.
    2,1 Megapixel, 4fach Digizoom, Fixfocus.
    Weiß nicht was daran so grottenschlecht sein soll. :D
    Übrigens ist das schon rangezoomt, also nicht mehr die volle Auflösung von 1200x1600 Pixel.
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Alfred,

    ich wußte nicht, daß es die 2,1 Megapixel-Digicams schon für 129 € gibt - Preisverfall ähnlich wie bei TFT-Monitoren :D
    Digitalzoom ist zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber bei dem Preis kann man halt keinen optischen Zoom erwarten.
     
  17. #16 Alfred Klein, 12. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hab ich im Promarkt gekauft.
    Bei Real gibts was ähnliches fürs gleiche Geld.
    Übrigens TFT- Displays.
    Die sind schon wieder überholt. Dauert nicht lange dann kommen OLED- Schirme.
    Vielfach heller, aus allen Winkeln sichtbar, flacher, weniger Stromverbrauch.
    Die ersten Geräte, z.B. Handys und Autoradios, werden schon damit ausgestattet.
    Das geht alles so fix, da kann man nicht mehr mithalten.
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das hat zwar nicht direkt was mit dem Thema zu tun, aber was hast Du denn mit dem Geier gemacht Alfred? Der sieht ja fast aus wie ein Brathuhn?

    Liora
     
  19. #18 Alfred Klein, 12. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ich habe gar nichts mit ihm gemacht. ;)
    Der sah nach 22 Jahren Einzelhaft so aus. Er ist jetzt zwei Jahre bei mir, die Federn wachsen aber nicht mehr nach. Durch das lange Rupfen sind die Wurzeln zerstört.
    Es geht ihm bzw. ihr aber nicht schlecht. Sieht man ja mit dem gemütlichen strecken. Außerdem sieht man die Frechheit aus den Augen blitzen. :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    Oje,
    sowas in der Richtung habe ich mir schon fast gedacht...armes Kerlchen......

    Schon wieder eine Frage.........

    Hat jemand Erfahrung mit der Digi-Cam vom Aldi oder Lidl?

    Liora
     
  22. #20 Alfred Klein, 12. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Liora

    Also, zuerst mal, die Cams werden alle in Fernost hergestellt. Auf meiner steht "Jenoptik" und untendrauf "Made in China". Das ist bei den anderen genau so.
    Ergo solltest Du nicht nach Aldi, Lidl oder sonstwem schauen sondern nach dem Preis- Leistungsverhältnis.
    Daß z.B. Aldi nicht unbedingt preisgünstig ist hat man ja nach der letzten PC- Aktion gesehen. Der war im Verhältnis zu teuer.
    Ich selber halte für wichtig daß ich bei einer Reklamation einen Ansprechpartner vor Ort habe.
    Den hast Du bei den genannten Märkten nicht.
    Das sind eigentlich die wichtigsten Dinge welche Du beachten solltest.
    Du mußt Dir klar werden welche Summe Du ausgeben kannst und welche Ansprüche Du an die Digicam stellst.
    Danach kannst Du losziehen und Dich informieren.
    Ein Beispiel: Meine Cam hat einen Zoom. Finde ich recht wichtig wenn ich die Geier knipsen will.
    Hat man einen Zoom so braucht man in der Regel ein Display da man im Sucher die Vergrößerung meist nicht sieht.
    So ungefähr muß man sich an die Wünsche herantasten und danach sehen was davon finanziell machbar ist.
     
Thema:

Schlecker-Photo-CD

Die Seite wird geladen...

Schlecker-Photo-CD - Ähnliche Themen

  1. Vogel am Filmset

    Vogel am Filmset: Hallo liebe Vogelfreunde, ich bin neu hier im Forum und erstmal begeistert von der Fülle an Tips und Fachwissen!! Zur Zeit vertone ich einen...
  2. CD mit Kanariengesang - Woher? Und Welche?

    CD mit Kanariengesang - Woher? Und Welche?: :mukke: Also wir haben ein Einzelküken. Einen Hahn. Ja, es gibt Zoff mit dem Papa, aber da die Mauser unserer drei noch nicht abgeschlossen...
  3. Software bzw. CD suche

    Software bzw. CD suche: Hallo ins Forum, vor einiger Zeit hatte ich mal ein Computerprogramm entdeckt, welches eigentlich (glaube ich) für Züchter war. Es war eine...
  4. Pennantsittiche schlecken an plastik

    Pennantsittiche schlecken an plastik: Hallo,einer meiner pennants hat in lezterzeit die komische angewohnheit an durchsichtigen plastik(vogelbad,tränke usw.) zu lecken.Hat er nen tick...
  5. Kanariengesangs-CD

    Kanariengesangs-CD: Hallo, liebe Vogelfreunde! :) Ich würde gerne eine CD mit Kanarienvogelgesang haben, weil daran meine Vögel und ich sicherlich viel Freude...