schlimmster fehler

Diskutiere schlimmster fehler im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hy heute muss ich euch sagen das ich leider gestern den schlimmsten fehler von allen gemacht habe.leider war gestern die trauerfeier meines opas...

  1. #1 wellimaus, 7. März 2008
    wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy heute muss ich euch sagen das ich leider gestern den schlimmsten fehler von allen gemacht habe.leider war gestern die trauerfeier meines opas un ich musste hinterher aber auch leider noch nem teil meines sixpacks die krallen schneiden.

    ich weiss gerade nach soetwas sollte man sowas nicht machen

    aber es ging leider nicht anderst.mein neuzugang eyeline hatte sich schon 2 krallen fast ganz abgerissen un die gefahr das sie sich sonst noch was tut konnte ich nicht riskieren.glücklicherweisse ist aber alles gut gelaufen, nur wollte eyeline abends nicht mehr in den käfig.also wollte ich sie draussen übernachten lassen was aber doch ein fehler war un sie sich wege was erschreckt hat un erst mal desorientiert durchs zimmer geflogen ist bis sie (fast wie unter schock) in einer ecke sitzten geblieben ist.habe gleich den kescher genommen vorsichtig über sie getan un sie in den käfig gesetzt

    heute war sie recht ruhig beim freiflug da gesessen.werde dies mal noch übers we beobachten un wenn sich´s nicht bessert am montag gleich mit ihr zum ta.

    sry das ich euch damit zutexte aber ich musste es mal ablassen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lucia

    lucia Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Grüß dich,

    ich versteh nicht ganz, warum wollte dein Welli nicht mehr in den Käfig?
    Ehrlich gesagt, find ich das ein bisschen schade, dass du sie draußen gelassen hast. In der Nacht haben sich doch keine Orientierung und schliefen womöglich irgendwo gegen und du darfst sie schlimmstenfalls in der Früh mit Genickbruch u.ä. aufsammeln.
    Ist leider eine traurige Wahrheit.

    Du hättest sie schon fangen müssen und in den Käfig.
    Mein John ist letztens auch aus dem Käfig geflogen obwohl sie eig. noch keinen Freiflug bekommen sollten (sind erst seit 1 Woche bei mir) und er ist gegen die Fensterscheibe geflogen, weil er gedacht hat, da gehts raus in die Natur.
    Er hat sich gott sei dank nix tan, aber dieses Boing war schon heftig.
    Habe ihn dann trotzdem fangen müssen, obwohl er sich nicht anfassen lässt.

    Naja, das nächste Mal passt du einfach besser auf und fängst sie gleich.
    Ändern kann man das leider nicht,
    dann werd ich Montag an dich denken, wenn du zum TA geht, da ich mit meinen beiden auch gehen muss.

    Grüße
     
  4. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Mir ist mal so was ähnliches Passiert ich war im meinem 2. Zimmer und habe Abend TV geschaut, nach ner Zeit wurde ich müde habe die Kiste ausgemacht und versucht zu schlafen dann auf einmal habe ich meinen Ollie schreine gehört als würde er fliegen. Ich sofort aus dem Bed ins andere Zimmer wo er rumflug und ich wusste nicht wieso ich machte das Licht sofort an und er konnte noch kurz vor der Wand bremsen! Ich habe mich um ihn erst mal gekümmert nach ner Zeit war wieder alles okay!

    Das musste ich auch mal gesagt haben!
     
  5. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    hallo wellimaus
    unsere schlafen auch in der voliere und im zimmer verteilt, wie sie wollen, aber dann ist nachts immer ein Licht an. Auch da kommt es manchmal vor, dass einer nachts losfliegt. Wenn man dann etwas mehr Licht im Zimmer macht, um sie wieder "einzusortieren" sind sie auch etwas benommen, durch den Schreck und durch das helle Licht.
    Es könnte natürlich sein, dass Dein Welli bei dieser Aktion ernsthaft verletzt hat, aber wenn sie den Kopf jetzt nicht schiefhält, keinen dicken Bauch hat o.ä. dann lass ihr einfach etwas Ruhe. Eine leicht Gehirneschütterung und den Schreck verkraften sie normalerweise...
    Auf keinen Fall eine Wärmelampe anmachen, kein grelles Licht, eher den Käfig evtl. mit einem Tuch auf der einen Seite abdecken, so dass sie eine halbdunkle Ecke hat, in die sie sich setzen kann, wenn sie möchte. Lass sie einfach etwas in Ruhe lassen und hoff, dass sie sich im Laufe des Tages berappelt.
    Du kannst ihr auch etwas Traubenzucker (oder Honig) ins Trinkwasser geben, dass gibt dem Kreilauf einen kleinen Kick, ca. einen halben Teelöffel auf einen Trinknapf/ Trinkröhrchen.

    Gute Besserung!
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Dein Fehler war nicht, sie draußen schlafen zu lassen, sondern die Wellis
    OHNE LICHT draußen schlafen zu lassen. So etwas geht natürlich nicht.
    In meinem VZ brennt grundsätzlich eine Notlichtlampe (7 Watt).
    Die Dinger verbrauchen kaum Strom und gibt es für knapp 3,00 € in jedem
    Baumarkt zu kaufen:zwinker:
     
  7. #6 wellimaus, 8. März 2008
    wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    ganz ohne licht war sie ja nicht.un ich hatte ja auch geschrieben das wo sie erstmal da saß ich den kescher über sie stülpte un sie dann wieder in den käfig gesetzt hab.

    mittlerweile geht es ihr wieder gut!

    un die anderen hattte sie gestern mit angesteckt aber letzt endlich haben sie doch alle im käfig geschlafen ohne einzufangen
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

schlimmster fehler

Die Seite wird geladen...

schlimmster fehler - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  3. Schwungfedern fehlen

    Schwungfedern fehlen: Guten Abend Ich habe Heute 2 Wellis geholt die 6 Wochen alt sein sollen der Vorbesitzer schien mir unwissend denn er bekam Sie mit angeblichen 3...
  4. Türkentaubenkind fehlen Federn

    Türkentaubenkind fehlen Federn: [ATTACH] Hallo ihr Lieben, es saß auf unserem Hinterhof ein Türkentaubenkind, welches offensichtlich nicht richtig fliegen konnte. Er sitzt nun...
  5. Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!

    Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!: Hallo zusammen :-) :0- Ich bin ganz neu hier im Forum und starte direkt mit einer Frage, die mich die letzte Zeit sehr beschäftigt. Erstmal von...