Schluckbeschwerden ?

Diskutiere Schluckbeschwerden ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, es geht mal wieder um mein Sorgenkind - ich habe Euch ja schon öfters von meiner Wellidame mit der Nierenerkrankung...

  1. Jeanne

    Jeanne Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    es geht mal wieder um mein Sorgenkind - ich habe Euch ja schon öfters von meiner Wellidame mit der Nierenerkrankung berichtet.

    Jetzt ist offenbar etwas neues hinzugekommen. Seit kurzer Zeit beobachte ich, dass sie nach dem Trinken den Kopf so merkwürdig nach hinten wirft, als wenn sie nicht richtig schlucken kann. Auch beim Fressen hat sie einen neuen Tick, vielleicht hängt es auch damit zusammen: sie frisst von einer höheren Stange, die ca. 5 cm über den Fressnäpfen angebracht ist. Sie hängt also fast kopfüber mit gestrecktem Hals über dem Napf.

    Das schlimmste ist aber vorhin passiert, ich hatte schon bemerkt, dass etwas nicht stimmt, sie saß ganz ruhig und niedergeschlagen da. Und dann fing sie plötzlich an, Schaum hochzuwürgen und ein paar Körner. Nach einer kurzen Weile ging es wieder besser und sie fing auch gleich wieder an zu fressen. Jetzt habe ich ihr Rotlicht angeboten, sie weicht aber in die abgedunkelte Ecke aus.

    Bekommt sie jetzt etwa noch eine Kropfentzündung - oder hängt das alles mit der Nierenerkrankung zusammen ? Ich bin wirklich verzweifelt, denn ich habe schon mal einen Welli wegen einer Kropfentzündung verloren; und bei der Nierenerkrankung hat bisher auch noch keine Therapie dauerhaften Erfolg erzielt.

    :? :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 6. Januar 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jeanne
    Also, zuerst mal, Vögel können nicht schlucken.
    Dieser Vorgang wie bei uns Menschen, daß die Speiseröhre die Nahrung in den Magen befördert, gibt es bei denen nicht.
    Deshalb ist es eigentlich normal, daß die Vögel beim Trinken den Kopf in den Nacken werfen, damit das Wasser hinunterläuft. Meine machen das auch.
    Die Sache mit dem Schaum macht mich sehr nachdenklich. Es kommt mir vor, als nehme eventuell der Magen die Nahrung nicht auf. Ähnlich wie ein Verschluß beim Magenpförtner.
    Das kann mit der Nierensache zusammenhängen, ist jedoch nicht sicher.
    Weiter weiß ich auch nicht, ich bin leider auch überfordert.
    Für eine Nierenentzündung bekam einer meiner Sittiche zu der konventionellen Behandlung noch Globuli. Die haben wirklich gut geholfen. Es war ein Kombipräparat, das nur Tierärzte haben. Da könntest Du mal nachhaken.
     
  4. Jeanne

    Jeanne Guest

    Hallo Alfred,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Diesen "Schluckprozess" habe ich eben noch mal beobachtet. Ich hatte mich gestern aber vielleicht falsch ausgedrückt. Es sieht eher aus wie ein Nicken, d.h. sie wirft den Kopf gar nicht nach hinten, sondern eher nach vorne/unten. Auf jeden Fall wirkt es nicht normal, denn das macht sie erst seit kurzem so und bei meinem anderen Welli konnte ich es nicht beobachten.

    Heute wirkt sie wieder normal, wenn auch etwas ruhiger als sonst. Ich werde aber auf jeden Fall noch mal den TA aufsuchen, auch wenn ich mir nicht viel davon verspreche.
     
Thema:

Schluckbeschwerden ?

Die Seite wird geladen...

Schluckbeschwerden ? - Ähnliche Themen

  1. Lauente mit Schluckbeschwerden

    Lauente mit Schluckbeschwerden: Hallo zusammen meine 0.1 ist seit ein paar Tagen wesentlich leiser als normal und beim Schlucken hat sie (denke ich) beschwerden. Auch hört man...
  2. Meine Amazone hat Probleme nach dem Fressen - Schluckbeschwerden?

    Meine Amazone hat Probleme nach dem Fressen - Schluckbeschwerden?: Probleme nach dem Fressen Hallöchen Seit ein paar Tagen muss Pepi nach dem Fressen immer wieder den Hals strecken, :? hatte erst das Gefühl...