´Schlummerecke´ mit in neue Voliere bauen?

Diskutiere ´Schlummerecke´ mit in neue Voliere bauen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jeder von uns kennt das Gefühl wenn´s einem mal nicht so gut geht, mal ein bisschen länger schlafen will, tagsüber mal ein kleines Schläfchen...

  1. #1 Masterfloh, 25. März 2003
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Jeder von uns kennt das Gefühl wenn´s einem mal nicht so gut geht, mal ein bisschen länger schlafen will, tagsüber mal ein kleines Schläfchen machen will usw... Irgendwie suchen wir alle doch dann einen Platz wo wir unsere Ruhe haben und es etwas abgedunkelt ist. Nun bin ich am überlegen wie ich das ganze gestalten könnte damit die neue Voliere auch so eine Ecke hat wo man nicht der vollen Helligkeit der Bird-Lamp ausgesetzt ist. Ich weiss nicht wie ihr drüber denkt ob das notwendig ist - aber ich persönlich denke ja.

    Hättet ihr Ideen für sowas? Vielleicht ein kleines passendes Brett montieren wo´s drunter auf der Sitzstange nicht voll ausgeleuchtet ist...

    Würde mich auf Tips von euch freuen.

    Hier ein Bild der neuen Voliere (noch nicht fertig und auch das Licht nicht montiert - darum das etwas finster geratene Foto). Das Teil ist 180 cm x 180 cm x 80 cm gross - falls die Grösse interessiert...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Masterfloh, 25. März 2003
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Hier das Foto
     

    Anhänge:

  4. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Die Idee ist gar nicht so schlecht!
    Kann man nicht eventuell die Bird Lamp so anbringen das ein kleiner Teil der Volier nicht so intensiv oder gar nicht von der Lampe ausgestrahlt wird,dann könnten sich die Tiere bei Bedarf in diesen Winkel zurückziehen!
     
  5. Rena1

    Rena1 Guest

    kein tier legt sich so wie du ihnen vorgibst...nein...!

    lass tier ,tier sein gib ihnen in etwa das was du in gefangenschaft ihnen geben kannst...ihre schlummer ecke suchen die sich schon selbst..sorry....sind wir hier im kindergarten.:S
     
  6. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu Masterfloh!

    Nach Renas äußerst hilfreichen und konstruktiven literarischen Ergüssen :p werde ich mich auch dazu äußern :D

    Also, ich finde die Idee auch gut. Sicherlich werden sich deine Viecher im Endeffekt selbst "ihre" Ecken raussuchen, das schließt aber nicht aus, dass du ihnen eine geschützte Ecke anbieten kannst.

    Bei meinem Haufen ist das so geregelt: ein knappes Viertel (rechts) der Decke ist geschlossen, also mit einer Spanplatte statt Draht. Direkt darunter sind einige der Schlafhäuser und auch ein paar Äste. Die Lampe ist dann weiter links über dem linken Drittel. Die Pieper haben also die Möglichkeit, sowohl direkt unter der Lampe, weiter entfernter oder gänzlich ohne "Sonnenschein" zu sitzen. Je nach Lust und Laune wird das dann auch so gemacht, wobei die Wellensittiche die "dunkleren Ecken" weniger aufsuchen als die Katharinasittiche (habitatbedingt).

    Grüßle,
    Siggi
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Rena!
    Ich denke du hast den Tread nicht wirklich durchgelesen!
    Es stimmt das Vögel sich selbst eine Schlummerecke suchen,doch wie soll das möglich sein in einer Volier wo von oben das Licht kommt ohne Ausweichmöglichkeiten?
    In freier Natur würden sie je nach Lust und Laune sich im Gebüsch oder dem Laub der Bäume verstecken um den Sonnenstrahlen nicht ausgesetzt zu sein,das können sie normalerweise in Gefangenschaft nicht!
    Das hat nichts mit Kindergarten zu tun sondern den Vögeln eine Möglichkeit zu bieten sich der Bird Lamp wenn sie wollen sich zu entziehen!
     
  8. #7 Masterfloh, 25. März 2003
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Hallo Rena. Mit Kindergarten hast du wohl Erfahrung? Auch den Verbrennungsmotor gibt´s noch nicht seit dem Urknall - der wurde vermutlich auch durch ´kindische´ spielereien von Erwachsenen entdeckt als sie beim zündeln waren... Heute ist er in unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wenn man eine Idee oder einen Gedanken hat vertrete ich auch diesen denn es kann ja hilfreich sein. Wenn man sein Maul hält dann gibts gar nichts - nicht mal ein richtig oder falsch. Aber ich bring meine Gedanken mit ins Spiel denn vielleicht kanns ja auch nützlich sein. Dann müsste ich ja auch die Bird-Lamp wegbauen, denn wozu Licht - bin ich hier im Kino, in der Lampenabteilung beim Mediamarkt oder auch im Kindergarten? Woran genau erkennst du denn genau einen Kindergarten?

    Kein Tier braucht sich so zu ´legen´ wie ich es will - ich will ihnen nur die Möglichkeit geben daß sie sich wenn sie wollen legen können!

    Ich lass den Vogel Tier sein und werd ihn zum Fenster raus jagen müssen denn da kann er sich ein sonniges helles Plätzchen suchen oder auch ein schattiges wo man es etwas dunkler hat - ganz wie er will. Wenn ich so denken würde wie vorher geantwortet, dann geb ich dem Tier nur die Möglichkeit: Volle Beleuchtung und sonst keine andere Wahl.

    Ich soll dem Tier in etwa das geben was ich in Gefangenschaft geben kann? Komisch - wenn ich gefangen bin dann hab ich nichts und bin auf das angewiesen was ich bekomm - darum möchte versuchen daß sie auch viel von dem bekommen was sie brauchen um in Gefangenschaft in etwa artgerecht gehalten zu werden. Wo sollen sie sich ihre Schlummerecke suchen wenn überall alles voll ausgeleuchtet ist? Rena, du hast auch Vögel? Dann musst du sie der freien Natur überlassen denn eine noch so grosse Voliere ist Gefangenschaft!!!!

    Das war mein Senf etwas ausführlicher dazu! In diesem Sinn: Sorry...sind wir hier im Kindergarten? :S
     
  9. #8 Federmaus, 25. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich möchte auch noch eine andere Idee einbringen.

    Meine (und viele andere Nymphen hier) lieben "Schlafbrettchen" :p :D .
     
  10. Rena1

    Rena1 Guest

    meine haben keine voliere...nur so´nen dummen großen käfig..klettermöglichkeiten und flug auf 20qm...eingesperrt werden sie nie...ob ich da bin oder nicht....das zimmer ist z.t. auch noch nach mir eingerichtet....kaputt machen tun sie soviel wie garnichts....teilen ihr leben mit grundverschiedene artgenossen und ich lass sie das leben,was sie entscheiden...ohne brettchen und,und....sorry!"
    nicht zu vergessen,es gehört ihnen die ganze wohnung,nebst großen balkon mit pflanzen die sie ihr eigen nennen dürfen zum verzehr.

    naja...vielleicht gehts meinen furchtbar schlecht.
     
  11. #10 Masterfloh, 25. März 2003
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    @Rena
    Naja, dann sind wir also so weit daß man sagen kann daß du auch alles für deine Vögel machst oder versuchst so gut wie möglich zu machen? Nichts anderes versuch ich auch nicht. Und wenn du meinst du kannst einfach nach Lust und Laune andere die du nicht mal kennst angiften dann bist du bei mir gerade richtig... Wenn du heute Ärger, Stress oder sonst was hattest daß du auf meine ernst gemeintes Posting so spitz mit Kindergarten reagiert hast dann will ich dir die Möglichkeit geben mir eine eMail mit sämtlichen Punkten die dich bedrücken zu schreiben - vielleicht kann man da ja doch noch helfen... Ansonsten soviel dazu:

    Jeder Erscheinung bestätigt ihre Notwendigkeit durch ihr Dasein...
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Um auf das Thema und Deine Frage zurückzukommen:), Masterfloh, wie wäre es, die Schlummerecke so einzurichten, dass Du zwei Bretter übereinander anbringst und die Vögel sich im Zwischenraum zwischen den zwei Brettern zurückziehen können? So eine Art "Schlafbrett mit Sonnendach":)? Verstehst Du, was ich meine?:~
     
  13. Rena1

    Rena1 Guest

    ich...

    bin nicht mit den linken fuß aufgestanden,noch sonst was...8o

    ich meine damit nur und das kann ich hier immer wieder verfolgen,daß hier die tiere z.T. nur noch vermenschlicht werden und das in einer theoretischen form..ich weiß nicht.

    aber vielleicht könnts ihr mich aufklären um zu verstehen.

    :0-
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Re: ich...

    Hallo Rena,
    da verstehe ich nicht, was du sagen willst. Was hat es mit Vermenschlichen zu tun, wenn man seinen Vögeln eine Rückzugsmöglichkeit schaffen will? Meine Wellis verkrümeln sich auch manchmal in eine abgelegene Ecke.

    @Stefan deine Idee mit den 2 Brettern ist gut, bei mir ist unterhalb des Futterbrettes, also auf etwa 1 m Höhe eine Sitzstange - da gehen sie oftmals gerne hin, obwohl man als Vogel normalerweise immer die höchsten Plätze aufsucht.
    Der Schutz von oben scheint ihnen angenehm zu sein. Ob es mit der Bird-Lamp zu tun hat kann ich leider nicht sagen.
     
  15. #14 Federbällchen, 26. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Lass Dich nicht beirren - klar,

    gib ihnen eine Rüchzugsmöglichkeit.

    Denkbar wäre auch, kleine Korkplatten in ähnlicher Weise, wie beschrieben, anzubringen. Evtl. auch in Abwechselung mit ner Sitzplatte.


    @Rena - Es wurde nicht geschrieben, dass er die Geierleins mit Sekundenkleber in dieen Schutzecken festkleben will.
    "Vermenschlichen"???? - Wer oder was macht das hier oder besser macht es nicht - sie teilen sich doch die ganze Wohnung mit Dir - Mensch !!!
     
  16. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Floh,

    ich finde die Idee gut. Richte selbst für meine Kleinen immer auch ein paar lauschige Plätzchen ein. Mit Körbchen, oder durch dichtere Äste. und Zweige. Nach vorne hänge ich die Hirse und Blätter usw. daß sie nicht dauernd von mir gestört werden. Sie sitzen auch sehr gerne in der Gardine und schnuckeln sich dort an. Das finden sie einfach schön.
    Liebe Grüße



    @ Rena:
    was soll das dauernd, Du machst hier jeden an, der Fragen hat. Dann gehts noch x-mal hin und her und zum Schluß gibst Du zu, daß Du´s nicht verstanden hast und entschuldigst Dich. Viele Forenuser kennen Dich und wissen dies einzuschätzen aber, wenn jemand neu ist...
     
  17. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    ich habe die Voliere in einer Zimmerecke stehen.
    Das Licht ist entgegengesetzt angebracht worden. So haben die Nymphies in der "Zimmerecke" den dunkleren Bereich, dort sind auch die Schlafbrettchen angebracht.

    Die Agas ziehen sich, wenn sie im Dunkeln munkeln wollen:D in ihr Schlafhäuschen zurück
     
  18. Antje

    Antje Guest

    Bei mir hängt die Bird-Lampe über dem Kletterbaum, die Voliere ist nicht beleuchtet, aber sie ist den ganzen Tag offen, so können sie ins Licht wenn sie möchten und auch wieder raus.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sie während ihrer Mittagspause außerhalb des Lichtes auf dem Volierendach sitzen.

    Ich würde ihnen also auch die Möglichkeit bieten sich in den "Schatten" zurückziehen zu können.

    Aber ich habe trotz der wirklich tollen Voliere noch einen kleinen Kritikpunkt... ich würde nicht alle Äste so waagerecht anbringen sondern auch ein mal einige mehr senkrechter, damit sie klettern können/müssen. Oder hast Du einen Extrakletterbaum außerhalb der Voliere? Dann nehme ich alles zurück. ;)
     
  19. #18 sbari, 26. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. März 2003
    sbari

    sbari Guest

    habe mal schematisch meinen käfig skizziert: ist nicht ganz so vollgestopft wies hier scheint...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sbari

    sbari Guest

    ich hatte eine ähnliche idee und habe gleich mal zugeschlagen.

    das grosse brettchen ist eine platte mit sand und gritt darauf.

    ich dachte auch an den schatten und die rückzugsmöglichkeit und hatte erst äste darunter. der lieblingsspielplatz meiner beiden ist jetzt auf der platte, desshalb bleibt sie.

    die kleinen sitzbrettchen werden erst mit hirse interessant. das haselgeflecht ist immer interessant (wird sich an wacklige ca. 2mm dicken ästchen gehalten und GESCHLAFEN?? muss bequem sein) der metallwinkel ist ein übriggebleibsel frühererer stangen und ist beliebt zum SCHLAFEN?? muss bequem sein und und

    aber unter der platte wird nur noch gefressen (einziger ort mit körnerfutter, kleinere schweinerei) und gespielt (am boden herumgetobt. darin sind sie gut)


    rückzug vor der birdlamp kennen sie nicht im sinne des schattens.


    mfg
    sbari
     
  22. #20 Masterfloh, 26. März 2003
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Erst mal danke für die vielen tollen Tips.

    @Ajnar zum Thema ´neu hier´ und ´Rena´
    Na, so neu bin ich hier nun auch nicht - war nur aufgrund persönlicher Angelegenheiten für ne ganze Weile nicht hier. :D Du schreibst auch zum Thema Rena... Und wenn sie sich auf den Kopf stellt - es ist ihrer und Streitsüchtige oder jene die meinen jemanden der neu ist irgendwas mit heissen Texten zeigen zu müssen können mich nicht beeindrucken. Für mich persönlich ist der Fall mit ihr abgeschlossen. Rena, falls du das hier jetzt liest: ich hoffe mal für dich auch. Solche Texte haben bei mir keine Chance, denn wenn ich will kann ich auch nicht nur meinen Senf dazugeben sondern mich auch bis zum Tabasco steigern. Das führt aber nur zu Ärger. Darum lass ich solche Leute meist in´s leere laufen... Bin keiner der was gegen sachliche Kritik hat - ganz im Gegenteil, sowas ist gut und man kann auch lernen draus... Rena, vielleicht ist das jetzt ja der Startschuss für eine gute Zusammenarbeit - besser als ein gegeneinander. Wie gesagt, hoffe mal daß das Thema jetzt abgeschlossen werden kann...

    Nun aber zurück zum eigentlichen Thema: Muss ich nachher noch weiterlesen da ich grad erst von der Arbeit komme und die vielen neuen Beiträge erst in Ruhe noch genau lesen möchte...

    Danke
     
Thema:

´Schlummerecke´ mit in neue Voliere bauen?

Die Seite wird geladen...

´Schlummerecke´ mit in neue Voliere bauen? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...