Schmatzhusten und Luftmangel

Diskutiere Schmatzhusten und Luftmangel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo erstmal, wie ihr seht bin ich neu hier :p also wir haben ein kanariepärchen, Ihr geht es seit ein paar tagen immer schlechter, sie hat...

  1. Yonnat

    Yonnat Guest

    hallo erstmal,
    wie ihr seht bin ich neu hier :p

    also wir haben ein kanariepärchen, Ihr geht es seit ein paar tagen immer schlechter, sie hat eine art schmatzhusten und ringt immer mehr nach luft.

    das war vor einiger zeit schon mal aber nicht so extrem, da wurde sie vom TA mit antimilbenzeug behandelt, wir haben bestimmt schon 3 oder 4 verschiedene mittelchen gegen milben ausprobiert, so langsam glaube ich nicht mehr das es LSM sind. einen kropfabstrich hat bis jetzt noch kein tierarzt gemacht!

    sie isst so gut wie keine körner mehr, danach hustet sie sich einen ab das man denkt sie fällt jedem moment von der stange. er füttert sie auch mal zwischendurch als ob er merkt das es ihr nicht gut geht.

    habt ihr vielleicht eine idee was man machen kann oder was das für eine krankheit ist?

    gruss Yonnat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 16. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Yonnat

    Nach Deiner Beschreibung sind das wohl kaum irgendwelche Milben.
    Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine Kropfinfektion. Diese sollte entsprechend behandelt werden.
    Da sie kaum mehr Körnerfutter aufnehmen kann solltest Du ihr andere, den Kropf weniger reizende Sachen anbieten. Kanarienaufzuchtfutter, gekochten Reis usw.
    Da Du offensichtlich das Problem hast einen vogelkundigen Tierarzt zu finden hier der Link zur Datenbank: http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=90106&aktion=artikel&rubrik=009&id=7&lang=de
     
  4. Yonnat

    Yonnat Guest

    hallo, so waren heute morgen gleich bei einer kleintierpraxis bei uns in der nähe.

    sie hat eine antibiotikaspritze und eine (man höre und staune) frischzellenspritze bekommen, es ging ihr innerhalb einer std direkt besser!!!

    danke für die hilfe mit den TA. :freude:

    ich hoffe das die besserung auch eine weile anhält.

    gruss an alle

    yonnat
     
Thema:

Schmatzhusten und Luftmangel