Schmetterlingsfinken

Diskutiere Schmetterlingsfinken im Afrikanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Ihr! :) Ich suche Informationen über die Haltung von Schmetterlingsfinken. Ich kann im Internet leider nichts finden. Die...

  1. #1 elfandHERzippo, 22.09.2004
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Guest

    Hallo Ihr! :)

    Ich suche Informationen über die Haltung von Schmetterlingsfinken. Ich kann im Internet leider nichts finden.

    Die grundlegenden Sachen müssten ja wie bei den meisten Prachtfinken sein, aber mich würden spezifischere Dinge interessieren. zB. Verträglichkeit mit anderen Arten und Untereinander, Brutverhalten etc.
    Oder was der Unterschied zwischen Angola-Schmetterlingsfinken und Blaukopf-Schmetterlingsfinken ist.
    Alles sehr verwirrend, aber im Netz scheint es nicht viele Informationen über diese Vögel zu geben.

    lG

    und herzlichen Dank für eure Antworten im Vorraus
     
  2. #2 Chimera, 22.09.2004
    Chimera

    Chimera Guest

    hi!
    blaukopfschmetterlingsfinken haben, wie der name sagt, einen ganz blauen kopf, während bei den angola-schmetterlingsfinken das braun in den kopf hineinragt.

    ich halte meine schmetterlingsfinken zusammen mit zebrafinken und wellensittichen in einem flugzimmer. es gab bis jetzt keine probleme.
    die schmetterlingsfinken sind bei genügend raum friedlich.

    was genau willst du über das brutverhalten wissen? da gibts ne menge zu schreiben, besonders über das leidige thema lebensfutter :s
     
  3. #3 Eiersammler, 23.09.2004
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallöchen,
    ich pflege Angola-Schmetterlingsfinken u.a. in einer Aussenvoliere. Sie sind friedlich gegenüber meinen anderen Prachtfinken. Das Nest wird von den Schmetterlingen draussen gern in einem geschlossenen Korb mit Kokosfaser, Sisal und Federn ausgekleidet. Der Angola Hahn hat einen roten Wangenfleck, ich bin der Meinung der Blaukopf nicht, weiss ich aber nicht genau. Die Brutpflege ist einfach, kein besonderes Futter, wenn du Finken pflegst (allerdings naschen sie gern mal an der Negersaat).
    Als Lebendfutter biete ich Mehlwürmer, Buffalos, frische Ameiseneier und ab und zu mal Wiesenplankton (wird jetzt aber langsam schwieriger zu sammeln).
    Das Pärchen in der Innenvoliere nutzt ein geschlossenes Körbchen oder baut selbst in Kiefernzweigen, die an der Wand angeschraubt sind. Bei beiden Paaren fällt der Warnruf auf, wenn ich in die Voliere gehe, Nestkontrollen nehmen sie nicht übel. Sie sind sehr brutfreudig meine Kleinen sind jetzt erst aus dem Nest ausgeflogen (Aussenvoliere)
    Viel Spass falls du dich entscheidest Sabine
     
  4. #4 Bubbelup, 23.09.2004
    Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    ÄÄHHMM?? :? :?

    Jetzt bin ich etwas verwirrt. Haben die Männchen von den Angola-Schmetterlingsfinken (Uraeginthus angolensis) auch rote Wangenflecken? Ich dachte nur bei den Schmetterlingsfinken (Uraeginthus bengalus) wär das so.

    Ansonsten kann ich nur hinzufügen, dass meine Schmetterlingsfinken auch mit Orangebäckchen und Wellenastrilden gut verstehen. Und dass sie fast ebenso Eierlegewütig sind wie Zebrafinken, wenn man ständig Lebendfutter anbietet.
     
  5. #5 Chimera, 23.09.2004
    Chimera

    Chimera Guest

    nein, nur die schmetterlingsfinken haben nen roten wangenfleck(die männchen)
    die anderen zwei arten haben keinen
     
  6. #6 Amarant, 23.09.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo zusammen

    Ihr verwirrt ja das Julchen komplett mit Euren Namen und Beschreibungen. Ein kleiner Tipp. Verwendet doch die wissenschaftlichen Namen, somit ist gewährleistet, dass alle von der gleichen Vogelart reden. Nachfolgend findet Ihr eine kleine Übersicht:

    ANGOLA-SCHMETTERLINGSFINK Uraeginthus angolensis
    Es gibt von dieser Art 4 Unterarten. Weder das Männchen noch das Weibchen haben irgend eine rote Gefiederpartie!

    SCHMETTERLINGSFINK Uraeginthus bengalus
    Es gibt von dieser Art 8 Unterarten! Die Männchen tragen einen roten Fleck in der Ohrgegend.

    BLAUKOPFSCHMETTERLINGSFINK Uraeginthus cyanocephalus
    Es gibt von dieser Art 2 Unterarten. Weder das Männchen noch das Weibchen haben irgend eine rote Gefiederpartie!
    So, ich hoffe, mit diesen Zeilen etwas Durchblick verschafft zu haben.

    Gruss Amarant
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    ist schon was her.
    Schoa-ohne Ohrfleck, Angola -mit, Blaukopf- der Name sagt es.
    Verbessert mich wenn mir ein Fehler unterlaufen ist.
    Au, Armin, jetzt haben wir uns überschnitten mit dem Post.
    Ich hätte sonst meinen Mund gehalten.
    Gruß
    Siggi
     
  8. #8 Amarant, 23.09.2004
  9. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2001
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    ...wie mir scheint weiß "Eiersammler" nicht welche Arten sie pflegt :~

    lg, Othmar
     
  10. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sabine und Siggi!

    Wie die andere schon geschrieben haben, haben die Angolaschmetterlingsastrilde in alle Unterarten auf jeden Fall keine rote Ohrflecken!!! Nur normale Schmetterlingsastrild-Männchen haben immer rote Ohrflecken!!!!
     
  11. #11 Bubbelup, 23.09.2004
    Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Ufff, Danke :gott: , jetzt bin ich aber erleichtert, dass ich nicht völlig daneben gelegen bin.
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Hallo Danny,
    ich beziehe mich auf Robiller.
    schreibt : Schoa ohne, Angola mit
    Gruß
    Siggi
     
  13. #13 Amarant, 23.09.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Siggi

    Im Buch "Prachtfinken" von Robiller stehen auf Seite 168 unter Angola-Schmetterlingsfink Uraeginthus angolensis folgende Sätze: "...das Männchen, dem im Vergleich mit der Art U. bengalus der rote Ohrfleck fehlt. Aus diesem Grund werden die Angola-Schmetterlingsfinken auch manchmal als "Schmetterlingsfink ohne roten Ohrfleck" bezeichnet."

    Auch im Buch "Finches & Sparrows" von den Autoren Peter Clement, Alan Harrison and John Davis wird der Uraeginthus bengalus schoanus zu den Red-cheeked Cordon-bleu gezählt. Der Uraeginthus angolensis ordnen die Autoren dem Cordon-bleu (Angola Schmetterlingsfink) gezählt.

    Mit freundlichen Züchtergrüssen

    Amarant
     
  14. iskete

    iskete Guest

    Hallo Siggi!

    Mein Prachtfinkenbuch von Robiller ist Angolaschmetterlinggsastrild-Männchen ohne rote Ohrflecken geschrieben!!! Wenn Du von diesen Buch lesen willst, dann kann ich Dich diese Seiten per E-Mail schicken!

    Ich kenne keine Schoa und finde auch keine Bücher von dieser Unterart.

    Es schrieb laut die Unterarten vom Angolaschmetterlingsastrild::
    Uraeginthus angolensis angolensis
    Uraeginthus angolensis cyanopleurus
    Uraeginthus angolensis natalensis
    Uraeginthus angolensis niassensis
     
  15. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2001
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    @sigg: mich würd interessieren auf welche Quelle von Robiller du dich beziehst, denn auch in seinem "Lexikon der Vogelhaltung" hat der Angolaschmetterlingsfink keinen roten Wangenfleck.

    lg, Othmar
     
  16. #16 Amarant, 23.09.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Danny

    Die "Schoa" ist eine Unterart der Art Uraeginthus bengalus und wird als Uraeginthus bengalus schoanus. bezeichnet. Du findest z.B. die Beschreibung im Prachtfinkenbuch von Bielfeld.

    Mit freundlichen Züchtergrüssen

    Amarant
     
  17. iskete

    iskete Guest

    Hallo Amarant!

    Vielen Danke für Deine Information von unbekannte "Schoa"! Ich habe auch gerad im Buch gefunden, U.b.schanus! :) :0-
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    da mein Robiller schon seit einigen Jahren bei einem Niederländischem Züchter schmort, habe ich aus dem Gedächnis eine Schwarzweiß Fotografie zitiert, 3 Fotos auf einer Seite links der Schoa rechts Angola und darunter Blaukopf.
    Wenn mir mein Wiedergabevermögen einen Streich gespielt hat, entschuldigt es bitte.
    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
    Okay?
    Gruß
    Siggi
     
  19. #19 elfandHERzippo, 25.09.2004
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Guest

    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten und die hilfreichen Webseiten.

    Da ich nun innen die Möglichkeit habe Prachtfinken in einem eigenen Zimmer zu halten will ich mir den Wunsch nun erfüllen. :)


    liebe Grüße

    Juliana
     
  20. #20 Eiersammler, 27.09.2004
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Oh schönen Dank!
    die lat. Bezeichnung war mir geläufig, da ich kein Latain kann und auf meinen Postern leider alles nur in latain, englisch oder niederländisch steht, machte ich mir darüber keine Gedanken. Der Händler sagte mir, dass es angola SF sind. Aber nun weiss ich bescheid, es sind "normale" Schmetterlingsfinken. So steigert man seinen IQ.
    Also danke an alle die mich weiterbildeten
    Sabine
     
Thema: Schmetterlingsfinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schmetterlingsfinken

    ,
  2. schmetterlingsfinken haltung

    ,
  3. schmetterlingsfink außenvoliere

    ,
  4. schmetterlingsfink haltung,
  5. Schmetterlingsfink,
  6. sind Schmetterlingsfinken laut,
  7. schmetterlingsfink voliere ,
  8. schmetterlingsfinken haltung und zucht,
  9. bengalus schmetterlingsfink gesang ,
  10. Schmetterlingsfinken,
  11. wie brüten bengalus schmetterlingsfinken welche Nester nehmen sie,
  12. Haltung von Schmettelingsfinken,
  13. SCHMETTERLINGSFINKEN HALTUNG IN VOLIERE,
  14. Bengalus Schmetterlingsfink zuchtbericht,
  15. bengalus schmetterlingsfink haltung,
  16. blaukopf schmetterlingsfink haltung,
  17. angola schmetterlingsfink verhalten,
  18. bengalus schmetterlingsfink,
  19. blau schmetterlingsfink,
  20. bengalus schmetterlingsfinken haltung
Die Seite wird geladen...

Schmetterlingsfinken - Ähnliche Themen

  1. Blaukopfschmetterlingsfinken in Kolonie brüten lassen - wer hat Erfahrung?

    Blaukopfschmetterlingsfinken in Kolonie brüten lassen - wer hat Erfahrung?: Hallo, wie der Titel schon sagt... hat jemand Erfahrung damit Blaugkopfschmetterlingsfinken in Kolonie brüten zu lassen? Und wenn ja... welche...
  2. problem mit schmetterlingsfinken weibchen

    problem mit schmetterlingsfinken weibchen: Hallo. Habe seit einigen Monaten ein Päärchen Schmetterlingsfinken in meiner Voliere. Nun sind sie gerade am brüten. das vierte Ei liegt seit...
  3. Schmetterlingsfinken: Unterscheide Hahn und Henne - Balzgesang des Hahnes

    Schmetterlingsfinken: Unterscheide Hahn und Henne - Balzgesang des Hahnes: Hallo, Jetzt hätte ich mal eine Frage, die für manche vielleicht etwas merkwürdig klingt - aber es muss sein.:D Vor ca. drei Monaten habe ich...
  4. Zuchtbericht Blaukopfschmetterlingsfinken ?

    Zuchtbericht Blaukopfschmetterlingsfinken ?: Hallo, Hat jemand einen ausführlichen Zuchtbericht ? sprich welches Futter (Hersteller) Ihr eueren Schmettis gibt .. wie verläuft die...
  5. Unterbringung von Schmetterlingsfinken

    Unterbringung von Schmetterlingsfinken: Hi :) Seit langem schon überlege ich die Anschaffung von Schmetterlinksfinken (und/oder Groß Elstern). Nur ich weis nicht 'wohin' mit ihnen....