Schnabel kürzen :(

Diskutiere Schnabel kürzen :( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Nächste Woche wird bei uns wohl der Tierarzt fällig. Meine Smartie hat schon seit wir sie haben einen etwas längeren Unterschnabel. Als wir sie...

  1. #1 piepmatz_2007, 18. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Nächste Woche wird bei uns wohl der Tierarzt fällig.
    Meine Smartie hat schon seit wir sie haben einen etwas längeren Unterschnabel. Als wir sie geholt haben ist uns das erst zu hause aufgefallen und es war nur ganz wenig.. aber mittlerweile steht der Unterschnabel richtig über.. also werden wir wohl zum kürzen müssen
    Dann hoffe ich dass das nich wieder kommt, denn sollte es ihrgendwas mit den Organen oder so sein, dann wird meine Smartie wieder zum Züchter gebracht, denn das ständige Schnabel kürzen kostet ja dementsprechend
    Oooh ich hoffe es ist eine einmalige Sache und dann ist es vorbei

    Nun zu meiner Frage:
    Wieviel kostet das Schnabel kürzen in etwa?
    Wie kommt so ein längerer Unterschnabel zustande?
    Kann das auch ein normaler Tierarzt machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Svenja,

    Schnabelkürzen kostet so um die 8 Euro. Zusätzlich wird aber noch die "Grundgebühr" fürs Angucken fällig - schätze mal um die 15 Euro. Alles nur gaaanz grob, weil die Ärzte einen recht grossen Spielraum haben.

    Mit einem zu langen Unterschnabel würde ich nur zu einem Vogelarzt gehen, denn das ist eine etwas heiklere Angelegenheit als beim Oberschnabel.

    Ein zu schnell wachsender Oberschnabel deutet oft auf ein Leberproblem, aber ob das beim Unterschnabel auch so ist oder was es sonst für Ursachen geben könnte, weiss ich leider nicht (ausser, es liegt eine Fehlstellung vor? (z.B. dass der Oberschnabel nicht über dem Unterschnabel liegt, "Scherenbiss" oder so ähnlich.) Aber das wäre Euch sicher aufgefallen?).

    Und wegen sowas wollt Ihr den Pieps einfach "umtauschen"?? Du hast ihn ja nicht erst seit gestern.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. #3 piepmatz_2007, 18. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Noch ist ja nichts sicher, ob sie letztendlich abgegeben wird, denn ich überlege, ob ich dann die Tierarztkosten fürs Schnabel kürzen übernehme, aber bei 20 Euro Taschengeld im Monat wird das auch wieder schwierig.

    Als wir Smartie gekauft haben, stand der Oberschnabel kaum merklich vor, und man sah e sdi eletzten Tage auch nur wenn man genau hinsah. Aber in den letzten beiden Tagen ist es mir extrem aufgefallen :(

    Nur was sollen wir machen? Wenn es tatsächluch etwas organisches is, dann fallen immer mehr Tierarztkosten an :(
    Es ist ja nich meine Endscheidung, sondern die meiner Mama..
    Wir werden nchste Woche zu einem TA fahren und das mal untersuchen lassen.

    Vielleicht hab ich und Smartie ja glück, dass es nix schlimmes is sondern eine einmalige sache.
    Bitte Daumen drücken!
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Svenja, naja, diese Gebühr fürs Angucken fällt ja sicher nur einmalig an. Vielleicht kannst Du ja mal ein Foto versuchen und das ins Krankheitsforum stellen? Möglicherweise hat da noch jemand einen Tipp, auf den Du/ Ihr den Arzt ansprechen könntest.
    Die Daumen sind gedrückt.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. #5 piepmatz_2007, 18. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Ja ich ch werds gleich mal versuchen, nur blöd dass ich es durch den Käfig machen muss.
    Aber ich versuchs gleich mal :zustimm:

    Komisch is dass Smartie trotz langem Unterschnabel normal fressen kann :idee:
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Oh, die können noch bei ziemlich langen Schäbeln gut fressen! Aber man sollte trotzdem bei zu starkem Wachstum regelmässig kürzen. Einerseits weil es sonst unkontrolliert brechen kann (ist aber nicht sooo wahrscheinlich) und andererseits, weil sich sonst die Blutgefässe immer weiter vor ziehen, so dass man irgendwann garnicht mehr auf normale Länge kürzen könnte (ohne dass es blutet) - das dauert aber ziemlich lange, bitte jetzt keine Panik bekommen.(-; Nur zur Info.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Den Schnabel kürzen (kann) nur ein Erfahrener Züchter , oder ein Vogelkundiger Tierarzt.Als Laie Finger davon lassen.
     
  9. Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 piepmatz_2007, 19. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Ich hab traurige Nachrichten.

    Meine Mama hat heute wegen unserem "Sorgenkind" rumtelefoniert und unseren Tierarzt und 2 verschiedene Zooläden unseres vertrauens angerufen.
    Der Tierarzt sagte, dass es dann wohl sein wird dass Smartie alle 3 Wochen zum TA muss zum schneiden..
    Dann hat Mama nach dem Namen unseres Züchters in dem Zooladen nachgefragt (sie hatte ihn vergessen) und dann stellte sich heraus dass keiner der zooläden den Züchter in kennt und sie waren geschockt, als sie merkten, dass die Wellis keine Ringe haben von diesem züchter.

    Dann hat mama im Tierheim angerufen..
    Tja jetzt schalten sie wahrscheinlich das zuständige Amt für die Vogelzucht an die dann mal bei dem Züchter nachrofrshcen..

    Und Samstag kommt Smartie ins Tierheim und die Leiterin nimmt ihn dann in die Voliere die sie zu Hause hat, da kümmert sie sich dnan um ihn.

    Am Samstag holen wir dann auch direkt Smarties Nachkommen..

    Ich hab hier grad die Tränen in den Augen und kann nurnoch weinen, weinen, weinen
     
  11. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Tut mir sehr leid!!! Verstehe da auch Deine Mutter nicht, es ist doch nun eine Tatsache, dass man Vögel mindestens zu zweit halten soll. Aber das irgendwann immer irgendwas mit einem Tier sein kann und man zum Tierarzt muss, lässt sich doch nicht ausschließen - will sie dann immer wieder die Vögel umtauschen?? Weiss Du kannst nichts dafür, macht mich aber wütend und auch traurig, wenn Menschen (in dem Fall wohl deine Mutter) absolut keine Verantwortung übernehmen.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  12. #11 piepmatz_2007, 19. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    STOOOOOP!!
    Ich hab die Smartie erst 3 Wochen und das mit dem Schnabel wird wohl oder übel dauerthaft bleiben :traurig:
    Wenn es eine einmalige Sache wäre, wie eine notdürftige Operation oder eine wichtige Behandlung, dann werden meine Eltern alles in bewegung setzen, und das Tier retten!
    Aber es wird nunmal ein dauerhafter Schaden bei dem kleinen bleiben :(
    Wäre es Cookie, dann wäre es wohl was anderes, aber Smartie besitzen wir erst 3 Wochen und wir haben offensichtlich vom züchter einen kranken vogel gekriegt.

    Er kommt jetzt in ein besseres zu Hause wo er gepflegt wird mit anderen behinderten vfögeln, da wirds ihm ebsser gehn
     
  13. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Na dann ist ja alles gut und Du brauchst nicht traurig sein....
     
  14. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Der Vogel ist doch noch so jung, meinst Du, dem Züchter war klar, dass er da so einen "unheilbaren" Vogel abgibt? Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell manche sind, Züchter zu verteufeln. Da kannst Du jetzt nichts dafür, aber trotzdem. Meinst Du nicht, Du könntest lernen, den Schnabel selbständig zu kürzen? Ich finde es traurig, dass der Vogel nun in das Tierheim muß, das kann ich wirklich nicht verstehen, sorry.
     
  15. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Svenja,
    ich finde das ehrlich gesagt nicht in Ordnung von Deiner Mutter, den Vogel nun einfach an jemand Drittes "abzuschieben". Wenn ihn der Züchter zurück genommen hätte - okay. Aber nun soll die Tierheimleiterin die Kosten tragen oder wie? Komische Moral.
    Naja, immerhin hat er da auch Gesellschaft und Du kriegst einen neuen...

    Hat der Arzt gesagt, was genau es sein könnte? Oder ist es so ein Überbiss? (aber Du hattest es ja eigentlich anders beschrieben).

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  16. #15 piepmatz_2007, 19. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Er wird nich angeschoben, um gottes willen :nene: er kommt lediglich in ein schöneres zu Hause alshier, wo er dann seine nötige Pflege kriegt.
    Er wird in einem schönen Vogelzimmer untergebracht, zusammen mit anderen behinderten/und unbehinderten Vögeln. Die Tierheimleiterin hat sich BEI UNS gemeldet, als sie davon erfahren hat, dass wir mit klein Smartie diesen Schnabelwuchs hat.

    Wir haben nur mit dem tierarzt telefoniert und ihm die Situation geschildert, und dieser meinte, dass man dann wohl nach einmal schleifen mindestens alle 3 Wochen zu erneuten schneiden kommen muss.

    Der Züchter hat uns ja auch schon Cookie verkauft (und hat gesagt, dass es nich schlimm is ewenn er monate später ein zweiter kommt :nene:) und bei Smartie hat er sich erst garnich erkundigt. Auserdem tragen weder Cookie, noch Smartie einen Ring. Unsere Adresse wurde nicht notiert, nix. Vogel eingepackt, fertig.
     
  17. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ist Verl in Österreich oder Deutschland?
     
  18. #17 piepmatz_2007, 19. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Deutschland!
     
  19. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Svenja, Ihr habt nur mit dem Arzt telefoniert? Naja....
    Ausserdem kann man garnicht so mal eben sagen, wie oft der Schnabel gekürzt werden muss, das muss man erstmal beobachten. Kann doch sein, dass der Vogel einen angebotenen Gritstein und Äste nutzen würde, wenn man sehr viel davon zur Verfügung stellt, und dann kann es auch länger dauern, bis er wieder zu lang wird.
    Als "behindert" würde ich sowas auch nicht beschreiben.
    Es stimmt auch was Sigrid schreibt, es ist zwar nicht so sehr einfach, aber Ihr könntet durchaus lernen, den Schnabel selber zu kürzen! Muss man sich halt ein paar Mal vom TA (oder guten Züchter) zeigen und erklären lassen.
    Ein Tier ist doch kein Objekt, das man einfach so "umtauscht", weil es einen "Mangel" hat.
    Aber Du kannst ja auch nichts dafür..., verstehen tu ich es nur nicht.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 piepmatz_2007, 19. November 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Aaaaaaaaaalso.
    Dort wo Smartie nun hinkommt, da ist jemand, der sich mit Schnabel wachstum auskennt, am Samstag wird Smartie vom Tierheimtierarzt auf den "kopf gestellt" und untersucht, dann kommt er in sein neues Heim. Da wirds ihm besse rgehen.
    So traurig ich deswegen bin, es wird wohl der bessere Weg sein für ihn, und auch für mich :traurig:

    Wir tauschen meine kleine doch nich um wir haben doch jetzt nur ein schöneres zu Hause für sie gesucht :traurig:
     
  22. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Und wieso wartest Du nicht, ob der Schnabel wirklich soooo schnell wächst? Ich weiß, Du bist jung, Deine Mutter hat Dir das aus der Hand genommen, aber man kann sich auch wirklich alles schön reden. Warte doch noch ab!
     
Thema:

Schnabel kürzen :(

Die Seite wird geladen...

Schnabel kürzen :( - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...