Schnabel mit Olivenöl einreiben?

Diskutiere Schnabel mit Olivenöl einreiben? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, ich habe leider keine richtige Antwort drauf, habe nur mal gehört dass Kokosöl wohl auch zur...

  1. #1 alisa.htp, 20.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2021
    alisa.htp

    alisa.htp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    als eigenes Thema abgetrennt von hier

    Hallo, ich habe leider keine richtige Antwort drauf, habe nur mal gehört dass Kokosöl wohl auch zur Schnabelpflege dienen kann, hab ich bei meinen Salomon Edelpapageien paar mal gemacht ;)
    Lg
     
  2. #2 Karin G., 20.11.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo alisa

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    Interessant, dass du für deinen ersten Beitrag ein Thema von 2008 ausgegraben hast.
    Ich habe bei unseren Edelpapageien noch nie den Schnabel eingeölt.

    Stell deine Salomon-Edelpapageien bitte hier mal vor, wir freuen uns immer über neue Gesichter bei den Edlen. :zwinker:
     
  3. #3 Geiercaro, 20.11.2021
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    1.108
    Ort:
    Hessen
    Ich nehme Moringaöl. Ist antibakteriell und pflegt gut. Auch bei kleineren Wunden u.ä. Ich reibe meine Grauen einmal die Woche die Schnäbel ein. Da blättern sie nicht so und es scheint ihnen auch zu gefallen. Sind ja alle nicht mehr die jüngsten,aber die Schnäbel sehen top aus .
     

    Anhänge:

  4. #4 Karin G., 20.11.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
  5. #5 Geiercaro, 20.11.2021
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    1.108
    Ort:
    Hessen
    Danke liebe Karin. Ja ich schwöre auf das Öl,schon lange. Ich benutze es auch.Ist zwar teuer aber lange haltbar. Und es schmeckt sogar.
     
  6. #6 esth3009, 20.11.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    2.654
    Ort:
    Piratenland
    Das Öl kannte ich bisher noch nicht. Ich benutze hier immer Leinöl, allerdings zu binden einiger Medis im Futter. Leinöl kippt leider relativ schnell um, genau wie Walnussöl.

    Wäre vielleicht auch etwas für Pinsel mit seinen Schnabelproblemen, sobald das akute ausgeheilt ist.
     
  7. #7 harpyja, 22.11.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.177
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Vögel produzieren doch selbst ein ölhaltiges Sekret mit der Bürzeldrüse, womit sie auch selbst ihren Schnabel pflegen - nötig ist das Einölen wohl nicht, aber wenns den Vögeln gefällt... :)
     
  8. #8 esth3009, 22.11.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    2.654
    Ort:
    Piratenland
    Naja gefallen tut es dem Pinsel nicht gerade, nur sein Schnabel ist sehr anfällig.
     
  9. #9 Gast 20000, 22.11.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    1.310
    Nicht alle Vögel haben eine Bürzeldrüse. Ein Teil, wie Papageien (Amazonen), Reiher und Tauben haben keine.
    Hier übernehmen "Puderdunen" diese Aufgabe.
    Eine vollständige Namensliste habe ich allerdings noch nicht gefunden.
    Gruß
     
  10. #10 Geiercaro, 22.11.2021
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    1.108
    Ort:
    Hessen
    Die Schnäbel von Grauen sehen immer so abgeblättert aus,vor allen wenn sie älter sind. Mit dem Öl pflege ich das Schnabelhorn und sie fühlen sich offensichtlich wohl.
     
  11. #11 Marion L., 23.11.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Deutschland
    Ich mache das ab und zu, wenn die Schnäbel ramponiert aussehen. Kommt schon mal vor nach harter Knabberarbeit. Macht ihnen nix aus, da sie gerne ihre Schnäbel reiben.Am Liebsten natürlich auf meinem Pullover-Ärmel mal so eben den Apfelrest oder Bananenmatsch verteilt. Wunderbar, wir teilen hier eben alles miteinander, auch den Dreck vom Schnabel.
    Ich nehme das, was da ist. Habe von einer kleinen Ölmühle die feinsten Öle in unserem Laden. Das ist halt mal Zitronenöl oder Olivenöl, Walnuss- Leinsamenöl. Was ich gerade daheim habe. Die Grauen halten still und finden es gut. Bei den Kakadus darf ich das nur bei meinem süßen Hahn. Die kleine Ziege kniept sofort, er ist entspannt. Man darf aber wirklich nur einen Hauch Öl auf dem Zewapapier haben. Zuviel wird vehement abgerieben und landet dann auch im Gefieder. Scheint dem Horn aber gut zu tun.
     
    harpyja gefällt das.
Thema:

Schnabel mit Olivenöl einreiben?

Die Seite wird geladen...

Schnabel mit Olivenöl einreiben? - Ähnliche Themen

  1. Schnabel mit Olivenöl einreiben?

    Schnabel mit Olivenöl einreiben?: Servus, Vergangenen Monat war ich mit meiner Mohrenkopfpapageien-Dame beim Tierarzt, da ich Angst wegen einer Aspergillose oder ähnliches hatte,...
  2. Ein Möwe mit rotem Schnabel und gelber Spitze

    Ein Möwe mit rotem Schnabel und gelber Spitze: Hallo, ich war im Juni an der Ostsee am NSG Sehlendorfer Binnensee und hab diese Möwe hier erwischt. Ich krieg sie wegen der hellen...
  3. Ente mit dunklem Kopf und Schnabel

    Ente mit dunklem Kopf und Schnabel: ... ich habe noch eine weitere Ente, die ich nicht zuordnen kann. Wurde fotografiert Anfang August auf einem Teich in Lübeck - danke für Eure Hilfe!
  4. Amsel mit offenem Schnabel

    Amsel mit offenem Schnabel: Hallo zusammen, diese Beobachtung stammt von gestern (4. Juli, Berlin). [MEDIA] Ist das ein bekanntes Verhaltensmuster bei Amseln? Wenn ja, was...
  5. Grünzügel schubbelt sich ständig mit Schnabel

    Grünzügel schubbelt sich ständig mit Schnabel: Hallo zusammen, ich brauche noch mal Euren Rat. Einer mein Grünzügel (Hahn) schubbelt sich die letzte Zeit sehr häufig an allem als wenn ihm was...