Schnabelräude: Pflegehilfe

Diskutiere Schnabelräude: Pflegehilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich behandle ja meinen Welli, sie heißt jetzt Sunny, alle 2 Tage mit Öl (Speiseöl). Man sieht auch schon die ersten Erfolge am Schnabel....

  1. #1 waterflea, 7. Juni 2009
    waterflea

    waterflea Guest

    Hi,

    ich behandle ja meinen Welli, sie heißt jetzt Sunny, alle 2 Tage mit Öl (Speiseöl). Man sieht auch schon die ersten Erfolge am Schnabel. Warte jetzt nur noch, bis der Kram zwischen Auge und Schnabel verschwindet und um die Schnabelöffnung herum.

    Gibt es einen Trick, wie ich sie am schonendsten und schnellsten aus dem Käfig hole, ohne dass ich sie erst scheuchen muss, bis sie etwas ko ist?

    Wie halte ich sie am besten? Ich weiß, dass ich die Beine zwischen Ring und Mittelfinger halten sollte und den Kopf zwischen Daumen und Zeigefinger, aber es will nicht so wirklich klappen. Und ich habe Angst, ihr weh zu tun, weil sie ja immer flüchten will. Ich habe mir schon einen Gartenhandschuh (die sind nicht so dick) übergezogen, damit sie mich nicht zwicken kann und ich los lasse.

    Und nun noch die letzte Frage:
    Da ich ja das Öl mit einem Wattestäbchen auftrage, passiert es, dass sie sich das Stäbchen mit dem Watteende schnappt. Ist das schlimm wegen dem Öl?
    Sie hält es einfach nur fest und ich versuche, es zu entfernen, sobald sie den Schnabel wieder etwas öffnet.

    lg Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Claudia,
    die Sache mit dem Speiseöl finde ich nicht so optimal. Einmal ist es sehr stressig für den Kleinen so oft gefangen zu werden, zum anderen bekommt man die Milben nicht ganz weg. Sie sitzen meistens noch an ganz anderen Stellen (zB Kloake, Füsschen...)
    Das Medikament Ivomec ist da wirklich das Mittel der Wahl.

    Den Käfig musst du bei dieser Milben art nicht behandeln, die sitzen nur auf dem VOgel. Allerdings solltest Du alle Kontaktvögel behandeln.

    Alles Gute Luzy
     
  4. #3 waterflea, 7. Juni 2009
    waterflea

    waterflea Guest

    Sie ist ja schon tierärztlich behandelt worden (siehe: Schnabel-Wachshaut-Problem), ich soll nur alle 2 Tage Öl auf die befallenen Stellen machen, damit a) noch evtl Milben und Larven ersticken, b) die Krusten abfallen.

    Sie ist immer noch separat in ihrem Käfig und kommt erst zu den anderen, wenn alles ok ist.
    Den hatte ich nach dem TA einmal gründlich mit heißem Wasser und Spüli gereinigt.

    Das Problem ist, ich musste ja noch nie mit den Wellis zum TA und brauchte sie dementsprechend auch noch nicht fangen und halten. Die sind ja wesentlich kleiner wie Hunde oder Kaninchen. Mit denen habe ich null Probleme, da kann ich auch so schnell nichts kaputtmachen :zwinker:.
     
  5. #4 charly18blue, 8. Juni 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    einmal spoten reicht nicht bei Milben, wie schon in dem anderen Threat geschrieben, dreimal im Abstand von einer Woche entweder mit Ivomec oder Stronghold. Dann kannst Du Dir auch das Einölen sparen. Der Vogel und Du haben dann weitaus weniger Stress.

    Liebe Grüße Susanne
     
  6. #5 Papagilla, 8. Juni 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo zusammen,

    ist es korrekt daß die beiden genannten Mittel nur über einen TA zu beziehen sind?

    VG
    Papagilla
     
  7. #6 charly18blue, 8. Juni 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Ganz genau, diese Mittel bekommt man nur beim Tierarzt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schnabelräude: Pflegehilfe

Die Seite wird geladen...

Schnabelräude: Pflegehilfe - Ähnliche Themen

  1. Ivomec und Schnabelräude

    Ivomec und Schnabelräude: Hallo, Zwei meiner Zebrafinken wurden vor 7 Tagen mit Ivomec behandelt (Spot-On), am 28. soll ich jedem nochmal je einen Tropfen auf die Haut...
  2. Symptome für Schnabelräude beim Graupapagei?

    Symptome für Schnabelräude beim Graupapagei?: Hallo Zusammen;) ich wüsste mal gerne was bei einem Grauen die Symptome für Schnabelräude sind. Durch den ohnehin mit Staub bedeckten Schnabel...
  3. Schnabelräude bei unserer Kohlmeise

    Schnabelräude bei unserer Kohlmeise: Hallo Zusammen! Bin ganz verzweifelt wegen meinem kranken Poldi. Wir haben den kleinen großgezogen nachdem er aus dem Nest gefallen ist. Nun ist...
  4. schnabelräude..

    schnabelräude..: hallo, ich habe einen wellensittich mit schnabelräude in der voliere. jetzt sieht es so aus das ich morgen zum TA fahren wollte, allerdings...