schnabelräude..

Diskutiere schnabelräude.. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich habe einen wellensittich mit schnabelräude in der voliere. jetzt sieht es so aus das ich morgen zum TA fahren wollte, allerdings...

  1. #1 pseudomonas, 28. Januar 2008
    pseudomonas

    pseudomonas Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw/essen
    hallo,

    ich habe einen wellensittich mit schnabelräude in der voliere. jetzt sieht es so aus das ich morgen zum TA fahren wollte, allerdings habe ich noch 7 weitere vögel und eigentlich sollte man alle behandeln lassen. zu meiner frage: soll ich jetzt 8 vögel aus einer AV fangen und zum TA schleppen oder wird er mir das mittel mitgeben?

    danke für die antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich fürchte das kommt auf den TA an. Meiner hat sowas mal gemacht weil er mich schon seit Jahren kennt, aber ob sie das immer machen weiß ich nicht. Ruf doch vorher an und frag nach?
     
  4. #3 pseudomonas, 28. Januar 2008
    pseudomonas

    pseudomonas Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw/essen
    lol, man kommt auf die einfachsten sachen nicht, dass werd ich tun ;) komme gerade von der arbeit und bin etwas verwirrt :D naja, ich hoffe er machts.. in apotheken bekommt man sowas auch? ich hab mal gehört hier soll irgendwo ne apotheke sein die auch so tierzeugs verkauft.. oder ist das wie bei uns "rezeptpflichtig"?
     
  5. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Schnabelräude wird durch Grabmilben verursacht.
    Es wird mit der sogenannten Spot-On-Methode behandelt.
    Es wird 1 Tropfen Ivomec in die Nackentasche gegeben.
    Ivomec bekommst du bei deinem TA.
    Die Behandlung kann man selber durchführen, bei leichten Befall reicht es auch aus den Schnabel, bzw. befallene Stellen mit Paraffinöl einzupinseln. Dies bekommst du für ein paar Cent in der Apotheke.
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Schnabelräude ist nicht unbedingt ansteckend. Ich habe mal eine Voliere gesehen, wo über lange Zeit ein Welli mit Schnabelräude sass (der nicht richtig behandelt wurde...) und die anderen hatten nichts davon.
    Ich würde daher nur den einen behandeln lassen (das Medikament ist ja auch nicht grad gesund) und die anderen gut im Auge behalten. Wenn Du es früh genug mitbekommst, dass noch einer die Schnabelräude eingefangen hat, reicht die Öl-Methode vollkommen aus (es geht auch Olivenöl). Muss man dann (also im Anfangsstadium) nur ein oder zweimal machen, dann ist es weg.
    Viele Grüsse, Sandra
     
  7. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    stimmt Icomec ist verschreibungspflichtig! Manche Tierärzte geben das Medikament prophylaktisch und an einen ungesehenen Bestand.
    Finde ich fragwürdig... vorallem, da es bestimmte Vogelarten gibt, die es nicht gut vertragen. Ausserdem kommt es schon auf die Konzentration des Medikaments an. Wenn es nur ein Einzelvogel ist, würde ich es wirklich erstmal mit Paraffinöl zum Ersticken der Milben versuchen. Aber auch die Füße und die Kloakengegend begutachten!
    Vögel mit Knemidokoptes milben sollte man gut im AUge behalten. Häufig kann sich dieser Parasit besonders bei immunsupremierten Vögeln vermehren und kann daher als Indikator für chron. erkrankte Tiere dienen.
    Wenn man nach Lehrbuch handelt, sollte man alle Vögel des Bestandes behandeln, da viele Vögel Träger dieses Parasiten sein können, ohne selbst auffällig zu werden. Jedoch können sie den geschwächten Vogel immer wieder neuinfizieren.
    viel Erfolg bei der Behandlung
    Luzy
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. sigg

    sigg Guest

    Der Wirkstoff in Ivomec ist Ivermectin und man erhält ihn in jedem niederländischen und belgischen Tierladen (Petshop).
    Gibt es als 20ml und reicht aus für ca. 40 Vögel bei mindestens zweimaliger Behandlung und kostet etwa 8 .-Euro.
    Das Mittel als Spot on ist absolut ungefährlich, da der Wirkstoff Ivermectin auf 0,12% runterdosiert ist. Todesfälle hat es durch TA gegeben, die es als 0,4%ig verabreicht haben und dann bei wenigen Carduelidenarten. Bei richtiger Dosierung vertragen es alle. Sicher kann ich damit aber keine halbtoten Vögel wieder zum Leben erwecken.
     
  10. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Blöd, hab mich verschrieben... ja man sollte nochmal lesen bevor man abschickt!! IVOMEC

    Ich glaube Vergiftungen sind von Dorrestein und Kummerfeld beschrieben. Empfindlich waren laut diesen Herren Dompfaffe und Stieglitze. Angeblich sei die Dosierung nach Vorschrift gewesen.

    Aber ich denke, vielleicht hatten diese Tiere schon einen Organschaden? Und das Ivermectin hat dann der Leber den Rest gegeben... Weiss mans? Trotzdem sollte man, wie mit allen Medikamenten, vorsichtig sein.
    WIr hatten einmal zwei Todesfälle in einem Wellensittichbestand. Aber bei der Pathologie kam raus, dass sie hochgradig Spulwürmer hatten. Leider lähmt Ivomec diese.... und es kam zu einem Wurmknäul einer totalen Verstopfung und Tod. Aber da muss man erstmal draufkommen. Aber sowas passiert einem nicht nochmal.

    viele Grüße Luzy
     
Thema: schnabelräude..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnabelräude wellensittich

Die Seite wird geladen...

schnabelräude.. - Ähnliche Themen

  1. Ivomec und Schnabelräude

    Ivomec und Schnabelräude: Hallo, Zwei meiner Zebrafinken wurden vor 7 Tagen mit Ivomec behandelt (Spot-On), am 28. soll ich jedem nochmal je einen Tropfen auf die Haut...
  2. Symptome für Schnabelräude beim Graupapagei?

    Symptome für Schnabelräude beim Graupapagei?: Hallo Zusammen;) ich wüsste mal gerne was bei einem Grauen die Symptome für Schnabelräude sind. Durch den ohnehin mit Staub bedeckten Schnabel...
  3. Schnabelräude bei unserer Kohlmeise

    Schnabelräude bei unserer Kohlmeise: Hallo Zusammen! Bin ganz verzweifelt wegen meinem kranken Poldi. Wir haben den kleinen großgezogen nachdem er aus dem Nest gefallen ist. Nun ist...