Schnabelverletzungen Graupapagei

Diskutiere Schnabelverletzungen Graupapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Selymi, ich hätte es auch so gemacht. Das Auch mit Narkose würde eine aufwendigere Korrektur (mit Einsatz von Kunststoffen zum...

  1. #41 charly18blue, 4. Juni 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Selymi,

    ich hätte es auch so gemacht. Das
    wäew für mich auch keine Option gewesen. Nur dann , enn es endgülzig eine ösung wäre. Aber wenn danach weterhin der Schnabel in Form gebracht werden müße, kannst Du das jetzige Prozedere beibehalten, vor allem da es Deine Kleine weniger stresst als der größere Eingriff mit Narkose usw.. Was mich noch interessiert, bei welchem vk TA warst Du heute, bitte per PN.

    Zum ersten Satz, das freut mich sehr :zustimm: und der zweite Satz, so gehts mir auch :D .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ihr wisst sicher schon, was kommt - GENAU - die nächste Schnabelkorrektur. Die letzte war am 19.7., als sie stationär behandelt werden musste. Immerhin vor knapp 4 1/2 Monaten. Ich habe schon wieder Herzschmerzen, wenn ich an den Stress denke. Als ich mit Beau das letzte Mal beim Doc war, war ich sage und schreibe 4 Std. unterwegs, wovon ich drei Stunden im Stau verbrachte. Ich habe ja solche Angst, weil sie ja die Herzschwäche hat, dass die ganze Aufregung doch noch zu viel für sie wird. Aber so kann der Schnabel ja nicht bleiben. Wobei ich das echt nicht verstehe. Vorgestern sah der noch toll aus und plötzlich steht der Unterschnabel links über. So eine Kacke ! Hab ich echt nicht genug um die Ohren im Moment ?

    Und noch eine Frage zu dieser WErbung, wird die jetzt zukünftig in jedem Thread geschaltet, die ist ja wirklich überall gegenwertig.
     
  4. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Falls es interessieren sollte - wir haben es wieder gut überstanden. Schnucki zeigte sich wieder ziemlich von ihrer bissigen Seite und lehrte beiden Ärzten "das fürchten". Gewicht ist klasse, aufs Gramm wie beim letzten Besuch. Gefieder sieht toll aus und auch fühlt sie sich sehr gut an. Sie hat den Ausflug auch wieder gut weg gesteckt und plappert mit ihrem frisch manikürten schnabel in einem durch. Wenn dieses einfangen nicht immer wäre, das macht mich gleichermaßen fertig.Wie bekomme ich sie nur an die Box gewöhnt.

    Naja, allen einen schönen Advent.
     
  5. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Selymi,

    ich freue mich, daß Deine Schnucki alles gut überstanden hat.
    Jaja, diese Tierarztbesuche... und dieses Einfangen .... ich habe das gleiche Problem und vorher schon die schlimmsten Magenschmerzen.
    Meine Bella hat sich letzte Woche irgendwo so stark verletzt, daß ein größeres Stück vom Schnabel abgebrochen ist.
    Sie hatte auch eine Gehirnerschütterung, ca. 20 Minuten Erbrechen und am nächsten Tag war sie nur noch aufgeplustert.
    Ich habe sie ständig beobachtet und dann sah ich plötzlich, daß sie immer wieder auf etwas zu kauen schien und leckte und würgte.
    Dann lief das Blut aus dem Schnabel..... ich bekam Panik vom feinsten.... und mußte meine Süße schnellstens einfangen und in die Box packen.
    Ich habe das Zimmer dunkel gemacht und Bella ist einfach losgeflogen, auf dem Boden gelandet und ich habe sofort einen Wäschekorb drüber gestülpt, eine Seite leicht angehoben und die Box davorgestellt. Da ist sie panisch reingeflogen.
    Ich hatte ebenfalls Bauchschmerzen... wie jedesmal, wenn ich in die TiHo muß.
    Bei ihr wurde der Schnabel nachgeschnitten und anschließend verödet.
    Beim Röntgen haben sich gottseidank keine inneren Verletzungen herausgestellt.

    Meine Maus geht leider auch nicht freiwillig in die Box. Sie hat daran einfach zu viele schlechte Erinnerungen wegen der Klinikaufenthalte.

    Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Idee für uns.

    Ich wünsche Dir ebenfalls einen schönen 2. Advent.
     
  6. #45 Alfred Klein, 7. Dezember 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich weiß gar nicht warum ihr Probleme mit dem Einfangen habt. Wenn ich so lese das Zimmer verdunkelt, Vogel ist trotzdem losgeflogen, hatte Panik, dann muß ich sagen ihr macht das nicht richtig. Schließlich gibt es speziell für das Einfangen den Kescher. Mit ein wenig Geschick und nicht zaghaft sein hat man den Vogel in wenigen Sekunden eingefangen. Passieren kann ihm dabei nichts, der Kescherrand ist dünn und weich und im Netz kann er sich nicht verletzen. Da gibts auch wenig Panik weil es so schnell geht. Eine für den Vogel schonendere Methode ihn einzufangen kann ich mir nicht vorstellen. Oder was denkt ihr warum alle die beruflich damit zu tun haben einen Kescher benutzen? Den nimmt auch jeder Wissenschaftler.
     
  7. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Alfred,

    darüber habe ich auch schon nachgedacht, aber ich hatte Bedenken, daß sie sich mit den Krallen darin verfangen und Panik bekommen.
    Gibt es da unterschiedliche Materialien, die z.B. für Grüne Kongos oder Graupapageien gut geeignet sind?
    Zerreißt das Netz nicht gleich, wenn sie sich darin verheddern?
     
  8. #47 Alfred Klein, 8. Dezember 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Carola,

    Bei meinem Kescher ist das Netz recht fein. Viel hängenbleiben können die Vögel da nicht. Ich benutze den Kescher schon seit langer Zeit und bisher gab es kaum mal ein Problem. Um den Vogel raus zu bekommen braucht man nur den Kescher umzudrehen so daß das Netz auf links geht. Dann fällt der Vogel praktisch raus. Von der Größe her würde ich sagen daß meine Amazonen und der Kakadu ungefähr so sind wie Graupapageien. Aber mit dem feinen Netz kann man auch kleinere Vögel fangen, die kann man dann per Hand rausangeln. Kaputt geht so ein Netz nicht, das ist sehr stabil und reißt nicht. Du mußt nur darauf achten daß der Kescher möglichst groß ist um die großen Vögel auch gut zu treffen. Mit der Zeit und genügend Erfahrung fängt man mit dem Kescher einen Vogel auch aus der Luft. Dann gucken sie meist etwas blöd ;)
     
  9. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Nein, meine Henne werde ich ganz sicher nicht mit einem Kescher fangen. Da ist mein Einfangen doch viel schonender, aber eben zeitaufwendiger. Ich locke sie auf den Boden, gebe ihr den verhassten Baumwollknoten, den sie dann festhält und beißt. So ist sie kurz abgelenkt und ich stelle die Box vor sie hin und kann sie dann hinein manövrieren. Aber Kescher geht gar nicht. Da bekäme sie ja einen herzstecker.
     
  10. #49 Alfred Klein, 8. Dezember 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Selymi,

    Selbstverständlich ist Deine Methode besser. Das geht allerdings nur wenn der Vogel auch mitmacht. Nur ist das bei weitem nicht bei allen Vögeln der Fall. Ich habe mal zur Eingewöhnung die Box ins Vogelzimmer gestellt. Der Kakadu ging auch problemlos rein, schöne Höhle hat er gesagt. Nur habe ich jetzt keine Box mehr. Denn der Kakadu hat diese in sämtliche Einzelteile zerlegt und was nicht zu zerlegen war mit seinem Schnabel in lauter winzige Teile zerfressen. Diese Methode scheidet bei mir also grundsätzlich aus. Leider gibts die Transportboxen nur in Kunststoff, Edelstahl wäre mir lieber. Ich weiß bis heute noch nicht wie ich den Kakadu im Falle eines Falles zum Tierarzt transportieren soll. Ich befürchte stark daß nach einer Stunde Fahrt keine Transportbox mehr da ist. Du siehst das sind ganz andere Probleme. ;)
     
  11. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Das nächste Problem:
    Seit dem letzten tierarztbesuch habe ich Probleme, den ACE Hemmer in Schnucki reinzubekommen. Den habe ich immer mit Banane gemischt per Löffel gegeben. Jetzt nimmt sie weder die Banane noch die tropfen mit was anderem angerührt. Dafür attackiert sie jetzt sogar den Löffel. Sie hat sich so sehr verändert. Es macht mich so traurig.

    Wie bekomm ich jetzt die 0,3 ml in den Vogel rein, ohne ihn fangen zu müssen? Ich gehe morgens um kurz nach 5 aus dem Haus- ich kann sie da unmöglich um halb 5 tägl. Unter lautem Geschrei einfangen. Dann werde ich gesteinigt.
     
  12. #51 charly18blue, 14. Dezember 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Oh jeh, mag sie denn anderes Obst gerne wo man das untermischen könnte? Oder mag sie HZ-Brei?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hi Selymi,

    ich hab die ganze Geschichte verfolgt. Die Auf und Abs und der Dein liebevoller Umgang mit dem "Vögelchen". Ich kanns so nachfühlen, wenn Du Dir Sorgen machst und wünsche Euch von Herzen, dass Ihr für alle Eure Fragen Lösungen findet. Es gibt doch sicher Leckerlies, die sie sehr gerne hat und bestimmt auch frisst. Kannst Du nicht da, das Medikament einbringen?

    Alles Gute und bitte weiterhin Bericht geben. :-)

    LG Jesse
     
  15. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ist schon eine Weile her, dass wir bei der Schnabelmaniküre waren. Inzwischen korrigiert sich - zumindest bis jetzt - der Schnabel am Ende immer selbst. Schnucki bekommt viele Äste, die sie sorgfältig bearbeitet. Ich dachte erst, ich müsste doch diese Woche fahren, aber sie hat die überstehende Spitze doch wieder selbst abgearbeitet. Ich hoffe, das funktioniert und der Schnabel - besonders der dauernd korrigierte Oberschnabel - kommt wieder allein in seine ursprüngliche Form zurück. Inzwischen sieht es fast danach aus.

    Hauptsache kein Stress durch die dauernde Fahrerei.
     
Thema: Schnabelverletzungen Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnabelverletzung papagei

    ,
  2. graupapagei schnabel

    ,
  3. schnabel graupapagei

    ,
  4. unterschnabel bei graupapagei,
  5. verletzzung unterschnabel graupapageien,
  6. aufbau papageienschnabel,
  7. luftsackmilben graupapagei,
  8. papagei schnabel abnutzung,
  9. graupapagei,
  10. aufbau vom oberschnabel eines graupapageien,
  11. schnabel von graupapageien,
  12. schnabelbildung bei graupapagei,
  13. graupapagei henne,
  14. Schnabel verletzungen Graupapagei,
  15. verletzung schnabel papagei,
  16. papagei milben schnabel,
  17. schnabelverletzung graupapagei,
  18. Schnabel vom graupapagei verändert sich,
  19. graupapagei schnabel verletzt,
  20. graupapagei schnabel abgefallen,
  21. der Schnabel von meinem Graupapagei sieht verletzt aus ,
  22. graupapagei Schnabel fraktur,
  23. graupapagei probleme mit dem Schnabel ,
  24. papagei schnabel verletzt,
  25. schnabel papagei
Die Seite wird geladen...

Schnabelverletzungen Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.