Schnabelwuchs

Diskutiere Schnabelwuchs im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hi, ich habe seit ca. einem 3/4 Jahr eine 16 jaehrige Blaustirnamazone "Lady" geschenkt bekommen, und weiss nicht, wie sie vor mir gehalten wurde...

  1. Deija1997

    Deija1997 Guest

    Hi,
    ich habe seit ca. einem 3/4 Jahr eine 16 jaehrige Blaustirnamazone "Lady" geschenkt bekommen, und weiss nicht, wie sie vor mir gehalten wurde zwecks Fuetterung.
    Mir faellt jedenfalls auf, das der Schnabel wie ein Loeffel lang und breit wuchert und auch die Zehenkrallen schnell wachsen.
    Beim Tierarzt kam keine Pilzinfektion raus. Also evtl. Sandmangel?
    Bei mir hat sie einen extra Napf nur mit Sand.
    Was kann ich machen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo deija,
    herzlich willkommen bei den grünen. stell doch mal ein foto deiner amazone rein. dann kann man sich den schnabel besser anschauen.

    ganz wichtig gegen ein zu schnelles schnabelwachstum ist viel nagemöglichkeit an frischem holz. täglich frische äste zum schreddern!! und für die krallen gilt gleiches. naturholzäste unterschiedlicher dicke als sitzstangen in der voliere und einen kletterbaum mit richtig "viel holz". einfach selberbauen mit ästen aus dem wald (im zubehörforum findest du sicher ne menge anregungen; es ist leichter als man denkt:-)). die hartholzstangen aus dem zoohandel kannst du getrost vergessen.

    wenn der schnabel und die krallen zu stark gewachsen sind, solltest du zu einem vogelkundigen(!) tierarzt fahren. wenn der schnabel zu groß gewachsen ist, kann es sein, dass die ama sich nicht mehr richtig ernähren kann. der schleift den schnabel dann auf passende größe und kann dir auch die krallen kürzen. das hätte dein ta auch schon machen können - wenn er denn ahnung von vögeln hat.

    papageien hilft sand nicht wirklich bei schnabelwachstum. doch deine ama benötigt dringend papageiengrit oder einen mineralstein. der grit ist eher etwas, was für den magen hilfreich ist und für mineralversorgung. der mineralstein ist sehr wichtig und hilft durch das zernagen auch gegen zukünftiges übermäßiges wachstum. eine super bezugsadresse hast du hier (du unterstützt auch eine gute sache): http://www.taze.org/ (bei "grüner mineralerde" mal klicken).

    ist deine henne eine "echte" henne? wenn du sie geschlechtsbestimmt hast, hättest du gute chancen, sie schnell zu verpartnern. hennen sind soooo selten:-))) denn ein kumpel bringt jede ama auf trab. durch das ewige herumturnen bleiben krallen auch länger stumpf...

    wie gesagt: wir freuen uns sehr über bilder unserer "neuzugänge"....-)
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Dejia,

    herzlich willkommen unter den Grünenfans!
    Es wäre schön, wenn du von der Amazone ein Bild einstellen könntest, sodass man das sehen kann. So richtig kann ich mir das unter der Beschreibung des Schnabels nicht vorstellen...
    Welchen Verdacht hat denn der TA geäußert? Ist der TA auch vogelkundig?
    Ich glaube nicht, dass Sand dem übermäßigen Schnabelwachstum, wenn es denn wirklich ein solcher ist, Einhalt gebieten kann.
    Du kannst deiner Amazone unterschiedlich dicke Äste von z.B. Obstbäumen anbieten, die sie bearbeitet und somit den Schnabel abnutzt. Gleichzeitig sind unterschiedlich starke Äste auch gut für die Füße und gegen übermäßiges Krallenwachstum.
    Die Amazone braucht harte Materialien zum Beknabbern.
    Du solltest genau beobachten, ob die Amazone beim Futtern Schwierigkeiten hat, d.h. ob sie mit ihrem Schnabel greifen und v.a. Körner entspelzen kann.
    Die Krallen sollten so lang sein, dass sie der Amazone keine Gefahr z.B. beim Klettern bereiten können.
    Hat die Amazone Probleme mit dem Schnabel beim Futtern und behindern sie die langen Krallen, dann kann eigentlich nur eine fachgerechte Kürzung/Korrektur bei einem vogelkundigen TA Abhilfe schaffen.

    Und wie schon geschrieben, bitte stelle hier mal ein Bild vom Schnabel und von den Krallen der Amazone ein, damit wir dir sagen können, ob die Sache wirklich bedenklich ist.

    PS: Jetzt war Stefan schneller. Bitte entschuldige, wenn einiges doppelt in den beiden Postings steht.
     
  5. Deija1997

    Deija1997 Guest

    Schnabelwuchs - die 2.

    :dance: :blume:

    Hi,
    vielen Dank fuer die nette Begruessung.
    Ich mache das 1. Mal so ein Forum mit und kann sein, das ich mich noch bissel ungeschickt anstelle.
    Aber trotzdem schon mal Dank fuer die Tips.
    Also meine Lady hat 31cm lange Mineralsitzstangen in gelb, wie Kreide, gerastert.
    Da sitzt sie drauf zum Fressen.
    Ansonsten hat sie Haselnuss-Sitzstangen, eigne Ernte.
    Bei den Aprikosenzweigen waren Holzkaefer drin, die die Stangen mehlig machten. Also hab ich diese wieder rausgeworfen.
    Bisher hatte ich nur Wellensittiche und mit Lady ist fuer mich ne neue Erfahrung. Wir kommen beide super klar. Pfeiffen, sprechen und lachen kann sie super schoen.
    Das Gewicht lag beim Tierarzt bei 402g. Ist das zu viel oder normal?
    Das mit dem Foto dauert noch bissel. Muss mal kucken, ob ich den alten Zustand von Loeffelschnabel mit Superkrallen gezoomt fotografiert habe. Jetzt hat sie ja einen etwas formschoeneren Schnabel verpasst bekommen und die Krallen sind auch gestutzt.
    Ausserdem muss ich mal sehen, wie das geht mit einstellen. Hab schon gesehen, Ihr habt viele schoene Fotos eingestellt.

    Also vielen Dank und bis demnaechst.

    Deija
     
  6. #5 VEBsurfer, 27. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi deija,

    ne, wenns jetzt schon "behoben" ist, dann brauchen wir die alten bilder natürlich nicht. da haste ja einen guten arzt, der dir helfen konnte:-))

    NEUE bilder von der süßen maus sind natürlich immer willkommen:-))

    402gr ist normal. kommt immer auch auf die größe an. kannst ja vielleicht mal nachmessen wie lang die ama so von stirn zu schwanzspitze ist. es gibt riesen-blaustirnen und zwerge:-))

    so ne gelbe stange haben meine auch. die sind ok, müssen aber auch mal ausgetauscht werden, weil sie so leicht schmutzig werden. gegen den übermäßigen krallenwuchs helfen die aber eigentlich nicht. das beste ist da wirklich viel klettern in nem kletterbaum mit naturästen.

    der unterschied zum den wellis ist natürlich groß:-)) das ist ein ganz anderes kaliber:-))
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 27. September 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Deija;

    auch von mir erst mal ein herzliches Willkommen hier.

    Klasse das deiner Amazone nun für s erste geholfen ist.
    Allerdings bitte immer die Krallen und den Schnabel genau beobachten.
    Sollten sie wirklich weiter ungewöhnlich schnell wachsen musst Du regelmässig kürzen lassen.
    Am besten lässt Du Dir das dann von Deinem TA genau zeigen.
    So kannst Du selber hin und wieder nachschneiden, ohne das Du jedesmal zum TA musst. Nur den Schnabel bitte nicht selber bearbeiten, das muss vom TA gemacht werden.

    Ansonsten noch viel Spass hier und viel Freude an Deiner Amazone.
    Erzähl doch noch mehr von ihr. Wie lebt sie? Was hast Du weiter vor bzgl Partner und so :zustimm:
     
  8. Deija1997

    Deija1997 Guest

    Schnabelwuchs - die 3.

    Den Anhang oh bin ich schön- die 3..jpg betrachten

    Hi an Alle,

    habe versucht, ein Rundumbild von meiner Lady einzustellen, ob das so klappt, werde ich ja sehen. Zumindest ein Versuch ist es schon mal, damit Ihr sehen koennt, mit wem Ihr es zu tun habt.
    Also wenn Lady normal da sitzt und traeumt, ist sie ca. 23 -25cm lang von Kopf bis Fuss, nee Schwanzspitze.
    Eine Vogelbaum zum Klettern habe ich ihr von Anfang an gebaut. Aus Haselnussaesten. Drunter ist der alte Katzenbaum vom Kater, darauf aus dem Gewaechshaus eine Pflanzschale zum Kot auffangen und darauf im Dreieck habe ich das Klettergeruest gebaut. So ist er hoch genug, um von der Voliere aus gleich klettern oder flattern zu koennen.
    Wir haben mittlerweile auch das Futter umgestellt. Diaet ist angesagt lt. Tierarzt. Keine oder wenig Sonnenblumenkerne, mehr Obst, Gemuese und Koerniger Frischkaese. Ja Lady nimmst mit Humor und lacht sich eins.
    Ich selber habe bis dahin noch nie einen Vogel wie ein Mensch und Baby lachen , kickern und kreischen hoeren. Echt lustig mit Lady.

    Viele Gruesse aus LE

    Deija
     
  9. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi, lady ist ja ne zierliche ama. da ist diät nicht verkehrt. bei rico's futterkiste hole ich für meine amas immer das sb-kern-freie futter (http://www.ricos-futterkiste.de/) zudem füttere ich noch die fettarmen presslinge/pellets von wagner (http://www.parrotshop.de/assets/s2dmain.html?http://www.parrotshop.de/index2.html). das a und o ist natürlich frisches gemüse und obst ohne ende. jeweils verschiedene sorten 2x täglich. ich hole es nur beim bio-markt.

    die idee mit dem spiegel ist klasse! dass amas alle leicht das lachen nachmachen, ist eine interessante eigenschaft. meine können es auch. hört sich echt süß an.

    du weißt aber schon, dass amas ebenso wie wellis einen artgleichen partner zum glücklichsein brauchen. auch mit 18 ist dein vogel noch jung genug, um sich zu verpartnern. ist der vogel dna-bestimmt oder endoskopiert. wenn "lady" so zierlich ist KÖNNTE sie wirklich auch ne "echte" henne sein. es gibt so viele einsame hähne (viel mehr als hennen), die sich nach so einer hübschen sehnen würden:-))
     
  10. Deija1997

    Deija1997 Guest

    natuerlich ein Maedchen

    Den Anhang Elefant, die 2..jpg betrachten

    Den Anhang KUCKUCK_ HIER BIN ICH.jpg betrachten

    Den Anhang wir nehmen ein Bad.jpg betrachten

    Hi,

    also lt. den Papieren vom Zuechter und vom Vorgaenger ist sie eindeutig ein Vogelmaedchen. Auch ihre Augen und ihr Verhalten sind nicht maennlich.:nene: Ich hatte bisher nur Maennchen, OK Wellensittich-Maennchen, aber deren Verhalten und Gehabe kenne ich. Lady ist eindeutig weiblich und seeeeeeehr verschmust abends.
    :trost:
    Sie wurde wohl vom Vorgaenger mit ingesamt 5 verschiedenen Amazonenmaennern zusammen getan und jeden attakierte sie. :hammer: Sie ist, wie eigentlich auch all meine Wellensittiche, ein Einzelkaempfer. Sie verteidigt ihr Revier bis aufs Letzte und ist agressiv gegenueber Anderen.
    Schaetze, sie liebt ihre Freiheit, Ruhe und 2samkeit mit mir.:beifall:

    Bis demnaechst

    Deija
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Liebe Deija,
    gehe bitte nicht nach dem Ausehen und dem Verhalten.
    Es haben sich schon so viele geirrt.

    Wir haben hier auch eine Ama von der ich Anfangs dachte das sie ein Mädchen ist.

    Alle Zeichen und auch das Verhalten deuteten auf eine Henne hin.

    Und was kam raus. Er ist ein Hahn.

    Bitte mach eine DNA. Sie kostet ja nur 16 Euro und man braucht noch nicht mal zum TA.

    Das Bild von ihn, entstand das nach oder vor der Schnabelkorrektur?
     
  12. Deija1997

    Deija1997 Guest

    kein Hahn

    Hi,
    will denn ein Amazonenmann getreten werden???
    Meine Lady will im Fruehjahr zwischen den Fluegeln mit Druck massiert werden.
    Und gibt dabei aeusserst hennenhafte Geraeusche von sich. Wie ein Putschen.

    Gruss
    Deija:zwinker:
     
  13. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi deija,
    statistisch gesehen ist da verhältnis zwischen hennen und hähnen 1:10. auch wenn du lady zwischen den flügeln massieren kannst - der "g-punkt" der papageien liegt woanders, bei hennen ebenso wie bei hähnen:-) dass eine ama sex mit einem menschen will ist eine so eindeutige fehlprägung - welche "rolle" sie dabei einnimmt, kann nicht als aussage über ihr geschlecht dienen!

    das von dir geschildete sonstige verhalten kann ebenfalls für beide geschlechter gelten. das starke revierverhalten gegenüber hähnen spricht sogar für einen hahn. und kuscheln kenne ich nur von meinem hahn. meine henne will das gar nicht.

    verpartnerungsversuche brauchen zeit. wie viele wochen haben denn die amazonen jeweils miteinander verbracht?

    zur dna-analyse ziehst du lady am besten eine feder aus dem bauchgefieder. die stecken nicht tief in der haut und es tut nicht weh. dann in frischhaltefolie wickeln (nicht den kiel anfasssen!) und ab an ein labor. eine liste mit adressen findest du hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=98906 (posting nr.3).

    die fotos sind noch vor der schnabelkorrektur gemacht, oder? auf jeden fall ist es ein sehr schöner vogel - welches geschlecht auch immer lady hat:-)
     
  14. Deija1997

    Deija1997 Guest

    Papiere

    Hi allerseits,

    ich dachte eigentlich, wenn ich die Cites Papiere(oder wie die heissen) vom Originalzuechter habe und die Weitergabepapiere, das die beiden Vorgaenger geprueft haben, ob Lady nun ein Maedchen ist oder nicht.
    Gehen denn Haehne gerne auf Nestsuche bei den Amazonen?
    Meine Lady sucht jede Hoehle im Buecherregal, im Kleiderschrank, egal wo und will rein, egal wie, selbst wenn sie viel zu dick fuer das kleine Loch ist. Sie faengt dann an zu quieken vor Freude, um mir zu zeigen, was sie gefunden hat.

    Kann man eigentlich eine Amazone dazu bringen, Leute, die sie normalerweise nicht so mag, zu akzeptieren?
    Auf die Hand zu gehen, ohne zu hacken?
    Ich bin die Einzigste, die Lady ohne Hacken und Attacke akzeptiert. UNd nur ich darf sie raus lassen und kraulern.
    Wenn ich aber mal wegfahren will, ist das nicht schoen, wenn Lady dann die ganze Zeit drin sein muss und alle, die es gut mit ihr meinen, hackt. Da haben die Anderen auch keine Meinung, auf Lady zuzugehen.

    Wie kann ich das abstellen?
    Gut eine 16 Jaehrige umerziehen nach nicht mal einem Jahr bei mir, ist irgendwie schwer. Sie hat ihren eigenen Dickkopf und den setzt sie gerne durch.
    Ich komme ja damit klar, aber kein Anderer.

    Hab Ihr einen heissen Tip?

    Gruss Deija
     
  15. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Deija,

    ich glaube nicht, dass die "Nestsuche" als typisch weibliches Verhaltensmuster bei Amazonen bezeichnet werden kann.

    Mein Hahn mag "höhlenartiges" ebenso ferne wie die Henne und auch er wird dabei ziemlich aufgeregt.

    Es ist also kein sicheres Unterscheidungsmerkmal zwischen den Geschlechtern.

    Gegen das Verhalten deiner Henne in Bezug auf andere Menschen kann man -fürchte ich - nicht viel machen. Sie hat sich dich als Bezugsperson ausgesucht und gehört anscheinend zu den Vögeln, die dann nicht allzu freundlich zu anderen Menschen sind. Das gibt es und den Versorgern während deiner Abwesenheit wird wohl nicht viel anderes übrig bleiben, als dieses Verhalten zu akzeptieren. Mein Hahn ist beispielsweise auch nach über zwei Jahren, die wir ihn jetzt haben, immer noch nicht allzu gut auf meinen Partner zu sprechen. Glücklicherweise trägt er dieses Verhalten mit stoischer Ruhe und hat sich mehr oder weniger damit abgefunden, dass er wohl niemals der "Liebling" von Leo werden wird.
     
  16. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi deja,
    irgendwie zeigt es das programm gerade nicht an:

    ich habe dein posting mit der diagnose ins "aspergillose"-forum verschoben. dort kann man dir sicher tipps wegen deiner fragen geben.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Deija1997

    Deija1997 Guest

    danke

    Danke fuer die Verschiebung. Habe dort auch reingeschrieben. Dachte aber, das Ihr Euch mit Blaustirnamazonen besser auskennt und evtl. gleich Probleme mit den Schimmelpilzen habt.
    Weiss nicht, ob ein Welli oder ne Nymphe genau so behandelt werden kann.Und auch soooo drauf reagieren wird.

    Gruss DEija
     
  19. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    natürlich gibts da auch unterschiede. aber aspergillose ist ja bei großpapageien LEIDER sehr verbreitet. die lebervergrößerung bei amas eben auch.

    ich denke, dass du dir keine vorwürfe machen mußt. jetzt kommt es eben auf eine gute therapie an. allgemein empfehle ich dir, ein hygrometer und einen luftbefeuchter zu kaufen. die geier brauchen 70%!!!

    und beim füttern eben keine sonnenblumenkerne, sondern diätfutter. und ganz viel obst/gemüse...
     
Thema: Schnabelwuchs
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aprikosenzweige bei wellensittichen

Die Seite wird geladen...

Schnabelwuchs - Ähnliche Themen

  1. merkwürdiger Schnabelwuchs bei Graupi Maya

    merkwürdiger Schnabelwuchs bei Graupi Maya: Hallo, Ihr Lieben! Nun muss ich leider auch mal hier schreiben. Und zwar mache ich mir seit einiger Zeit etwas Gedanken um den Schnabel unserer...
  2. Kanarienhenne mit vermehrtem Schnabelwuchs

    Kanarienhenne mit vermehrtem Schnabelwuchs: Hallo! Haben ein Kanarienpärchen aus dem Tierheim geholt. Da wurde mir gesagt, daß die Henne einen vermehrten Schnabelwuchs hat und man drauf...
  3. Auffälliger Schnabelwuchs bei Diamantfinken

    Auffälliger Schnabelwuchs bei Diamantfinken: Wer kann mir helfen???? Ich habe mir vor einem viertel Jahr ein Pärchen Diamantfinken gekauft. Jetzt fangen bei beiden die Unterschnäbel...