Schnäpper vielleicht? (Fotos)

Diskutiere Schnäpper vielleicht? (Fotos) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin! Heute abend in Hamburg, Streuobstwiese in Industriegebiet. Eigentlich hatte ich versucht, einen Blick auf einen Stieglitzschwarm zu...

  1. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Heute abend in Hamburg, Streuobstwiese in Industriegebiet.

    Eigentlich hatte ich versucht, einen Blick auf einen Stieglitzschwarm zu bekommen, aber als sich dann zwei Turmfalken auf das benachbarte Hochregallager setzten, wurden die Stieglitze ziemlich unsichtbar.

    Der abgebildete Vogel (falls es überhaupt derselbe ist) saß für eine Weile ziemlich still auf dem Zaun und später auf dem Ast.

    Der Zaun war leider sehr weit weg, der Ast bei Sonnenuntergang im Gegenlicht, daher sind die Fotos nicht so toll.

    Kurz vorher hatte ich am anderen Ende der Wiese Bachstelzen beobachtet, die sich meiner Meinung nach ein bißchen wie Schnäpper benehmen (Ansitz, Flügelzucken, Jagdflug), aber ich glaube, der fotografierte Vogel ist eher keine Bachstelze.

    Habt Ihr vielleicht eine Idee, was ich da fotografiert haben könnte? Vielen Dank im voraus! :)

    Tschüs!

    Hein
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Schlechtes Licht, schlecht Farben: auf Bild eins sieht es aus wie ein Rotschwänzchen.
     
  4. Gerda W.

    Gerda W. Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem linken Foto wuerde ich auch Gartenrotschwanzmaennchen sagen.
    MfG
    -Gerda
     
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Für mich ist links ein (Garten)rotschwanz und rechts ein (Grau)schnäpper. Angaben ohne Gewähr :~

    LG, Olli
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bild 1: Männlicher Rotschwanz mit schwarzer Kehle und grauem Rücken. Dazu heller Flügelspiegel, fehlende weiße Stirn. Warum Gartenrotschwanz???

    Bild 2: Handschwingenprojektion viel zu gering für einen Grauschnäpper. Mehr kann ich aber auch nicht sagen.

    VG
    Pere ;)
     
  7. Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Moin,
    Bild 2 zeigt ein Braunkehlchen, oder?
     
  8. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo,

    also für mich ist Bild 1 ein ausgefärbtes Hausrotschwanz-Männchen - mit diesen deutlichen Flügelspiegeln ..........

    Für Bild 2 wäre mein Vorschlag eigentlich ganz einfach Rotkehlchen .........:~

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  9. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Vielen Dank an Euch alle! :) Beim Hausrotschwanz sind sich ja fast alle einig, und ich würde mich da auch ohne zu zögern anschließen ... dort in der Nachbarschaft habe ich schon gelegentlich Hausrotschwänze gesehen, aber diesmal wollte der Groschen bei mir echt nicht fallen.

    Beim zweiten Bild muß ich wohl einsehen, daß das Foto einfach zu schlecht ist :( Am liebsten wäre mir das Braunkehlchen, weil ich noch nie eines gesehen habe, aber danach geht es ja leider nicht ;)

    Ich war heute abend nochmal da, aber der Rätselvogel hat sich leider nicht wieder gezeigt ...

    Danke nochmals! :)

    Hein
     
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mit dem Braunkehlchen kann ich mich beim besten Willen nicht anfreunden, und zwar (unabhängig davon, daß mir die Gesamterscheinung nicht sonderlich braunkehlchenhaft aussieht) aus einem Grund:
    Die weiße Schwanzbasis müßte bei dieser Perspektive deutlich zu sehen sein, auch bei diesem schlechten Foto. Und das tut's nichtmal ansatzweise. Auch kommt mit der Schwanz recht lang und untypisch gehalten vor.

    VG
    Pere ;)
     
  11. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe aus einer Serie ein untypisches Foto rausgesucht, weil der Vogel da seinen Schwanz am besten zeigte ... hier noch mal zwei eher typische Bilder aus derselben Serie (ohne Farbstichkorrektur - man sieht ja eh keine Farben :()

    Zeigt das dritte Bild vom selben Tag, derselben Stelle vielleicht den Hausrotschwanz? Nach meinem Bestimmungsbuch habe ich Zweifel, weil der Bauch sehr hell wirkt ...
     

    Anhänge:

  12. #11 Alcedo atthis, 12. September 2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hausrotschwanz (1. und letztes bild in diesem Thread) und Braun-oder Schwarzkehlchen ( die anderen Bilder) für mich - kann nicht genau sagen welches, da zu wenig von der zeichnung erkennbar....
     
  13. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    hm ........ wenn man das erste der drei nachgelieferten Bilder ganz stark aufhellt, sieht man meines Erachtens einen hellen Überaugenstreif, der das Braunkehlchen doch wahrscheinlich macht .............

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  14. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Und die orange Brust und hellen "Keil" am Kinn. Ja, hast mich überzeugt: Braunkehlchen! :zustimm:

    LG
    Pere ;)
     
  15. #14 Alcedo atthis, 13. September 2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    mich ebenso; Braunkehlchen!
     
  16. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ein Braunkehlchen - das ist toll! :) Ich hoffe, ich sehe es nochmal wieder ... bisher habe ich ja nur den Silhouetten-Eindruck.

    Ich war gestern abend noch ein drittesmal dort, aber leider schon etwas zu spät - Sonnenuntergang und dunkel Wolken, ich habe nicht einen Vogel mehr gesehen!

    Ein paar Fotos noch von Mittwoch und Donnerstag ... ich glaube, auf dem ersten und auf dem zweiten Bild habe ich einen (oder zwei verschiedene) Zilpzalpe? Der Turmfalke auf dem angrenzenden Hochregallager ist einer von dreien, die sich später am Abend dort ein Stelldichein gaben ... die Fluchttreppen fanden sie ganz klasse, es gab nur immer Streit, wer oben sitzen darf ;)
     

    Anhänge:

  17. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ja, der Zilpzalp-Nachwuchs von diesem Jahr tummelt sich bei uns auch wenig scheu im Garten. Nie sieht man so viele Zilpzalpe hier auf einen Haufen wie im Spätsommer, 3-4 Stück sind keine Seltenheit.
    Und wenn die jungen Männchen singen üben - das finde ich immer so rührend zum Lachen: "zilp-zilp-zalp ....:?:?....zalp-zilp :?:?....zalp................zilp:?:?:?:? ........... zilp-zilp-zilp-zalp-zilp!!!!!!!!!!!!" Man hat immer den Eindruck, die wundern sich, dass sie tatsächlich solche Töne machen können.

    Die Stieglitze hatten auch bei uns dieses Jahr viel Nachwuchs - sehr schön. Ich hatte Karden ausgesät, die dieses Jahr geblüht und nun volle Samenstände haben. Da konnte man die Stieglitz-Familien schön von nahem betrachten.

    Braunkehlchen sind hier nicht ...:traurig:. Aber dafür Neuntöter, Sumpfrohrsänger, alle vier Grasmückenarten .... Vor kurzem ein Trauerschnäpper, über den ich mich sehr gefreut hab.

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Für meinen Geschmack sind das Fitisse: Sehr gelber Gesamteindruck, überdeutlicher gelber Überaugenstreif und vor allem helle Füße.

    VG
    Pere ;)
     
  20. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Oh, das ist wieder was, wo ich mich nicht trauen würde, das definitiv zu unterscheiden. Allerdings finde ich, "unsere" sehen auch so aus .......... und die üben wie beschrieben. Fitis hat hier m. E. sowieso nicht gebrütet.

    Aber wahrscheinlich sehe ich mal wieder den Unterschied von unseren zu diesen hier nicht - wenn Du diese hier für Fitisse hältst, stimmt das erfahrungsgemäß ;)
     
Thema:

Schnäpper vielleicht? (Fotos)

Die Seite wird geladen...

Schnäpper vielleicht? (Fotos) - Ähnliche Themen

  1. Vogelnetzwerk.de Fotos

    Vogelnetzwerk.de Fotos: Hallo! Vielleicht ist es schon jemanden aufgefallen? Es wurden einige Bilder neu eingestellt, die falsch betitelt sind. Wer ist als Modi für die...
  2. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...
  3. Aga Fotos

    Aga Fotos: Hier könnt ihr alle Fotos die ihr wollt von euren agas rein stellen. Z.b. Pfirsichkoepfchen, Rosenköpfchen.......
  4. Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos)

    Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos): Hallo zusammen, ich konnte heute auf einem Feld in Baden-Württemberg ca. 20 Minuten lang eine Gruppe aus drei recht großen Greifvögeln beobachten...
  5. Junger Nachtreiher? Rohrdommel? mit Fotos

    Junger Nachtreiher? Rohrdommel? mit Fotos: Hallo erstmal, das ist mein erster Beitrag hier. Ich habe in den letzten Tagen häufiger einen Vogel hier bei uns (Nordbayern, an einem derzeit...