Schnappi!!!????

Diskutiere Schnappi!!!???? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, es ist gerade was Schlimmes passiert. Schnappi sucht immer noch nach einer Nestgelegenheit. Mein Mann sass im Bademantel auf einem Stuhl...

  1. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hallo,
    es ist gerade was Schlimmes passiert. Schnappi sucht immer noch nach einer Nestgelegenheit. Mein Mann sass im Bademantel auf einem Stuhl und sie ist unter ihn gekrochen. Als er es gemerkt hat, dachten wir sie, sie ist tot. Sie lag nur so da. Ich habe sie gehalten, und mein Mann hat sofort Tierklinik, TA usw. angerufen. Es ist jetzt 9:15, vor 1 ist niemand erreichbar.
    Waehrend er noch telefonierte, bewegte sich Schnappi wieder. Sie flog sogar ein kleines Stueck.
    Jetzt sitzt sie im Kaefig auf der Stange, sagt aber nichts. Kann ich noch was tun? Wir koennen noch andere Notkliniken versuchen, die sind aber 1 Autostunde weg. Ist es besser, den Vogel erstmal zu beobachten und bis 1 zu warten?
    Danke,
    Sigrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 12. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ach herrje, das ist ja dumm gelaufen. Ich würde sie vlt. so behandeln, wie es bei einer Gehirnerschütterung in den FAQ empfohlen wird "Den Vogel absolute Ruhe gönnen,keine Aufregungen,kein Licht,keine Geräusche" dazu den Käfig etwas abdunkeln und separat stellen. Was Besseres fällt mir im Moment auch nicht ein, ob es richtig ist, sie jetzt zu transportieren, weiß ich auch nicht. Es wäre aber m.M. nach zusätzlicher Stress.
    Ich drücke die Daumen, dass sie sich wieder gut erholt.

    P.S. Falls Du Traumeel-Tropfen bekommen kannst, sind homöop. Tropfen für Quetschungen/Zerrungen und helfen gegen Schmerzen. Bachblüten-Notfalltropfen (rescue remedy) könnte man auch geben.
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Vorsichtiger Optimismus!

    Hallo,
    vielleicht ist sie ok. Sie frisst!!!!
    Ueber eine Stunde hat sie da nur gesessen und sah erbaermlich aus. Sie hat auch Durchfall. Aber sie frisst. Ich habe ihr ausnahmsweise eine Honigstange und Kohi in den Kaefig getan!
    Danke fuer die Antwort, Andrea. Es ist schon schlimm, dass ich hier in Kanada absolut niemand erreichen konnte. Aber auf das Vogelforum kann ich mich verlassen. Wir haben sofort alles gemacht, was du vorgeschlagen hast. Abgedunkelt, keine Geraeusche etc. etc. Snoopy hat woanders Futter und darf erstmal nicht in den Kaefig.
    Weiter Daumendruecken bitte!
    Ich werde berichten.
    Vielen Dank und viele Gruesse,
    Sigrid
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... na, das hört sich doch schon gut an. Wenn es ihr ganz schlecht ginge, würde sie bestimmt nicht fressen, denke ich.
    Die Daumen sind weiter gedrückt :).
     
  6. #5 Krösa Maja, 12. November 2006
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hi, ich drück' Euch auch die Daumen. :trost:
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Sigrid,
    wir drücken die Daumen das alles gut abläuft ;)

    Vlt hat die kleine nur ne gewaltige schreck bekommen(hoff)
     
  8. #7 Glitzerchen, 12. November 2006
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich drücke auch die Daumen! Das ist ja eine Klettermaus! Da muss man ja immer genau schauen, bevor man eine Bewegung macht! :p 8o
    Alles Gute!
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Boah - ich drücke Euch die Daumen, daß alles gut wird!

    :0-
     
  10. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ok

    Wir sind ueber den Berg!!!
    Sie sitzt jetzt im Kaefig und meckert laut, weil sie nicht raus kann.
    Da haben wir wirklich Glueck gehabt. Wir sind ja so froh, dass das gut gegangen ist. Es war wirklich furchtbar. Sie lag da mit den Beinen nach hinten und den Kopf zur Seite. So kann ein gemuetliches Sonntagmorgen Fruehstueck von einer Sekunde zur anderen zur Katastrophe werden, wenn man auch nur einen Augenblick nicht aufpasst.
    Wir haben ihr versprochen, in Zukunft vorsichtiger zu sein. Wir muessen IMMER genau wissen, wo sie ist.
    Danke an alle, die Daumen gedrueckt haben. Es hat geholfen!!
    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Zum Glück ist alles noch gut geworden. Wäre wirklich schade um das drollige Tierchen gewesen und große Vorwürfe macht man sich dann auch. Ist halt nicht so einfach, wenn sie überall nach Höhlen sucht, hoffentlich legt sich ihre Brutlaune bald.
     
  12. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Immer noch Sorgen.

    Hallo,
    Wir haben Schnappi gerade rausgelassen und sie ist direkt auf dem Herd gelandet. War alles kalt, kein Problem. Da ist aber doch etwas: Mit dem linken Bein stimmt was nicht. Sie schont es. Sie kann auf einem Ast landen, hat aber Probleme, wenn sie sich dann umdrehen will.
    Ich glaube aber, ich kann bis morgen abwarten. Mit dem TA heute wird das sowie nichts. Was meint Ihr? Soll ich sie wieder einsperren, damit sie sich schonen muss? Sie fliegt aber auch im Kaefig rum.

    Sie hat ja schon eine Behinderung. Als Baby hatte sie eine Ohrenentzuendung und sitzt seitdem meistens ganz krumm. Das arme Tier! Es sieht aber schlimmer aus als es fuer sie ist.
    Sie ist aber jetzt ganz normal, fliegt, zerfleddert Papier, schreit rum.
    Danke nochmal. Es geht uns schon viel besser.
    Trotzdem......wir haben immer noch Angst.

    Sigrid
     
  13. #12 Basstom, 12. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2006
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Puuuh, nochmal gut gegangen, wie es aussieht. Ich drücke weiterhin vorsichtshalber noch etwas die Daumen, nicht dass sie doch noch einen Schaden davongetragen hat.
    Aber wenn sie mittlerweile normal gefressen hat und sich auch schon beschwert, dass sie zu den anderen Piepern möchte, dann sieht es ja doch schon sehr positiv aus! :zustimm: :)

    Edit:
    Uuuups, unsere Beiträge haben sich überschnitten, das mit dem Bein finde ich gar nicht so toll. :(
    Aber trotzdem scheint sie es glücklicherweise ja insgesamt ganz gut überstanden zu haben. Mal abwarten, was der TA morgen sagt. In den Krankenkäfig würde ich sie nur setzen, wenn sie sonst keine Ruhe bekommt. Wenn sie aber von sich aus die Nähe der anderen Pieper sucht, dann lass sie. Nur, wenn die anderen sie nerven sollten, wenn sie sich zurückziehen möchte, dann vielleicht doch besser trennen. Beobachte sie einfach gut.
     
  14. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Oh - ist das neu seit der Untertauchaktion im Bademantel?

    :0- und *Daumendrück*
     
  15. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Antwort

    ja, das mit dem linken Bein ist neu seit heute. Scheint sie nicht besonders zu stoeren. Das Nestsuchen ist wieder im Gange. Wir haben einen Fernseher mit so Einbuchtungen zum Tragen. Das ist die neueste Hoehle!
    Ich glaube, sie ist nicht mehr in Lebensgefahr. Wenn sie schlimme innere Verletzungen haette, waere sie nicht so munter, glaube ich.
    Trotzdem, wenn das mit dem Bein nicht besser wird, muessen wir wohl doch zum TA. Gibt es Verstauchungen bei Wellis? Kann das gebrochen sein? Wenn sie auf dem Finger sitzt, fuehlen sich aber beide Seiten gleich an.

    Danke,
    Sigrid
     
  16. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Sigrid,

    ja, bei Wellis gibt es auch Stauchungen und Zerrungen. Bei Birds-Online findest Du im Bereich Vogelgesundheit einiges, was man über Verletzungen/Krankheiten lernen kann. Im Bereich Sonstige Erkrankungen, gibt es dann den Bereich Zerrungen und Sehnenverletzungen dort kannst Du nachlesen, woran Du so ne Verletzung erkennst und wie Du sie notfallmäßig behandeln kannst.

    Solange Schnappi das Beinchen überhaupt noch belastet, würde ich sagen, ist das Beinchen nicht gebrochen. Infos zu Knochenbrüchen findest Du auf alle Fälle auch noch hier, so kannst Du Dich, auch hierüber noch informieren.

    Ich drück Deiner kleinen Maus sämtliche Daumen und sag auch meinen Geiern, dass sie noch ein wenig Krallendrücken sollen.
    Liebe Grüßle und gute Besserung für Deine Kleine.
     
  17. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke!

    Habe die links gelesen. Gebrochen ist es wohl nicht. Sie belastet das Bein noch. Aber ich kann sehen, dass sie das linke Bein weniger belastet. Und sie humpelt beim laufen. Allerdings laeuft sie trotzdem viel, es scheint nicht weh zu tun.
    Vom Nest finden laesst sie sich auch nicht abbringen. Gerade war sie in einer Tuete mit Zeitungen. Deshalb glaube (und hoffe) ich, dass sie keine Schmerzen hat.
    Morgen sehen wir weiter. Wenn es hier 7 morgens ist, ist es bei euch mittag. Ich hoffe, dass dann jemand im Forum Ratschlaege geben kann.
    Ich muss sehen, ob wir den Stress eines TA Besuchs riskieren sollen. Einerseits hat Schnappi nicht viel Angst. Andererseits muss sie dann in einen kleinen ungewohnten Kaefig und dann der Transport im Auto zum TA. Aber wenn man ihr helfen kann, dann machen wir das natuerlich!
    Es wird wohl noch etwas dauern, bis wir wirklich alle aufatmen koennen. Aber immerhin - sie lebt! :)
    Danke fuers Daumen- und Krallendruecken,
    Sigrid
     
  18. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Sigrid,

    Wenn es ihr überhaupt nicht weh tun würde, würde sie es voll belasten, d.h. der Tipp von Andrea bzgl. Traumeel ist auf alle Fälle für die Kleine gut.

    Ich denke schon, dass morgen mittag der Eine oder Andere online ist und Tipps geben kann.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  19. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    nochmals danke!

    Dass mit dem Traumeel in Andreas Antwort habe ich in der Aufregung glatt uebersehen!
    Ich habe auf der Webseite von meiner TA nachgesehen. Sie gibt homeopathische Medikamente. Muss noch sehen, ob das hier unter dem gleichen Namen erhaeltlich ist. Ist Traumeel speziell fuer Tiere? Werde mal im web nachsuchen.
    Es stimmt aber, wenn es gar nicht weh taete, wuerde sie nicht humpeln.
    Ich habe sie jetzt wieder im Kaefig eingesperrt. Ich habe Angst, sie uebernimmt sich und verletzt sich noch weiter.
    Also Gute Nacht, bei euch ist es ja schon spaet!

    Sigrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Welli Psychology

    Das mit Einsperren war doch nicht so gut. Snoopy sass die ganze Zeit auf dem Fernseher, der Schnappis neue Nesthoehle werden sollte. Das war Schnappi dann doch zu viel! Als sie rauskam, sprang sie mit beiden Fuessen auf Snoopy. Das haben wir vorher noch nie gesehen. Um den Kessel gab es nie Streit. Gluecklicherweise gab Snoopy sofort nach und flog weg. Sie weiss nicht, dass sie groesser und staerker ist. Etwas spaeter sassen sie aber wieder zusammen auf dem Fernseher.

    Ein Freund kam dann zu Besuch und brachte Schnappi eine "Gute Besserung" Karte. (Wollte die fuer euch scannen, weiss aber nicht wie) Schnappi biss ihn dafuer ihn den Fuss, wie immer! Deshalb heisst sie Schnappi!

    Jetzt ist es 21.10, 12 Stunden nach dem schrecklichen Zwischenfall. Beide Voegel sitzen friedlich im Kaefig. Wir haben einen schlimmen Tag hinter uns, aber ich glaube, alles wird gut ausgehen.

    Werde morgen frueh sehen, wie es mit dem Bein aussieht. Wenn ich auch nur irgendeinen Zweifel habe, gehen wir zum TA.

    Gute Nacht und nochmals vielen Dank fuer Eure Unterstuetzung heute,

    Sigrid
     
  22. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Sigrid,

    es gibt Traumeel als Salbe, eine für Menschen und eine für Tiere. Ich hab aber, da man mir in der Apotheke dann ne Großpackung bestellen wollte (die für Tiere bekommt man hier wohl nur im Großpack und wurde mir als Salbe hauptsächlich für Pferde genannt), ne kleine Tube der Traumeelsalbe für Menschen genommen und damit meine Geier behandelt.
    Zusätzlich gibt es Traumeel als Tropfen, die (zumindest, die die ich bekommen hatte) sind allerdings leider Alkoholhaltig (deshalb nicht wirklich Welligeeignet).
    Infos zu Traumeel findest Du auch beim Hersteller. ;)
     
Thema: Schnappi!!!????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schappi abwart

    ,
  2. kanariensaat für menschen kaufen

Die Seite wird geladen...

Schnappi!!!???? - Ähnliche Themen

  1. Kein Schnappi...aber....

    Kein Schnappi...aber....: ...na ja, wir mussten ja was tun. Snoopy war so traurig. Sie flog gar nicht mehr und sagte keinen Ton. Ich habe alle Zeitungen durchsucht,...
  2. Schnappi & Snoopy Video gegen Einzelhaltung

    Schnappi & Snoopy Video gegen Einzelhaltung: Leider ist Einzelhaltung bei Wellis doch noch weit verbreitet:k Deshalb mache ich jetzt Videos, die zeigen wie schoen es ist, zwei Wellis zu...
  3. Schnappi hat gebadet

    Schnappi hat gebadet: Ich habe alle Eure Threads vom "Baden" gelesen und nie gedacht, dass es von uns mal solche Bilder gibt... ...es war der Trick mit Gruenzeug in...
  4. Schulanfang fuer Schnappi und Snoopy!

    Schulanfang fuer Schnappi und Snoopy!: Irgendwann muessen Wellis ja in die Schule, und bei uns war inzwischen Einschulung. Ich habe natuerlich Bilder gemacht:p Es gefaellt ihnen ganz...
  5. Schnappi foltert Mann....

    Schnappi foltert Mann....: ....hier ist unser neuestes Video vom letzten Sonntag... http://www.youtube.com/watch?v=sYlUN44HIyQ Man kann jedesmal sehen, wenn mein armer...