Schnappi!!!????

Diskutiere Schnappi!!!???? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Gestern sah es ja wirklich aus, als wuerde Schnappi ein weiteres Ei erwarten. Heute war keins im Kaefig:prima: Ich habe im Schuh und allen...

  1. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Oh, prima :zustimm:. Als ich sah, dass Du im Forum unterwegs bist, dachte ich schon na, gibt´s heute ein Ei oder nicht ;).

    Ein kleines bisschen Nordpol kannst Du uns ruhig herschicken, hier fällt der Winter nämlich bis jetzt aus. Weihnachtsmarkt, Stollen, Glühwein und dazu 14° C :k. Meine Karnickel wissen auch nicht so recht, ob sie ihr Winterfell lieber wieder ausziehen sollen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Winterwunderland

    Ok, ich suche sowieso Ablenkung vom Weihnachtspostschreiben:k
    Hier ist ein Stueck Nordpol fuer Euch!
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hier ist es wirklich.

    Habe auf die falsche Taste gedrueckt!
    Das ist der Blick in unseren Garten, vor 5 Minuten! Ist das Internet nicht toll?

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     

    Anhänge:

  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ach ist das schön :), hoffentlich ist es wenigstens zu Weihnachten bei uns so...
    Ja, Internet ist schon ´ne gute Sache. Heute schrieb im Krankheitsforum jemand aus China. Manchmal begreift man gar nicht, wie das alles so möglich werden konnte.
     
  6. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ja iss denn scho Ostern?? :D Eiersuchen am Nikolaustag, dass klingt schon komisch, aber in Schnappis Welt ist ja alles irgendwie etwas anders.

    Aber schön, dass Du dann letztendlich doch keines gefunden hast.:zustimm:


    Um noch mal auf die leere Klorolle. Ich habe das noch nicht gehört, wo ist denn der Unterschied zu einer leeren Küchenpapierrolle? :(
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Ich denke, das hängt damit zusammen, dass im Bad/auf Toilette entsprechend mehr Bakterien, ... (eben alles wogegen Sakrotan und die anderen Wundermittelchen so wirken) rumschwirren. Man wäscht sich ja auch die Hände, nachdem man auf Toilette war (und vorher hatte man die Hände an der Klopapierrolle).

    Aber ich muß zugeben, ich verwende auch Klopapierrollen, denn die halten mit den Wäscheklammern am Gitter festgeklemmt einfach besser als die langen Küchenrollen. Außerdem ist unser Verschleiß an leeren Klopapierrollen bei den Geiern nicht gerade gering, da kämen wir mit de Küchenrollen nicht so wirklich hinterher. ;) Bei uns werden die Klopapierrollen nämlich sowohl als Sitzgelegenheit, als auch als Schreddermaterial genutzt.

    @Sigrid,
    das Winterbild ist Klasse, nur fang ich beim Gedanken an Schnee schon fast zu frieren an, was hier aber gerade nun wirklich nicht zum Wetter passt.
     
  8. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hallo!

    Ich glaube, wegen der Klorolle, da hatte jemand gesagt, dass man die besser nicht nimmt wegen moeglicher Bakterien im Badezimmer, oder so was. Keine Ahnung, ob da was dran ist. Wenn ich beides haette, wuerde ich die Papierrollen nehmen, um sicher zu sein.

    Ich bin immer noch nicht sicher, ob hier nicht noch irgendwo ein Ei versteckt ist.8) Diese Voegel gehen in jede Plastiktuete, unter jedes Handtuch, in jedes Kleidungsstueck. Ich muss zugeben, wir haben zuviel Krempel, wo man Eier verstecken kann. :D :D Sie halten zusammen und verraten nichts!
    Frueher haben wir auch manchmal Wochen nach Ostern noch Eier gefunden. Vielleicht ist das hier auch so:p

    Unser Winterwunderland sieht wirklich schoen aus. Der Winter dauert nur zu lange und bis Februar sind Riesenberge an den Strassen, vom Schneepflug. Werde dann nochmal ein Bild hochladen.
    14 Grad und Gluehwein passt aber wirklich nicht. Hier gibt es auch einen Weihnachtsmarkt http://www.christkindlcanada.com/
    Am Freitag machen die Deutschklassen da einen Schulausflug hin! Aber ohne Gluehwein! Vorher geht's zur VW Filiale. Da werden deutsche Schilder an den Autos sein, z.B. "die Hupe". So haette ich auch gern eine Fremdsprache gelernt;) .

    Ok, jetzt geht's zum Briefkasten und dann zurueck zur Weihnachtspost.........

    Sigrid
     
  9. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ja, das mit den Bakterien ist natürlich einleuchtend :idee: :) Wenn die derzeitige Küchenpapierrolle leer ist, schneide ich die durch und nehme die.

    Wollte übrigens auch noch mal sagen, was für eine tolle Winterlandschaft ihr da habt :zustimm:
     
  10. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Kein Ei

    Guten Morgen,
    es war kein Ei im Kaefig und ich bin mal wieder vorsichtig optimistisch:o
    Vielleicht ist das "Gelege" ja jetzt vollstaendig!
    Allerdings kam Schnappi heute vor 7 aus dem verschlossenen Kaefig. Sie hat herausgefunden, wie sie die Seitentuer aufmachen kann. Gut, dass ich das weiss!
    Die beiden essen weniger als ich dachte. Es sind weniger als 2 Essloeffel pro Tag. Allerdings nicht nur Kanariensaat sondern die Mischung ohne Vitamine, die ich noch hatte. Das Aussortieren von Kanariensat dauerte doch zu lange.:p Das Futter scheinen sie nicht besonders zu moegen, und das ist auch gut so. Abgenommen haben sie noch nicht.

    Die Welli-Rentiere sind wirklich niedlich:D
    Hier ist noch ein Winterbild. Das ist der Blick von der Haustuer auf die Strasse.
    Viele Gruesse,
    Sigrid
     

    Anhänge:

  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Sigrid,
    Schnappi ist wirlich ein Unikum, ihr fällt jeden Tag was Neues ein. Jetzt übt sie sich also im Ausbrechen :zwinker:.
    Wie das mit dem Futter läuft ist doch ok. Gut, dass sie nicht so sehr reinhauen. Vielleicht bekommst Du die Kanariensaat in kleinen Mengen ja doch noch irgendwo.
    Hoffen wir mal, dass es jetzt Stück für Stück und ohne weitere Eier vorwärts geht.

    Ein schönes Winterbild ist das wieder, hier wird es auch etwas kühler, aber mit sehr viel Wind und etwas Regen, leider noch kein Schnee.
     
  12. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Krise!

    Wir hatten schon wieder ein Problem. Heute nachmittag fing Schnappi auf einmal an zu husten oder niesen, ich weiss nicht wie ich das ausdruecken soll. Habe das aber schon oft bei Wellis gesehen, aber nur ganz kurz. Sie hoerte aber nicht auf. Sie wuergte und hustete, ohne dass Koerner hochkamen, aber immer weiter.
    Dabei benahm sie sich aber sonst ganz normal. Sie flog rum und hat auch gefressen und gezwitschert. Trotzdem, als es nach 1 Stunde noch nicht besser war, haben wir TA angerufen. Kein TA da, den ganzen Nachmittag!!.
    Freitag waeren sie voll belegt. Wir koennten nur den Welli morgens hinbringen und sie wuerden ihn dann einschieben. Ok, koennen wir machen.
    Dann habe ich das Forum auf Rescue Remedy durchsucht. Viele widerspruechliche Angaben.
    Ich habe dann 1 Tropfen in 100 ml getan und sie damit bespritzt. Ob ihr es glaubt oder nicht, eine halbe Stunde spaeter war das Problem weg. Ich weiss aber nicht, ob ich dem Frieden trauen kann.
    Das einzige, was mir einfaellt, war, dass sie heute morgen am Herd auf dem Salzstreuer rumknabberte. Habe den natuerlich sofort weggenommen. Kann aber sein, dass sie ein Korn abbekommen hat. Das war grobes Meersalz. Ist es moeglich, dass ihr das im Hals steckte und durch die Rescue Remedy aufgeloest wurde?

    Wir muessen jetzt bis morgen abwarten und sehen, ob es wirklich weg ist.
    Jetzt meine Fragen:
    1. Das ist doch ein Grund fuer den TA, oder?
    Ich meine, wenn das morgen wieder da ist, das Problem.
    2. Es sind - 10 Grad, vielleicht kaelter morgen. Aber mit warmen Auto und Decken muss das doch moeglich sein, ohne das der Vogel dabei noch krank wird, oder was kann man noch machen?

    Hoffentlich liest dies noch jemand morgen frueh, aber ich hoffe, wir haben das Schlimmste mal wieder gut ueberstanden.
    Nicht alle haben so viel Glueck, habe gerade den post "Welli tot" gelesen:( Schrecklich!

    Gute Nacht,

    Sigrid
     
  13. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Junge, junge. Was Deine Kleine mal wieder anstellt ist ja echt heftig, Sigrid.

    Bzgl. dem Salz, wenn es wirklich Salz war, solltest Du darauf achten, dass sie jetzt ihre Nieren gut mit Wasser spülen kann, denn Salz wirkt bei Vögeln wohl ziemlich negativ auf die Nieren.
    Wegen der Frage TA oder nicht, würde ich schauen, was das Wetter sagt und ob Schnappi nochmal die Symptome zeigt oder nicht. Wenn es einmalig war und bleibt, würde ich persönlich jetzt erst einfach einmal abwarten. Schließlich kann sie sich auch einfach nur verschluckt haben.
    Anscheinend hat ja irgendwas gestern noch geholfen, dass es besser wurde. Ob das nun vom Einsprühen mit den verdünnten Bachblüten war, das Einsprühen überhaupt oder ob sie was getrunken hatte, als Du am Bachblüten verdünnen warst, kann man jetzt glaube ich nicht mehr sagen, aber die Hauptsache ist doch, dass es ihr jetzt wieder besser geht.

    Noch ne Idee wg. Glanz. Hast Du so ein Vakuum-Schweiß-Gerät um Vorräte einzuschweisen? Wenn ja, dann müßte es denke ich doch möglich sein, doch nen die Kleinste auf die schnelle verfügbare Großpackung zu nehmen und dann eben gleich in schnell aufbrauchbare kleine Packungen umzufüllen, Luft raussaugen und zuzuschweisen. Bin mal gespannt, was die anderen von der Idee halten, aber ich denke, es müßte möglich sein.
     
  14. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo Sigrid,

    mein Charly hat auch immer gerne am Salzstreuer geknabbert und natürlich auch Salzkörner aufgenommen. Ich habe ihm den immer schnell weg genommen, war mir nicht sicher, ob das gut ist.
    Aber jetzt kommts: Charly fing jedemal wie wild an zu "niesen", wenn er doch schon einige Salzkörnchen aufgenommen hatte. Zwar jetzt nicht so lange, wie Du es beschreibtst, aber so 2 - 5 Minuten hat es manchmal schon gedauert.

    Ich würde es machen, wie Saskia es schreibt. Warte erst mal ab, ob es heute wieder auftritt oder nicht. :trost:

    Liebe Grüße
    Antje
     
  15. #234 Andrea 62, 8. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Dezember 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich auch :). Hatte sowas einmalig bei einem meiner Hähne, danach nie wieder. Ich denke auch, der hatte sich verschluckt und "ein Korn saß quer". Vlt. hat Schnappi auch so ein feines Salzkörnchen eingeatmet. Jeden Tag eine neue Storry mit Schnappi. Da wird man ja mit der Zeit selbst das reinste Nervenbündel ;).
    Den Vorschlag von Saskia das Futter einzuschweißen finde ich gut. Bin da aber auch nicht so der Experte. Falls Du das vorhast, würde ich das sicherheitshalber mal im Ernährungsforum nachfragen, ob jemand Erfahrungen hat. Dagegen spricht evtl., dass das Futter doch luftig gelagert werden soll. Wie das unter Vakuum aussieht, k.A.

    P.S.: Das Rescue in der Situation war eine gute Idee, hier steht zur Dosierung 10 Tr. auf 500 ml zum Trinken oder Einsprühen oder auch unverdünnt zum Einreiben. http://www.pirol.de/p11_1203/p11-bachblueten.php
     
  16. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Antje,

    Salz ist für Wellis nicht gut, von daher in Zukunft lieber schauen, dass er gar nicht mehr an den Salzstreuer kommt.

    Du kennst bestimmt auch die Sepia-Schalen. Bei denen wird auch immer davor gewarnt, die so, wie man sie am Strand findet, den Wellis zu geben, da sie wg. dem Salz die Nieren schädigen können.
    Man kann selbstgefundene Sepia-Schalen seinen Wellis schon geben (ist im Endeffekt ja nix anderes, als die Dinger ausm Zoofachgeschäft), nur sollte man sie über nen längeren Zeitraum wässern. D.h. einige Tage mit täglichem Wasserwechsel im Wasser liegen lassen. Der tägliche Wasserwechsel ist nötig, um den Salzgehalt in den Sepiaschalen langsam zu reduzieren, denn das Wasser kann ja keinen höhere Salzgehalt bekommen, als die Sepiaschale, d.h. die Sepiaschale kann immer nur soviel Salz ans Wasser abgeben, bis beide den gleichen Salzgehalt haben. Ich habe auch schon gehört, dass man Sepia-Schalen abkochen kann, aber ich denke auch hier ist mehr wie einmal ausspülen notwendig, um den Salzgehalt auf ein für Wellis nicht mehr schädliches Maß runterzubekommen.
     
  17. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney

    Das kann ihm eh nimmer passieren :nene:

    Ich habe den auch immer weggestellt, aber ab und zu hat er ihn dann doch mal wieder aufgespürt. Und ab und zu heißt wirklich, wenn es hoch kommt viell. 3 -4 mal im Jahr.

    Aber wenn er ihn dann gefunden hat und auch dran geleckt hat, dann hatte er die gleichen Symptome wie Schnappi und hat wie ein Verrückter "geniest"
     
  18. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke!

    Es ist 5 Uhr morgens. Konnte natuerlich nicht schlafen und musste direkt nach Schnappi sehen. Sie sieht normal aus. Was immer bei dem Tier "normal' ist:D Bis 7 haben wir noch Zeit fuer eine Entscheidung. Aber ich glaube es ist alles ok. Das Problem ist natuerlich, dass am Wochenende wieder kein TA da ist.

    Aber wenn keine Symptome da sind, dann werde ich sie natuerlich nicht zum TA schleppen. Es sind -10 Grad. Auch ein Risiko, wenn auch klein. Sie hatte ja mal so eine Ohrenentzuendung, vielleicht ist sie anfaellig fuer so was.

    Dass mit dem Salz, das wusste ich eigentlich. Auch das mit den Sepiaschalen hatte ich gelesen. Ich werde nur immer wieder ueberrascht, wo dieser Vogel ueberall hinfliegt. Vielleicht wollte sie sich hinter den Herd quetschen. Da ist alles mit Gewuerzregalen zu, und da war sie dann drauf. Warum bin ich eigentlich ueberrascht? Ich sollte es eigentlich besser wissen. Alle anderen Gewuerze sind fest zu, aber so ein Salzstreuer hat eben Kruemel oben drauf.

    Ich fuehle mich besser, weil das bei euch mit dem Salz auch schon passiert ist mit den gleichen Symptomen. Vielleicht hat es laenger gedauert weil es so ein grosses Korn Meersalz war. Normales Salz ist ja winzig.

    Natuerlich wird sie nie wieder an Salz kommen. Ich habe vor dem Vogel schon mehr Sachen versteckt als manche Menschen in ihrem ganzen Leben besitzen.:D :D

    Ich dachte eigentlich Kropfentzuendung gestern, weil sie immer Gegenstaende fuettert, und ich kann das auch nicht verhindern. Das haengt wahrscheinlich noch mit der Brutstimmung zusammen. Ein Ei hatten wir heute nicht:D

    Gestern hatte ich ihr auch schon Wasser unterm laufenden Wasserkrahn gegeben, und sie hat es auch getrunken. Vielleicht hatte es was mit dem Anspruehen zu tun das sich das Korn aufloeste? Ich bin aber wirklich ganz nervoes, was diesen Vogel angeht. Einerseits ist das gut. In diesem Haus setzt sich niemand irgendwo hin, ohne vorher nachzusehen. Ich versuche auch, jede Sekunde genau zu wissen, wo Schnappi ist. Wir brauchen ein paar Tueren!

    Andererseits muss ich versuchen, mich zu entspannen (rescue remedy?)
    Schnappi sitzt ja sowieso so krumm und sieht deshalb immer leidend aus.
    Aber gestern, das war wirklich schlimm, das hat bestimmt 3 Stunden gedauert.

    Dass mit dem Vakuumgeraet fuer Glanz ist eine ausgezeichnete Idee. Ich habe so was nicht, koennte es aber kaufen. Oder mal rumfragen, ob ich so was leihen kann.

    Gerade habe ich die Kaefigtuer aufgemacht. Beide Voegel sind direkt wieder an mir vorbeigeflogen. Ich glaube nicht, dass es einen Grund gibt, sie zum TA zu schleppen. Ich werde sie bis 7 noch weiter beobachten. Ich schreibe dann nochmal,

    Danke nochmal fuer die guten Ratschlaege. Kennt ihr Elterncoach auf pro7? Ihr seid mein "WelliCoach".

    Sigrid
     
  19. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Kräuterheilkunde und Heilkräutertabelle sind zwei Seiten, die Semesh zusammengestellt hat und auf denen manches nützliche über Kräuter/Gewürze zu finden ist.

    Wenn es ne Kropfentzündung ist, wird sich das ganze mit Sicherheit wiederholen, allerdings glaube ich aktuell noch nicht an ne Kropfentzündung.

    Schön, das ist doch schon mal was.

    Oder ein paar Vorhänge, die kann man runterhängen lassen, wenn sie nicht überall rumdüsen sollen und man kann sie verstauen/hochbinden, wenn sie rumdüsen dürfen.

    Yup! Auch für Dich ist Bach Rescue möglich und in solch einer Situation mit Sicherheit auch sehr gut.
    Ich verwende die Rescue-Tropfen z.B. wenn mir der Stress im Büro mal wieder so über den Kopf wächst, dass ich richtig gehend Magenprobleme bekomme. Irgendwie kann ich nach den Tropfen den Stress wieder besser in den Griff bekommen und die Magenprobleme verschwinden dann auch wieder von alleine. Also wenn Du das Gefühl hast, Du möchtest keine Chemie schlucken, brauchst aber was zur Unterstützung, um wieder "runter" zu kommen, nimm die Bach Rescue-Tropfen.

    Also bei uns gibts die Geräte ab und an mal bei Lidl oder Aldi im Angebot, ich glaub wir haben unsren für ca. 15 Euronen gekauft.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Alles ok (im Moment)

    Hallo nochmal,
    Schnappi ist nicht beim TA. Da ist wirklich nichts von dem Problem von gestern uebergeblieben. Heute frueh kroch sie wieder in unsere Aermel und Kragen, wir mussten sie wieder einsperren. Ich bin schon ganz froh, es schneit ganz stark!

    Habe jetzt selbst Rescue Remedy genommen. 4 Tropfen auf 30 ml. Manchmal denke ich, ich mache mich selbst verrueckt. Aber wir hatten wirklich ein Problem hier gestern.

    Das mit den Vorhaengen haben wir auch schon ueberlegt. Wir haben sogar schon welche auf Flohmaerkten gekauft. Ich hatte geschrieben, wir brauchen Tueren. Das stimmt eigentlich nicht ganz. Wir brauchen auch Waende, Innenwaende!! Ich werde mal ein Bild von der Oeffnung zur Kueche machen (vorher aufraeumen) Die koennte man mit einem Vorhang abtrennen, ist nur ca. 3 m breit und 1.50 hoch, die Kueche ist 6 Stufen hoeher als der Raum hier, wo der Kaefig ist. Das Problem ist da die Treppe, da ist es mit einem Vorhang schwieriger. Immer wenn wir mal provisorisch was aufgehaengt haben, kam Schnappi sofort unten drunter durch. Und Fehler koennen wir uns nicht erlauben, wenn da auf dem Herd gekocht wird.

    Noch was: Mit der Zeitung kam ein Prospekt vom Zoohandel. Das gibt es so ein "Budgie starter kit", "alles was man fuer den Welli braucht". Kaefig, zu klein, auf dem Bild mit 2 Voegeln drin, dazu Futter, Sand, dann aber auch Honigstangen, "treat mix", und fluessige Vitamine. Kein Wunder, dass die Leute den Voegeln das dann auch alles geben! Das kostet umgerechnet 16 Euro, plus noch 15 % Steuern. Vogel kostet 13 Euro, vielleicht ist der steuerfrei, weiss nicht genau. Auf jeden Fall ist das alles zu billig. Auf der Webseite haben sie das nicht, vielleicht schaemen sie sich!

    Schnappi kam von den Nachbarn mit so einem kit. Ich habe den Kaefig zurueckgeben, damit sie ihn verkaufen konnte. Sie meinte noch, sie bekaeme mehr Geld, wenn der Vogel drin waere. Fand ich gar nicht lustig:k

    Im Moment haben wir keine Probleme:o :o Warten wir's ab.
    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  22. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Und, alles i.O. geblieben bei Deiner kleinen Chaotin :zwinker:? Ich bin immer froh, wenn ich das lese, dass ich nicht solche Stressvögel habe ;), dafür ist halt aber hier nicht so viel los. Ich setze sie morgens aufs Dach der Voliere, dann fliegen sie ein bisschen rum und hängen dann über Mittag auf ihrem "Bäumchen" ab. Wenn sie Hunger haben, fliegen sie zum Futternapf, die Hähne quasseln zwischendurch immer mal wie die Verrückten. So und wenn sie genug haben, fliegen sie alle wieder in die Voli. Sie sind halt allgemein etwas ruhiger im Wesen, weil es Halbstandards/Standards sind.

    Dass es wieder kein Ei bei Schnappi gab, lässt weiter hoffen :).
    Das Starter-Kit ist ja sehr billig, viel zu billig... Da wird schnell mal im Vorbeigehen ein Vogel gekauft, leider. Hier gibt es auch immer wieder solche Angebote, meist so um die 30 € für kleinere Käfige. Die Wellis so um die 20-25 € im Zooladen, in den Zeitungsinseraten 4-6 € :nene:.
    In unserer Tageszeitung stand heute, dass eine Frau beobachtet hat, wie jemand einen Käfig mit einem Tier in den Müllcontainer geworfen hat. Der benachrichtigte Tierschutz fand zwischen den Mülltüten ein lebendes Kaninchen, das zum Glück gesund war. Das kommt, wenn jeder, ich sag mal Idiot, sich für billiges Geld ein Tier zulegen kann, Tiere werden zu Wegwerfartikeln 8(.
     
Thema: Schnappi!!!????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schappi abwart

    ,
  2. kanariensaat für menschen kaufen

Die Seite wird geladen...

Schnappi!!!???? - Ähnliche Themen

  1. Kein Schnappi...aber....

    Kein Schnappi...aber....: ...na ja, wir mussten ja was tun. Snoopy war so traurig. Sie flog gar nicht mehr und sagte keinen Ton. Ich habe alle Zeitungen durchsucht,...
  2. Schnappi & Snoopy Video gegen Einzelhaltung

    Schnappi & Snoopy Video gegen Einzelhaltung: Leider ist Einzelhaltung bei Wellis doch noch weit verbreitet:k Deshalb mache ich jetzt Videos, die zeigen wie schoen es ist, zwei Wellis zu...
  3. Schnappi hat gebadet

    Schnappi hat gebadet: Ich habe alle Eure Threads vom "Baden" gelesen und nie gedacht, dass es von uns mal solche Bilder gibt... ...es war der Trick mit Gruenzeug in...
  4. Schulanfang fuer Schnappi und Snoopy!

    Schulanfang fuer Schnappi und Snoopy!: Irgendwann muessen Wellis ja in die Schule, und bei uns war inzwischen Einschulung. Ich habe natuerlich Bilder gemacht:p Es gefaellt ihnen ganz...
  5. Schnappi foltert Mann....

    Schnappi foltert Mann....: ....hier ist unser neuestes Video vom letzten Sonntag... http://www.youtube.com/watch?v=sYlUN44HIyQ Man kann jedesmal sehen, wenn mein armer...