@ Schneehase – Urlaubs-Newsletter

Diskutiere @ Schneehase – Urlaubs-Newsletter im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja, da sind sie nun gestern gekommen: 20 Urlaubsvögel (6 Nymphen, 12 Wellis und 2 Ziegen) Na, da bin ich ja mal gespannt, welche...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, da sind sie nun gestern gekommen:
    20 Urlaubsvögel (6 Nymphen, 12 Wellis und 2 Ziegen)

    Na, da bin ich ja mal gespannt, welche Überraschungen die Geier für mich bereit halten 8o,
    aber Du hast mich ja vorher gewarnt. :D

    Gestern haben die Ziegen ja schon angefangen, die Verbindungsstücke zwischen den beiden
    CD-Schränken abzumontieren. ;)

    Ja, liebe Katrin und damit Du und Christian miterleben können, wie es mir in der
    Zeit Eures Urlaubs ergangen ist, deshalb schreibe ich diesen Newsletter:


    Heute Morgen war das Begrüßungs-Spektakel um einiges lauter als sonst.
    Kein Wunder, denn 28 schaffen eben mehr als 8. :p

    Findus hat heute morgen schon eine kleine Inspektion der Gäste vorgenommen.

    Die Nymphen waren meist mit Schmusen und Kraulen beschäftigt.
    Die Ziegen haben sich über den Rest der Hirse her gemacht.
    Der behinderte Welli brabbelte zufrieden vor sich hin.
    Und die restliche Bande war mit einem kollektiven Gemurmel beschäftigt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federbällchen, 3. Juni 2004
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Ups - Petra,

    da hast Du aber alle Hände voll zu tun, mit den ganzen Federbällchen - denke, sie haben ja "Vollpension" gebucht und das im First Class Hotel ;-)

    Katrin und Christian - Euch einen schönen Urlaub,

    Martina
     
  4. #3 Karinetti, 3. Juni 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Peppie,

    na bumm - deine Bude ist jetzt voll! 8)

    Sag, hattest du nicht neulich auch Urlaubsvögel zur Pflege? :?
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Petra,

    meine Güte, 20 Pflegekinder! Schade, dass ich so weit von dir in München wohne. Ich hätte auch gern so eine gute Pflegemama für meine "nur" 4 Vögelz.

    Viele Grüsse
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Federbällchen
    Hallo Martina,
    selbstverständlich mit Vollpension und auch mit Animationsprogramm. 8)

    @ Karinetti
    Hallo Karin,
    ja, letztens hatte ich 15 Urlaubs- und 3 Verparungs-Geier hier. ;)

    @ Yve
    Hallo Yve,
    ja der Weg von München ist in der Tat etwas weit. :~

    Anfang August kommen die nächsten 16 Geier von Krabbi auf Urlaub.
    Bis dahin wird dann die Erweiterung (eine Zweit-Voli) gebastelt.
    Es ist ja nicht einfach so viele Geier in Urlaubszeiten unterzubringen.
    Da ich den Platz und die Möglichkeiten habe, zählen jetzt Verena, Katrin
    Doris (sofern sie davon Gebrauch machen möchten) zu meinem festen Urlaubspflege-Kreis. :)
     
  7. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Heute waren mal die Ziegen los.
    Heia, das war interessant.
    Zumal meine Lisa meinte, dass die ihre Alt-Voli verteidigen müsse.

    Hektor und Bluna sind aber wieder ganz lieb zurück in den Käfig gegangen.

    Zur Belohnung hab es dann Hirse (natürlich für alle). ;)
     
  8. #7 Schneehase, 3. Juni 2004
    Schneehase

    Schneehase Guest

    Huhu,

    ja meiene Tiere sind halt Luxusgeier 5*Wellness bei Petra... Christians Mutter hat sogar über 20 Vögel, es wird also alles ganz vertraut sein.

    Hoffe, Hektor und Bluna sind weiterhin einigermaßen artig! Die können echt so dreist sein und klauen wie die Elstern. Ich finde immer wieder Krams auf den Schränken. Wenn Du mal zwei planschende Enten sehen möchtest, Petra, lass ihnen Wasser ins Waschbecken.

    Hoffe, ich kann mich von Ungarn aus einloggen!

    LG,
    Katrin
     
  9. #8 Karinetti, 4. Juni 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Toll Peppie, dass du so ein kleines Geierhotel bei dir hast! :dance:

    Wird dir das mit dem vielen Futter nicht zu teuer?
    Und woher nimmst du eigentlich die Zeit? :?

    Und wann fährst du mal auf Urlaub? ;)
     
  10. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    1) Futter ist immer mitgebracht worden.
    2) Die "stehle" ich mir einfach. :D
    3) War ja gerade in Budapest und bald geht es für 1 Woche nach Prag.
    Ein "großer Urlaub" ist dieses Jahr nicht geplant.
    Zum Glück versorgt meine Mutter die Geier, wenn ich in Urlaub fahre.
    Und wenn das mal nicht klappen sollte, dann verpflichte ich einfach Doris, Verena oder Katrin.
    Und meine Arbeitskollegin würde das auch übernehmen.
    Aber die ist leider nicht vogelkundig, also nur "2. Wahl" (aber das ist nicht böse oder negativ gemeint).
     
  11. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Donnerstag, 3. Juni 2004

    Die Ziegen, Hektor und Bluna waren, fast schneller aus dem Käfig, als ich gucken konnte.
    Mein Mutter war mal vorsichtshalber als „Verstärkung“ mit gekommen (lol).

    Die Ziegen haben gleich versucht ihr den Ring vom Finger zu mopsen.
    Für Nymphin Lisa war das eine „Begegnung mit einer anderen Art“.
    Als ihr dann eine Ziege zu nahe auf Federkleid rückte, mutierte sie zu einer Art „Rache-Engel“.
    Im übrigen fanden die Nymphen reges Interesse (oder lag es nur daran, dass sie im früheren Heim
    meiner Geier wohnen ?).
    Die Wellis waren nicht so interessant – die wurden glatt ignoriert.

    Meine Lisa muss wohl von dem Ziegen inspiriert worden sein, denn sie versuchte anschließend (ziemlich
    unsanft) mir den Ohrstecker zu entwenden.

    Sogar Findus hat - was ja sonst nicht so seine Art ist – Gefallen an den Nymphen-Gästen gehabt.
     
  12. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Freitag, 4. Juni 2004

    Heute morgen gab es für die Ziegen Grünlilien-Ableger und die Nymphies
    bekamen schon „Stiel-Augen“ als ich mit Basilikum näherte. 8o

    Habe für das Wochenende schon mal größeren Nachschub geholt, damit
    die Wellis nicht Amok laufen. ;)
     
  13. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    noch Freitag, 4. Juni

    So, heute gab es dann Apfel und Petersilie.

    Beim Futterwechsel ist mir dann Nymphin Maxi aus der Voli entwischt.
    Sie saß ein bisschen auf meiner Schulter, als ich weiter Äpfel schnibbelte und lies sich dann ganz lieb wieder rein setzten.

    Die Ziegen haben sich sofort über die Apfelstückchen hergemacht und meckerten, weil ich sie heute nicht raus gelassen habe.

    Auch die Nymphen, ebenso wie die Wellis, haben sich gleich über die Äpfelchen her gemacht.

    Pettersson und Coko wollen gerne in ihre alte Behausung und saßen erwartungsvoll vor dem Türchen, das aber geschlossen war. :~

    Und Lisa und Peter haben die Gelegenheit genutzt, mal unter der Voliere nachzuschauen, ob es denn dort evtl. dunkel genug wäre ..... 8o
     
  14. #13 Sabrina21, 4. Juni 2004
    Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Wow

    Hallo Peppie :0-

    Wow, da haste ja jetzt ne richtige Meute bei dir. Echt klasse von dir :jaaa:

    Da weiß ich ja an wen ich mich wenden kann wenn ich irgendwann mal im Urlaub fahren will ;) *scherz*

    Aber sag mal, die Ziegen sind doch wohl echt klasse,oder?? Und wie die immer rennen und das niedliche gemeckere:baetsch: :D

    Aber es ist echt absolut spitze von dir das du so eine riesige Vogelschar bei dir aufnimmst und uns von dem Schabernack den die anstellen berichtest :D
     
  15. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Sabrina,

    ja die Ziegens sind echt klasse, aber ich will trotzdem monogam bleiben. ;)

    Heute hat sich übrigens Coko einen flotten Dreier, gemeinsam mit Schecki und Pettersson, erlaubt. 8o
     
  16. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Samstag, 5. Juni 2004

    Heute ist Groß-Kampftag im Vogel-Bunker. :) :D

    Als erstes kamen, zuzsätzlich zu den eigenen Geiern, die Ziegen zum Freiflug.

    Bluma stürzte sich sofort auf die Grünlilien auf der Fensterbank, während Hektor den Vogel-Spielplatz erkundete.

    Hier ein Bild von dem Spielplatz:

    Mmh, das klappt momentan leider nicht.
    Ich bekomme eine Meldung, dass Probleme mit der Vogelforen Datenbank aufgetreten sind !?
     
  17. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Das Frühstück ging nicht ohne Kämpfe ab :D , denn die Ziegen wollten unbedingt die Sonnenblumenkerne vom Brötchen mopsen.

    Später schmiß Hektor dann das Seramis aus dem Blumentopf durch die Gegend.
    Und die Verbindungs-Klammer vom CD-Regal flog plötzlich auch wieder durch die Gegend. ;)

    Als Bluna allerdings den Bilderrahmen näher erkunden wollte, wurde sie von Nymph Peter rigorios vertrieben.

    Und Lisa lief dann auch zu Höchstformen auf und vertrieb Bluna auch vom Vogelspielplatz.

    Aber das war nicht weiter schlimm, denn die Ziegen trieben ihr Unwesen einfach an anderen Stellen weiter. :~
     
  18. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Als meine Geier dann ihren Freiflug beendet hatten, waren Katrin's Nymphen mit dem Freiflug dran.
    Maxi eroberte sofort meine Schulter und Victor meinen Kopf.
    Victor wollte mich dann auch unbedint küssen, als er auch auf die Schulter kam.

    Maxi kletterte dann auf mein Knie, während ich am frühstücken war und sprang dann unter dem Tisch auf Ulrich's Knie und wurde dort mit Banane belohnt.
    Victor wollte dann auch Banane. Zum Abputzen seines Schnabels kam er dann wieder zu mir, auf meinen Oberschenkel.
    Währenddessen war Gulasch damit beschäftig Ulrich neu zu frisieren.

    Die Ziegen veranstalteten in dieser Zeit eine Ziegen-Rennen auf dem Fußboden.
    Da die Nymphen-Voli ja momentan leer war haben sich Hektor und Bluna dazu entschlossen, hier mal das Futter zu räubern. :)
    Hätte ja sein können, das es dort etwas besseres gibt.

    Wärend des Freifluges hatte es dann Gulasch auf Tutti abgesehen.
    Aber das Spiel war zum Glück nicht von sehr langer Dauer.

    Pendulum versuchte sich dann mal in "Hochsseil-Akrobatik" und das klappte auch ganz gut.

    Dann wurde noch ausgiebig der Kleiderschrank untersucht.
    Das Fotografieren gestaltete sich etwas schwierig, da immer 2 Nymphen auf dem Fotoapparat sitzen wollten.
     
  19. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Maxi und Victor halten mir dann den Ziegen-Käfig zu säubern.
    Selbst beim Streu holen, welche in einem anderen Zimmer steht,
    waren sie nicht zu bewegen, von der Schulter und vom Kopf herunterzugehen.
    Sie saßen dort, wie mit Pattex angeklebt. 8o

    Die Ziegen bekamen eine größere Badeschale und kaum stand sie da, saß Bluma auch schon mittendrin, mit einem freundlichen Gemecker.

    Alles was ich noch in den Käfig stellte (Grit, Kalkstein, Mais) wurde sofort getestet.

    Den Welli-Käfig habe ich dann erst mal unter Wasser gesetzt, als ich einen größeren Wasserspender einsetzen wollte. :k

    Na gut, dnn machen wir ihn eben heute sauber und nicht erst morgen, wenn die Wellis ihren Freiflug bekommen.

    :) :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    So, und hier jetzt noch das Bild vom Vogel-Spielplatz
     

    Anhänge:

  22. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Und noch eins:
     

    Anhänge:

Thema:

@ Schneehase – Urlaubs-Newsletter

Die Seite wird geladen...

@ Schneehase – Urlaubs-Newsletter - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  2. Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km

    Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km: Hallo, wir suchen für unsere beiden Venezuelaamazonen Urlaubsbetreuung. Endweder bei uns zu Hause oder bei jemanden, der den beiden auch Freiflug...
  3. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  4. Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017

    Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017: Liebe Vogelfreunde, wir brauchen eure Unterstützung - denn unsere 2 Flieger (Ziegensittichhahn und Springsittichhenne) brauchen eine...
  5. Tierbetreuung in Porz gesucht

    Tierbetreuung in Porz gesucht: Hallo liebe Kölner, Ich habe 2 Wellis, 1 Kanarienvogel und 2 Kaninchen und suche für August eine Betreuung. Gern betreue ich als Gegenleistung...