Schnell lesen - Rosenköpfchen braucht HILFE!

Diskutiere Schnell lesen - Rosenköpfchen braucht HILFE! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Hier vor meiner Arbeitsstelle schwirrt ein einsamen Rosenköpfchen herum! Ich hatte schon Angst, es sei einer meiner beiden Biester, aber...

  1. Auriane

    Auriane Guest

    Hallo!

    Hier vor meiner Arbeitsstelle schwirrt ein einsamen Rosenköpfchen herum! Ich hatte schon Angst, es sei einer meiner beiden Biester, aber ein kollege sagte, daß sTier sei schon seit gestern abend hier.

    Ich möchte ihn nicht sterben lassen und helfen. Wie kann ich ihn fangen???

    Gruß,
    Auriane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Auriane!

    Hast Du die Möglichkeit, ein oder zwei Deiner Agas in einen Käfig zu setzen und zu holen? Du kannst sie als Lockvögel einsetzen, um das Rosenköpfchen vielleicht sogar durch das Fenster in das Zimmer zu locken.
    Oder einen zweiten Käfig mit Futter neben dem Lockvogelkäfig draußen aufstellen bzw., wenn der Lockvogelkäfig groß genug ist, eine Behelfstrennwand einziehen.
    Kannst Du keine Lockvögel herbeischaffen vielleicht nur einen Käfig mit Körnerfutter und Obst draußen aufstellen.
    Heht auch dies (heute) nicht eine Futterstelle einrichten um das Rosenköpfchen an den Ort zu binden. Dann kann man in der Dunkelheit sehen, ob sich eine Möglichkeit des Einfangens findet.
    Vielleicht besteht bei Euch auch die Möglichkeit, einen Wasserschlauch zu nutzen: das Rosenköpfchen dann mit einem starken Strahl so völlig durchnässen, das es erstmal nicht flugfähig ist und eingefangen werden kann.

    Es ist nicht leicht und die Erfolgschancen leider auch nicht sehr berauschend, aber ich drücke fest beide Daumen!
     
  4. Auriane

    Auriane Guest

    Vorhin war ich in der Zoohandlung und habe mir einen Kescher und einen Transportkarton geholt. Leider hat es nicht geklappt. Vielleicht war ich auch zu zaghaft!

    Jedenfalls warten wir jetzt erst einmal bis er wieder herkommt. Wir haben auch alle Fenster im oberen Stock geöffnet und Futter reingestellt!

    Leider ist mein Käfig für meine Vögel zu groß zum Transportieren.

    Weiter versuchen, ich will ihn nur nicht sterben lassen!
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo,
    auch wenn es für einen oder zwei Deiner Agas nicht schön wäre:
    es kleiner Käfig aus der Zoohandlung zwischen 25,- und 30,-Dm würde den Zweck, das Rosenköpfchen in ein Zimmer zu locken, durchaus schon erfüllen.
    Mir ist vor Jahren ein Rosenköpfchen durch ein nur wenig geöffnetes Dachfenster ins Zimmer geflogen, weil es meine gehört hat. Rosenköpfchen neígen ja meist auch dazu, auf neue Situationen eher lautstark zu reagieren statt zu verstummen.
    Weiterhin viel Glück! Um diese Jahreszeit kann ein Rosenköpfchen draußen noch lange überleben!
     
  6. #5 Alexandra, 3. August 2001
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Genau wie Rüdiger sagt - ein Lockvogel muß unbedingt her!
    Auch wenn der dafür mal im Winzkäfig sitzt - ist ja nur vorübergehend...

    Toi, toi, toi!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. biene

    biene Guest

    hallo,
    habe grad zufällig bei euch mitgelesen,sonst komm ich hier selten vorbei und kenn mich mit rosenköpfchen gar nicht aus...aber würde es nicht reichen wenn man das gezwitscher auf band aufnimmt und dann in seiner nähe abspielt...ich weiss ja nicht welche geräusche sie so von sich geben...es kann nätürlich sein das ich nun völlig daneben liege,aber das ist mir grad so spontan eingefallen...wünsche noch viel erfolg und alles gute beim einfangen...
    liebe grüsse biene
     
  9. Auriane

    Auriane Guest

    Jetzt sind es sogar zwei!

    Hallo!

    Am Freitag Abend habe ich meine beiden Biester in einen kleinen Welli-Käfig gesteckt und bin wieder mit Kescher und Futter bewaffnet zu meiner Arbeiststelle gefahren!

    Leider konnte ich den Vogel nicht mehr anlocken! Am Nachmittag ist er auf ein Gelände geflogen, wo ich keinen Zugang mehr hatte und die örtliche Zeitung (Besitzer des Geländes) wollte mich nicht reinlassen!

    Heute morgen war dann ein Foto von diesmal sogar zwei (!!) Rosenköpfchen in der Zeitung! Nun soll ein Züchter die Tiere einfangen!

    Naja, malwieder typisch, ich wollte auf das Gelände zu den Vögeln, die lassen mich nicht rauf und tun nun wie die Helden!
    Ich kann nur noch hoffen, daß der Züchter die Tiere eventuell gefangen bekommt. Das liegt nun nicht mehr in meiner Hand!
     
Thema: Schnell lesen - Rosenköpfchen braucht HILFE!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen einfangen

Die Seite wird geladen...

Schnell lesen - Rosenköpfchen braucht HILFE! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...