schnnelle hilfe von exprten für verblutetes Pfirsichköpfchen

Diskutiere schnnelle hilfe von exprten für verblutetes Pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! ich bin ganz neu hier und hab seit zwei monaten ein schwarzköpfchen und ein Pfirsichköpfchen und das pfirsichköpfchen wurde gestern tot...

  1. #1 Steffen-H, 9. März 2009
    Steffen-H

    Steffen-H Guest

    Hallo!

    ich bin ganz neu hier und hab seit zwei monaten ein schwarzköpfchen und ein Pfirsichköpfchen und das pfirsichköpfchen wurde gestern tot in meiner Voliere aufgefunden8o
    am nächsten morgen hab ich mir sofort neue geholt weil ich von einigen hier
    gehört habe, dass man immer mehr als einen aga braucht.und gleich ein Pfirsichköpfchen und zwei Schwarzköpfchen:prima:
    doch jetzt geradeeben hab ich mir dasPfirsichköpfchen angeschaut .....
    und es war verblutet8o
    mein verdacht fliegt auf mein altes Schwarzköpfchen, da es auch mein altes,totes Pfirsichköpfchen umgebracht hatte ,weil sie sich um's Futter gestritten haben.
    ich hab vor das verblutete Pfirsichköpfchen in meine kleine Voliere vorübergehend zu stecken

    ich warte auf möglichst schnelle Antworten, da es immer noch angegriffen wird:traurig:

    liebe grüße,
    Steffen-H
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Agaernährerin, 9. März 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Steffi,

    dass heißt noch lange nicht, das dein SK dein PK "getötet" hat.
    Du musst mal versuchen es aus ihren Augen zu sehen.
    Wenn das PK ganz normal verstorben ist, machen sich die Artgenossen häufig über ganz bestimmte Körperteile her (Schnabel, Augen, Krallen....)
    Das hat nichts mit Boshaftigkeit zu tun, es ist lediglich eine Eiweißquelle für sie. Das ist einfach ihr Instinkt.

    Falls das PK vorher nicht schon tot war, kann es sich nur um einen sehr extremen Kampf gehandelt haben und solch Kämpfe liefern sich eigentlich nur die hennen. Du musst sehr aufpassen, dass du keine 2 Hennen als Paar zusammenstopfst, das kann dann auch nur böses blut geben.

    Was ich nur nicht verstehe: Warum willst du das tote Tier wieder in eine Voli legen :?
     
  4. #3 _Yasmine_, 10. März 2009
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Nicht das tote, das das angegrifen wurde und blutet, oder?
     
  5. #4 Agaernährerin, 10. März 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Für mich heißt verblutet, dass das Tier eben verblutet ist und damit verbunden logischerweise tot. Oder sie drückt sich sehr unglücklich aus ;)
     
  6. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo steffen
    gib doch mal ein wenig über die haltugsbedingungen bekannt, käfigröße, Einrichtung,....
    ein foto hilf auch oft weiter...

    lg
     
  7. #6 Steffen-H, 10. März 2009
    Steffen-H

    Steffen-H Guest

    Hallo

    wahrscheinlich hab ich mich etwas zu schlecht ausgedrückt.
    Yasmin hat recht,das tote wurde schon begraben
    aber das angegrifene hab ich in eine extra voliere getan.
    Und es kann auch sein ,dass ich zwei hennen hatte den der Züchter
    wusste es nicht8(

    nun zu den neuen, verbuteten PK.
    ich hab herausgefunden, dass das blut aus seinen abgerissenen
    krallen kam und das PK wahrscheinlich ein einzelnes Vogelhäuschen
    braucht(alle verjagen ihn aus ihre Häuschen:()
    Das PK will umbedingt in die Vogelhäuschen obwohl es weiß, dass es dort angegriffen wird.Soll ich das PK in der extra Voliere lassen oder es dem Züchter zurückgeben?:?
    ein foto wär vielleicht das beste für euch, doch es braucht schon etwas länger...

    Ich warte auf eure Antworten. P.S. ich bin ein MANN ( Steffen )8(
     
  8. #7 Steffen-H, 10. März 2009
    Steffen-H

    Steffen-H Guest

    Hallo

    wahrscheinlich hab ich mich etwas zu schlecht ausgedrückt.
    Yasmin hat recht,das tote wurde schon begraben
    aber das angegrifene hab ich in eine extra voliere getan.
    Und es kann auch sein ,dass ich zwei hennen hatte den der Züchter
    wusste es nicht8(

    nun zu den neuen, verbuteten PK.
    ich hab herausgefunden, dass das blut aus seinen abgerissenen
    krallen kam und das PK wahrscheinlich ein einzelnes Vogelhäuschen
    braucht(alle verjagen ihn aus ihre Häuschen:()
    Das PK will umbedingt in die Vogelhäuschen obwohl es weiß, dass es dort angegriffen wird.Soll ich das PK in der extra Voliere lassen oder es dem Züchter zurückgeben?:?

    Ich warte auf eure Antworten. P.S. ich bin ein MANN ( Steffen )8(
     
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Steffen,
    erst mal herzlich Willkommen bei uns Agafans,:blume:

    Antwort kommt gleich nach in wenigen Minuten. OK?

    LG
    Christine
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    da hatte der Züchter dich einfach schlecht beraten und dir zwar 2 Agaporniden verkauft aber sie passen nicht zusammen. Das geht dann meistens nicht gut zum Leidwesen alle, besonders der tiere.

    da muss ich nun noch mal alles lesen. Steige da nicht ganz durch:D

    Sind 2 PK verblutet? Und nun hast du dann noch ein PK und 2 SK? Verstehe ich das nun richtig?

    liebe grüße,
    Christine
     
  11. #10 spatzel, 10. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2009
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Steffen,
    na wie schauts? Welche Agas hast du noch?

    Ich würde als erstes dann mehr Schlafhäuschen in die Voliere hängen. Keine geschlossenen Nistkästen. Dann wollen sie Brüten und das gibt Stress.
    Es gibt da Erfahrungen die sagen, dass man immer mehr Schlafhäuschen oder Bretten anbieten soll wie Paare das sind. Am Besten pro Paar 2-3.

    Damit es um Das Futter keinen Streit gibt, immer reichlich Futter und Wassernäpfe anbieten.

    Die Voliere/Käfig sollte für 2 Paare mindestens 150cm breit x 50cm hoch und 50cm tief sein. Wobei ich dazu rate, das es höher und tiefer sein sollte und noch breiter immer besser ist.

    Da sich laut deiner Erklärungen wohl noch keine richtigen Paare gebildet haben können, würde ich sie erstmal in 2 Käfigen nach Art trennen.
    Später, so in 2 Wochen kannst du über den Freiflug sehen ob sie sich vertragen.

    Ich gehe mal davon aus, das du, so wir wir auch am Anfang, noch nicht viel Erfahrung mit der Haltumg von Agaporniden hast. Deshalb finde ich es toll das du hier Rat suchst.

    Jetzt müsste ich aber, um noch genauer helfen zu können, wissen wie deine Haltungsbedingungen sind.
    Agaporniden sollte auf jeden Fall immer als artgleiches Paar gehalten werden.

    Also 2 gegengeschlechtliche Pfirsichköpfchen und 2 gegengeschlechtliche Schwarzköpfchen und wenn sie sich nicht vertragen muss du die Paare in getrennten Volieren halten.

    Selbst dann kann es zu Kämpfen kommen, wenn es nicht Hahn und Henne sind. Sind es Hahn und Henne, muss es auch nicht gut gehen, weil sie sich nicht unbedingt lieben müssen. Sie suchen sich ihren Partner also lieber selber aus.
    Du merkst also, es ist nicht alles so einfach.

    Wie alt sollen deine Agas denn sein?

    Weitere Ratschläge geben wir dir gerne. Also frage uns ruhig weiter.

    LG
    Christine
     
  12. #11 Steffen-H, 10. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. März 2009
    Steffen-H

    Steffen-H Guest

    Hi
    mein erstes PK ist tot und nun hab ich mir
    ein PK und zwei SK geholt(vom selben züchter)
    Nun ich hab jetzt ein PK und drei SK

    ich frag morgen weiter...

    Liebe Grüße,

    Steffen
     
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nochmal zum Züchter...?

    Vielleicht könntest Du den Züchter fragen, ob der das PK zurücknimmt und evtl. gegen kleine Vergütung, Dir ein Schwarzköpfchen dafür gibt.

    Da sich beide Unterarten ja anscheinend weder zu einem paar zusammenfinden noch friedlich miteinender leben würden (so habe ich das hier verstanden) sollte der Züchter ja Dein Dilemma verstehen.
     
  14. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    so oder so.
    ein PK kann ja nicht gut sein. :traurig: Es muss einen Partner bekommen, ein PK.

    Oder wie Stephanie schreibt, das PK gegen ein SK, so hast du eben 4 SK`s. Das wäre sowieso besser.

    LG
    Christine
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    ................Und ein gegengeschlechtliches Tier. Eine DNA wäre auf jedem Fall angebracht, nicht das die Sache noch weiter eskaliert.
    Viel Glück.

    LG
    Annette
     
  17. #15 claudia k., 20. März 2009
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    was ist das denn für ein züchter??? :nene:
    ohne worte.
     
Thema: schnnelle hilfe von exprten für verblutetes Pfirsichköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tote pfirsichköpfchen

Die Seite wird geladen...

schnnelle hilfe von exprten für verblutetes Pfirsichköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  5. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?