Schock alle sechs Wellis tot

Diskutiere Schock alle sechs Wellis tot im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; oh man das tut mir leid. und so schnell und hintereinander. schrecklich!!! :nene:

  1. Ifirn

    Ifirn Guest

    oh man das tut mir leid. und so schnell und hintereinander. schrecklich!!! :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ChristineF

    ChristineF Guest

    ...auch wenn es sich nicht in Worte fassen lässt...
    mein Beileid :(
     
  4. #103 Cahandria, 16. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2005
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Wir haben gestern Raclette gemacht ... 8o

    Habe das ganze jetzt mit großem Schrecken gelesen ! Und zuerst will ich natürlich auch mein Beileid aussprechen ! Das ist sicherlich hart, wenn man all seine Schätzchen auf einen Schlag verliert :traurig:

    Jetzt das was mich so geschockt hat, Wir haben gerade gestern auch Raclette gemacht 8o 8o 8o Habe jetzt Bedenken wegen diesen Teflonpfännchen ... Da bei euch noch kein konkreter Befund vorliegt ... Andererseits will ich jetzt auch nicht Türen und Fenster aufreißen - wegen Zugluft usw. *habe so ein schlechtes Gewissen* Hätte ich ein Bericht über diese Beschichtungen eher gelesen ... :(
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    traurige Zeilen. Ich würde raten, wenn Ihr wirklich wissen wollt, was es war, sie von einem Institut ( Taubenklinik Essen ) obdukzieren zu lassen. Zwischenlagerung im Kühlschrank. Nur so kann man Gewissheit bekommen. Um eventuélle spätere wiederkehrende Fehler zu vermeiden.
     
  6. #105 Troubadoura, 16. Januar 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Erst einmal vielen lieben Dank euch allen.

    Es tut gut von euch allen so viel Unterstützung zu bekommen.

    Der Verdacht der Atemwegsvergiftung erhärtet sich immer mehr. Durch das ganze grübeln ist uns noch eingefallen, daß die Jungs gestern in der Küche (nicht im Wohnzimmer) ihre neuen Faschingspistolen ausprobiert haben. Und wir denken, die Pulverdämpfe sind ins Wohnzimmer gezogen. Wir haben zwar die Küche gelüftet aber nicht das Wohnzimmer. Wir haben einen Durchgang von der Küche in das Wohnzimmer. Und dann darauf noch die Pommes und das alles muß wohl ins Wohnzimmer gezogen sein und hat sich dann unter dem Tuch gehalten. Und wie gesagt beim Lüften ist es nicht abgezogen.

    Die Süßen hatten vor ihrem ableben auch alle Gleichgewichtsprobleme. Also war das Nervensystem wohl angegriffen.

    @hjb
    Wir haben bei uns eine ganz tolle TA-Praxis, die haben eine Spezialistin für Papageien, da gehen auch alle Züchter hin. Wenn ich zwei von unseren süßen dahin bringe bekommt die schon raus was sie hatten.

    Wir sind sehr traurig. Immer wenn ich ins Wohnzimmer komme erwarte ich ein Piepsen. Aber da kommt nichts.
    Unser Wohnzimmer sieht jetzt so kahl aus. Ohne Voli und vor allem ist es viel zu leise bei uns.
    Selbst die Kinder sagen "Manchmal haben sie ja schon genervt mir ihrem Lärm aber irgendwie ist es jetzt so still. Mir fehlt ihr Pipsen".
    Wir wissen aber noch nicht ob wir uns Neue anschaffen. Ich glaube wir brauchen erst mal einige Zeit das zu verarbeiten.
    Vor allem haben wir Bedenken wegen der räulichen Nähe zu Küche. Wir haben alle keine Lust, daß das vielleicht noch einmal passiert. Wir machen unsere Entscheidung sehr von der TA-Untersuchung ab.

    Wie bereits gesagt ich möchte allen für ihr Mitgefühl danken. Es tut sehr gut. Wir machen uns trotz allem solche Vorwürfe. Natürlich hatten wir von den Dämpfen gelesen. Aber wir dachten die Entfernung reicht. Wohl doch nicht. Jetzt ist es leider zu spät. Es war so schrecklich den süßen nur noch beim sterben zusehen zu können. Immer wenn man den einen in der Hand über die Regenbogenbrücke begleitet hatte, viel der nächste vom Ast. Es war einfach nur schrecklich. Dann hatte ich Luzie und Pearl gleichzeitig je in einer Hand. Grauenhaft. Das kann man keinem Tierbesitzer wünschen.
    Wir dachten ja Peter schafft es noch er hat so lange durchgehalten. Aber er hat dann auch aufgegeben. Ich denke auch vom Schock.

    Morgen abend wenn wir Glück haben wissen wir mehr.

    Ganz liebe grüße an alle
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Gleich 6 aufeinmal...das tut mir furchtbar leid für euch.:(
     
  8. glucke

    glucke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6.....
    Hallo Chrissi,

    erstmal: es tut mir furchtbar leid, was Dir passiert ist.

    Dann: ich habe von einem Unfall gehört, da sind 6 Wellis nacheinander gestorben. Als Ursache hat sich eine neue Wachstuch-Tischdecke herausgestellt, die Dämpfe absonderte. Sie hing zum Schutz an der Wand hinter der Voliere.

    Dann ist mir noch eingefallen: Putzmittel wie Domestos und ähnliche scharfe Reinigungsmittel enthalten Salzsäure. Die Wirkung der Dämpfe spüren auch wir Menschen an den Atemwegen.

    "Schwarzmacher" von Kochplatten dünsten ebenfalls aus, wenn die Platten heiss werden.

    Ist unlängst gestrichen oder Boden verlegt worden?

    Gruss von der Glucke
     
  9. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Chrissi,

    als erstes mein ganz herzliches Beileid zu Eurem schlimmen Verlust.

    Möchte nur kurz noch ein paar Gedanken zu "Glucke"s und der restlichen Ursachenforschung hinzufügen, damit der TA morgen schon einiges ausschließen und leichter zu einem Resultat kommen kann:
    Habt Ihr eventuell nach dem Kochen einen Raumlufterfrischer oder ein anderes Spray benutzt? Wann habt Ihr den Käfig gereinigt? Mit was? Und welche Einstreu habt Ihr benutzt?

    Sind nur ein paar Überlegungen, damit so was nicht wieder so schnell passieren kann - ich weiß, Euren Sechsen hilft das leider auch nicht mehr... :(

    MfG,
    Steffi
     
  10. SWEETLADY

    SWEETLADY Guest

     
  11. Liora

    Liora Guest

    Ich bin vermutlich etwas spät dran


    würde sie einschicken

    Dann aber nicht einfreiren, sondern nur kühl lagern udn dann schnelsstmöglichst nach Obeschleissheim in die Vogelklinik, es reicht aber wenn Du zwei dorthin gibst..schildere die näheren Umstände udn dann warte auf das Ergebnis, das müsste rehjcvt aschnell gehen-2-3 tage oder so.....
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,..

    weiß nicht obs hier hin passt aber:


    mir ist sowas mal mit KANARIEn passiert,... es hat sich dann rausgestellt das es am Futter lag,.. war wohl schlecht?!.... viell. sollte man daran auch denken!?!?!.....

    P.S. weiß leider nicht obs schon erwähnt wurde, hab den Thread nicht ganz gelesen!!
     
  13. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Verdammtes Teflon! Als ich vor längerer Zeit zum ersten Mal von der Gefahr las, hielt ich es noch für einen schlechten Witz. Jetzt kommt mir so ein Teufelszeug nicht mehr ins Haus. Nur leider wird es inzwischen so vielfältig eingesetzt und ist auf den ersten Blick nichtmal sofort zu erkennen. Hoffentlich könnt ihr die Ursache schnell klären.
    Zu den Faschingspistolen der Kinder, denke ich mal nicht, dass die genug Gift abgesondert haben werden - wenn doch, wäre es ein Grund, die Herstellerfirma zu informieren, was sie da angerichtet hat.
     
  14. #113 Alfred Klein, 17. Januar 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ich hatte mich mal mit Tefal wegen Teflon in Verbindung gesetzt.

    Bei denen wurde mir gesagt daß vor allem Raclette´s gefährlich sind.
    Und zwar wird die obere Warmhalteplatte wenn diese nicht voll mit Speisen belegt ist punktuell sehr heiß. An diesen Stellen gast das Teflon dann aus.
    Ich denke mal daß im Backofen ein beschichtetes Blech auch viel heißer wird als eine Pfanne auf dem Herd und dann ausgast.
    So entstehen dann diese Unglücksfälle.
     
  15. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo nochmal,

    mir ist noch eingefallen, dass es auch von einem Haarfön/Lockenstab/Heizstrahler oder Ähnlichem sein kann. Viele solcher Produkte enthalten auch solche giftigen (Teflon)Dämpfe.

    Man muss heutzutage extrem aufpassen was man für Geräte einschaltet oder benutzt, weil so viele "Gifte" versteckt sind.
     
  16. glucke

    glucke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6.....
    Punkto Ursachenforschung:
    Vorsicht mit neuen Bildschirmen. Bis 2 Wochen nach dem Aufstellen liegt der Austritt von giftigen Gasen über den gesetzlichen Grenzwerten. (Quelle: Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitsschutz)

    Gruss von der Glucke
     
  17. Karinetti

    Karinetti Guest

    @Glucke: welche Bildschirme? Die für den PC? Meinst du die Flachbildschirme oder noch die großen röhrenbildschirme? Und was ist mit Laptops?
     
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich bin in der letzten Zeit selten hier und habe es erst eben gelesen.... das ist ja wirklich schrecklich!!!

    Ich hoffe, ihr bekommt raus was es war!
     
  19. Darky

    Darky Guest

    Wie schrecklich! 8o
    Tiefstes Beileid von mir. :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Auch ich möchte hier mein Beileid zum Ausdruck bringen, ich weiß wie es ist wenn man seine geliebten Wellis verliert, ich habe leider auch schon viele kurz hintereinander verloren.

    Kann es vielleicht sein, daß sie sich vom lauten Knallen der Faschingspistolen so erschreckt haben, daß sie gestorben sind ?
     
  22. Darky

    Darky Guest

    Du meinst Herzinfarkt? Glaub ich eher nicht. So ein Vogel hält viel aus, ich kann nur an meine Eri denken, die seit 5 Jahren mit einer Nierenkrankheit lebt und schon 3 andere Krankheiten überstanden hat. :zustimm: Ist immernoch topfit.
     
Thema: Schock alle sechs Wellis tot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich rauchvergiftung

    ,
  2. wellensittich an deo gestorben

    ,
  3. vergiftung schmiedeeiserne pfanne

    ,
  4. wellensittich nach schock gestorben,
  5. raclette und wellis,
  6. wellis und Raclette,
  7. wellensittich verdurstet,
  8. wellensittich Schock tod,
  9. Rauchvergiftung beim wellensittich,
  10. Wellensittich umgekippt was ist das ,
  11. lungenblutung wellensittich,
  12. wellensittich nach schock,
  13. schock bei wellensittichen,
  14. wellensittich umgekippt
Die Seite wird geladen...

Schock alle sechs Wellis tot - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...