Schock - Schwanzfedern ab!

Diskutiere Schock - Schwanzfedern ab! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, Leute! Ich bin ganz aufgelöst! DIe Schwanzfedern von Buffy liegen einfach so im Käfig. Hab ich gesehen, als ich gerade nach haus...

  1. #1 MetallicDragon, 24. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Leute!

    Ich bin ganz aufgelöst!

    DIe Schwanzfedern von Buffy liegen einfach so im Käfig. Hab ich gesehen, als ich gerade nach haus egkommen bin!

    Passiert das bei der Jungmauser?

    Nicht, dass sie krank is. :( Mache mir Sorgen.... bitte um schnelle Antwort thx und Bye =(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlueCosmic, 24. Januar 2003
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi Tobi,

    sowas kann durch die sogenannte "Schreckmauser" geschehen. Wenn sich der Vogel z.B. durch etwas erschrickt oder z.B. mit dem Schwanz eingeklemmt wird. Das ist ein ganz normaler Fluchtreflex bei dem sich die wilden Wellis vor einem Feind retten können und er (der Feind ;) ) dann z.B. nur noch die Schwanzfedern im Maul hat.

    Die Federn wachsen auf jeden Fall wieder nach.
     
  4. #3 MetallicDragon, 24. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Blue!

    Danke für Deine schnelle Antwort!

    Ich will aber nicht, dass sich meine Vögel in meinem "Heim" erschrecken!

    Und du bist sicher, dass das _nicht_ die jungmauser ist? sie sollen sich doch bei mir wohl fühlen. =(

    Thx schonmal und bye =)
     
  5. #4 Welli liebhaber, 24. Januar 2003
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    Hi.
    BlueCosmic hatt recht.
    Es ist "Schreckmauser" Hab ich schonmal gehört.
    Also du bruachst dir keine sorgen machen, da die Federn wie gesagt nachwachsen.
     
  6. maja24

    maja24 Guest

    Hallo Tobi,

    vielleicht kann ich Dich ja ein wenig beruhigen. Bei meinem Henry ist Anfang Januar genau das gleiche passiert. Als ich nach Hause gekommen bin lagen seine beiden langen Schwanzfedern auf dem Boden. Zuerst bin ich auch ganz schön erschrocken, aber Henry scheint es nicht viel ausgemacht zu haben: er drehte weiter seine Runden und pfiff fröhlich vor sich hin. Ob er seine Federn allerdings durch einen "Schock" verloren hat, kann ich leider nicht beurteilen, weil ich wie gesagt nicht zu Hause war. Auch ich will nicht, dass sich meine Wellis erschrecken müssen, aber manchmal ist das wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Es gibt ja auch viele Geräusche, die ein Wellensittich erstmal kennenlernen muss: z.B. wenn der Wind am Rolladen zerrt, oder wenn mal eine Tür zufällt. Sein Kumpel Caruso hat übrigens kurz darauf auch eine lange Schwanzfeder verloren - wahrscheinlich aus Solidarität ;) !

    P.S.: Zum Glück wachsen die Schwanzfedern ja wieder nach - bei Henry sind sie mittlerweile schon wieder zu erkennen ! :)
     
  7. #6 MetallicDragon, 24. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Ihr alle!!!

    Danke, für eure Antworten, etwas bin ich jetzt beruhigt, danke! :o

    Könnte es sein, dass ein Rabe/eine Krähe sie erschreckt (oder erschrocken, da weiß ich immer nicht was jetzt wie heißen muss *g*) haben könnte? Als sie euf einem gegenüberliegenden Dach landete?

    Sorry, dass ich mich und euch so verrückt mache, aber ich mache mir echt totale Sorgen sorry.

    Thx und bye

    p.s. momentan habe ich die Käfigtür offen - sie kann locker mit Spike mithalten im Flug. :o Bye
     
  8. Aristo

    Aristo Guest

    Hi Tobi

    Ich habe selber Piepmätze die jetzt in der Jungmauser sind. Und es ist völlig normal, wenn sie ihre Schwanzfedern verlieren, denn auch die müssen erneuert werden. Einige Pieper verlieren gleich alle langen Schwanzfedern aufeinmal andere halt nacheinander.
    Du musst dir also keine Gedanken über eine Schreckmauser machen. Jeder Vogel mausert halt anders. Genau wie jedes Kind die Zähne völlig unterschiedlich bekommt.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MetallicDragon, 24. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Aristo!

    Danke für deine Antwort. KOmisch, dass du auf die Zähne anspielst: Bei mir kommen gerade die Weisheitszähne *g*.
     
  11. #9 BlueCosmic, 24. Januar 2003
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi Tobi,

    Da Du ja nicht anwesend warst, kann Dir leider auch keiner genau sagen, wieso sie die Schwanzfedern verloren hat :D.
    Eine "Schreckmauser" würde ich aber nicht auf jeden Fall ausschliessen. Dass sich ein Vogel erschrickt, kann immer mal vorkommen.
     
Thema:

Schock - Schwanzfedern ab!