Schock! Vogelallergie.

Diskutiere Schock! Vogelallergie. im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Es darf doch einfach nicht wahr sein... seit Juli 2003 haben wir nun unser Rosakakadupärchen. Die beiden verstehen sich blendend, kraulen sich...

  1. illmatic

    illmatic Guest

    Es darf doch einfach nicht wahr sein...

    seit Juli 2003 haben wir nun unser Rosakakadupärchen. Die beiden verstehen sich blendend, kraulen sich gegenseitig und sind beide absolut zahm. Uns sind die 2 ans Herz gewachsen.

    Im Dezember 2003 fing es an das meine Freundin nach einer Erkältung mehr und mehr über Luftprobleme klagte. Bis heute wurde die Kurzatmigkeit immer schlimmer. Wir haben bis gestern nicht im Traum daran gedacht, das es eine Allergie gegen den feinen Staub der Vogelfedern sein könnte. (ist jetzt im Krankenhaus zu 90% sicher)

    Da fragt man sich natürlich, warum wir, die sich tagtäglich um die Tiere kümmern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pati

    Pati Guest

    Hm :( Das ist wirklich doof...

    Aber... ich reite seit 8 1/2 Jahren, vor ca. 4 Jahren wurde eine Pferdehaarallergie festgestellt. Hatte auch extreme Atemprobleme, etc - hab mich aber sozusagen selbst desensibilisiert. Hab anfangs Tabletten genommen, wenn ich zum Stall gefahren bin.. und als ich dann keine Probleme mehr hatte, hab ich die weg gelassen - im Fellwechsel lauf ich zwar noch mit 'nem Halstuch vor der Nase rum :D Aber es klappt ganz gut...

    Vielleicht wäre so eine desensibilisierung auch was für deine Freundin? Da gibts ja auch sonst viele Möglichkeiten, Akupunktur, Lasertherapie (Teuer!) etc...
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Viele Allergika benutzen Lufbefeuchter, um ihre Atmung zu verbessern. Es wurde desöfteren beschrieben, dass das sehr positiv ist. Ich habe (Gott sei Dank) keine Allergie, um es selbst beurteilen zu können! Falls dir keiner antwortet, der selbst die Erfahrung machen musste, würde ich dir raten, diesen Beitrag ins allgemeine Vogelforum zu schreiben! Damit würdest du sicherlich mehr Allergiker ansprechen!
     
  5. illmatic

    illmatic Guest

    Danke für eure Antworten.
    Wie gesagt, da meine Freundin im Krankenhaus liegt und der mangelnde Sauerstoff im Blut schon Auswirkungen auf ihr Herz hatte, kommt für uns ein erneuter Versuch (Desensibilisierung) nicht in Frage. Der Arzt meinte sogar, das es wichtig wäre, wenn die 2 Kakas bis Dienstag, wenn meine Freundin entlassen wird, schon aus der Wohnung sind.

    An den Moderator des Forums:
    Bitte betrachtet folgendes nicht als "Kleinanzeige". Es handelt sich meiner Meinung um einen Notfall.

    Auf welcher Tiersuch/Kleinanzeigenseite hätte ich eurer Meinung nach Chancen die 2 in vertrauenswürdige Hände in kurzer Zeit zu geben? Das wichtigste ist für uns, das sie jeden Tag mehrere Stunden Freiflug haben. Danke für eure Hilfe.
     
  6. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hm, ich denke in diesem Fall darfst du es sicherlich hier inserieren. Sprech doch mal mit den Modis. Es ist ja wirklich ein Notfall! Wo kommst du denn eigentlich her?
     
  7. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo!

    Das klingt wirklich furchtbar!!!
    Ich würde Euch gerne einen Rat geben.
    Ich persönlich lag vor vielen Jahren ebenfalls im Krankenhaus: allergischer Schock, Kreislaufversagen! Ich mußte reanimiert werden.
    Ich bin gegen fast alles allergisch, ich durfte damals 6 Wochen in der Klinik bleiben. Ich mied nach dem Klinikaufenthalt erst einmal alles, was mir schaden konnte und ließ mich desensibilisieren, arbeitete vor allem an meiner Psyche, die ist oftmals der Knotenpunkt, wenn es um solche Erkrankungen geht.
    Deine Freundin sollte sich gründlich durchtesten lassen, damit sie ganz genau weiß, worauf sie allergisch reagiert.
    Vielleicht besteht die Möglichkeit, die Tiere erst einmal VORÜBERGEHEND bei jemand anderem unterzubringen und nach einigen Wochen es noch einmal zu versuchen? Man könnte die Tiere in einem gesonderten Zimmer unterbringen, in dem sich Fliesen befinden. So läßt sich der Staub sehr gut bändigen, bzw. reinigen. Luftreiniger sind bei Atemwegserkrankungen immer ratsam, jedoch sehr teuer.

    Wo wohnt Ihr denn?
    Meine Kakadus leben im Freiflug, ich könnte vorübergehend zwei bei mir aufnehmen, wenn Ihr nicht zu weit weg wohnt. Ansonsten melden sich bestimmt noch andere zu Wort.
    Ich drücke Deiner Freundin fest die Daumen und wünsche ihr Gute Besserung!
     
  8. illmatic

    illmatic Guest

    Hallo Jenna, Petra H.,

    wir wohnen in Königswinter, das ist 10min entfernt von Bonn/Köln. Am liebsten wären mir natürlich Privatpersonen, die die Tiere liebevoll aufnehmen. So könnte man die Kakas evtl. auch 2-3 mal im Jahr besuchen. Wir hängen doch sehr an den beiden.

    Wenn ich sie einem Züchter o.ä. verkaufe, weiß man ja nie wohin sie später geraten, im schlimmsten Fall würden die beiden sogar getrennt werden.

    Unsere beiden Kakas Balu und Bunny sind sehr zahm, beißen nicht kräftig zu, lassen sich liebend gerne kraulen (machen sie aber auch sehr gerne untereinander) und sind sehr ruhig. Wie wahrscheinlich alle Kakas kriegen sie aber auch mal ihre 10min. wo sie laut sind. Einer spricht "wo bist du?", was er aber wohl nur nachgeplappert hat, es war für uns kein Ziel das die Kakas sprechen lernen. Wir haben die beiden als Jungvögel im Juli 2003 bekommen.

    Wie gesagt, das wichtigste ist das die beiden in gute Hände kommen (für Kinder ist es z.B. nicht das richtige Tier), aber wir wollen sie natürlich auch nicht verschenken.

    Was würdet ihr denn für die Vögel nehmen? Wir haben 1500 Eur (ohne Käfig...) bezahlt.
     
  9. Petra H.

    Petra H. Guest

    Also ist die Abgabe der beiden schon beschlossene Sache? Schade!

    Der Preis ist sicherlich gerechtfertigt, aber viele möchten nur einen Vogel aufnehmen.
    Im Notfall würde ich im Preis etwas heruntergehen, damit beide zusammenbleiben können. Jedoch hast Du niemals eine Garantie, was aus beiden wird, wenn Du sie abgibst.
     
  10. #9 katrin schwark, 23. Januar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo illmatic

    In Deinem Falle lass ich es natürlich gern hier stehen.Obwohl mir der grund für die Abgabe sehr leid tut. Ich hoffe, es findet sich jemand, der die beiden aufnehmen kann.
     
  11. Die Hannah

    Die Hannah Guest

    hallo illmatic,

    warum machst du nicht das, was dir petra h. vorgeschlagen hat? ist doch eine super idee. alles bei euch klären und im hinterkopf haben, dass man seine lieblinge doch noch haben kann, wenns denn geht...
     
  12. Tinga

    Tinga Guest

    Hallo illmatic,

    tut mir sehr leid für euch :(
    Desensibilisierung ist leider bei Allergien der Lunge, bzw. der Bronchien kaum möglich und gar nicht wenn Allergie gegen den Staub bzw. der Dunen besteht:(
    Und wenn deine Freundin jetzt schon mit so schlimmer Atemnot und Sauerstoffmangel im Krankenhaus liegt, ist es für sie sogar sehr sehr gefährlich mit dem Reizstoff erneut in Berührung zu kommen. Da helfen auch keine Fliesen und auch kein Mundschutz. Und leider können sich aus dieser Allergie schlimme Krankheitsbilder der Lunge entwickeln.
    Ich schreibe das, weil ich selbst lungenkrank (aber kein Allergiker) bin. Glaubt mir, ich bin absolut vogelvernarrt, aber ich weiß das das Gefühl des erstickens nicht schön ist.
    @ all:
    Bitte versuchen einen Platz für die Kakadus zu finden. Ich weiß das manche Leute Allergien vorschieben, aber nicht immer! Und als Lungenkranker mit Vögeln wird man auch von den Ärzten nicht unterstützt!

    Gruß
    Tinga
     
  13. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,tinga

    ausführlicher hätte man es nicht beschreiben können....Danke!

    liebe grüße rena:0- :0- :0-
     
  14. karial

    karial Guest

    schock Allergie

    Hallo illmatic, das tut mir für euch ja furchtbar leid und ich kann sehr gut mit euch mitfühlen. Auch bei uns sind Allergiker im Haus und wir müssen somit auf Katzen verzichten. Zum Glück wussten wir das schon länger und so haben wir auch nicht das Problem, das wir uns erst an ein Tier gewöhnt haben. Es ist sehr schlimm, wenn man sich von liebgewonnenen Mitbewohnern trennen muß, aber ich finde es absolut verständlich, das ihr ein weiteres Risiko vermeiden wollt und somit lieber "ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" vorzieht. Ich wünsche deiner Freundin gute Besserung und euch beiden, das ihr liebe Menschen findet, die die beiden Kakadus übernehmen. - Nicht traurig sein;) .
    Herzliche Grüsse ....Karin:0-
     
  15. illmatic

    illmatic Guest

    Hallo ihr alle,

    vielen Dank für eure Anteilnahme...:(

    Die beiden Kakas geben einem so viel Liebe, sind manchmal richtig trottelig und sind einfach nur zum totlachen. (wenn sie sich z.B. kopfüber an einem Seil mit Tennisball quer durch den Käfig schwingen...) :D Die Nachteile wie selteneres lautes Rufen, manche Möbel müssen etwas leiden (immer viel zu knabbern im Käfig!) und ziemlich starke Staubentwicklung im Zimmer nehmen wir gerne in Kauf.

    Wir würden die beiden nie nie niemals abgeben, wenn es meiner Freundin nicht so extrem schlecht gehen würde. Sie ist jetzt seit 3 Tagen im Krankenhaus und es geht ihr jeden Tag ein wenig besser, der Husten hat weitestgehend aufgehört und auch der BelastungsEKG wird besser.

    Ein neuer Versuch kommt für uns definitiv leider nicht zustande. Das ist schon beschlossene Sache.

    Vom Verkaufspreis her würden wir natürlich etwas runtergehen, Hauptsache den beiden geht es gut und sie bleiben beisammen.

    Nehmen denn die Rosakakadus den/die neuen Bezugspersonen denn ohne größere Probleme an, oder kann es da auch schon Schwierigkeiten geben?

    Besten Gruß
    Thomas Beck
     
  16. #15 katrin schwark, 23. Januar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Tinga

    Ich bin auch Lungenkrank.Habe von klein auf Bronchialasthma.Zwei Ärzte meinten ich muss die Tiere abschaffen. Der letzte Arzt machte einen Allergietest.Der ging schief, und ich wäre auf alles allergisch gewesen was es gibt.Naja jedenfalls meinte er, das meine Tiere meinen Zustand nicht verschlimmern. Aber lass man, die Erstickungsanfälle kenn ich auch.Wünsche ich wirklich niemanden.Beim letzten Anfall meinte der Doc er hätte gleich ma auf Psittacose getestet. War aber zum Glück alles in Ordnung.
     
  17. #16 katrin schwark, 23. Januar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Thomas

    Ich habe meinen Kakadu auf einer Börse gekauft.Er ist vorher viel gewandert und war schon 7 Jahre alt.Als wir daheim ankamen, machte ich die Transportbox auf und er kletterte sofort bei meinem Mann auf die Schulter. Also ich denk wichtig ist das sie zusammen bleiben. An einen neuen Menschen gewöhnen sie sich dann schnell.
     
  18. illmatic

    illmatic Guest

    Hi Katrin,

    das ist ja schonmal schön zu hören. Unsere 2 fliegen bei Besuch auch schon mal von Schulter zu Schulter, um zu gucken wer noch keine müden Finger vom Kraulen hat.:D Wir hoffen das es dauerhaft auch noch so ist, wenn wir beide nicht mehr in der Nähe sind.

    Es gibt übrigens Hoffnung. Am Sonntag wollen sich 2 Interessenten die Kakas mal angucken kommen! :0-

    Ich werde mir heut Abend auf jeden Fall bei Freunden eine Videocamera/Digitalkamera ausleihen, um noch ein paar schöne Filme/Bilder als Erinnerung zu haben. :(
     
  19. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo!

    Ich wollte mit meinem ersten Beitrag darauf aufmerksam machen, daß man auch solche schweren Krankheiten in den Griff bekommen kann.
    Mein Asthma ist seit Jahren nicht mehr ausgebrochen und ich habe ebenfalls sehr viele Allergien, auch gegen Staub.
    Daher mein Vorschlag mit der vorrübergehenden Abgabe.
    Aber momentan ist es mit Sicherheit das Beste, Deine Freundin von allen Allergenen zu schützen.

    Schaut Euch die neue Umgebung der beiden Kakadus bitte vorher an, damit Ihr auch wirklich sicher sein könnt, daß sie es gut haben werden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. illmatic

    illmatic Guest

    Die beiden Interessenten waren gerade bei mir und waren von den Vögeln auch begeistert. Leider haben die 2 aber auch 2 Katzen, die mit den Vögeln auch immer zusammen wären, da es keinen abgetrennten Raum gibt. :(

    Die beiden haben aber auch selber eingesehen, daß es für die Vögel nicht das richtige zu Hause wäre.

    Wir haben aber zumindest einen super Platz gefunden, wo wir die Vögel für einige Wochen zur Pflege unterbringen können, bis wir einen Käufer gefunden haben. :)

    Vielleicht haben wir ja Glück und es meldet sich noch jemand in den nächsten Tagen...
     
  22. illmatic

    illmatic Guest

    Wir haben einen neuen Platz für die Kakas gefunden.:) Mit meiner Schwägerin fahre ich am Sonntag die beiden nach Koblenz. Wir werden uns das neue zu Hause genau anschauen, um uns zu vergewissern das es den beiden gut geht. Meine Freundin kommt heute auch aus dem Krankenhaus raus und muß halt noch einige Tage bei Ihren Eltern schlafen, da wir laut den Ärzten alle Teppichböden in der Wohnung neu verlegen sollen...
    Kennt einer von euch eine gute Internetseite, wo etwas zu dem Thema "Revovierung nach Papageienallergie" steht?

    Gruß
    Thomas
     
Thema: Schock! Vogelallergie.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelallergie husten

    ,
  2. graupapageien forum vogelallergie

    ,
  3. was muss bei vogelallergie in wohnung gereinigt werden

    ,
  4. vogelallergie erfahrungen,
  5. vogelallergie behandlung
Die Seite wird geladen...

Schock! Vogelallergie. - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich - Schock?

    Ziegensittich - Schock?: Guten Abend! ich bin etwas ratlos. Gestern rief mein Freund an, dass mein Hahn komisch wäre. Als ich von der Arbeit kam, fand ich ihn vor:...
  2. Meine Gouldamadine hatte eine Schock Mauser

    Meine Gouldamadine hatte eine Schock Mauser: Hallo! :) Gestern Morgen (ca. 6.00 Uhr) ist leider im Wohnzimmer (es war im Zimmer noch dunkel, meine 4 Gouldamadinen haben noch geschlafen)...
  3. Ein Schock - mein Pitti ist tot!

    Ein Schock - mein Pitti ist tot!: Hallo zusammen, ich bin total schockiert, den Pitti ist warscheinlich durch einen anderen Wellensittich getötet worden! Ich kann es mir trotzdem...
  4. Vom Tierarzt zurück Vogel unter Schock

    Vom Tierarzt zurück Vogel unter Schock: Hallo, ich war gerade mit Matcho meinen Wellensittich Hahn ( Standart) beim Tierarzt. Seit gestern abend juckt er sich immer am Hinterteil. Er...
  5. Schock über TA Rechnung

    Schock über TA Rechnung: Hallo zusammen, ich habe mal eine kurze Frage bzgl. meiner Tierarztrechnung und vielleicht könnt Ihr mir mal etwas über Eure Erfahrungen...