schockiert: Karton mit Vögel im Müll

Diskutiere schockiert: Karton mit Vögel im Müll im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei so viel Grausamkeit fehlen einem echt die Worte. 8( Ich kann dich gut verstehen und finde es wirklich toll von dir, dass du dich der armen "...

  1. Geierfan

    Geierfan Guest

    Bei so viel Grausamkeit fehlen einem echt die Worte. 8( Ich kann dich gut verstehen und finde es wirklich toll von dir, dass du dich der armen " Kerlchen" angenommen hast. Hoffentlich bekommt derjenige eine satte Strafe.Drücke allen noch lebenden Tierchen die Daumen, dass sie überleben und dann ein gutes, neues Zuhause finden, wo sie auch wirklich erwünscht und geliebt werden.
    Den Vögelchen, die es leider nicht geschafft haben, geht es jetzt im Regenbogenland sicher besser, als bei seinem Besitzer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Silke_Julia, 16. Februar 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    als ich den Beitrag las, kam mir ein Gedanke: wenn ich den Platz hätte und ein eigenes Haus oder was auch immer, würde ich mich um Vögel kümmern, die keiner mehr haben möchte oder der Anforderung nicht mehr gewachsen ist, bevor sie irgendwo landen, wie in diesem Fall, und dann für ein kleines Entgelt oder Spende die Tiere in gute Hände geben (würde ich vorher alles kontrollieren und Stippvisite machen), aber in einer Mietwohnung geht das schlecht.

    Ist mal nur so ein Gedanke, was mir durch den Kopf ging.

    LG von Silke
     
  4. #23 littlefisher, 16. Februar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo !

    Der Ta hat die restlichen auch einschläfern müssen ! Die Tiere waren alle in einem sehr schlechten allgemein Zustand !
    :traurig:

    Ich hoffe nur das sie etwas bei der Polizei erreichen!
    Ich bin fertig mit der Welt :traurig: :traurig:
     
  5. #24 Silke_Julia, 16. Februar 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ach herrje, das macht mich unendlich traurig. Hoffentlich erreichen die bei der Polizei etwas.


    Gruß von Silke, die nicht versteht, wie man so etwas machen kann:nene:
     
  6. #25 littlefisher, 16. Februar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Also!

    Hier an alle, die in Düsseldorf , Hilden , Haan und Langenfeld wohnen und ihre Tiere nicht mehr haben wollen / nicht mehr können !

    Meine Handy Nummer lautet 0162-7980466

    Ich stelle keine Fragen ich hole die Vögelchen ab und ich bringe die Tiere direkt ins Tierheim oder versuche einen anderen Weg zu finden ! Auch Anonym! Alle die mich privat kennen wissen wie tierlieb ich bin und dass es mir das Herz gebrochen hat in diesen Karton zu schaunen ! :traurig:

    Ich möchte niee wieder so etwas erleben !
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nein!

    Das darf nicht war sein...... .

    Toi, toi Yvonne ich hoffe du kannst noch anderen Tieren helfen!
    Du hast ihnen sehr viel leid erspart!:trost:
     
  8. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo!
    Da kommen einem ja echt die Tränen!!!
    Wenn man die Personen ausfindig machen sollten,müßten die eine saftige Strafe bekommen.
    So Leute dürften nie wieder ein Tier halten.
    Aber leider gehen sie irgendwann ,irgendwo hin sehen ein süßes Tier,kaufen es und setzen es,wenn sie keine Lust mehr drauf haben,wieder aus.
    Echt erschreckend wozu manche Menschen fähig sind!!!8o
    Liebe Grüße Renate
     
  9. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja traurig. Ich war so guter Hoffnung, daß die anderen noch überleben und in ein schönes Zuhause kommen.

    Mir fehlen einfach die Worte!!!

    Ich bin in Gedanken bei den süßen Kleinen und auch bei Dir littlefisher :trost:
     
  10. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hi,

    ich verschiebe den Thread mal ins allgemeine Forum....Es bricht mir das Herz, zu hören, dass die restlichen Vögel auch alle gestorben sind :traurig:
     
  11. Geierfan

    Geierfan Guest

    Diese Nachricht macht mich ebenfalls sehr, sehr traurig und wütend zugleich, ich hatte so gehofft.:heul:
    Nun fliegen sie wieder alle vereint im Regenbogenland zusammen.
    ( Hoffentlich finden die denjenigen, der das zu verantworten hat)
     
  12. Darkdream

    Darkdream Guest

    ich bin einfach nur noch schockiert 8o
    Ich kann es einfach nicht fassen... Diese Skrupellosigkeit - ich hoffe ihr habt Erfolg mit der Anzeige - ich drücke Euch die Daumen !

    Allerdings kann ich mir auch vorstellen woher diese "Entsorgung" rührt vermutlich werden in nächster Zeit Tierheime etc... volllaufen...
     
  13. #32 cuxgirl8633, 16. Februar 2006
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Das ist wirklich sehr sehr traurig aber ich denke auch das das jetzt zur bitteren Regel werden wird das die leute ihre Vögel einfach ganz entsorgen indem sie sie fliegen lassen oder einfach irgendwo in einem karton aussetzen!
    Ich denke einfach das es andere Möglichkeiten gibt aber das es auch zudem sehr traurig ist das die Tierbesitzer sich nicht informieren.....
    Ich selber muss zugeben das ich auch sehr sehr große Angst um maya habe wegen der Vogelgrippe aber ich habe gelesen udn mich schlau gemacht und hoffe das es stimmt das diese Krankheit nciht auf papageienvögel übertragbar ist!
    Aber mir würde es nie einfallen maya einfach irgendwo auszusetzen...

    Ist echt grausam die sollten die leute einsperren wirklich....
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade geschockt über dieses Ereignis... Die armen Kleinen...

    Aber auch ich habe, ganz besonders seit heute morgen, die Befürchtung, dass ähnliche Dinge in nächster Zeit gehäuft vorkommen werden...
    Eine Arbeitskollegin erzählte mir heute, dass sie über mehrere Ecken von einem Papageienbesitzer (wohl Amazonen) hörte, der aufgrund der Vogelgrippe seine beiden Papageien los haben möchte und auch nicht abgeneigt sei, diese zu töten, wenn es denn nicht anders ginge...
    Ich werde mich nun bemühen, genauere Infos zum Besitzer zu erhalten, sodass ich mit diesem in Verbindung treten kann.

    Leider ist es wohl doch so, dass viele Vogelbesitzer unwissend in Bezug auf die Gefährlichkeit der Vogelgrippe gegenüber Ziervögeln sind und durch ungenaue, überspitzte Medienberichte noch weiter verunsichert werden, sodass sie letztendlich nicht mehr weiter wissen. Und das Internet zur Informationsgewinnung ist gerade bei uns hier in der Gegend noch den wenigsten zugänglich...

    Mich stimmen dieser Thread und das, was ich heute erfahren musste, sehr traurig ....
     
  15. Darkdream

    Darkdream Guest

    ich bin im Moment wirklich am überlegen ob ich meinem Schatz nicht vorschlage eine art notunterkunft zu miemen... wir haben dummerweise nicht viel mehr Platz und auch mobil nicht so die möglichkeit aber bevor solche dinge passieren wie hier geschildert... ?
     
  16. #35 Gruenergrisu, 16. Februar 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich bin auch entsetzt, wie man sich zu so einer Tat hinreissen lassen kann. Im Moment grassiert im Münsterland die Psittakose in Züchterbeständen, und ich weiß ebenfalls von einem Bestand in Dinslaken. Es besteht die Möglichkeit, dass die Vögel krank waren und zur Vermeidung der Behandlungskosten und Folgen "entsorgt" worden sind. Daher die Frage an Littlefisher, ob der Tierarzt diesbezüglich einen Verdacht hatte. Wenn ja, wären Vorsichtsmaßnahmen bei den eigenen Vögeln angebracht.
    Man kann heutzutage schon bei den Horrornachrichten von früh bis spät den Kopf schütteln, mit welchen Zeitgenossen man die Erde teilt.
    Grüße und meine Bewunderung für die Hilfestellung für die armen Spätze.
    Grüße
     
  17. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich werde es wohl nie verstehen, was in einem Kopf vorgeht, so etwas grauenvolles zu tun. Ich kann auch nur hoffen, daß die Polizei diesen "Tierfreund auf Zeit" findet. Er oder sie hat das bestimmt aus Angst vor der Vogelgrippe gemacht (ich spiel jetzt einfach mal den Hellseher). Diese Panik vor der Vogelgrippe geht mir echt auf'n Keks. Sicher ist sie gefährlich, aber einige Menschen reagieren ja, als wär die Pest hinter ihnen her.

    Yvonne, meinst du, du erfährst von der Polizei etwas, ob sie den/die jenige erwischt haben?
     
  18. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sybille!
    Wenn man z.B. gerade hier im Forum Themen zur Geflügelpest liest trägt das nicht unbedingt zur beruhigung bei! Da wird gemutmaßt, spekuliert, Falsches behauptet und hellseherische Fähigkeiten haben da auch noch Einige! Es sind also nicht alleine unsere "sensationsgeilen" Medien, die zur Panik beitragen, auch hier und anderswo liest man Haarsträubendes!
    Zum eigentlichen Thema möchte ich nicht viel sagen, wenn ich sagen würde was man mit diesem "Tierfreund" machen sollte, steht wohl morgen die Polizei vor der Tür! Einfach unfaßbar............
     
  19. #38 littlefisher, 16. Februar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Zusammen !

    Ich denke nicht , dass es etwas mit der Geflügelgrippe zu tun hatte !
    Alle Tiere kamen aus schlechter Haltung ! Teilweise sind sie schon tot in den Karton gelegt worden einigen waren die Flügel amputiert worden anderen die Füße ! :+kotz: Das sagte mir die Tierärztin eben am Telefon ich habe mir das gar nicht so genau angeschaut , weil mein Nervenkostüm für so etwas zu zart beseitet ist ! Normalerweise hätten sich die Tiere durch den Karton knabbern können aber sie waren da schon zu schwach gewesen !
    Die Tierärztin sagte mir noch dass sie eventuell eine Spur gefunden hat !
    Ich werde morgen früh direkt mal bei der Polizei anrufen und nachfragen und hoffe das ich dort etwas in Erfahrung bringen kann !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hoffentlich waren die Vögel dabei betäubt.

    Bin schon auf deine Nachricht bezüglich Polizei gespannt.
     
  22. Eliana

    Eliana Guest

    Bei allen Goettern - ich bin schockiert:+shocked: :nonono:
    Das darf ja wohl nicht wahr sein. Die armen Tiere. Ich kaempfe grad mit allen Mitteln gegen eine schreckliche Krankheit, die einen meiner Welli heimgesucht hat und da draussen rennt so ein $%^$%^6(zensiert) rum und schmeisst lebende Tiere weg wie Abfall, nachdem er/sie sie offenbar auch noch gequaelt hat.

    Leider wird solchen Leuten nicht viel passieren, selbst wenn sie erwischt werden. Tiere (und das giltl eider insbesondere fuer die 'billigen' Voegel) werden hierzulande immer noch allzu oft als Sache behandelt, denn als lebende Wesen, die Schmerz und Angst genauso fuehlen wie wir.
    So lange solche Tierquaeler nicht empfiindlich (und damit maeine ich nicht die paar Euro Geldstrafe, die heutzutage zu zahlen sind) bestraft werden, wird es immer wieder solche Fuzzis geben, die ihre Tiere behandeln wie Ware (klar, man hat sie ja auch gekauft), die weggeworfen wird, wenn sie nicht mehr gebraucht wird. 8(
     
Thema:

schockiert: Karton mit Vögel im Müll

Die Seite wird geladen...

schockiert: Karton mit Vögel im Müll - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...