Schöne Geschihte teil vier. Katastrophenalarm!

Diskutiere Schöne Geschihte teil vier. Katastrophenalarm! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben. Weiter geht es mit einer nicht ganz so schönen vorsetzung der greschichte.: bei uns war heut der Teufel los.Ich bin jetzt...

  1. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo ihr lieben. Weiter geht es mit einer nicht ganz so schönen vorsetzung der greschichte.:

    bei uns war heut der Teufel los.Ich bin jetzt noch fix und fertig.
    Gestern lief in der Voliere eigentlich alles ganz ruhig ab,nur der übliche
    Streit ums Fressen und die Sitzplätze.Und Conny suchte immer öfter die Nähe
    von Timmy.Vielleicht bildete ich mir das auch nur ein,aber ich war der
    Meinung,das sie den Dicken heftiger attackierte als den Timmy.Der durfte
    sogar schon auf "ihrer" Schaukel sitzen.Abends erwischte ich Conny und Timmy
    beim Schnäbeln.Die ganze Familie verrenkte sich am Türspalt um zu
    zugucken.Geschlafen haben die drei dann wieder getrennt.
    Heute morgen fing auch alles ganz ruhig an.Mein erster Gang ist immer zur
    Kaffemaschine und wenn der Kaffee dann durchläuft kriegen die Wellis frisches
    Wasser und Futter.Blinzelnd wurde ich beäugt und ich dachte noch :"Na,ihr
    werdet euch schon einig." Dann holte ich mir wie jeden Morgen eine Tasse
    Kaffee und wollte den Wellis beim Frühstücken zusehen.Hat sich über die Jahre
    so eingebürgert.Ich setz mich mit meiner Tasse an den Tisch,die Wellis recken
    und strecken sich und fangen dann an zu futtern.Auch die beiden Neuen haben
    da gleich mitgemacht.
    Heute jedoch,oh Gott ich mag garnicht dran denken.
    Ich schenk mir den Kaffee ein,kommt von nebenan aus der Voliere ein
    herzzerreißendes Quietschen.Kaffee hingeknallt und rübergefegt.Conny und
    Timmy liegen am Boden der Voliere und das Aas hackt auf den Kleinen ein wie
    ein Berserker.Ich vors Gitter geklopft,keine Reaktion.Da seh ich ,das der
    Timmy überall schon rote Sprenkel hat.Volierenoberteil runter und die beiden
    geschnappt.Conny hat ihn gar nicht losgelasssen.Da fing ich an zu Schreien
    wie am Spieß.Zum Glück war mein Mann zu Hause,weil er Mittagschicht hat.Er
    hat mir dann geholfen die beiden zu trennen.Er hat Conny dann in den
    Extrakäfig verfrachtet während ich mir Timmy genau angesehen habe.Dessen
    rechter Fuß blutete ungemein.Jacke über,ins Auto,zum TA.
    Sie hat ihm die vordere Großzehe total zerbissen,der TA meint,die Zehe bleibt
    nach der Heilung gelähmt,aber er könnte damit trotzdem zurecht kommen.
    Der TA wollte natürlich wissen ,warum das passiert ist,wissen wir ja selber
    nicht,jedenfalls haben wir ihm dann unsere Geschichte von Anfang an
    erzählt.Er hält unsere Conny für Verhaltensgestört,sowas käme öfter bei
    Einzelvögeln vor,denen man Partner hinzusetzt.Aber Conny war nie ein
    Einzelvogel und ihre Nasenhaut ist auch ganz hell,also kann es auch nicht an
    den Hormonen gelegen haben.Wir sind jetzt absolut ratlos.
    Als wir vom TA wiederkamen und die Voliere wieder richtig stand,hab ich
    geheult.Wir haben den Timmy in so einen kleinen Transportkäfig in die Voliere
    gestellt.Er soll ja nicht soviel rumhopsen und sitzt da drin auf so ekligen
    Plastikstangen,wegen dem Reinigen und desinfizieren,aber so kann der Dicke
    ihn besuchen.Conny stand in der Speisekammer,als sie uns dann gehört hat,hat
    sie gerufen.Da hat den Dicken die Panik gepackt,der ist wie ein Bessener
    durch die Voliere und hat sich dann in die oberste hintere Ecke gequetscht
    und ganz jämmerlich gepiept.Also hat mein Mann Vogelfutter und was man sonst
    noch braucht zusammengepackt und hat die Conny zu meiner Schwester
    gebracht.Sie macht immer unsere Urlaubsbetreuung.
    Aus der Voliere kam den ganzen Tag kein Pieps mehr als Conny dann weg
    war.Gefressen haben sie aber alle beide,dem Himmel sei Dank.
    Aber meine Schwester hat eben angerufen,Conny frißt nicht und hockt nur
    aufgeplustert da.Sollte sie vielleicht krank sein oder doch gestört durch den
    Tod ihres Lebensgefährten?
    Ich fühl mich so hilflos.


    Habt ihr eine Idee, wss man da nun machen kann? Ich weiß so langsam auch nicht mehr weiter.......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Mirja

    das ist ja schlimm - ich möchte sowas nicht erleben!
    Allerdings glaube ich das nicht so recht, was der TA da gesagt hat. Andererseits scheint es bei manchen Weibchen wohl gar nicht so einfach zu sein, sie zu verpaaren.
    Kann Deine Bekannt die Conny nicht in eine Voliere mit vielen Wellensittichen geben und ihr so die Möglichkeit bieten, sich selbst einen Partner zu suchen?
    Wie alt ist das Weibchen eigentlich - vielleicht nichtnmehr so ganz jung? Ist ihre Vorgeschichte denn bekannt - sorry, ich habe jetzt die Teile 1-3 nicht mehr ganz im Kopf:~
    Liebe Grüße
    Gunna:0-
     
Thema:

Schöne Geschihte teil vier. Katastrophenalarm!

Die Seite wird geladen...

Schöne Geschihte teil vier. Katastrophenalarm! - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe
  5. Apfelhälften und Meisenknödel jetzt schon raus

    Apfelhälften und Meisenknödel jetzt schon raus: Man könnte meinen, bei dem herrlichen Wetter, das wir grad haben, fänden die Vögel draußen jede Menge Futter - aber dem ist nicht so. Viele Gärten...