Schoenloris ->Handaufzucht

Diskutiere Schoenloris ->Handaufzucht im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen meine Schoenloris haben Junge bekommen sind allerdings voellig ueberfordert (erste nachzucht). Die Junge sind ausgekuehlt und nicht...

  1. #1 Lori freund, 3. Oktober 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen meine Schoenloris haben Junge bekommen sind allerdings voellig ueberfordert (erste nachzucht). Die Junge sind ausgekuehlt und nicht gefuettert. Das Problem was ich habe ist nicht die Waerme sondern wie und womit bekomme ich die Jungen gefuettert. Ist es ueberhaupt moeglich, durch die geringe Groeße.

    Danke

    Jonas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Ja, das geht. Nekton Lori lauwarm bis warm in eine kleine Spritze. Köpfchen vorsichtig festhalten und Tropfenweise einflößen. Wenn der Kropf etwas ausbeult ist es genug. Nach 24 Stunden nehmen sie es freiwillig und fangen an zu betteln. Mindestens alle zwei Stunden füttern ..... auch nachts, bis sie zwei Wochen alt sind. Dann kannst Du nachts abgewöhnen. Warm halten ist super wichtig, aber pass auf dass sie nicht ZU warm werden. Viel Spass.
     
  4. #3 Lori freund, 3. Oktober 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey Niels das war mir soweit schon alles gelaeufig das Problem was sich dabei rausstellt ist das der schanbel so klein ist das ich keine "passende" Spritze dazu habe wenn es sie ueberhaupt gibt. der Schnabel ist nicht groeßer als 1-2 mm.

    Aber Danke trozdem.

    Jonas
     
  5. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    .....das Küken muss (wie ein kleines Welliküken) auf dem Rücken liegen. Dann lässt Du die Lorisuppe an der Seite des Schnabels langsam tropfen. Das Küken schluckt.......und macht dann normalerweise auch sehr bald freiwillig den Schnabel auf. Dann geht das hineintropfen leichter. Du kannst auch die Spitze von der Spritze schräg abschneiden. Dann hast Du einen Hebel für den Schnabel.........Zwangsfütterung :zwinker: Na ja, mittlerweile hast Du es wahrscheinlich so wie so raus :bier: Ich hoffe sie leben noch.
     
  6. #5 Lori freund, 4. Oktober 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo zusammen als kurze info die jungen sind bei ihren eltern geblieben. und werden nun umsorgt von ihnen.

    gruß jonas
     
  7. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    :beifall: Hey, besser geht´s doch garnicht. Ich drücke Dir die Daumen :prima:
     
  8. #7 Lori freund, 5. Oktober 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke, ich finde es auch das es nichts besseres als eine Naturbrut gibt.


    Gruß Jonas
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jonas!

    Wie machen sich denn die Küken?
     
  10. #9 Lori freund, 13. Oktober 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo richard, ich habe sie ja im kasten gelassen. und jetzt habe ich nur noch ein junges das juengere ist verstorben ursache nicht ganz kla da es gefuettert wurde und zukalt kann es nicht geworden sein. das andere lebt und wird umsorgt. in diesen jahr will es einfach nicht so laufen endweder werden die jungen von nagern aufgesucht oder liegen tot im kasten wie das letzte junge... die ganzen probleme hatte ich in den jahren zuvor nicht aber abwarten und tee trinken sagt man doch so schoen. es wird auch wieder besser laufen.

    gruß jonas
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Hi Jonas!

    Hast du bei der Aufzucht Erfolg gehabt?
     
  12. #11 Lori freund, 7. Dezember 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo, hab sie von den eltern weiter aufzihn lassen wie schon bekannt leider sind beide verstorben einer kurz bevor er fluegge wurde. grund weis ich leider keinen ... zwei tage spaeter lag auch der hahn tot in der voliere...


    gruß jonas
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jonas!

    Entschuldige die späte Antwort.
    Da hast du aber wirklich Pech gehabt. :(
    Hast du denn schon einen neuen Hahn?
     
  15. Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nein, hatte nach einem gesucht allerdings wollte keiner seinen abgeben, demnach hab ich mich dazu endschuieden die henne abzugeben. sie ist jetzt bei einem zuechter in bayern und hat dort direckt anschluss an den vorhandenen hahn gefuden...


    gruß jonas
     
Thema: Schoenloris ->Handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lori handaufzucht

    ,
  2. wie oft werden gebirgslori küken gefüttert

Die Seite wird geladen...

Schoenloris ->Handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...