Schönsittich: Schnabel-/Kopfreiben (Foto inside!)

Diskutiere Schönsittich: Schnabel-/Kopfreiben (Foto inside!) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also dieses Zeug http://www.beaphar.de/productdetail/anti-parasit-spot-on-fur-ziervogel/2428/ habe ich letztens in einer Futtermittelhandlung in...

  1. Dread

    Dread Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 IvanTheTerrible, 7. September 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

  4. van Dusen

    van Dusen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe mir inzwischen eine zweite Meinung von einem vk Tierarzt eingeholt. Grabmilben schließt er hundertprozentig aus. Für eine bakteriologische Untersuchung wurde jetzt auch ein Abstrich der Bindehaut am Auge gemacht und es wurden Kulturen angelegt - den Befund erhalte ich bis spätestens Mitte der Woche.

    Insgesamt sehe der Vogel gesund aus und mache einen guten Eindruck. Auch an den Augen und um sie herum sei nichts entzündet. Spuren des Reibens sind am Schnabel zu sehen, auch die fehlenden kleinen Federchen an dem einen Auge seien wohl auf das mechanische Reiben zurückzuführen. Und auch hier wieder die Aussage: Wenn die bakteriologische Untersuchung der Abstrich-Kulturen nichts ergibt, vielleicht hilft es ja, wenn die Schönsittich-Henne endlich einen Partner bekommt - das sei durchaus möglich.

    Also: Erstmal ein paar Tage abwarten. Das Einfangen der Kleinen war wieder ein mittelgroßer Akt, aber inzwischen klettert sie wieder glücklich durch die Voliere - als Versöhnungsangebot für den Stress hat sie von mir auch Kolbenhirse bekommen, die genüsslich abgeknabbert wurde.

    Vielen lieben Dank jedenfalls fürs Mitüberlegen!
     
  5. van Dusen

    van Dusen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Um dieses Thema hier noch abzuschließen: Der bakteriologische und mykologische Befund war negativ - bzw. alles im sehr guten normalen Bereich. Und seitdem ich hier seit vier Tagen mit leidlichem Erfolg versuche, die Schönsittich-Henne mit einem jungen Hahn zu vergesellschaften, ist hier im Wohnzimmer und zwischen den beiden Volieren soviel Rambazamba, dass ich das auffällige und ausdauernde Kopf- und Schnabelreiben nicht mehr beobachten konnte. Jedenfalls spenden sich die beiden so viel Aufmerksamkeit, dass die Henne viel zu beschäftigt ist, um sich noch mit so komischen Angewohnheiten abzugeben. (Leider sieht das Miteinander-Beschäftigen mehrmals am Tag auch so aus, dass sie den Neuling durch die Gegend scheucht... aber das ist ja ein anderes Thema, wozu ich gleich einen Thread bei den Grassittichen eröffnen werde.)

    Vielen Dank für eure Hinweise - die von euch empfohlene Zweituntersuchung hat mir jedenfalls die Sicherheit gegeben, dass ich bei der Vergesellschaftung keine ernste Ansteckungsgefahr eingehe.

    Beste Grüße!
     
  6. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    dann haben hier ja völlig unbefriedigend zu Unrecht ein halbes dutzend Laien an der Tierärztin aus der Taubenklinik gezweifelt und es besser gewusst....Schade, schade^^
    Hoffentlich stimmt das diese User nu nicht traurig, dass sie der Tierärztin keinen Fehler aufweisen können!
    Also Leute: Ball flach halten und nicht meinen es annähernd besser zu können als eine Frau die in der klinik den ganzen Tag nichts anderes macht als tiere untersuchen. Wo keine Grabmilben sind mußte sie ja auch kein Geschabsel nehmen... das wird sie als Fachkundige erkannt haben.
    Nachdem ich die Beiträge hier gelesen habe wollte ich dies gerne mal schreiben statt immer nur Beiträge zu lesen in denen steht, dass andere alles falsch machen und keine Ahnung haben.
    Freut euch, dass die Henne keine Infektion aufweist und der Partner nu auch da ist :-)!
     
  7. van Dusen

    van Dusen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich jedenfalls tue das :) Und dass einige Schreiberinnen und Schreiber hier meine Sorgen eher geteilt denn zerstreut haben, nehme ich auch niemandem übel. Letztendlich hat das alles ja nur dazu geführt, dass die zugeflogene Henne umfassender untersucht worden ist als die erste Tierärztin es getan hat. Dass sie wohl Recht mit ihrer Einschätzung hatte, ist natürlich das beste, was passieren konnte. Da die Kleine aber vorher zwei Monate draußen unterwegs war, bevor sie bei uns auf dem Fahrrad-Gepäckträger gelandet ist, ist so ein gründlicherer Check aber eh keine völlig abwegige Idee gewesen, finde ich.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo van dusen,

    danke für den lückenlosen, abschließenden bericht. das fehlt mir leider manchmal im forum. :zustimm:


    hallo vaccin,

    bist du mitarbeiter der taubenklinik essen? :p;)

    traurig macht mich das nicht, dass zweifel hatte. dafür habe ich hier zu viel über angeblich vogelkundige tierärzte gelesen, und auch eigene leidvolle erfahrungen gemacht. nichts anderes ist das hier nämlich, eine sammlung von erfahrungen, ohne jemanden anprangern zu wollen, im sinne der tiere. nicht mehr und nicht weniger.

    warum nicht mal hinterfragen? van dusen weiss jetzt, dass er einen guten ta hat, und der ruf der essener taubenklinik ist bestätigt. was will man mehr?


    @ van dusen,
    viel glück bei der verpaarung!

    gruß,
    claudia
     
  9. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Wie wichtig ein gründlicher Check ist habe ich leidvoll erkennen müssen.
    Ein Welli war zugeflogen, wurde beim TA kurz nachgesehen und für gesund erklärt. Stimmte aber überhaupt nicht, der Vogel war sterbenskrank, ansteckend, und so starben mit ihm noch drei unserer Wellis. Hätte der TA gründlich gearbeitet so wäre das nicht passiert.
    Deswegen, van Dusen, hast Du alles richtig gemacht, man kann nicht vorsichtig genug sein.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Grüß Dich Claudia!
    Die Entfernung Hannover -Essen beantwortet erstere Frage sicher schnell.
    Dennoch bin ich der Meinung, man solle hier im Forum nicht immer alles so schnell besser wissen als ein Tierarzt der den Vogel selbst gesehen hat. Eine namentliche Rufschädigung sollte man eh lassen.
    Schönes we!
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi vaccin,

    da du mich jetzt direkt ansprichst, gehe ich noch mal darauf ein. ich habe keine namen ins thema gebracht. und nochmal: nach meiner forums- und eigenen haltungserfahrung bleibe ich kritisch. nicht besserwisserisch, einfach nur kritisch.

    ebenso ein schönes we.
    claudia
     
Thema: Schönsittich: Schnabel-/Kopfreiben (Foto inside!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schönsittich

    ,
  2. vogel reibt schnabel

    ,
  3. vögel schnabel reiben

    ,
  4. wellensittich schnabel reiben,
  5. wellensittich reibt ständig den Schnabel
Die Seite wird geladen...

Schönsittich: Schnabel-/Kopfreiben (Foto inside!) - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...