Schönsittiche vergesellschaften

Diskutiere Schönsittiche vergesellschaften im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; hi Leute Hatte diese Frage schonmal woanders gestellt, aber sorecht kamen da keine Vorschläge die so in meine gewünschte Richtung gehen. Ich hätte...

  1. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Leute
    Hatte diese Frage schonmal woanders gestellt, aber sorecht kamen da keine Vorschläge die so in meine gewünschte Richtung gehen.
    Ich hätte meine Schönsittiche gerne mit Sittichen vergesellschaftet, welche keine so argen Schreier sind, recht verträglich sind und ganzjährig draußen gehalten werden können.
    Die Voliere hat 12m² Außen und 9m" Innenraum. Im Winter wird sie mit Steegplatten wind,- und regen,-geschützt verpackt, aber der Innenraum nicht beheizt. Die Größe der Sittiche ist eigentlich egal, solange meine 21m" ausreichend sind und die Vögel sich wohl fühlen und sich ordentlich bewegen können.
    Zur Brutzeit können sie auch getrennt werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Klaus,

    da eignen sich am Besten andere Grassittiche wie Bourkesittiche, Fein- und Schmucksittiche. (weitere Schönsittiche oder Glanzsittiche dazu geht in der Regel nicht gut)
    Alle anderen Sittiche haben einen völlig anderen Lebensrythmus und sind meiner Meinung nach daher nicht wirklich geeignet.
     
  4. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Petra
    Da hast du ja eigentlich auch Recht. Wobei ich sagen muß, das meine gar nicht so dämmerungsaktiv sind.
    Hätte halt gerne was anderes als Grassittiche.
    Hatte schon an Pflaumensittiche (sind aber nicht Winterfest hat man mir gesagt) oder an Princess of Wales Sittiche gedacht. Mir würde auch bestimmt noch mehrere einfallen, aber ihr habt halt die Erfahrung und so muß ich euch nerven
     
  5. #4 alfriedro, 26. Juli 2013
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus,

    Du möchtest Schönsittiche in Thüringen unbeheizt überwintern. Das solltest Du Dir nochmal gründlich überlegen. In Thüringen gibt es im Winter regelmäßig Temperaturen, die an die -20°C und noch darunter liegen. Kurzzeitig können die Sittiche Frost ertragen, auch bis -10°C, sie müssen aber immer eine Wärmequelle haben, die über die Frosttemperaturen gehen. Der Innenraum sollte frostfrei sein!

    Andere Sittiche, die leise sind, gibt es eigentlich kaum, außer, wie Petra schon sagt, die Grassittiche. Weil die Arten aber sehr nah verwandt sind, gibt es spätestens im Frühjahr Probleme, weil die Schönsittiche dann keine anderen Sittiche in der Nähe dulden. Ausnahmen gibt es zwar, aber sie sind Ausnahmen. Unter den "winterharten" Sittichen gibt es noch Rosellas (Prachtr., Pennants.), die darf man aber nicht mit den kleineren Neophemas vergesellschaften, das geht schief. Die Rosellas sind in der Brutzeit sehr aggressiv. Auch Wellensittiche und Nymphen, die ebenfalls nicht gerade leise sind, darf man nicht ohne Schutz überwintern. Mit etwas mehr Schutz kannst Du es noch mit Schwalbensittichen versuchen. Diese sind Fruchtfresser und Blütensauger wie Loris und machen entsprechen dünnen Kot. Sie sind so klein wie Schönsittiche. Ob sie geduldet werden, muss aufmerksam beobachtet werden. Mit Ziegen- oder Springsittichen, die nicht sehr laut sind, ist ebenfalls Streit vorprogrammiert. Sie können Kälte recht gut ertragen, aber wollen im Frühjahr ebenfalls ein Reich für sich.

    Es gibt noch Südamerikaner, wie die Mönchsittiche, Felsensittiche oder Langschnabelsittiche, aber die sind alles andere als leise und gegenüber den kleinen Neophemas auch nicht ungefährlich. Abgesehen von diesen Arten und eventuell noch Halsbandsittiche, kannst Du keine Sittiche ungeheizt überwintern.

    Was den Lebensrhythmus anbelangt, so hat Petra schon ihre Bedenken geäußert. Außerhalb der Brutzeit sind Schönsittiche und andere Neophemas sehr ruhig. Dagegen sind Cyanoramphus (Ziegen- und Springs.) sehr lebhaft und ständig in Aktion. Das stört die anderen. Ähnlich verhält es sich mit den Wellensittichen. Nymphen sind ebenfalls recht ruhig, aber schon recht groß, sie benötigen dann schon eine etwas größere Voliere. Schwalbensittiche sind Zugvögel und machen dann gerade im Frühjahr und Herbst viel Unruhe. Sie sind ohnehin auch sehr lebhaft.

    Es gibt noch viele Punkte, die genau betrachtet nur einen Schluss zulassen: Jede Art benötigt ihre eigene Voliere. Gemeinschaftshaltungen müssen wesentlich größer ausgelegt werden. Fast alle Sittiche sind laut. Keine dieser exotischen Arten darf man ohne Wärmequelle überwintern. Auch wenn es viele trotzdem tun und glauben, es macht den Vögeln nichts aus. Sie überleben es vielleicht aber es ist schlicht Tierquälerei.

    Freundliche Grüße,

    Al
     
  6. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Das nenn ich doch mal eine ausführliche Antwort,danke dafür.
    Sie ist zwar nicht so wie man es sich erhofft hätte, aber sie öffnet einen die Augen.
    Dann hab ich ja erstmal etwas zu tun, nämlich den massiven Innenraum Deckenmäßig dämmem und eine Wärmequelle installieren.
    Ich wohne zum Glück nicht in den sau kalten Gebieten Thüringens, sondern am Rand zu Sachsen und Sachsen-Anhalt. Aber kalt ist es auch hier. Die Vögel stammen aus verschiedenen Bezugsquellen aus der Region und wurden alle "kalt" überwintert.
    Aber wie du schon schreibst, sie überleben, aber leben nicht glücklich.
    Ich danke dir für die Antwort und werde mal versuchen möglichst viel davon umzusetzen.
     
  7. #6 fireball20000, 26. Juli 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Du könntest es eventuell mit Stanleysittichen probieren. Die werden desöfteren erfolgreich vergesellschaftet und sie sind sehr leise.
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Wie ich schon mal erwähnt habe: Meine Favouriten wären der australische Königssittich, der Rotflügelsittich oder der Schildsittich.
     
  9. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Stanley,- und Schildsittiche gefallen mir ebenfalls sehr gut. Wie sieht es bei den Schildsittichen mit dem Geschrei aus? Nicht das sie das nicht sollen, aber es gibt ja schon Unterschiede, ob es irgendwann belastend wird, oder ob es nur ab und an mal ist.
    Wäre schon eine Option.
     
  10. #9 alfriedro, 26. Juli 2013
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hi Klaus,

    die wintermildeste Region in Thüringen ist das Thüringer Becken nördlich von Erfurt. Du lebst wohl schon am Rande des Erzgebirges? Gera? Dort ist es lauuusig, wie in Eisenach, wo ich einige Jahre war.

    Sowohl die australischen Königssittiche wie auch die Schildsittiche sind regelmäßige Bewohner des australischen Berglands NSW und Victoria, also schon recht hart. Frostfrei überwintert werden aber auch sie. Schild- und Königssittiche sind nicht grade leise und vor allem groß. Für sie wäre mir die Voliere zu klein. Ich hielt Pannantsittiche, die noch ein wenig kleiner sind als Königssittiche, in einer ähnlich großen Voliere und kam zum Schluss, dass sie eine größere Voliere brauchen. Das kann man beurteilen, wenn man sieht, wie sie versuchen ihre Balzflüge vorzuführen. Stanlaysittiche sind friedfertiger, so wie eventuell auch Singsittiche, aber auch in der Gemeinschaftsvoliere mit anderen Sittichen mit Vorsicht zu genießen. Sie eignen sich alle gut für eine Überwinterung mit einem frostfreien Schutzhaus, das sie auch bei knackigem Frost mal verlassen dürfen. Aber frostfreies SH muss sein.
     
  11. #10 alfriedro, 26. Juli 2013
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Nachgereicht noch ein Hinweis: Der Schutzraum muss möglichst hell sein, die Sitzgelegenheiten möglichst höher als im Außenteil, denn sonst hast Du den Effekt, dass sie bei aller Kälte lieber draußen übernachten, was sehr riskant ist. Das Schutzbedürfnis ist den Vögeln wichtiger als die Wärme. Das ist meine Erfahrung. Gerade Sittiche versammeln sich auf Schlafbäumen und verstecken sich dort gerne zwischen dichten Zweigen. Vielleicht kannst Du ihnen so etwas arrangieren.
     
  12. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Leute
    Also manchmal geht es ja schneller als man denkt:zwinker:
    Nächsten Monat wird eine neue Voliere gebaut. Diese wird etwa 6x4m Außenvoliere und ein 2x2m Innenhaus, welches beheizt werden kann. (allerdings mußte ich im Gegenzug auf mein neues 3mAquarium verzichten:traurig:)
    Und da mir die Schildsittiche ja doch recht gut gefallen, war ich mal schnell bei einem Bekannten meiner Schwiegermutter, und der hat sogar junge Schildsittiche da gehabt. Sind natürlich nun reserviert:D
    So hätte ich dann eine große "Schauvoliere" direkt vor der Terasse und zwei Ausweichvolieren
     
  13. #12 alfriedro, 26. Juli 2013
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es so weit ist, mach mal Fotos! :zustimm:
     
  14. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Gerne,
    Man sieht erstmal was alles in einem vorhandenen Schuppen ist, wenn man ihn abreißen will:nene:
    hat jemand 'ne Idee, wie man günstig so einen Innenraum erwärmen kann?
     
  15. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Hei ich habe auch gerade junge Schildsittiche und würde sie gerne in AV vermitteln... aber da war ich wohl zu spät ;) sind eh noch im Kasten.... Aber echt supi!
     
  16. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Frostwächter eventuell?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Baghira
    Ja, gesehen und verliebt:D
    Muß eh nochmal wegen Haltung und Verhalten alle nerven bevor sie einziehen.
    Aber mittlerweile weiß ich warum meine Frau dem Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] sofort zugestimmt hat; sie wollte wohl mal alles aufgeräumt haben:+schimpf
     
  19. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Haha, also falls du leiber ein blutsfremdes Paar möchtest, meldest dich! Meine beiden sind heute früh ausgeflogen... :D
     
Thema: Schönsittiche vergesellschaften
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schönsittiche frost

    ,
  2. Schönsittich Vergesellschaftung

    ,
  3. sind schönsittiche winterfest

    ,
  4. rotflügelsittich vergesellschaftung,
  5. schönsittiche vergesellschaften,
  6. haltung von schönsittichen bei frost,
  7. königssittich sind sie leise,
  8. königssittich winterhart,
  9. schönsittiche gem,
  10. überwinterung königssittich
Die Seite wird geladen...

Schönsittiche vergesellschaften - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...