Schon wieder ein paar Fragen...

Diskutiere Schon wieder ein paar Fragen... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallooo:) Ich bin vielleicht bei manchen schon durch meine ewige Fragerei bekannt, und deswegen möchte ich meinen Ruf mal aufrecht erhalten und...

  1. Tweety16

    Tweety16 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallooo:)
    Ich bin vielleicht bei manchen schon durch meine ewige Fragerei bekannt, und deswegen möchte ich meinen Ruf mal aufrecht erhalten und schon wieder ein paar Fragen stellen :D Es dauert zwar noch lange (meiner Ansicht nach viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeel zu lange :( ) bis ich endlich Sperlis bekomme, trotzdem möchte ich, wenn es soweit ist, genau informiert sein.
    Also hier kommen die Fragen ;) :
    1. zum Thema übernachtung: manchmal lese ich, dass es gut ist eine kleine Lampe über Nacht anzulassen, dann lese ich, dass die Sperlis am besten schlafen wenn sie abgedeckt sind. Was denn jetzt? :? Und welche Lampe wäre denn dann am besten?

    2. Ich habe gelesen, dass Trink- und Badewasser der Sperlis (oder generell von Vögeln) abgestanden oder abgekocht sein müssen, weil es sonst zu viel Chlor enthält. Stimmt das?

    3. In der Bird-Box hab ich Golliwoog gesehn und auch hier im Forum gelesen, dass die Vögel ihn sehr gerne mögen. Ich habe mir gedacht, dass ich mir so ein Pflänzchen ins Zimmer stelle, so dass sich die Vögel beim Freiflug darauf stürzen können :D Oder ist es nicht gut für sie, wenn sie davon so viel essen dürfen wie sie wollen? sollte man ihnen lieber eine bestimmte Menge in die Voliere tun?


    So das waren jetzt erstmal ein paar Fragen, später kommen bestimmt noch mehr ;)
    Vielen Dank und Viele Grüße
    Tweety
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich finde es gut, dass du vorher alle fragen stellst!

    zu deiner ersten frage muss ich sagen, dass ich meine voliere nicht abdecke (bei den massen auch unmöglich (2,20m hoch, 1,70m lang)
    ich lasse immer ein kleines nachtlicht an, damit sie sich orientieren können. in der kleineren voliere gab es einige panikflüge in der dunkelheit.

    dann bekommen meine sperlis ganz normales leitungswasser - weder abgekocht noch abgestanden. meine älteste henne ist über 10 jahre alt und hat nie etwas anderes getrunken.


    und zum Golliwoog - kannst du hinstellen. aber nicht, dass sie sich daran "überfressen".
    vielleicht kriegst du ja noch andere aussagen zu dem "grünzeug".
     
  4. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Vögel im Käfig sollte man grundsätzlich nicht abdecken, denn wenn noch Licht im Raum ist und nur Schatten durch die Abdeckung geworfen werden, können sie sich nicht orientieren und nicht erkennen, woher eine vermeintliche Bedrohung kommt.
    Besser ist, wenn sie jederzeit ausmachen können, was im Raum passiert und für nachts gibt es kleine 7-watt Glühlampen für die Steckdose für 5 Euro im Baumarkt. Seit ich ein solches brennen habe, sind meine Vögel nachts auch viel ruhiger.
     
  5. Tweety16

    Tweety16 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, dass hat mir schon sehr weitergeholfen! :prima:
    So, jetz habe ich aber noch eine Frage:
    Ich habe mich entschlossen als Einstreu Buchenholzgranulat zu nehmen und Vogelsand extre in einer Schale auf den Volliboden zu stellen. Es gibt bei der Bird-Box Vogelsand mit Grit. Wenn ich den nehmen würde, bräuchten die Vögel dann keinen Grit-Stein mehr?
    Viele Grüße
    Tweety
     
  6. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Einen Mineralstein würde ich trotzdem anbieten.Daran können die Vögel zusätzlich zu Ästen den Schnabel abnutzen.
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich biete meinen vögeln einen gritstein an, losen grit im schälchen und einen mineralienblock. sie nehmen alles!
     
  8. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Deine sind ja eh verwöhnt :D
     
  9. Tweety16

    Tweety16 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    und nen kalkstein brauchen sie, ne? also bei der bird-box heißt das glaube ich Pickstein...
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du sollst nicht immer lästern, jono :D


    ja, den pickstein kannst du geben.
    ich habe jetzt mal nachgesehen: meine haben den mineralienblock, den papageien kalkstein, sepiaschale und losen grit.
     
  11. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt fehlt ja nur noch eine täglich frisch gebaute Sandburg zum baden :zwinker:

    Aber mal im ernst, ich würde auch alles fest und lose anbieten, dann siehst Du, was sie am liebsten mögen.So teuer ist das Zeug ja nicht und es hält lange.Lieber zu viel anbieten, als dass sie nachher Mangelerscheinungen haben.
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken

    du hast recht - - ich werde noch einen sandkasten bauen in dem sie spielen können! :D
     
  13. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Das ist tatsächlich keine schlechte Idee.Ich habe meistens eine 20 x 20 cm große Insel Vogelsand in dem ansonsten mit Buchenholzgranulat gefüllten Käfig.
    Da nehmen sie auch manchmal Steinchen auf.
     
  14. Tweety16

    Tweety16 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:)
    Also erstmal vielen Dank für alle antworten :prima:
    trotzdem sind mir wieder 2 fragen eingefallen :~
    1. Ich will wenn ich den Sperlis eine Voliere einrichte ein Sisaseil (hab ich bei bird-box gesehn) reinhängen. Aber wie soll ich das befestigen? Wisst ihr da was?
    2. Ich hab mich schon entschlossen bei der Bird-Box zu bestellen, wenn es soweit is. Aber wo sieht man da die Portokosten? Würd mich ja schonmal interessieren :D
    So das wars ERSTMAL :D :D
     
  15. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Sisalseile oder Hanf kriegst Du sehr günstig im Baumarkt.Du kannst dort laufende Meter kaufen, je nach dem wieviel Du brauchst.Achte drauf, dass die Seile keine Kunststofffasern dabei haben.
    Zur Befestigung mach doch einfach Knoten :zwinker:
     
  16. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Tweety,

    die Versandkostenpauschale beträgt 5,50 €. Versand über DPD.
     
  17. Tweety16

    Tweety16 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich mir auch erst gedacht aba die sind ja auch relativ dick, kann man die dann überhaupt Knoten? und passen die überhaupt durch die Gitterstäbe (die dürfen ja nicht so weit auseinander liegen)?
     
  18. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Der Abstand der Gitterstäbe beträgt in der Regel 10 mm. Du kannst aber auch dickeres Seil holen und dies zwischen die Gitterstäbe klemmen. Einen knoten kannst Du schon machen, nur nicht so feste wie mit einen dünneren Seil. Aber das Seil muss ja auch kein großes Gewicht tragen. Mache befestigen die Seile auch mit Klammern.

    Aber evtl. solltest Du das Seil dann besser im Gartenmarkt holen; das war mal ein Tipp von hier, den ich aufgeschnappt habe. Baumarktartikel sind oft nicht gesund für die Tiere.
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo,
    ich habe diese woche auch zwei sisalseile eingehängt. eines habe ich aufgemacht und einfach nach aussen durch das gitter geschoben und verknotet.

    ein zweites seil habe ich nur verknotet und mit einem S-haken befestigt.

    ich habe bilder gemacht - da kannst du es sehen.

    wenn du die bird-box anklickst und dich mal durchhangelst, siehst du auch die portokosten.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    bezüglich der seile hätte ich auch nuch einen Tipp:

    Am Ende einfach einen Naturfaden (ca. so dick wie Paketschnur) durchfädeln - also Sisalseil leicht aufdrehen und Faden durchschieben - dann den "Faden" dicht um das Sisalseil drehen und mit dem anderen Ende verknoten. Wenn das richtig war hat man jetzt ein oder zwei Enden, die man prima an den Gitterstäben verknotenm kann....
     
  22. Tweety16

    Tweety16 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ok, mit so vielen Tipps bekomm ich das sicher hin ;) :prima:
    Aber ich hab schon wieder eine Frage: ich habe bei ebay einen Käfig mit den Maßen: Höhe: 88 cm Breite: 1m Tiefe: 55 cm
    das ist ja etwas über den mindestmaßen, aber trotzdem gibt es da natürlich größeres. Die Frage: Würde ich mit diesem Käfig auf die dauer hinkommen oder muss da schon was größeres her? Weil wenn ich jetzt schon was kaufe, soll das ja auch erstmal für ein paar Jahre in Ordnung sein ;)
    Ich bin Schülerin und deswegen könnten die Piepmätze Mittwochs, Freitags und manchmal Dienstags von 2 Uhr bis abends durch mein Zimmer fliegen (an die 20 qm). Montags bin ich ab halb sieben weg (also immer noch genug Freiflugzeit) und Donnerstags bin ich ab halb 5 weg. An den Wochenenden ist natürlich (wenn ich mich nicht verabrede) den ganzen Tag Freiflugzeit. So, dass waren jetzt ein paar Infos, da die Kafiggröße ja auch ein wenig von der Freiflugzeit bestimmt werden. Viel Spaß beim antworten ;) ;) ;)
     
Thema:

Schon wieder ein paar Fragen...

Die Seite wird geladen...

Schon wieder ein paar Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...