Schon wieder mal eine Frage habe

Diskutiere Schon wieder mal eine Frage habe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich danke Euch wirklich allen, dass Ihr mich so unterstützt und hoffe ich bin Euch nicht zu lästig mit meiner Fragerei. Was soll ich davon...

  1. jenny34

    jenny34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Euch wirklich allen, dass Ihr mich so unterstützt und hoffe ich bin Euch nicht zu lästig mit meiner Fragerei.

    Was soll ich davon halten wenn Sie mit einer Kralle meine Hand festhält, sie geht noch nicht auf die Hand, und dann immer fester mit ihren Schnabel in meine Hand zwickt, will sie da rauf und sich nur festhalten?, es tut nämlich ziemlich weh wenn sie das macht, soll ich ihr das durchgehen lassen, oder was will sie damit bezwecken.
    Weiss das zufällig wer von Euch?

    LG
    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. robinio

    robinio Guest

    Hallo Jenny, bin neu hier und begrüsse alle. Lese schon seit einem halben Jahr fleißig mit und habe mich jetzt auch mal angemeldet. Ich habe das gleiche Problem mit meinem Grauen. Bin gespannt auf die Antworten von allen Gleichgesinnten :beifall:
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    das habe ich bei unseren Grauen auch erlebt und festgestellt, dass sie wohl einfach nur kontrollieren wollten, dass die Hand auch fest ist. Nach einiger Zeit sind sie dann auf die Hand gekommen. Man sagt den Grauen auch nach, dass sie eben sehr skeptisch sind und alles prüfen müssen. Das zwickt schon ganz schön, ich weiß ;-)), aber schieb doch einfach den Schnabel weg, wenn es geht! Zumindest ist es doch schon mal eine erste Kontaktaufnahme, böse meint sie es ganz bestimmt nicht!
    Kati
     
  5. jenny34

    jenny34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kati


    Danke für Deine Antwort, dass werd ich probieren.

    LG

    Jenny
     
  6. jenny34

    jenny34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Robinio,

    ich glaube wir müssen noch viel lernen, würd mal sagen genausoviel wie unsere Grauen. Aber wie sagt ein altes Sprichwort "Übung macht den Meister" :p .
    Und sind wir froh, dass wir dieses Forum haben wo uns so geholfen wird.

    LG
    Jenny
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jenny,

    das von dir beschriebene Verhalten ist eigentlich normal.
    Dein Grauchen will einfach eine Kontaktaufnahme und hält dabei den Finger fest, damit er auch nicht "wegfliegen" kann. ;)
    Ich denke, du solltest ihm dies nicht verbieten, denn es ist schon eigentlich ein "zarter" Annäherungsversuch. Was du aber beachten solltest: Wenn er zu fest zubeißt, schiebe einfach den Finger ruckartig in Richtung Schnabel und kommentiere das mit einem "Nein", sodass er event. etwas erschrocken ist und locker lässt. Weißt du, der Graue weiß nicht, dass deine Finger keinen Federschutz haben. Er muss lernen, wie "fest" er zubeißen darf. ;)
    Sollte dies allerdings keine Wirkung zeigen, müsstest du ihn doch härter zurechtweisen und "vertreiben", so wie es die Papageien untereinander machen.


    Hallo Robinio,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans! :0-
    Ich hoffe, dass ich auch deine Frage gleich mit beantwortet habe. ;)
    Wie alt ist denn dein Grauer?
     
  9. robinio

    robinio Guest

    Hallo Sybille,
    mein Grauer ist 4 Jahre alt und war bei uns zusammen mit einer Blaustirnamazone. Leider mussten wir die Amazone nach 2 Jahren zum Züchter zurückbringen, weil sich beide trotz dieser langen Zeit nicht verstanden haben. Die Amazone hat den Grauen dauernd unterdrückt, deshalb ist er auch immer noch etwas scheu, was das Anfassen anbelangt. Er beißt schnell zu, weil immer wenn wir Ihn streicheln wollten die Amazone gekommen ist und den Grauen gebissen hat. Jetzt ist Er ein halbes Jahr alleine und blüht immer mehr auf. Er genießt es richig nur noch alleine Hahn im Korb zusein. Und trotz aller Unkerei möchte ich Ihn auch erstmal ohne zweiten Vogel lassen. Allerdings ist bei uns auch immer jemand zuhause. Er ist also nicht wirklich alleine. :freude:

    Gruss Tatjana
     
Thema:

Schon wieder mal eine Frage habe