Schon wieder Nymphen gefunden...

Diskutiere Schon wieder Nymphen gefunden... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Paß nur auf, der wird noch der Star der Truppe ;) ! Und sie ist eine der schönsten Hennen, die ich je gesehen habe *neid, habe ich dir ja schon...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Paß nur auf, der wird noch der Star der Truppe ;) ! Und sie ist eine der schönsten Hennen, die ich je gesehen habe *neid, habe ich dir ja schon gesagt :).

    Mach dir mal keine Sorgen, wegen der Kotproben bin ich eigentlich ganz zuversichtlich.

    Toll, dass die Federn so schnell wachsen, nicht ?

    Sicher wird in deiner Gruppe erstmal die Rangfolge neu geklärt werden müssen. Aber das ist ja ganz normal und Nymphen sind ja ziemlich friedliche Vögel, das wird schon klappen.

    Deinem neuen Fundwelli wird sicher auch bald ein Kumpel "zufliegen", da bin ich ziemlich sicher :~......muß ein toller Urlaub sein, wenn ich weiß, mein jahrelang geliebtes Haustier ist hilflos draußen im Freien......:(.....und es macht einem nix aus....:k

    Aber wir können das eh nicht ändern, also versuchen wir halt, den Viechern zu einem neuen liebevollen Zuhause zu verhelfen, soweit es uns möglich ist - und du bist da ja sehr tatkräftig :) !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Maja!

    Der Fundwelli wird -sofern er nicht vermißt wird- ohnehin nicht bei mir bleiben. :(

    Irgendwo muß ich mal die Grenze ziehen, sonst fressen die mir ja noch die Haare vom Kopf. 8o

    Nee... Ich will ja auch die Vogelzimmer nicht überbevölkern, davon hat keiner was. Und da ich für alle eine optimale Pflege gewährleisten möchte, will ich keine 100 Sorten mit 100 verschiedenen Ansprüchen halten.

    Ich habe einen Freund hier aus dem Forum, der seine Wellensittiche ganz arg liebt und sich über jeden freut, den ich ihm bringe. Sollte dem Welli also noch ein Partner-Welli zufliegen, werden sie trotzdem nicht bei mir bleiben, sondern zu dem Freund ziehen. ;)

    Aufnehmen tu ich ja vorerst mal alles. Man kann die Kerlchen ja nicht auf der Straße liegen lassen bzw. die Leute wieder wegschicken. Und für den Fall, daß ich sie nicht behalten kann, aus welchen Gründen auch immer, kümmere ich mich grundsätzlich persönlich darum, daß sie ein gutes neues Zuhause bekommen. Hat bisher immer prima geklappt. :)

    Mein Mann hat uns beiden schon den Namen "BRT" (Birdy-Rescue-Team) verpaßt. Fehlt nur noch das blaue T-Shirt mit dem roten "B". :D

    Irgendwie ziehen wir so was magisch an. :D ;)

    Weißt Du noch, als Du gesagt hast, Du bist mal gespannt, was passiert, wenn Du mich besuchen kommst? Und als wir dann am Eßzimmertisch bei einer Tasse Kaffee saßen, ist promt ein grüner Welli am Eßzimmerfenster vorbeigeflogen. :~ :D lol

    Ist ja schon ein bischen unheimlich... 8)
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    waaas, nur vorbeigeflogen und nicht reingekommen? ;)
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wir hatten schonmal einen Nymphen in der Gartenkolonie, der gerade auf dem Nachbargrundstück frisch gesähte Rasensamen aufpickte. Wir sind auf zwei Meter herangekommen, ich war schon ganz fröhlich, im evtl. ein neues Zuhause zu geben, doch dann erhob er sich kreischend in die Lüfte und flog in den Wald:(. Wie Maja schon gesagt hat, die Natur bricht mit einem Mal wieder durch.
    Als wir vor kurzem im Vogelpark Walsrode waren, hab ich auf der Heimfahrt auf einem Laternenmast einen roten Vogel sitzen sehen, der die Gestalt einer Taube hatte, also recht gedrungen. Ich habe gleich gedacht, dass muss ein Edelpapagei sein, denn rote Tauben hab ich bisher noch nicht gesehen:~, aber wir waren leider auf der Schnellstraße unterwegs...dumm gelaufen.
    Einen Nymphen konnten wir bisher einfangen, ein Lutinohahn, hatten aber keinen passenden Platz zur Verfügung. Der ist dann umgehend in eine Züchtervoliere gegangen, war ein sehr hübsches Tier!


    Stefan Rosenträger
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Marina,

    genauso habe ich das ja auch verstanden und gemeint :). Klar kannst du nicht alle Vögel behalten 8o, da wäre es ja ganz schnell auch bei dir überbevölkert und viele Arten haben ja auch ganz unterschiedliche Bedürfnisse.
    Daher finde ich es ja toll, dass es Leute wie dich und andere gibt, die diesen armen Kerlen erstmal ein vorläufiges Zuhause geben und sie dann liebevoll weitervermitteln :).

    @Karin Gondek: ja, denn das Fenster war leider zu und wir sind beide sofort in den Garten galoppiert, aber der war schon weg :D. Sonst hätte eine von uns vielleicht noch auf nen Baum klettern müssen :~.....

    @Stefan: zurzeit lese ich in unserer Tageszeitung ständig von vermißten Vögeln. Also es liegt sicher nicht nur an der Urlaubszeit, sondern auch an den Sommertemperaturen. Da lassen halt viele unvorsichtig ein Fenster auf und schon ist es passiert. Finde es prima von den Leuten, wenn sie dann eine Vermisstenanzeige unter „Entflogen“ aufgeben – denn teilweise sind die Anzeigen so teuer, da bekäme man locker einen neuen Welli dafür. Das zeigt aber, dass es doch auch viele Leute gibt, denen was an ihren Viechern liegt :).
    So ein entflogenes Kerlchen einzufangen halte ich, ehrlich gesagt, für einen Glücksfall. Ist schon sehr schwierig, den zu kriegen, solange er noch fliegen kann und irgendwo hoch droben sitzt. Ich habe mal vor vielen Jahren zwei Wellis (also nacheinander *gg) eingefangen, die saßen in einem Gebüsch und konnten vor Entkräftung nicht mehr. Jeder kam zu einem Partner. Seitdem habe ich aber keine mehr gefunden.

    Aber es gibt ja solche magischen Leute, gell, Marina :D........
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Maja
    ich habe in meiner langjährigen "Laufbahn" auch insgesamt drei Wellis eingefangen. Einfach einen Käfig mit Hirse bestückt hingehalten und gelockt. Die waren auch schon so verhungert, dass sie freiwillig drauf hüpften und nicht mal wegflogen, als ich dann in Zeitlumpentempo mich dem Haus näherte. :)
     
  8. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo!

    Ich glaube, man hat nur dann wirklich eine Chance, den Vogel zu kriegen, wenn er entweder völlig entkräftet ist, vor lauter Regen (durchweichten Federn) nicht mehr fliegen kann, oder zahm ist.

    Der erste Vogel (Kanarienvogel Tweedy), der "zu mir kam", ist direkt vom Balkon in das Haus meiner Eltern geflogen so nach dem Motto: "Da drin gibts bestimmt was zu essen". :D

    Die beiden Nymphen und der Welli waren beide so entkräftet, daß man sie nur noch aufpflücken mußte...
     
  9. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Ihr Lieben!

    Zeit für ein Update! :) :D

    Die Ergebnisse der Kotuntersuchung sind zurück: Alles O.K.!!! :)

    Mein Mann und ich haben beide Donnerstag und Freitag frei, also die besten Voraussetzungen, mit der Zusammenführung der beiden mit dem Rest des "Schwarms" zu beginnen.

    Wir werden also morgen früh den Käfig erst mal ins Vogelzimmer stellen, und dann werden wir mal sehen was passiert. Rauslassen wollen wir sie erst frühestens Samstag, weil wir am Freitag den ganzen Tag unterwegs sein werden, und ich will nichts riskieren.

    Fluffy und Fuchur verstehen sich übrigens suuuuper. Er singt was das Zeug hält und kriegt als Gegenleistung ewig lange das Köpfchen gekrault. :D :D :D

    Naja, und sie verstehen sich sogar so gut, daß ich heute gesehen habe, wie sie *rot werd und ganz leise flüster* es getan haben. :D Sieht aus, als hätten sich da zwei fürs Leben gefunden... :D :)
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo liebe Marina,

    klasse, das sich beide sooo gut verstehen! Dann hatte es doch ein Gutes, das sie vielleicht von jemandem ausgesetzt wurden....so haben sich wenigstens zwei Nymphen gefunden :)!

    Bin schon gespannt, wie sie von der Schar aufgenommen werden.....ooooch, erst Samstag, da müssen wir aber noch lange warten ;)!
     
  11. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Ja, ich weiß, Samstag ist noch lange. ;)

    Aber ich bin da lieber vorsichtig. Ich habe Angst, daß sie sich noch nicht so gut zurecht finden und dann vielleicht Angst bekommen und panisch werden. Deshalb würde ich sie lieber zwei Tage im Käfig lassen, damit sie sich das alles erst mal anschauen können.

    Außerdem sind wir fast den ganzen Freitag nicht da. Wir fahren zu jemandem in die Nähe von Stuttgart, um einen einbeinigen Kanarienvogel anzuholen. Da sind wir mindestens 6 Stunden unterwegs und das auch nur, wenn wir keinen Stau erwischen. :~

    Deswegen warte ich lieber bis Samstag. Dann habe ich zwei Tage Zeit, die Situation zu beobachten und ggf. einzugreifen. ;)
     
  12. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Ist ja auch vollkommen richtig!
    War ja nur Spaß, Marina :D!

    Natürlich warten wir lieber bis Samstag, bevor sich da noch jemand den Hals bricht!
     
  13. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Ich bin mal gespannt. Meine vier anderen sind ja sooooooooo neugierig... :~

    Ich gehe mal davon aus, daß, wenn ich die Tür des Käfigs aufmache, die "alten" schneller drin sind, um den beiden das Futter wegzufressen, als die neuen die Tür finden um rauszufliegen... :D
     
  14. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Moose,

    heißt das, das Du wieder Zuwachs bekommst und diesmal bei den Kanaren?

    Mein Gott...., was musst Du Platz haben:D

    Gruß Cordula
     
  15. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Cordula!

    Ja, es gibt Kanarien-Zuwachs. :)

    Langsam ist aber so die Schmerzgrenze erreicht... :~ Sooo viele kann ich echt nicht mehr aufnehmen; man will ja auch jedem einzelnen Vogel gerecht werden.
     
  16. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    U P D A T E ! ! !

    Hallo Ihr Lieben!

    Heute war Samstag, der Tag der Zusammenführung. :)

    Letzte Woche haben wir vogeltechnisch etwas umstrukturiert, sodaß im Vogelzimmer I "nur" noch die Sittiche im Freiflug haben und eine Handvoll Astrilde in einem großen Käfig sind.

    Die große Voliere (3L x 1T x 1,70H) ist jetzt für die Sittiche frei, wenn ich mal lüften oder sauber machen will.

    Wir haben also Fluffy und Fuchur am Donnerstag schon in die Voliere gesetzt. Die anderen vier haben sich nicht gemuckst... :~

    Freitag: So weit wir das morgens und abends sehen konnten, keine Kontaktversuche, kein Rufen. Nix. :~

    Samstag: Wir haben morgens die Voliere aufgemacht. Fluffy als erste raus, sich zu den anderen auf die Äste gesetzt. Fuchur nachgeflogen, sich auch auf die Äste gesetzt.

    Alle 6 sind dann den ganzen Tag zusammen geflogen, geklettert, haben zusammen aus dem gleichen Pott gegessen und getrunken. Als wären die anderen zwei schon immer da gewesen... 8) ;)

    Da stimmt doch was nicht... 8o :D

    Also, daß es soooooooooo glimpflich abgeht, habe ich ja nicht gedacht. Naja, freu mich aber umsomehr. Scheint keinen Zoff zu geben, wie`s aussieht.

    Nur als ich so gegen 20.00 Uhr mal reingschaut habe, saßen da vier angekotzte Nymphen auf der Voliere und schauten grimmig auf ihren Schlafast unter der Decke. Dort sitzen nämlich die beiden Neuen... Na, wenn das mal keinen Krach gibt... :D

    Na, dann wünsch ich mal allen eine gute Nacht, inclusive meinen 6 Helden... :D
     
  17. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hab grad nochmal leise reingeschaut... alle 6 sitzen auf den Schlafästen unter der Decke bunt durcheinandergewürfelt und schlafen. :)
     
  18. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Moose,

    das hört sich doch klasse an, da kannst Du aber froh sein, ich habe nicht so großes Glück...und bei mir sind es nur 2!!!


    Gruß Cordula
     
  19. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    He, Marina, suuuuuper!

    Das hört sich ja echt nach einer Bilderbuchgeschichte an!

    Das alles so reibunglos von statten geht, hätte ich auch nicht gedacht!
    Das haben die beiden Findelkinder aber auch verdient, das sie jetzt in deinem Schwarm aufgenommen wurden!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Antje

    Antje Guest

    Hallo marina,

    das freut mich wirklich, überrascht mich aber ehrlich gesagt nicht.

    nymphen sind eben umso pflegeleichter, je mehr man von ihnen hat. Irgendwie fühlen sie sich in einer größeren Gruppe eben nicht nur am wohlsten sondern auch am sichersten.
     
  22. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Ihr Lieben!

    Was soll ich sagen? Ich kanns kaum fassen. Es wird friedlich miteinander gefuttert, es gibt kein Zoff, kein Gekreische. :)

    Sie sitzen friedlich zusammen, und wenn einer irgendwo hinfliegt, fliegt der Rest nach. Bunt gemischt, als wären die Sechs schon seit Ewigkeiten zusammen. :) :D

    Und irgendwie scheint die Theorie zu stimmen, daß es mit jedem Nymphen, der dazu kommt, leiser wird (naja, lassen wir mal die berühmten 5 Minuten außer acht).

    Wenn man ins Vogelzimmer schaut, macht es einem echt die reinste Freude, denn ein Außenstehender könnte nicht sagen, welcher der sechs denn nun neu ist. :) :) :)

    *freu*
     
Thema: Schon wieder Nymphen gefunden...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue nymphen gefunden

Die Seite wird geladen...

Schon wieder Nymphen gefunden... - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.