Schoten füttern ?

Diskutiere Schoten füttern ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, kann ich meinen Ara's und Grauen Schoten geben ? Nur den Inhalt oder alles ? Wer hat damit Erfahrung? :? mfg Margot

  1. #1 Jackoline, 3. Juni 2004
    Jackoline

    Jackoline Guest

    hallo,
    kann ich meinen Ara's und Grauen Schoten geben ?
    Nur den Inhalt oder alles ?
    Wer hat damit Erfahrung? :?

    mfg
    Margot
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 3. Juni 2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Schoten? Also Erbsen samt Schote? Kriegen unsere mit allem Drum und Dran ;) (aus eigener Ernte, Zuckererbsen)
     
  4. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hmm, also meine Ziegensittiche bekommen auch noch getrocknetes Obst und Gemüse von der Birdbox, da sind immer Chilischoten mit bei, wenn ich mich nicht irre.. könnte aber auch Paprika sein *gg*
     
  5. #4 Federmaus, 3. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Margot :0-

    Im Ernährungsbuch von Volker Würth steht folgendes:
    In den Hülsen vieler Gartenbohnensorten ist das giftige Glykosid Phasin enthalten, welches beim Kochen zerstört wird. Die Hülsen der Dicken Bohne sind ohnehin nicht zum Verzehr geeignet, weshalb Erbsen und Bohnen den Papageien in aller Regel nur in Form ihrer Samen angeboten werden.
     
  6. #5 Federmaus, 3. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Falls Du damit Chilischoten meinst die können frisch oder getrocknet verfüttert werden :jaaa:
     
  7. Moonlite

    Moonlite Guest

    Nachdem ich heute zum ersten Mal Erbsenschoten an meine Wellis verfüttert habe, hat mich dieser Beitrag doch sehr verunsichert.

    Hab nun etwas rumgegooglet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Das Phasin ist in rohen Bohnen und Kichererbsen sowie deren Schoten enthalten, weshalb Mensch und Tier sie nur gegart zu sich nehmen sollten. Normale Erbsen aus dem Garten oder Zuckererbsen sind davon nicht betroffen, soweit ich gelesen habe. Hoffe mal das stimmt. Ich nasche sie nämlich auch nur zu gerne roh direkt aus dem Garten ;)

    Oder weiss jemand was genaueres dazu ? Ich würde meinen Shreddersittichen diesen Spass nur ungern vorenthalten.
     
  8. #7 Hauschi´s, 13. Juli 2004
    Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Also in "Papageien und Sittiche richtig ernähren" von Stefan Luft kann ich nichts negatives über die Gabe von Schoten bzw. Erbsen finden.

    Hier der Auszug aus einer Tabelle der Inhaltsstoffe [mg pro 100g] nach Wirths:

    Erbsen (grün) Kalium 120; Calcium 10; Phosphor 50; Eisen 0,8; Vitamin A 0,035; B1 0,1; B2 0,05; C 10

    Aufgrund dieser Erkenntnisse habe ich sie meinen Grauen gegeben, frisch gepflückt aus dem Garten, und es war für sie ein Hochgenuss.
    Ich hoffe das es nicht falsch war.

    [​IMG]

    Dirk
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Federmaus, 13. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Weiter unten im Absatz steht allerdings noch:
    "das junge Erbsen in der Schote sogar ein Leckerbissen sind" :bahnhof: .
     
  11. Moonlite

    Moonlite Guest

    Meine Wellis hatten auch einen Heidenspass, die Schoten zu zerfleddern und die Erbsen durch die Gegend zu werfen :lekar:
    Und ihnen gehts immernoch prima.

    Also denke ich mal, dass Erbsenschoten okay sind :jaaa:
    Die Aussage von Volker Würth bezog sich wahrscheinlich doch eher auf Bohnen.
     
Thema:

Schoten füttern ?

Die Seite wird geladen...

Schoten füttern ? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...