Schreck am frühen Abend

Diskutiere Schreck am frühen Abend im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen! Unser Mänky fliegt ja zur Zeit immer abends ein wenig rum und klettert meist zum Grisu. Heute am späten Nachmittag war ich wieder eine...

  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallöchen!
    Unser Mänky fliegt ja zur Zeit immer abends ein wenig rum und klettert meist zum Grisu. Heute am späten Nachmittag war ich wieder eine zeitlang beim Grisu am Käfig, um ihn an die Hand zu gewöhnen (KoHi ignoriert er völlig *wunder*)
    Auf einmal setzt er sich auf meine Hand und *schwupp* zur Käfigtür hinaus!
    *boah*, war ich geschockt.
    Aber der kleine Kerl ist dann gleich zu Mänky auf´s Regal geflogen und die beiden haben sich gekrault *süüüß*
    Nur wollte Grisu immer gefüttert werden und Mänky machte ihm unmissverständlich klar, das daraus nichts wird! (Grisu frißt aber alleine)
    Dann flog Grisu einfach drauf los und doch glatt 3x leicht gegen unser Stubenfenster. Gut, dass mein Mann am Fenster stand und ihn ruck-zuck einfing!
    Ich kann Euch sagen, mir wurde ganz schlecht!
    Wir setzten ihn also wieder rein und dann ging das Gerufe los.
    Ich weiß jetzt gar nicht mehr, wer wen rief, aber keine 2 min später war Mänky bei Grisu im Käfig.
    Ich hatte den Ball vom Mänky in der Hand und wollte einfach nur wissen, ob er reingehen würde - und *schwupp* war er drinne.
    Mänky hatte dann Grisu wieder gekrault - aber wehe dem, er wollte Futter, gab es kleine Hiebe.
    Und der kleine Grisu hat dem Großen ganz schön gezeigt, dass es sein Futternapf ist und nicht Mänkys :)
    Übrigens wußte ich gar nicht, das Wellis *fütter-mich-laute* haben - echt der Hammer!

    Nun sind sie wieder seit Stunden beide in ihren Käfigen und schlummern vor sich hin - war ja auch ein aufregender Tag.

    Und dann fällt mir noch was ein:
    habe mal über Clickern bei Grauen gelesen. So ähnlich versuche ich es mit dem Katzenball beim Grisu. Er ist sehr ängstlich gewesen.
    Aber seit heute kann ich ihn auf den Finger nehmen, wenn ich vorher mit dem Ball geklimpert habe ;)

    So, lange Rede - kurzer Sinn!

    *huschundweg*
    sagt
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,
    lass den Kleinen doch einfach mit dem Älteren zusammen herumfliegen, warum denn gleich wieder einfangen und in den Käfig?
    Damit verbindet er dann ganz schnell negative Erlebnisse mit der Hand und auch mit dem Käfig, die zum Zähmen nicht gerade förderlich sind.
    Der Kleine wird dem Älteren überall hin folgen, auch in den Käfig, und für Futter bestimmt auch bald auf die Hand.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Oh schöön! Sie kraulen schon!
    Toll, dass die Vergesellschaftung so prima geklappt hat (bis auf die nicht eingehaltene Quarantäne :+klugsche ).
     
  5. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Zwinker, schön, dass die beiden sich schon so gut vertragen. :freude:
    Ich wünsche Dir noch viel Freude mit ihnen.
     
  6. #5 little_devil, 6. Juni 2005
    little_devil

    little_devil Guest


    Kann ich nur zustimmen,meine fange ich grundsätzlich net ein..weil dieses unheimlich schnell für die kleinen zur Hetzjagd werden kann..

    Ich ahbe meine Neulinge auch immer,mit den anderen zusammen umher fliegen lassen,auchs ie sind ab und an mal leicht gegen die wand geflogen,was mit der fensterscheibe zu erwähnen wäre,es wäre ratsam sie halb zu zu ziehen o.ä

    Ansonsten nicht einfangen,und mit Mänky mit lassen,

    bei meinen war es auch so,das wenn sie so gegen 22 Uhr alle wieder reinflogen,die Neulinge automatisch gefolgt sind...

    So sehen sie mich net als Gefahr,und das abendliche "Heiern gehen" als normal an!

    ;)
     
  7. #6 Blindfisch, 6. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    *ggg*

    Das was Du beschreibst, gleich dem Verhalten meiner (ehemaligen) zwei nach einem TA-Besuch: HA! Dem haben wir es aber gezeigt! Hast Du gesehen, wie mutig ich war! Hab ihm in den Finger gebissen, und nur deshalb hat er losgelassen! zwitscher :+schimpf :+schimpf zwitscher. Hab ihm den Arm abgebissen! Prima hast Du ihm den Arm abgebissen! HA! Der wird keine Wellies mehr fangen! zwitscher :+schimpf :+schimpf zwitscher ...

    Vermute, daß Deine zwei echt zuviel Streß hatten, die paar Minuten.
    Das würde ich vermeiden. Auch das Klickern. Klickererziehung würde ich nur machen, wenn es nicht anders geht und zum Schutz des Tieres notwendig ist - oder zum Schutz der Menschen.

    :0-
     
  8. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Ich weiß immer nicht, was Ihr mit Hetzjagd wollt!
    Grisu saß vorm Fenster und mein Mann hatte ihn auf der Hand, die andere Hand kam von oben und so wurde er in den Käfig gesetzt!
    Also, ich kann es nicht verstehen, dass man immer ersucht wird jede kleinste Kleinigkeit zu erwähnen, damit auch jeder zu seinem Recht kommt!
    Oder hatte ich irgendwo erwähnt, dass wir ihn gejagt haben?
    Das mit dem einfangen war sofort nach dem Fenstergegenfliegen, er war ja benommen.
    LG;
    Zwinker
     
  9. #8 little_devil, 6. Juni 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    Bitte lese richtig,ich schrieb es kommen kann!

    net das du dieses getan hast! ;)


    Wenn man einen Vogel fängt,ist dieses arger Stress für ihn ;)

    Dennoch ich wünsche Dir alles gute für die beiden
     
  10. #9 Blindfisch, 6. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das ist schon richtig, daß Dein Mann ihn sofort eingefangen hat!

    Und danach haben die zwei Kleinen ja "gefeiert".

    :0-
     
  11. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Das glaube ich, ich kriege auch immer einen Riesenschreck, wenn der Ricco gegen die Scheibe fliegt (bisher zweimal) - wobei er es eigentlich inzwischen wissen müsste - oder nur in die Nähe des Fensters kommt.

    Der Grisu scheint ja ein aufgeweckter kleiner Bursche (= Frechdachs) zu sein. :D
    Und Mänky ist ja offensichtlich auch ganz glücklich! Spricht er eigentlich noch?

    Zwinker, ich liebe deine Mänky- und Grisu-Geschichten. :zustimm:
    Bitte nicht aufhören damit :trippel: :D
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi zwinker,
    Lass doch beiden zusammen raus, Mänky wird den kleinen schon zeigen wo es längst geht ;)
    Trennen würde ich sie nicht mehr, ist nur stress für beide.
    Der lütte muss auch lernen wo die grenze ist ;)

    mir ist auch öfters schlecht geworden wenn einer irgendwo gegen geprallt ist :(
     
  13. #12 Blindfisch, 6. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ich erinnere mich nur an einmal:
    Als Pucki IM KÄFIG wegen irgendetwas Panik bekam und in die Zimmerpflanzen flüchten wollte und mit voller Wucht gegen das Gitter prallte und wie ein Tischtennisball zurückprallte. - bonk -

    :0-
     
  14. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallöchen,
    heute habe ich mir ans Herz gefasst und die beiden zusammen rausgelassen.
    Zu meiner Verwunderung konnte ich Grisu tatsächlich mit Kohi auf meine Hand locken und ihn in Mänkys Käfig setzen *jubel*.
    Und Mänky habe ich dann auch mit reingesetzt. Die beiden haben dann zusammen die Kohi aufgefuttert. Im Supertempo. Heute Mittag wollte Mänky dem kleinen gar nichts abgeben (hatte ihn eine halbe Stunde zu Grisu gesetzt)
    Aber das wird *freu*
    Und nun sitzen beide zusammen im Käfig :)

    Und hier noch ein paar schöne Bilder:
    LG und gute Nacht,
    Zwinker
    Bild 1: mal gucken, was hier so los ist:)
    Bild 2: ätsch, bin größer
    Bild 3: guckuck
    Bild 4: komm, lass dich kraulen
    Bild 5: Grisu untersucht den Spielplatz
     

    Anhänge:

  15. #14 little_devil, 7. Juni 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    ohhhhhhh,das sind immer grausige Erfahrungen gelle
    :(

    meiner ist nach dem Flug (aber gegen die Scheibe) net mehr heim gekommen(ist beim Ta geblieben,oder bleiben müssen) Hab ihn denn im Garten begraben :(

    das war sowas von traurig :( .....

    @Zwinker,deine beiden sind echt süss.....nun musst Mänky beibringen

    Grisu hab ich lieb oder so*lach*

    viel spass mit den beiden :trost:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Blindfisch, 7. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Seit dem Gitterprall und Rückprall schwöre ich auf salatblattfarbene Tücher zum dahinter Verstecken.

    :0-
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Zwinker,

    super, dass es so gut klappt mit den Beiden :zustimm:
    Zusammen fühlen sie sich bestimmt viel wohler als in getrennten Käfigen.
     
Thema:

Schreck am frühen Abend