Schreck-Kathie gehts nicht gut

Diskutiere Schreck-Kathie gehts nicht gut im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ihr lieben, gestern hab ich schon gemerkt, dass meine kathie anders war.....heute saß sie oft dick aufgeplustert da und steckte ihr...

  1. #1 ginacaecilia, 9. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo ihr lieben,
    gestern hab ich schon gemerkt, dass meine kathie anders war.....heute saß sie oft dick aufgeplustert da und steckte ihr beinchen weg, ihr köpfchen auch. völlig ungewohnt. sie atmete schwer. ab zum TA.
    angst.............
    dort war ich noch nie, mein TA ist für meine kaninchen, dieser steht hier sogar in der liste, vom hörensagen kenne ich ihn als reptilienspezialist. (kann ich mit meinen schildis ja mal hin )
    nun, ich war mit kathie da. ich wußte erst gar nicht, wo ich sie rein setze, habe eine katzenbox (angeschaft für ninis ) handtuch rein, vom kirschbaum was abgebrochen und los.
    die arme, was hatte sie angst, ich hab sie ja auch noch nie gegriffen.
    also, der TA, hab gleich gefragt, ob er vogelkundig ist ????????????? machte einen guten eindruck.
    klappe auf - kathie weg - lach. sooo krank schien sie dann nicht. sie kam aber sofort zu mir. er wollte sie greifen, wieder weg. ich sollte es tun, hatte meine brille auf, die mag sie nicht, also brille weg. ich hab sie dann geschnappt von meinem finger. ihm gegeben.
    habe ihn sofort nach asperill.....ich bekomme es nie auf die reihe.....gefragt.
    er hat ihr schnäbelchen aufgehalten, und gesehen dass es im rachen ganz rot ist. hat sie abgehört, mit einem recht großem stetoskop, da hab ich gefragt, ob er bei dieser größe überhaupt an dem kleinen körper was hören kann.
    nun, er ist der meinung, dass kathie einen infekt hat, sie soll antibiotikabekommen.
    gleich wieder gefragt, was, ob baytril oder so, nein, das gibt er nicht einfach so, damit wird zuviel schindluder getrieben, hinterher sind alle resistent.
    ach ja am anfang fragte er mich auch über die herkunft und so aus, alles in allem fühlte ich mich recht gut bei dr. becker, und nun muss ich der kleinen 2x tgl. eine spritze in den schnabel geben ( extra angereichert mit vitaminen, damit es schmeckt ), schaun wa ma, bin froh, das ich los war

    *winkewinke*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    hat er beim freiflug mal zug bekommen?
    egal, hauptsache du hast einen ta gefunden, der nicht gleich mit den schärfsten chemiekeulen hantiert. vielleicht kannst du mir ja mal als pn schreiben, was er als ausweichmittel dir gegeben hat und wieviel tage du das mittel in welcher dosis verabreichen sollst?!

    ansonsten gute besserung
     
  4. #3 ginacaecilia, 9. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    er ist ne sie
    ich schreib dir ne pn
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ätsch, er, der vogel.
    ich schreibe nie das geschlecht (bis auf wenige ausnahmen!)

    spass beiseite, danke
     
  6. #5 ginacaecilia, 9. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    es ist aber ( die ausnahme )
    DIE Kathie
    DIE Hannah
    DER Theo
    DER Paul(chen)...Das Paulchen ? ist ja auch nen ER
     
  7. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Oh, dann wünsch ich Kathi mal gute Besserung. :traurig:
    Hoffentlich ist sie bald wieder fit. Ich setzte meine Vögels immer unter Rotlicht wenn sie mal kränkeln, das nehmen sie auch sehr gerne an.
    Eine Seite der Volie lasse ich dann immer frei, zudem können sie auch rausfliegen, wenn ihnen zu warm wird.
    Einmal die Woche gibt es auch Rotlich unterm Kletterbaum, da sind alle ganz wild drauf. :)
     
  8. #7 ginacaecilia, 10. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    danke finni, ich richte es ihr aus, die arme kleine, aber es geht so ganz gut, sie fliegt, sie trinkt, sie frißt.

    schrecklich war heute nur: morgens und abends soll ich ihr etwas eintrichtern, heute morgen habe ich sie nicht fangen können, wollte sie auch nicht überstrapazieren.
    eben hab ich es geschafft, ist ja langsam am dunkel werden, wollte beißen, aber nur halbherzig, hat auf jeden fall geklappt, sie leckte hinterher die ganze zeit.
    damit ich ihr vertrauen nicht verliere, dachte ich, ich geb ihr was schönes, wenn ich etwas in der hand halte und selber daran beiße, ist sie immer sehr neugierig und will auch ( bitte nicht schimpfen, dass ist nie die regel, dass sie etwas nicht für vögel vorgesehehene essen dürfen )
    sie sah, kam und durfte.
    hab mich gefreut, dass sie nach den 5 min trotzdem zu mir kam.
    nun muss ich meinen TA anrufen, weil ich anscheinend nur abends schaffe mit dem fangen, vielleicht wirds ja auch besser, mal sehen. geht ja dann um die menge, wenn 1x fehlt
    ach ja, unsere süßen sind eben auch manchmal krank............
     
  9. loja

    loja Guest

    Kathie

    Hallo Petra, ich hoffe Kathie geht es bald wieder gut.Es ist schon ziemlich wichtig das Kathie die Antibiotikadosis bekommt die der TA ihr verschrieben hat.Der TA berechnet die Dosis nach Körpergewicht des Vogels (hoffe ich) und wenn sie nur die halbe Menge bekommt besteht eher das Risiko das die Bakterien resistent gegen das Mittel werden.Nomalerweise wirkt das Antibiotikum in der verschriebenen Dosierung bakterizid und/oder bakteriostatisch d.h. es tötet die Bakterien oder hemmt sie in ihrem Wachstum. Wenn durch zu geringe Dosierung viele Bakterien überleben haben sie eher die Möglichkeit zu mutieren und somit Resistenzen gegen das verwendete Medikament zu entwickeln.Ist die Dosis zu hoch,schädigt man möglicherweise das Tier.Auch die Dauer der Anwendung ist demzufolge wichtig.Eine gute Möglichkeit wäre es auch vor der Antibiotikabehandlung einen Abstrich von den geröteten Bereichen zu machen und die Art der Bakterien durch eine Anzucht zu bestimmen.Zweite Möglichkeit: es sind Viren oder Pilze dann bringt das Antibiotikum nix!Rotlicht find ich auch super,das kann den Vögeln sehr helfen,da bei Krankheit bei ihnen auch schnell die Temperatur fällt.(An eine Ausweichmöglichkeit für den Vogel denken, sonst wirds schnell zu heiss!!!!)Ich fange meine Vögel indem ich das Licht ausmache,bzw. Rolläden runter und vorher merken wo er saß.
     
  10. #9 ginacaecilia, 11. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    liebe loja,
    danke für deine ausführliche beschreibung all dieser dinge, finde ich super.
    habe auch den TA angerufen, wurde mir auch bestätigt: nicht die doppelte menge, wenn es einmal nicht geklappt hat. hatte ich mir auch gedacht. morgen muss ich halt mal weiter schauen.
    kathie geht es grundsätzlich nicht "schlecht ", wenn man seine vögel kennt, weiß man halt, dass da was ist, und das war gut, dass ich es gesehen habe.
    vögel verstecken ja gerne ihre krankheiten.
    nun, sie atmet schwerer, hat ja auch einen infekt, sie schläft mehr, plustert sich auf, aber alles nicht extrem. sie fliegt, kann rufen, kann frech sein, frißt, trinkt, - halt alles anders, eben weniger.
    und sie weiß ganz genau, dass ich sie packen will, ich brauche nur was sagen, dann glaube ich bald, sie versteht es und weg ist sie.
    ich bekomme das schon irgendwie hin mit morgens und abends spritze. ich werde das morgen auch versuchen mit leckerchen danach, damit sie nicht nur angst vor mir hat, hinterher, bin ganz zuversichtlich, muss ich.
    so nun guten8
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wünsche der kleine gute Besserung, hoffentlich ist sie bald wieder fit.

    Gruss
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Petra,
    wie geht es Deiner Kathi denn heute?
    Ich drücke die Daumen, daß sie bald wieder fit ist. :zustimm:
     
  13. #12 ginacaecilia, 11. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    danke ihr lieben,
    heute scheint es noch unverändert, der TA hatte gesagt, so ab 3 tagen könnte man besserung erkennen
     
  14. #13 ginacaecilia, 16. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    die letzte oder vorletze........

    ...spritze, die ich ihr heute abend, vielleicht noch morgen früh, verabreichen muss. was bin ich froh, dann muss ich die arme kleine nicht mehr packen. sie stellt schon alle "fühler" auf abhauen, wenn ich näher komme.
    nun, wenn alles vorbei ist, werdeich mich wieder langsam antasten, obwohl sie zwischendurch auch mal auf den finger kommt, aber eben mit völligem misstrauen, ist ja auch normal.
    ihr geht es, soweit ich es beurteilen kann, recht gut, sie atmet wieder gut. dann hat sich das alles gelohnt.
    ......nur noch 1, 2 mal............
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und das schaffst du auch noch!!!

    danach kommt das vertrauen schnell wieder, so wie ich dich kenne, bekommt sie doch dann noch mehr aufmerksamkeit und wird noch ein wenig mehr verwöhnt!
     
  16. #15 ginacaecilia, 16. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ja uwe, ich werde mich mal einschmeicheln...
    aber eine frage, ich möchte morgen mal den TA wegen bird bene bac anrufen, wie du es mir empfohlen hast, wie wird das verabreicht ? wie ich schon mal gelesen habe, dürfen alle ? will nicht wieder spritzen in das kleine schnäbelchen.
     
  17. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi petra,

    bird bene bac gibt es als paste (leider wieder fangen) und auch als wasserlösliches pulver.
    deinen anderen schadet es nicht, es dient ja nur zur unterstützung des aufbaues der darmflora (z.b. wie bei dir nach der behandlung mit antibiot.)

    frage aber deinen ta, denn fangen willst du SIE ja nicht mehr, grins!
     
  18. #17 ginacaecilia, 16. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    *grinstzurück*
    nein will ich nicht, dann nehme ich lieber was lösliches für alle, denn DIE arme muss jetzt mal zur ruhe kommen.
    das wird ins wasser gefügt ? da baden sie auch immer drin, nehmen keinen wassernapf oder spender - habe auch so spinner, die machen, was sie wollen - folglich baden sie darin.
    kann nix verkleben ?
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    .....lasse sie baden, wo immer sie wollen!

    (nur mir wäre das mittel zu teuer, wenn alle meine sperlinge darin baden würden, deshalb bevorzuge ich die paste!)

    ansonsten als tip, sie werden deshalb nicht gleich dreckig, mal ein paar tage badeverbot und nur trinkröhren anbieten!

    glaube es, ein paar tage badeverbot schaden ihnen nicht!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ginacaecilia, 16. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich hab ja nur ein kleines badehäuschen, und 4 sperlis, das ist es mir, denke ich nicht zu teuer, sie nehmen kein röhrchen, aber paste, nee, nicht wieder so ein stress. allerdings weiß ich auch gar nicht, was das überhaupt kostet ? werd ich ja morgen erfahren. danke erstmal
     
  22. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Petra!
    Was macht denn Deine Kathie??? Hör nix mehr, ist sie wieder gesund und fit???
     
Thema:

Schreck-Kathie gehts nicht gut

Die Seite wird geladen...

Schreck-Kathie gehts nicht gut - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...