Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen???

Diskutiere Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen??? im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo Rolf, es muss ja nicht jeder Papagei infiziert werden. Meist sind es Junvögel bis zum Alter von 3 Jahren oder schwache Tiere. Das war...

  1. #21 charly18blue, 11. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rolf,

    Das war bestimmt nicht einfach, aber letztendlich im Interesse Deiner Aras wohl die beste Lösung. Wie ich bei Deiner TA Bewertung gelesen habe sind die Kleinen auch gut untergekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maracana

    Maracana Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    44xxx Dortmund
    Hallo Susanne,
    es sah nach einem guten Ende für meine Agas aus: Die letzten 13 Agas konnte ich noch vor ca. 2 Wochen an einen "Vogelliebhaber" vermitteln, der nach eigenem Bekunden eine große Zimmervoliere besaß. Gestern erhielt ich von ihm einen schockierenden Telefonanruf. Demnach sind von den 13 Agas mittlerweile 11(!) gestorben. Er fragte mich, ob das eventuell mit den Viren zusammenhängen könnte und bei welchem Aga-Züchter man neue Agas kaufen könnte. Selbstverständlich habe ich keinen Züchter genannt. Ich bin immer noch immer entsetzt und frage mich, ob es nicht besser gewesen wäre, die Vögel einschläfern zu lassen. Wie kann man denn innerhalb von 14 Tagen 11 Todesfälle haben? Die Vögel waren - zumindest äußerlich - kerngesund. Sollten meine beiden Aras einmal Nachwuchs bekommen, so werde ich die Jungen behalten oder zumindest nur noch an Bekannte abgeben.

    Liebe Grüße
    Rolf
     
  4. #23 charly18blue, 11. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Wie bitte? Das ist ja mehr als schockierend und ich glaube da nicht an einen Tod durch PBFD. Das ist ja unglaublich, was um Himmels willen hat der neue Besitzer da gemacht? Ich bin fassunglos. 8o :traurig:
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da wäre vielleicht eine Obduktion nicht verkehrt gewesen.
     
  6. Maracana

    Maracana Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    44xxx Dortmund
    So etwas kann man nicht mit Unkenntnis oder Dummheit entschuldigen. Spätestens nach dem 2. Todesfall hätte man sofort reagieren müssen. Aber die Vögel waren ja geschenkt, und so ist der Verlust ja nicht finanzieller Art. Das Schlimme ist einfach, dass solche Leute nicht die Finger von Tieren lassen wollen.
     
  7. #26 charly18blue, 11. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Das sehe ich ganz genauso und bin echt schockiert, dass es Leute gibt, die zusehen wie ein Vogel nach dem anderen stirbt ohne was zu unternehmen. Und dann zu den verbliebenen 2 PBFD positiven Vögeln ohne mit der Wimper zu zucken neue Vögel dazusetzen wollen. Die Frage nach einem Züchter sagt ja nichts anderes aus.
     
  8. Tweety125

    Tweety125 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ohh :(
    das tut mir leid für deine beiden, im artikel steht das sie max. jahre leben können . mach ihnen eine schöne zeit mit viel spielen vitamienen und...


    vielleicht gibt es doch noch eine genesung , und der züchter sollte seine tiere überprüfen !
    lg tweety
     
  9. #28 charly18blue, 11. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tweety,

    ich glaub da hast Du was mißverstanden, den beiden Aras gehts gut, aber von den 13 PBFD positiven Agas die Rolf in private Hände abgab, sind innerhalb von 2 Wochen 11 Stück gestorben 8o. Heilbar ist diese Ekrankung leider nicht.
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich kenne mehrer situation wo papageien, positif fur PBFD gestestet, dann negatif, usw waren...auch einen lorizuchter hat sogar mehrer vogel eingeschlafert und letzendlich hatte er (wahrscheinlich kein PBFD)
    Ich denke man muss immer testen aber vorsichtig sein mit negativen und positiven reslutaten.

    Deswegen habe ich ganz am anfang vorgeschlagen die henne zu trennen...

    Auch eine nahre freundin von mir hat ihre goffinhenne getestet...der test war positif, dann negatif...ich glaube das hat nicht unbedingt mit der realitat zu tun, eher mit der reliability der tests.

    Deswegen muss man auch mehrere test machen.
    MIt Pachecotests ist es noch schlimmer.

    P.S.
    um den virus aus der umwelt zu schaffen ist es extrem schwierig...auch nach desinfektion ist immer noch gefahr...

    Wie geht es MajCu???
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Maracana

    Maracana Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    44xxx Dortmund
    Hallo Papugi,
    Untersuchungen in Labors haben bestätigt, dass PBFD-Viren ohne einen Wirt (sprich: ohne Vorhandensein von Papageien) nach 2 Jahren noch nachzuweisen waren. Es gibt unterschiedliche Tests: Hat man nur einen Papagei, so gibt ein Feder-Test Aufschluss über PBFD-Viren. Hat man jedoch mehrere Papageien, so kann aus einem Feder-Test nicht geschlossen werden, dass der Vogel tatsächlich infiziert ist. Hier kann nur eine Blutprobe weiterhelfen. Kommt man hier zu einem positiven Ergebnis, so ist der Papagei infiziert. Aber es ist durchaus möglich, dass bereits Antikörper gebildet wurden, die ein Ausbrechen der Krankheit verhindern.
    Aus meiner Sicht sollte man ein Testergebnis nicht einfach als positiv oder negativ hinnehmen. Abgesehen davon gibt es mittlerweile vielversprechende Tests mit aktiven und passiven Impfstoffen. Momentan sind hier noch keine zugelassen.

    LG Rolf
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Maracan,
    richtig, es gibt auch noch das aspekt "labor"...manche resultate sind wirklich ein geheimnis...

    meine freundin z.b. hat, seit uber 10 jahren eine goffin henne, einen schwarzohrpapagei, eine miniara henne...
    sie hat vor (mindestens) 2 jahren ihre vogel testen lassen...die goffinhenne kam positif fur PBFD raus...dann, spater kam sie wieder negatif raus...

    (Das gleiche ist jemanden anders auch passiert aber dieses mal mit mehreren molukkenkakadus...und es geht auch nicht um schlechte nordamerikanische labore...:)))


    Diese goffinhenne hat ein ganz tolles gefieder...nix ist anormal....ich glaube, es geht in diesem fall um die fiabilitat der teste... und wie du sagst, sollte man sich nicht einfach auf einen test positif oder negatif verlassen.
    das ist der drehpunkt..


    die impfstoffe kann man hier auch nicht bekommen und ich glaube nicht die sind auf dem markt

    schonen tag..
     
Thema: Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gefieder krankheit Papageien

    ,
  2. pbfd bei papageien

    ,
  3. papagei pbfd

    ,
  4. circovirus bei papageien,
  5. pbfd,
  6. kongopapagei circovirus,
  7. pbfd papagei,
  8. Papagei vom Händler pfbd